Mitglieder, denen George Royall folgt