Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
www.kdz.or.atTransparenz in öffentlichenHaushalten3. Juni 2013, E-Government 2.0Mag. Bernhard Krabina
www.kdz.or.atVorstellungKDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung2 1969 als„KommunalwissenschaftlichesDokumentationszentrumg...
www.kdz.or.atWie entscheiden wir uns?4. Oktober 2012 · Seite 3Wie steuern wir Offenheit?
www.kdz.or.atUnterschiedliche Fragestellungen Welche Geschäftsvorfälle sinderlaubt/erwünscht?versus Wie werden die Gesch...
www.kdz.or.atWo beginnt die Spekulation? Österreichische Bankpleiten Allgemeine Wirtschaftsbank, Continentale,ATS-Bank, ...
www.kdz.or.atWie ist der aktuelle Stand derfinanziellen Situation? Nur Regierung bzw. Finanzverwaltung bekannt Kontrollr...
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 7
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 8
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 9
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 10
www.kdz.or.athttp://bund.offenerhaushalt.de/04. Juni 2013 · Seite 11
www.kdz.or.athttp://www.bundeshaushalt-info.de04. Juni 2013 · Seite 12
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 13http://www.open3.at/Bisher in Österreich:erste Demos
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 14
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 15
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 16 378 Seiten PDF
www.kdz.or.at 1 Zeile pro Jahr, 17 Spalten (11 Finanzdaten)04. Juni 2013 · Seite 17
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 18 5-1022 Seiten PDF
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 19 9453 Zeilen pro Jahr, 18 Spalten (18 Finanzdaten)
www.kdz.or.atOffenerhaushalt.at04. Juni 2013 · Seite 20
www.kdz.or.atWas ist transparenter?menschen vs. maschinenlesbar04. Juni 2013 · Seite 21
www.kdz.or.atVisualisierung als Lösung?04. Juni 2013 · Seite 22
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 23
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 24
www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 25
www.kdz.or.atOffenerhaushalt.at04. Juni 2013 · Seite 26
www.kdz.or.atKontakt4. Oktober 2012 · Seite 27Mag. Bernhard Krabina krabina@kdz.or.at www.kdz.or.at @krabinahttp://scho...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Transparenz in öffentlichen Haushalten

268 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag zum Thema Transparenz öffentlicher Finanzen auf der Veranstaltung E-Government 2.0 - den offenen Staat gestalten

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Transparenz in öffentlichen Haushalten

  1. 1. www.kdz.or.atTransparenz in öffentlichenHaushalten3. Juni 2013, E-Government 2.0Mag. Bernhard Krabina
  2. 2. www.kdz.or.atVorstellungKDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung2 1969 als„KommunalwissenschaftlichesDokumentationszentrumgegründet Kompetenzzentrum für Public Management/Public Governance, Finanzwirtschaft Stadtwirtschaft Forschung, Beratung undWeiterbildung Know-how-TransferWissenschaft -> Praxis
  3. 3. www.kdz.or.atWie entscheiden wir uns?4. Oktober 2012 · Seite 3Wie steuern wir Offenheit?
  4. 4. www.kdz.or.atUnterschiedliche Fragestellungen Welche Geschäftsvorfälle sinderlaubt/erwünscht?versus Wie werden die Geschäftsvorfällein den Büchern abgebildet?bzw. generell:Wie transparent sind die Vorgänge?04. Juni 2013 · Seite 4Finanz-skandalBilanz-skandal
  5. 5. www.kdz.or.atWo beginnt die Spekulation? Österreichische Bankpleiten Allgemeine Wirtschaftsbank, Continentale,ATS-Bank, BHI, Rieger, Diskontbank, TrigonDiskussionsbandbreite„sicher“ „spekulativ“(wenig Rendite) (hohe Rendite)04. Juni 2013 · Seite 5
  6. 6. www.kdz.or.atWie ist der aktuelle Stand derfinanziellen Situation? Nur Regierung bzw. Finanzverwaltung bekannt Kontrollrechte der Opposition Kontrollrechte der BürgerInnen Proaktive Bereitstellung im Internet(Wie zeitnah/in welcher Form/Tiefe?) Live-Einsichtnahme in Finanzsysteme04. Juni 2013 · Seite 6Open Governmentbzw.Government 2.0geschlossenoffen
  7. 7. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 7
  8. 8. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 8
  9. 9. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 9
  10. 10. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 10
  11. 11. www.kdz.or.athttp://bund.offenerhaushalt.de/04. Juni 2013 · Seite 11
  12. 12. www.kdz.or.athttp://www.bundeshaushalt-info.de04. Juni 2013 · Seite 12
  13. 13. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 13http://www.open3.at/Bisher in Österreich:erste Demos
  14. 14. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 14
  15. 15. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 15
  16. 16. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 16 378 Seiten PDF
  17. 17. www.kdz.or.at 1 Zeile pro Jahr, 17 Spalten (11 Finanzdaten)04. Juni 2013 · Seite 17
  18. 18. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 18 5-1022 Seiten PDF
  19. 19. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 19 9453 Zeilen pro Jahr, 18 Spalten (18 Finanzdaten)
  20. 20. www.kdz.or.atOffenerhaushalt.at04. Juni 2013 · Seite 20
  21. 21. www.kdz.or.atWas ist transparenter?menschen vs. maschinenlesbar04. Juni 2013 · Seite 21
  22. 22. www.kdz.or.atVisualisierung als Lösung?04. Juni 2013 · Seite 22
  23. 23. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 23
  24. 24. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 24
  25. 25. www.kdz.or.at04. Juni 2013 · Seite 25
  26. 26. www.kdz.or.atOffenerhaushalt.at04. Juni 2013 · Seite 26
  27. 27. www.kdz.or.atKontakt4. Oktober 2012 · Seite 27Mag. Bernhard Krabina krabina@kdz.or.at www.kdz.or.at @krabinahttp://schoolofdata.at

×