Motivierender anstoss

109 Aufrufe

Veröffentlicht am

Anderen immer den Vortritt zu lassen, liess mich immer etwas hinterher hängen und kam immer an letzter Stelle.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
109
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Motivierender anstoss

  1. 1. Motivierender Anstoss
  2. 2. Motivierender Anstoss Anderen immer den Vortritt zu lassen, liess mich immer etwas hinterher hängen und kam immer an letzter Stelle. Alle anderen haben ihre Erfahrungen schon viel früher gemacht, obwohl ich älter gewesen bin. Als meine Eltern zu unseren Grosseltern fliegen wollten, habe ich gehofft, dass ich endlich an der Reihe kommen werde, da sie nur einen von uns mitnehmen konnten. Auch dieses Mal, bin ich wieder übersprungen worden und habe mich nicht mehr zurückhalten wollen. Ich bin die einzige gewesen, die noch nie in einem Flugzeug gestiegen ist, wobei ich überhaupt in allem die einzige gewesen bin, die noch nie etwas erlebt hatte. Ich habe mich, wie immer wieder bei meiner Freundin ausgeweint und bekam, nach einigen Tagen, eine Überraschung von ihr. Sie hatte Gutscheinideen Schweiz, die sie mir zugeschickt hatte und bin fassungslos gewesen, als ich diese gesehen habe. Ich habe mich sofort bei ihr gemeldet und da erzählte sie mir, vom Firmenevent Schweiz ihrer Eltern, die ihr auch von der einzigartigen Idee erzählt hatten. Sie hatte sich informiert und fand eine Pilotenausbildung Schweiz ganz schön aufregend und wusste, dass ich auf jeden Fall mitwirken werde. Ich muss zugeben, dass ich nicht gewusst habe, dass so ein Flugsimulationszentrum Schweiz überhaupt existierte und bin sehr aufgeregt und glücklich gewesen. Sie ist die beste Beste Freundin der Welt und habe mein Glück kaum fassen können. Wir haben uns natürlich auch darüber informiert und habe mich auch mit nichts anderem mehr befassen können, als mit dem Flugsimulator Schweiz, der uns bevorstand. Die Flugsimulation Schweiz sollte der Wirklichkeit wirklich sehr gleich sein und habe irgendwie ein Kribbeln im Bauch bekommen, welches meine Meinung aber nicht änderte.
  3. 3. Meine Freundin meinte, dass ich mir den Kopf nicht weiter damit zerbrechen sollte, um mir die Überraschung nicht kaputt machen zu lassen. Mit dem Gelesenen hatte man aber nicht übertrieben und haben sehr schnell vergessen, dass wir in einem Flugsimulator Schweiz waren. Für mich ist es ein extra Adrenalinstoss gewesen, da ich solche Erfahrungen zum ersten Mal machte. Die Flugsimulation Schweiz liess mich in eine andere Welt eintauchen und habe Hunger für noch mehr bekommen. Es ist ein Erlebnis gewesen, welches mich verändert hatte und habe solche Erfahrungen nicht mehr missen wollen. Da ich von anderen immer an letzter Stelle gesetzt wurde, habe ich anfangen wollen, an mich selber zu denken. Ich habe eingesehen, dass ich selber daran schuld gewesen bin und habe mich mit meinen Eltern, über die Pilotenausbildung Schweiz unterhalten. Ich bin in einem Zustand gekommen, wo alle Wörter aus dem Kribbeln in meinem Bauch kamen und habe alles raus gelassen, was sich mein ganzes Leben aufgestaut hatte. Sie erkannten meine Trauer, aber auch meine Motivation und den Willen, den ich bekommen hatte. Solche Gutscheinideen Schweiz kamen für mich ansonsten nie in Frage und zog, nach diesem Ereignis aus. Danach stellte sich fest, dass meine Eltern ebenfalls am Firmenevent Schweiz teilgenommen hatten und haben mir nicht einmal davon erzählt.
  4. 4. Mit dem Flugsimulationszentrum Schweiz öffnete mir meine Freundin die Augen und werde dieses Ereignis bestimmt, nie mehr wieder vergessen. Wenn ich wieder vernachlässigt werde, habe ich eine Motoivation gefunden, die mich wieder nach Vorne gehen lässt.

×