Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
KLAUS HAASIS
That's me .....

Klaus Haasis 

Creative Coach &

Collaboration Architect

Combine Innovation GmbH, Stuttgart

5 x Gründun...
Photo Peter Kabel
1. ZUKUNFT
... the idea of the future being different from the
present is so repugnant to our conventional modes of
thought and behav...
2. UNGEWISSHEIT
Sicheres Navigieren 
unter Unsicherheit?
STEUERN 

UNTER 

UNGEWISSHEIT ...
3. VERÄNDERUNG
Change 1970 – 2015 ….
‚Web 2.0 Hype‘

2008 Lehman Brothers 

‚Multimedia
2005 Google IPO

2001 first iPod

Hype‘

2001 9/1...
4. WAS IST NORMAL?
5. FÜHRUNG & 

NEURO-LEADERSHIP
Welche Wahl soll ich treffen?

This multi-bladed folding knife was made in Germany around 1880. Image: Smithsonian’s Natio...
6. EFFECTUAL LOGIC
?

wer ich bin
was ich weiß
wen ich kenne
X

WIN - LOOSE

WIN - WIN
CLEAR GOALS

UNCERTAINTY
EFFECTUATION

?
EFFECTUATION PRINCIPLES


Die Zukunft ist nicht vorhersehbar


Die Ziele bestimmen nicht die Mittel.
Die Mittel bestimmen ...
Partnerschaften mit denen, 
die unter Unsicherheit 
eine Vereinbarung eingehen.
... UND JETZT?
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225

1.158 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was können wir von Neuro-Leadership und Effectuation lernen, um mit Zukunft und Ungewissheit besser umzugehen.

Veröffentlicht in: Business
  • Loggen Sie sich ein, um Kommentare anzuzeigen.

Zukunft und Effectuation.Klaus Haasis 20140225

  1. 1. KLAUS HAASIS
  2. 2. That's me .....
 Klaus Haasis 
 Creative Coach &
 Collaboration Architect
 Combine Innovation GmbH, Stuttgart 5 x Gründungsgeschäftsführer
 30 Jahre public-private 
 Innovation Management
 for Creative Industries & ICT 8
  3. 3. Photo Peter Kabel
  4. 4. 1. ZUKUNFT
  5. 5. ... the idea of the future being different from the present is so repugnant to our conventional modes of thought and behavior that we, most of us, offer a great resistance to acting on it in practice. John Maynard Keynes, 1937
  6. 6. 2. UNGEWISSHEIT
  7. 7. Sicheres Navigieren unter Unsicherheit?
  8. 8. STEUERN 
 UNTER 
 UNGEWISSHEIT ...
  9. 9. 3. VERÄNDERUNG
  10. 10. Change 1970 – 2015 …. ‚Web 2.0 Hype‘
 2008 Lehman Brothers 
 ‚Multimedia 2005 Google IPO
 2001 first iPod
 Hype‘
 2001 9/11
 1999 The Matrix
 2000 Mapping Human 
 1997 Bird Flu
 Genome 1995 Netscape IPO 
 ‚New Media Hype‘
 New Uncertainties
 2010 The first iPad
 2011 Fukushima
 2012 Greece bankrupt
 2013 Snowdon NSA
 2014 whatsapp deal 2010 2000 1989 Fall of the Berlin Wall
 1990 1986 Tschernobyl
 
 1983 German Online Btx starts
 
 1981 IBM Personal Computer 
 1980 Start of Digitalization 
 1975 Microsoft foundation
 1973/1979 Oil Crisis
 1972 Club of Rome: The Limits of Growth 1970 !12
  11. 11. 4. WAS IST NORMAL?
  12. 12. 5. FÜHRUNG & 
 NEURO-LEADERSHIP
  13. 13. Welche Wahl soll ich treffen? This multi-bladed folding knife was made in Germany around 1880. Image: Smithsonian’s National Museum of American History
  14. 14. 6. EFFECTUAL LOGIC
  15. 15. ? wer ich bin was ich weiß wen ich kenne
  16. 16. X WIN - LOOSE WIN - WIN CLEAR GOALS UNCERTAINTY EFFECTUATION ?
  17. 17. EFFECTUATION PRINCIPLES Die Zukunft ist nicht vorhersehbar Die Ziele bestimmen nicht die Mittel. Die Mittel bestimmen die Ziele. Der individuell leistbare Einsatz 
 und nicht der mögliche Ertrag 
 bestimmt den nächsten Schritt. Partnerschaften mit denen, die unter 
 Unsicherheit eine Vereinbarung eingehen. Offenheit für Zufälle und Unerwartetes.
  18. 18. Partnerschaften mit denen, die unter Unsicherheit eine Vereinbarung eingehen.
  19. 19. ... UND JETZT?

×