SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Autor: Karolina Kubasik.
Biorę udział w konkursie na
http://blog.tyczkowski.com
Eintritt




           weiter
Ein Paar Informationen…
 Hauptstadt – Dresden
 Sprache - Deutsch, Obersorbisch
 Fläche - 18.415,51 km²
 Ministerpräsident - Stanislaw Tillich
 Die größte Städte – Leipzig, Dresden, Chemnitz
                          Komm!   Komm!   Komm!




             Das Wappen                            weiter
Geschichte.
Erste Königreich hat etwa 900 Jahr gegerscheint.
Der Herrscher dieses Landes zu dieser Zeit
waren deutsche Kaiser (Ottonen). In 1137 die
Macht hat Welfen übergenohmen. Im frühen
neunzehnten Jahrhundert Sachsen stand an der
Seite Preußens gegen Napoleon, aber nach der
Niederlage seiner Verbündeten, zog nach
Frankreich Seite. Im Jahre 1831 erhielt das Reich
eine Verfassug. Nach 1918 war sie eine
                                                     Ich weiß, dass Geschichte
administrative Region der Weimarer Republik           langweilig sein kann und
und später III Reich. Nach 1945 wurde es Teil       Ihr mögt nicht darüber viel
der sowjetischen Besatzungszone. Sie kehrte im      lesen. Ach was! So gebe ich
Jahr 1990 als das Land des vereinten                 Euch einen Link und sage
Deutschland.                                              kein Wort mehr.



                                                                                  weiter
Leipzig
 Leipzig gehört zu den sechs Oberzentren
   Sachsens und hat etwa 518 000 Einwohner.
   Leipzig liegt im Zentrum der Leipziger
   Tieflandsbucht, eines Teils der Norddeutschen
   Tiefebene. Während des Zweiten Weltkrieges
   kam es in den Jahren 1943 bis 1945 zu
   mehreren Luftangriffen auf die Stadt, die zu
   erheblichen Zerstörungen der Innenstadt
   führten – bis zu 60 Prozent der Bausubstanz
   waren betroffen – und etwa 6000 Opfer
   forderten. In Leipzig wir können Altes Rathaus,
   Gewandhaus oder Königshaus sehen.

zurück
Dresden
 Ist die Hauptstadt des Sachsen und hat etwa
    518.000 Einwohner. Dresden liegt in der
    Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen
    vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von
    der Mittelgebirgsschwelle zum
    Norddeutschen Tiefland. Im Zweiten
    Weltkrieg wurden erste Luftangriffe auf den
    Großraum bereits im August 1944 geflogen,
    und die Stadt wurde auf Bombardierungen
    vorbereitet. Trotzdem Dresden ist sehr
    schön. In Dresden existieren mehrere
    berühmte Orchester und Chöre, viele
    Museen.
zurück
Chemnitz
 Ist eine Stadt im Westen des Freistaates
    Sachsen. Sie liegt am Nordrand des
    Erzgebirges im Erzgebirgsbecken. Gegen
    Ende des Zweiten Weltkriegs wurde
    Chemnitz Ziel alliierter Luftangriffe. In
    Chemnitz wurden damals Motoren für
    die Panzerkampfwagen VI Tiger gebaut.
    Sehenswert sind Altes und Neues
    Rathaus, Schloss Klaffenbach und
    St.Jakobi Kirche



zurück
Bildung
Sachsen ist ein
Weltzentrum der
Wissenschaft und Kultur.
Dresden ist ein würdiger
Vertreter der Stadt, in der
Studenten erwerben
Kenntnisse der besten Hurra, hurra,
Universitäten von          die Schule ist
                            wieder da!
internationalem
Standard.

                                            Technische Universität Dresden




                                                                             weiter
Landwirtschaft                  Mein Gott!
                              Sachsen … Oh,
                             wie schön hier …

Landwirtschaft in Sachsen
  seit 1945 hat sich
  verändert - man
  Modernisiert die
  Landwirtschaft.
  Hauptsätchliche
  Produkte sind: das Korn,
  der Käse, das Obst.




                                                weiter
Touristik
Weil Sachsen mannigfach ist, Tourist ist sehr entwickelt.
 Wir können viele interessante Sehenswürdigkeiten
 sehen, zum Beispiel Altstadt von Görlitz, Oper
 Semper, Hofkirche oder Palast Zwinger.
                   Wunderbar!
                 Ich möchte alles
                   besichtigen!




                                                       weiter
Kostet sächsische Spezialitäten!
Küche in Sachsen ist eher fettig und schwer. Aber
  schmeckt gut. Typische Speisen sind Stopperle,
  Schälklöße, Teichelmauke. Pfefferkuchen ist
  vielleicht am besetn Lebkuchen und Leipziger Sachsen bittet
  Allerlei ist Spezialität von Leipzig.           zu Tisch!




                                                                weiter
Fotogalerie 


                Dresden


                          Chemnitz


Oh, wie
schön ist
Sachsen…
Sachsische
Schweitz
Linke:
-Wikipedia – Sachsen
-- www.sachsen.de
--hov.isgv.de/Bautzen
--www.kulturbuero-sachsen.de


                               Tschüs !!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die Besatzer als Kuratoren - Die "Monuments Men" in Wiesbaden
Die Besatzer als Kuratoren -  Die "Monuments Men" in WiesbadenDie Besatzer als Kuratoren -  Die "Monuments Men" in Wiesbaden
Die Besatzer als Kuratoren - Die "Monuments Men" in WiesbadenTanja Bernsau
 
Geschichte von sachsen anhalt
Geschichte von sachsen anhaltGeschichte von sachsen anhalt
Geschichte von sachsen anhaltJustyna Małecka
 
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Convention International 4/2016
Convention International 4/2016Convention International 4/2016
Convention International 4/2016MICEboard
 
Luka Hublin
Luka HublinLuka Hublin
Luka HublinBznzgc
 
Nikola P., Tin
Nikola P., TinNikola P., Tin
Nikola P., TinBznzgc
 
Reise nach berlin
Reise nach berlinReise nach berlin
Reise nach berlinkrizser
 
Prezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja MilošićPrezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja MilošićBznzgc
 
Petar Kranjec
Petar KranjecPetar Kranjec
Petar KranjecBznzgc
 
Ana, Lucija, Helena
Ana, Lucija, HelenaAna, Lucija, Helena
Ana, Lucija, HelenaBznzgc
 
Brigita
BrigitaBrigita
BrigitaBznzgc
 
Marko, Lovro
Marko, LovroMarko, Lovro
Marko, LovroBznzgc
 
Ppt zum hv willi-mauerfall
Ppt zum hv willi-mauerfallPpt zum hv willi-mauerfall
Ppt zum hv willi-mauerfallIlse Gruenbart
 
Nikola P., Tin B.
Nikola P., Tin B.Nikola P., Tin B.
Nikola P., Tin B.Bznzgc
 
Deutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicDeutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicBznzgc
 

Was ist angesagt? (20)

Die Besatzer als Kuratoren - Die "Monuments Men" in Wiesbaden
Die Besatzer als Kuratoren -  Die "Monuments Men" in WiesbadenDie Besatzer als Kuratoren -  Die "Monuments Men" in Wiesbaden
Die Besatzer als Kuratoren - Die "Monuments Men" in Wiesbaden
 
Berlin karlisedgars
Berlin karlisedgarsBerlin karlisedgars
Berlin karlisedgars
 
Geschichte von sachsen anhalt
Geschichte von sachsen anhaltGeschichte von sachsen anhalt
Geschichte von sachsen anhalt
 
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
 
wir reisen gern
wir reisen gernwir reisen gern
wir reisen gern
 
Convention International 4/2016
Convention International 4/2016Convention International 4/2016
Convention International 4/2016
 
Bayern
Bayern Bayern
Bayern
 
Münster
MünsterMünster
Münster
 
Luka Hublin
Luka HublinLuka Hublin
Luka Hublin
 
Nikola P., Tin
Nikola P., TinNikola P., Tin
Nikola P., Tin
 
Reise nach berlin
Reise nach berlinReise nach berlin
Reise nach berlin
 
Prezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja MilošićPrezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja Milošić
 
Petar Kranjec
Petar KranjecPetar Kranjec
Petar Kranjec
 
Ana, Lucija, Helena
Ana, Lucija, HelenaAna, Lucija, Helena
Ana, Lucija, Helena
 
Brigita
BrigitaBrigita
Brigita
 
Marko, Lovro
Marko, LovroMarko, Lovro
Marko, Lovro
 
Ppt zum hv willi-mauerfall
Ppt zum hv willi-mauerfallPpt zum hv willi-mauerfall
Ppt zum hv willi-mauerfall
 
Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013
Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013
Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013
 
Nikola P., Tin B.
Nikola P., Tin B.Nikola P., Tin B.
Nikola P., Tin B.
 
Deutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicDeutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika Kovacic
 

Andere mochten auch

Język niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz Tyczkowski
Język niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz TyczkowskiJęzyk niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz Tyczkowski
Język niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz TyczkowskiŁukasz Tyczkowski
 
Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)
Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)
Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)Asgard71
 
Konjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckim
Konjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckimKonjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckim
Konjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckimŁukasz Tyczkowski
 
Präsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
Präsentation Neuerungen und Trend der KomfortlüftungPräsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
Präsentation Neuerungen und Trend der KomfortlüftungVorname Nachname
 
Inteligencia territorial
Inteligencia territorialInteligencia territorial
Inteligencia territorialricardo087
 
Jugendstudie 2012 - Langfassung
Jugendstudie 2012 - LangfassungJugendstudie 2012 - Langfassung
Jugendstudie 2012 - LangfassungBankenverband
 
Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011
Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011
Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011vonspecht-esw
 
Social bookmark-dienste am beispiel digg
Social bookmark-dienste am beispiel diggSocial bookmark-dienste am beispiel digg
Social bookmark-dienste am beispiel diggC_User
 
Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung
Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung
Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung Vorname Nachname
 
Bases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y Huxley
Bases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y HuxleyBases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y Huxley
Bases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y HuxleyRenny Pacheco
 
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der EnergiepolitikKantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der EnergiepolitikVorname Nachname
 
Präsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
Präsentation Erfolgsfaktoren von AussendämmungenPräsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
Präsentation Erfolgsfaktoren von AussendämmungenVorname Nachname
 
Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft
Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft
Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft Vorname Nachname
 
Presentacion4life[1]
Presentacion4life[1]Presentacion4life[1]
Presentacion4life[1]salud4life
 
Criteo birkl eisele_2.5.2011
Criteo birkl eisele_2.5.2011Criteo birkl eisele_2.5.2011
Criteo birkl eisele_2.5.2011MichaelEisele
 

Andere mochten auch (20)

Język niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz Tyczkowski
Język niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz TyczkowskiJęzyk niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz Tyczkowski
Język niemiecki wcale nie jest łatwy - Łukasz Tyczkowski
 
Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)
Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)
Strona bierna w języku niemieckim (Marcin Perliński)
 
Konjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckim
Konjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckimKonjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckim
Konjunktiv II - tryb przypuszczający w języku niemieckim
 
Präsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
Präsentation Neuerungen und Trend der KomfortlüftungPräsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
Präsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
 
Inteligencia territorial
Inteligencia territorialInteligencia territorial
Inteligencia territorial
 
Miet24.de
Miet24.deMiet24.de
Miet24.de
 
Jugendstudie 2012 - Langfassung
Jugendstudie 2012 - LangfassungJugendstudie 2012 - Langfassung
Jugendstudie 2012 - Langfassung
 
Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011
Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011
Personenzentrierte medienpäd. ffm 5.5.2011
 
Francisco ferrer y guardia
Francisco ferrer y guardiaFrancisco ferrer y guardia
Francisco ferrer y guardia
 
Social bookmark-dienste am beispiel digg
Social bookmark-dienste am beispiel diggSocial bookmark-dienste am beispiel digg
Social bookmark-dienste am beispiel digg
 
Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung
Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung
Grundlagen, Chancen und Risiken der Befeuchtung
 
Dewey unesco
Dewey unescoDewey unesco
Dewey unesco
 
Bases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y Huxley
Bases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y HuxleyBases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y Huxley
Bases Iónicas del potencial de acción. Modelo Hodgkin y Huxley
 
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der EnergiepolitikKantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
 
Präsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
Präsentation Erfolgsfaktoren von AussendämmungenPräsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
Präsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
 
Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft
Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft
Wie ein intelligentes Konzept Mehrwerte für den Gebäudenutzer schafft
 
Presentacion4life[1]
Presentacion4life[1]Presentacion4life[1]
Presentacion4life[1]
 
Infoveranstaltung 04.07.2011
Infoveranstaltung 04.07.2011Infoveranstaltung 04.07.2011
Infoveranstaltung 04.07.2011
 
Criteo birkl eisele_2.5.2011
Criteo birkl eisele_2.5.2011Criteo birkl eisele_2.5.2011
Criteo birkl eisele_2.5.2011
 
Messe Berlin
Messe BerlinMesse Berlin
Messe Berlin
 

Ähnlich wie Sachsen - Karolina Kubasik

Reiseführer Sachsen.pdf
Reiseführer Sachsen.pdfReiseführer Sachsen.pdf
Reiseführer Sachsen.pdfHasenchat Books
 
Παρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptx
Παρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptxΠαρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptx
Παρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptxAndreasPapandreou7
 
German Text Excercise - Saxony / Sachsen
German Text Excercise - Saxony / SachsenGerman Text Excercise - Saxony / Sachsen
German Text Excercise - Saxony / SachsenMarco Damm
 
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfReiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfHasenchat Books
 
Reiseführer Niedersachsen.pdf
Reiseführer Niedersachsen.pdfReiseführer Niedersachsen.pdf
Reiseführer Niedersachsen.pdfHasenchat Books
 
Niedersachsen Pelagia
Niedersachsen PelagiaNiedersachsen Pelagia
Niedersachsen PelagiaYPEPTH
 
Reiseführer Sachsen Anhalt.pdf
Reiseführer Sachsen Anhalt.pdfReiseführer Sachsen Anhalt.pdf
Reiseführer Sachsen Anhalt.pdfHasenchat Books
 
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018ISTITUTOGRITTI
 
Niedersachsen danai
Niedersachsen danaiNiedersachsen danai
Niedersachsen danaiYPEPTH
 
Reiseführer Tschechien.pdf
Reiseführer Tschechien.pdfReiseführer Tschechien.pdf
Reiseführer Tschechien.pdfHasenchat Books
 
відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..nfirchuk
 
Kreuzberg-Friedrichshain
Kreuzberg-FriedrichshainKreuzberg-Friedrichshain
Kreuzberg-Friedrichshainberlin berlin
 
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdfReiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdfHasenchat Books
 
IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016
IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016
IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016ISTITUTOGRITTI
 

Ähnlich wie Sachsen - Karolina Kubasik (20)

Reiseführer Sachsen.pdf
Reiseführer Sachsen.pdfReiseführer Sachsen.pdf
Reiseführer Sachsen.pdf
 
Παρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptx
Παρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptxΠαρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptx
Παρουσίαση 1 γερμανικα Munchen.pptx
 
German Text Excercise - Saxony / Sachsen
German Text Excercise - Saxony / SachsenGerman Text Excercise - Saxony / Sachsen
German Text Excercise - Saxony / Sachsen
 
Film over duitsland
Film over duitslandFilm over duitsland
Film over duitsland
 
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfReiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
 
Reiseführer Niedersachsen.pdf
Reiseführer Niedersachsen.pdfReiseführer Niedersachsen.pdf
Reiseführer Niedersachsen.pdf
 
Reiseführer Hessen.pdf
Reiseführer Hessen.pdfReiseführer Hessen.pdf
Reiseführer Hessen.pdf
 
Niedersachsen Pelagia
Niedersachsen PelagiaNiedersachsen Pelagia
Niedersachsen Pelagia
 
Reiseführer Sachsen Anhalt.pdf
Reiseführer Sachsen Anhalt.pdfReiseführer Sachsen Anhalt.pdf
Reiseführer Sachsen Anhalt.pdf
 
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
 
Niedersachsen danai
Niedersachsen danaiNiedersachsen danai
Niedersachsen danai
 
Reiseführer Tschechien.pdf
Reiseführer Tschechien.pdfReiseführer Tschechien.pdf
Reiseführer Tschechien.pdf
 
відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..
 
Kreuzberg-Friedrichshain
Kreuzberg-FriedrichshainKreuzberg-Friedrichshain
Kreuzberg-Friedrichshain
 
Hotels Meissen
Hotels MeissenHotels Meissen
Hotels Meissen
 
рейн
рейнрейн
рейн
 
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdfReiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdf
 
IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016
IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016
IIS Gritti Mestre. Mini soggiorno a Vienna classe 3 frim 2016
 
Romantische stadte
Romantische stadteRomantische stadte
Romantische stadte
 
Romantische Städte
Romantische StädteRomantische Städte
Romantische Städte
 

Mehr von Łukasz Tyczkowski

Angielski online dla firm - PAROLI
Angielski online dla firm - PAROLIAngielski online dla firm - PAROLI
Angielski online dla firm - PAROLIŁukasz Tyczkowski
 
Paulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówek
Paulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówekPaulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówek
Paulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówekŁukasz Tyczkowski
 
Nordrhein-Westfalen - Bartosz Kołomański
Nordrhein-Westfalen - Bartosz KołomańskiNordrhein-Westfalen - Bartosz Kołomański
Nordrhein-Westfalen - Bartosz KołomańskiŁukasz Tyczkowski
 
Baden-Württemberg - Nikoletta Kulik
Baden-Württemberg - Nikoletta KulikBaden-Württemberg - Nikoletta Kulik
Baden-Württemberg - Nikoletta KulikŁukasz Tyczkowski
 
Zabytki w berlinie - prezentacja
Zabytki w berlinie - prezentacjaZabytki w berlinie - prezentacja
Zabytki w berlinie - prezentacjaŁukasz Tyczkowski
 
Berlin i jego zabytki - prezentacja
Berlin i jego zabytki - prezentacjaBerlin i jego zabytki - prezentacja
Berlin i jego zabytki - prezentacjaŁukasz Tyczkowski
 

Mehr von Łukasz Tyczkowski (12)

Angielski online dla firm - PAROLI
Angielski online dla firm - PAROLIAngielski online dla firm - PAROLI
Angielski online dla firm - PAROLI
 
Szkoły PAROLI - prezentacja
Szkoły PAROLI - prezentacjaSzkoły PAROLI - prezentacja
Szkoły PAROLI - prezentacja
 
Paulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówek
Paulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówekPaulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówek
Paulina Fiedorowicz - prezentacja Jak uczyć się niemieckich słówek
 
Saarland - Jakub Gogola
Saarland - Jakub GogolaSaarland - Jakub Gogola
Saarland - Jakub Gogola
 
Hamburg - Natalia Kuźma
Hamburg - Natalia KuźmaHamburg - Natalia Kuźma
Hamburg - Natalia Kuźma
 
Nordrhein-Westfalen - Bartosz Kołomański
Nordrhein-Westfalen - Bartosz KołomańskiNordrhein-Westfalen - Bartosz Kołomański
Nordrhein-Westfalen - Bartosz Kołomański
 
Hessen - Patrycja Górna
Hessen - Patrycja GórnaHessen - Patrycja Górna
Hessen - Patrycja Górna
 
Brandenburg - Ewa Wronkowska
Brandenburg - Ewa WronkowskaBrandenburg - Ewa Wronkowska
Brandenburg - Ewa Wronkowska
 
Bayern - Klaudia Chudek
Bayern - Klaudia ChudekBayern - Klaudia Chudek
Bayern - Klaudia Chudek
 
Baden-Württemberg - Nikoletta Kulik
Baden-Württemberg - Nikoletta KulikBaden-Württemberg - Nikoletta Kulik
Baden-Württemberg - Nikoletta Kulik
 
Zabytki w berlinie - prezentacja
Zabytki w berlinie - prezentacjaZabytki w berlinie - prezentacja
Zabytki w berlinie - prezentacja
 
Berlin i jego zabytki - prezentacja
Berlin i jego zabytki - prezentacjaBerlin i jego zabytki - prezentacja
Berlin i jego zabytki - prezentacja
 

Sachsen - Karolina Kubasik

  • 1. Autor: Karolina Kubasik. Biorę udział w konkursie na http://blog.tyczkowski.com
  • 2. Eintritt weiter
  • 3. Ein Paar Informationen…  Hauptstadt – Dresden  Sprache - Deutsch, Obersorbisch  Fläche - 18.415,51 km²  Ministerpräsident - Stanislaw Tillich  Die größte Städte – Leipzig, Dresden, Chemnitz Komm! Komm! Komm! Das Wappen weiter
  • 4. Geschichte. Erste Königreich hat etwa 900 Jahr gegerscheint. Der Herrscher dieses Landes zu dieser Zeit waren deutsche Kaiser (Ottonen). In 1137 die Macht hat Welfen übergenohmen. Im frühen neunzehnten Jahrhundert Sachsen stand an der Seite Preußens gegen Napoleon, aber nach der Niederlage seiner Verbündeten, zog nach Frankreich Seite. Im Jahre 1831 erhielt das Reich eine Verfassug. Nach 1918 war sie eine Ich weiß, dass Geschichte administrative Region der Weimarer Republik langweilig sein kann und und später III Reich. Nach 1945 wurde es Teil Ihr mögt nicht darüber viel der sowjetischen Besatzungszone. Sie kehrte im lesen. Ach was! So gebe ich Jahr 1990 als das Land des vereinten Euch einen Link und sage Deutschland. kein Wort mehr. weiter
  • 5. Leipzig Leipzig gehört zu den sechs Oberzentren Sachsens und hat etwa 518 000 Einwohner. Leipzig liegt im Zentrum der Leipziger Tieflandsbucht, eines Teils der Norddeutschen Tiefebene. Während des Zweiten Weltkrieges kam es in den Jahren 1943 bis 1945 zu mehreren Luftangriffen auf die Stadt, die zu erheblichen Zerstörungen der Innenstadt führten – bis zu 60 Prozent der Bausubstanz waren betroffen – und etwa 6000 Opfer forderten. In Leipzig wir können Altes Rathaus, Gewandhaus oder Königshaus sehen. zurück
  • 6. Dresden Ist die Hauptstadt des Sachsen und hat etwa 518.000 Einwohner. Dresden liegt in der Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von der Mittelgebirgsschwelle zum Norddeutschen Tiefland. Im Zweiten Weltkrieg wurden erste Luftangriffe auf den Großraum bereits im August 1944 geflogen, und die Stadt wurde auf Bombardierungen vorbereitet. Trotzdem Dresden ist sehr schön. In Dresden existieren mehrere berühmte Orchester und Chöre, viele Museen. zurück
  • 7. Chemnitz Ist eine Stadt im Westen des Freistaates Sachsen. Sie liegt am Nordrand des Erzgebirges im Erzgebirgsbecken. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Chemnitz Ziel alliierter Luftangriffe. In Chemnitz wurden damals Motoren für die Panzerkampfwagen VI Tiger gebaut. Sehenswert sind Altes und Neues Rathaus, Schloss Klaffenbach und St.Jakobi Kirche zurück
  • 8. Bildung Sachsen ist ein Weltzentrum der Wissenschaft und Kultur. Dresden ist ein würdiger Vertreter der Stadt, in der Studenten erwerben Kenntnisse der besten Hurra, hurra, Universitäten von die Schule ist wieder da! internationalem Standard. Technische Universität Dresden weiter
  • 9. Landwirtschaft Mein Gott! Sachsen … Oh, wie schön hier … Landwirtschaft in Sachsen seit 1945 hat sich verändert - man Modernisiert die Landwirtschaft. Hauptsätchliche Produkte sind: das Korn, der Käse, das Obst. weiter
  • 10. Touristik Weil Sachsen mannigfach ist, Tourist ist sehr entwickelt. Wir können viele interessante Sehenswürdigkeiten sehen, zum Beispiel Altstadt von Görlitz, Oper Semper, Hofkirche oder Palast Zwinger. Wunderbar! Ich möchte alles besichtigen! weiter
  • 11. Kostet sächsische Spezialitäten! Küche in Sachsen ist eher fettig und schwer. Aber schmeckt gut. Typische Speisen sind Stopperle, Schälklöße, Teichelmauke. Pfefferkuchen ist vielleicht am besetn Lebkuchen und Leipziger Sachsen bittet Allerlei ist Spezialität von Leipzig. zu Tisch! weiter
  • 12. Fotogalerie  Dresden Chemnitz Oh, wie schön ist Sachsen…
  • 14.
  • 15. Linke: -Wikipedia – Sachsen -- www.sachsen.de --hov.isgv.de/Bautzen --www.kulturbuero-sachsen.de Tschüs !!