Kelvin Autenrieth, Master of Arts
autenrieth@edu-gaming.de
SAGSAGA Netzwerktreffen 22.03.2013
 Explorative Methodik
 Theorie symbiotischer Ansatz
 Science als Gameplay-Element
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
1. Komplexe Dynamische Systeme
1. Bitte was?
2. Fehler im Umgang mit KDS
3. Strategien im Umgang mit KDS
2. Computergames
...
 Bilden computerbasierende vereinfachende
Modelle der Wirklichkeit
◦ "Simulation is act of modeling a system A by a less
...
 Maßgeblich aufbauend auf den Arbeiten
Dietrich Dörners
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
 Weiterentwickelt von Joachim Funke
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
 Zeichnen sich aus durch
◦ Komplexität
◦ Eigendynamik
◦ Vernetztheit
◦ Polytelie
◦ Intransparenz
SAGSAGA Netzwerktreffen;...
 Empirische Ergebnisse im Umgang mit KDS
◦ Recht katastrophal
◦ Hauptursache: Lineares statt vernetztes Denken
SAGSAGA Ne...
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
Baumgartner/Grasshoff 2004
 Strategien im Umgang mit KDS
1. Information retrieval and information integration
2. Goal elaboration and goal balancing...
 Theorycrafting
◦ Komposition aus Game Theory und Starcraft
◦ Theorycraft is the attempt to mathematically
analyze game m...
SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
 Theorycrafting Pitfalls
◦ Random factors may not be considered. This often
results in overly naive models and inaccurate...
 Theorycrafting Strategien
◦ Theories are concepts, not formulae. - Just because
something specific happens when you pres...
Eine Annäherung an die Wahrheit ist
möglich... sicheres Wissen ist uns
versagt. Unser Wissen ist ein kritisches
Raten; ein...
 KDS und Games haben verschiedene Stärken
und Schwächen
 Induktive Modellbildung/-rekonstruktion ist
stark unterrepräsen...
 Baumgartner, M. /Grasshoff, G. (2004): Kausalität und kausales
Schließen. Bern.
 Dörner, D. (2008): Die Logik des Missl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Komplexe Dynamische Systeme vs. Computerspiele

501 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Versuch eine fast schon verschollene Disziplin wiederzubeleben. In den 1980ern gestartet kam ab den 00ern nichts mehr rum an Forschung oder Praxis. Schade eigentlich.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
501
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Komplexe Dynamische Systeme vs. Computerspiele

  1. 1. Kelvin Autenrieth, Master of Arts autenrieth@edu-gaming.de SAGSAGA Netzwerktreffen 22.03.2013
  2. 2.  Explorative Methodik  Theorie symbiotischer Ansatz  Science als Gameplay-Element SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  3. 3. 1. Komplexe Dynamische Systeme 1. Bitte was? 2. Fehler im Umgang mit KDS 3. Strategien im Umgang mit KDS 2. Computergames 1. Theorycrafting und Modellrekonstruktion 2. Beispiele 3. Fehler und Strategien im Theorycrafting 3. Modellbildung und –rekonstruktion 4. Ausblick SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  4. 4.  Bilden computerbasierende vereinfachende Modelle der Wirklichkeit ◦ "Simulation is act of modeling a system A by a less complex system B, which retains some of A's original behavior“ (Frasca 2001)  Modellierung von Wirkungszusammenhängen ◦ Ökonomie, Ökologie, Soziologie  Verhaltenmessung von Menschen im Umgang mit KDS ist seit den ‘70ern Gegenstand der Psychologie (Denken und Problemlösen) SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  5. 5.  Maßgeblich aufbauend auf den Arbeiten Dietrich Dörners SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  6. 6.  Weiterentwickelt von Joachim Funke SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  7. 7. SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  8. 8.  Zeichnen sich aus durch ◦ Komplexität ◦ Eigendynamik ◦ Vernetztheit ◦ Polytelie ◦ Intransparenz SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  9. 9.  Empirische Ergebnisse im Umgang mit KDS ◦ Recht katastrophal ◦ Hauptursache: Lineares statt vernetztes Denken SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  10. 10. SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  11. 11. SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013 Baumgartner/Grasshoff 2004
  12. 12.  Strategien im Umgang mit KDS 1. Information retrieval and information integration 2. Goal elaboration and goal balancing 3. Action planning and decision making 4. Self management  Information retrieval and information integration : The problem solver needs a model adequately representing the system and the goal state to aim at. Therefore she or he has to systematically generate, gather, and integrate information to adjust this model to the system SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013 Fischer/Greiff/Funke 2012
  13. 13.  Theorycrafting ◦ Komposition aus Game Theory und Starcraft ◦ Theorycraft is the attempt to mathematically analyze game mechanics in order to gain a better understanding of the inner workings of the game ◦ Setzt ein explizites Modell des Spiels voraus! SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  14. 14. SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  15. 15.  Theorycrafting Pitfalls ◦ Random factors may not be considered. This often results in overly naive models and inaccurate formulae and calculations. ◦ If a given theory does not involve any idea of probability, then the model is unreliable due to its overly simplistic approach. ◦ Overly linear theories are not often reflective of the published game mechanics. This can lead to poor understanding and false assumptions. Quelle: www.wowwiki.com SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  16. 16.  Theorycrafting Strategien ◦ Theories are concepts, not formulae. - Just because something specific happens when you press a particular button, doesn't mean that its tied directly to the button. Something is happening. Find out what it is. ◦ Experience is verifiability. Test everything, just a little… - Never assume that a general theory applies to everything in the game. Quelle: www.wowwiki.com SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  17. 17. Eine Annäherung an die Wahrheit ist möglich... sicheres Wissen ist uns versagt. Unser Wissen ist ein kritisches Raten; ein Netz von Hypothesen; ein Gewebe von Vermutungen. Wann immer wir nämlich glauben, die Lösung eines Problems gefunden zu haben sollten wir unsere Lösung nicht verteidigen, sondern mit allen Mitteln versuchen sie selbst umzustoßen. Karl Popper SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  18. 18.  KDS und Games haben verschiedene Stärken und Schwächen  Induktive Modellbildung/-rekonstruktion ist stark unterrepräsentiert  Allgemeine Kritik an Simulationen ◦ Arbiträre Grenzziehung ◦ Problematik der Überkomplexität ◦ Verifizierbarkeit von Transfereffekten ◦ Modelle sind Modelle SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013
  19. 19.  Baumgartner, M. /Grasshoff, G. (2004): Kausalität und kausales Schließen. Bern.  Dörner, D. (2008): Die Logik des Misslingens – Strategisches Denken in komplexen Situationen. Reinbek bei Hamburg.  Fischer, A., Greiff, S., & Funke, J. (2012). The process of solving complex problems. Journal of Problem Solving, 4(1), 19-42. Online: http://www.psychologie.uni- heidelberg.de/ae/allg/mitarb/jf/Fischer%20Greiff%20Funke%202012 .pdf  Funke, J. (2006): komplexes Problemlösen. In: Funke, J. (Hrsg): Denken und Problemlösen. 375-445. Göttingen.  Paul, C. A. (2011): Optimizing Play: How Theorycraft Changes Gameplay and Design. Online: http://gamestudies.org/1102/articles/paul  Frasca, G. (2001): Simulation 101. Simulation versus Representation. Online: http://www.ludology.org/articles/sim1/simulation101.html SAGSAGA Netzwerktreffen; 22.03.2013

×