SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Presseinformation   Goodyear Dunlop Tires
                                                                                     Germany GmbH
                                                                                     Hildegard von Lonski
                                                                                     Presse/Öffentlichkeitsarbeit
                                                                                     Dunlop

                                                                                     Dunlopstraße 2
                                                                                     63450 Hanau

                                                                                     Telefon
                                                                                     +49 (0)6181 68-1421

                                                                                     Telefax
                                                                                     +49 (0)6181 68-1911

                                                                                     E-Mail
                                                                                     hildegard.vonlonski
                                                                                     @dunlop.de

Neue Streckenvariante speziell für die DTM                                           www.dunlop.de




   •   DTM-Rennen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg
   •   Mit neuer Kurzanbindung ist der verkürzte Kurs 3,736 km lang
   •   Asphalt bietet sehr gutes Gripniveau


Premiere auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg: Wenn die DTM am
kommenden Wochenende (15. bis 17. Oktober) auf der badischen
Traditionsstrecke gastiert, werden die Piloten der populärsten internationalen
Tourenwagenserie auf einer neuen Streckenvariante um Punkte und Positionen
kämpfen. Speziell für die DTM wurde eine neue, kürzere Streckenvariante
gebaut. Der Parabolika-Abschnitt wird nun nicht mehr komplett gefahren. Die
DTM-Boliden biegen vorher auf eine Kurzanbindung ab. Der Kurs ist jetzt circa
20 Prozent kürzer. Die neue Streckenlänge: 3,736 Kilometer. Beim letzten Auftritt
der DTM auf deutschem Boden stehen 47 Runden auf dem Programm. „Der
Hockenheimring ist eine moderne Strecke mit einem sehr guten Gripniveau“, sagt
Michael Bellmann, Leiter Motorsport bei Dunlop. „Durch die Kombination aus
neuem Streckenlayout und Asphalt entsteht ein Anforderungsprofil, das zu
überdurchschnittlichen Werten bei Reifentemperaturen und -verschleiß führt.“


Die traditionelle Strecke kennen die DTM-Teams aus dem Effeff. Seit dem Jahr
2000 macht die „neue“ DTM stets zwei Mal pro Saison Station in Hockenheim.
Dort wurden nach dem Umbau der Rennstrecke seit Oktober 2002 auf dem 4,574
Kilometer langen Grand-Prix-Kurs jeweils acht Auftakt- und acht Finalrennen
ausgetragen. Beim zweiten Rennen der Saison 2010 auf dem Hockenheimring
werden beim Setup viele Änderungen im Detail zu beobachten sein. „Die DTM
bietet professionellen Motorsport auf höchstem Niveau. Bereits kleine
Änderungen haben in der DTM eine große Wirkung“, sagt Dunlop-Manager
Michael Bellmann. Speziell beim Reifen werden höhere Temperaturen,
gestiegene Verschleißwerte und andere Laufbilder als bisher erwartet. Denn bei
der Suche nach dem optimalen Setup ist auf der neuen Streckenvariante weniger
Top-Speed als zuvor gefragt. Die Maximierung der Downforce-Werte rückt
stärker in den Fokus. Fortan werden sämtliche Passagen und Kurven schneller
durchgefahren. Außerdem wurde die Anzahl der Runden auf nunmehr 47
Runden erhöht. So werden die für den Reifen sehr anspruchsvollen Abschnitte –
wie zum Beispiel Kurve 1 oder das Motodrom – häufiger gefahren als bisher. Die
Folge: Der Reifen wird auf der neuen Streckenvariante insgesamt stärker
belastet. Wer sein Auto richtig abstimmt und das Potenzial der exklusiv von
Dunlop gelieferten Rennreifen am besten nutzen kann, der kann sich beim
Deutschland-Finale in Hockenheim einen entscheidenden Vorteil verschaffen.
Daher ist das Know-how der Reifen-Experten von Dunlop unverändert gefragt,
um auf der neuen Streckenvariante den entscheidenden Wimpernschlag
schneller zu sein als die Konkurrenz.


Hanau, im Oktober 2010

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Poema 3ª e última tentativa
Poema   3ª e última tentativaPoema   3ª e última tentativa
Poema 3ª e última tentativa
isabel barroso
 
Shops Kumamoto
Shops KumamotoShops Kumamoto
Shops Kumamoto
yukichon
 
Ambientes de aprendizaje
Ambientes   de aprendizajeAmbientes   de aprendizaje
Ambientes de aprendizaje
saavedra22sep9
 
Desigualdades água potável_saneamentobásico
Desigualdades água potável_saneamentobásicoDesigualdades água potável_saneamentobásico
Desigualdades água potável_saneamentobásico
Geografias Geo
 

Andere mochten auch (17)

Poemas 8f
Poemas 8f Poemas 8f
Poemas 8f
 
MS7
MS7MS7
MS7
 
31MAR2010_GuV.pdf
31MAR2010_GuV.pdf31MAR2010_GuV.pdf
31MAR2010_GuV.pdf
 
Poema 3ª e última tentativa
Poema   3ª e última tentativaPoema   3ª e última tentativa
Poema 3ª e última tentativa
 
Acrostico 3ºb
Acrostico 3ºbAcrostico 3ºb
Acrostico 3ºb
 
Förderprojekt Ochsenweg.pdf
Förderprojekt Ochsenweg.pdfFörderprojekt Ochsenweg.pdf
Förderprojekt Ochsenweg.pdf
 
Powerpoint producer
Powerpoint producerPowerpoint producer
Powerpoint producer
 
Shops Kumamoto
Shops KumamotoShops Kumamoto
Shops Kumamoto
 
Glærusýning
GlærusýningGlærusýning
Glærusýning
 
090923 GEK PM Wunschpartner der GEK BARMER.pdf
090923 GEK PM Wunschpartner der GEK BARMER.pdf090923 GEK PM Wunschpartner der GEK BARMER.pdf
090923 GEK PM Wunschpartner der GEK BARMER.pdf
 
Ambientes de aprendizaje
Ambientes   de aprendizajeAmbientes   de aprendizaje
Ambientes de aprendizaje
 
Chicken Oscar
Chicken Oscar Chicken Oscar
Chicken Oscar
 
WTC - 9/11
WTC - 9/11WTC - 9/11
WTC - 9/11
 
Só rindo mesmo
Só rindo mesmoSó rindo mesmo
Só rindo mesmo
 
080 Keine Ahnung_keine Panik_Elternuni am 11.9..docx.pdf
080 Keine Ahnung_keine Panik_Elternuni am 11.9..docx.pdf080 Keine Ahnung_keine Panik_Elternuni am 11.9..docx.pdf
080 Keine Ahnung_keine Panik_Elternuni am 11.9..docx.pdf
 
Pocket anzeige 1
Pocket anzeige 1Pocket anzeige 1
Pocket anzeige 1
 
Desigualdades água potável_saneamentobásico
Desigualdades água potável_saneamentobásicoDesigualdades água potável_saneamentobásico
Desigualdades água potável_saneamentobásico
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

10-10-14 Dunlop DTM Hockenheim.pdf

  • 1. Presseinformation Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH Hildegard von Lonski Presse/Öffentlichkeitsarbeit Dunlop Dunlopstraße 2 63450 Hanau Telefon +49 (0)6181 68-1421 Telefax +49 (0)6181 68-1911 E-Mail hildegard.vonlonski @dunlop.de Neue Streckenvariante speziell für die DTM www.dunlop.de • DTM-Rennen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg • Mit neuer Kurzanbindung ist der verkürzte Kurs 3,736 km lang • Asphalt bietet sehr gutes Gripniveau Premiere auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg: Wenn die DTM am kommenden Wochenende (15. bis 17. Oktober) auf der badischen Traditionsstrecke gastiert, werden die Piloten der populärsten internationalen Tourenwagenserie auf einer neuen Streckenvariante um Punkte und Positionen kämpfen. Speziell für die DTM wurde eine neue, kürzere Streckenvariante gebaut. Der Parabolika-Abschnitt wird nun nicht mehr komplett gefahren. Die DTM-Boliden biegen vorher auf eine Kurzanbindung ab. Der Kurs ist jetzt circa 20 Prozent kürzer. Die neue Streckenlänge: 3,736 Kilometer. Beim letzten Auftritt der DTM auf deutschem Boden stehen 47 Runden auf dem Programm. „Der Hockenheimring ist eine moderne Strecke mit einem sehr guten Gripniveau“, sagt Michael Bellmann, Leiter Motorsport bei Dunlop. „Durch die Kombination aus neuem Streckenlayout und Asphalt entsteht ein Anforderungsprofil, das zu überdurchschnittlichen Werten bei Reifentemperaturen und -verschleiß führt.“ Die traditionelle Strecke kennen die DTM-Teams aus dem Effeff. Seit dem Jahr 2000 macht die „neue“ DTM stets zwei Mal pro Saison Station in Hockenheim. Dort wurden nach dem Umbau der Rennstrecke seit Oktober 2002 auf dem 4,574 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs jeweils acht Auftakt- und acht Finalrennen ausgetragen. Beim zweiten Rennen der Saison 2010 auf dem Hockenheimring werden beim Setup viele Änderungen im Detail zu beobachten sein. „Die DTM bietet professionellen Motorsport auf höchstem Niveau. Bereits kleine Änderungen haben in der DTM eine große Wirkung“, sagt Dunlop-Manager
  • 2. Michael Bellmann. Speziell beim Reifen werden höhere Temperaturen, gestiegene Verschleißwerte und andere Laufbilder als bisher erwartet. Denn bei der Suche nach dem optimalen Setup ist auf der neuen Streckenvariante weniger Top-Speed als zuvor gefragt. Die Maximierung der Downforce-Werte rückt stärker in den Fokus. Fortan werden sämtliche Passagen und Kurven schneller durchgefahren. Außerdem wurde die Anzahl der Runden auf nunmehr 47 Runden erhöht. So werden die für den Reifen sehr anspruchsvollen Abschnitte – wie zum Beispiel Kurve 1 oder das Motodrom – häufiger gefahren als bisher. Die Folge: Der Reifen wird auf der neuen Streckenvariante insgesamt stärker belastet. Wer sein Auto richtig abstimmt und das Potenzial der exklusiv von Dunlop gelieferten Rennreifen am besten nutzen kann, der kann sich beim Deutschland-Finale in Hockenheim einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Daher ist das Know-how der Reifen-Experten von Dunlop unverändert gefragt, um auf der neuen Streckenvariante den entscheidenden Wimpernschlag schneller zu sein als die Konkurrenz. Hanau, im Oktober 2010