Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

2011-08-31_Grafiken_PM_Bieterwettstreit.pdf

304 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Bieterwettstreit bei Immobilien: In manchen Fällen liegen Gebote 20 Prozent über dem Exposépreis
[http://www.lifepr.de?boxid=248995]

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2011-08-31_Grafiken_PM_Bieterwettstreit.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemeldung„Bieterwettstreit bei Immobilien: In manchenFällen liegen Gebote 20 Prozent über demExposépreis “Ergebnisse aus:Wohnen und Leben Sommer 2011Repräsentative Studie zu Wohnen und Leben in DeutschlandHerausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. Übersicht Studie: Wohnen und Leben Sommer 2011 Methode: Online-Befragung Grundgesamtheit: Deutsche Wohnbevölkerung im Alter von 20-65 Jahren Stichprobe: 2.095 Befragte (1.051 Mieter, 1.044 Immobilieneigentümer), bevölkerungsrepräsentativ quotiert nach Geschlecht und Alter
  3. 3. Verhandlungssache: 22 Prozent der Immobilienkäuferzahlen nicht den im Exposé genannten Preis Entsprach der Preis, den Sie für Ihre Immobilie bezahlt haben, der von dem Verkäufer angegebenen Preisvorstellung? Ja 78% Nein 22% 26% 17% Keine Angabe: 9% 12% 9% 8% 5% 6% 6% 2% 2% über 15-20% 10-15% 5-10% bis 5% bis 5% 5-10% 10-15% 15-20% über 20% 20% weniger mehr Haben weniger bezahlt: 71% Haben mehr bezahlt: 21%
  4. 4. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 b.schmid@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×