SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 10
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Unternehmensprofil
KRUPS CONSULTANTS GmbH, Düsseldorf
Man muss sich nicht verändern
Überleben ist keine Pflicht?
Quelle: ‚ST.THOMAS AND PRINCE ISLANDS‘ - 1998: Edward John Smith and Titanic" - Popova Olga, fotolila.com - 52101682
2
Vorwort
Diskontinuität, Unsicherheit, Dynamik und Intransparenz
kennzeichnen unsere Umwelt und führen zu neuen
Herausforderungen. Die Intervalle der Veränderungen werden
immer kürzer. Unternehmen gehen zugrunde, wenn sie sich nur an
den aktuellen Bedürfnissen der Kunden orientieren. Die Suche
nach disruptiven Innovationen und die Gestaltung einer
veränderungswilligen und veränderungsfähigen Organisation
gehört damit zu einer Kernaufgabe des Managements.
In nicht wenigen Unternehmen ist dies bei Führungskräften und
Mitarbeitern noch nicht angekommen. Es herrscht immer noch die
Sehnsucht nach den alten Zeiten der Stabilität und Routinen und
damit letztendlich nach einem statischen Zustand. Was in
jahrelanger Arbeit an Strukturen geschaffen und gefestigt wurde,
wird auch zur Bewältigung der Zukunft als gut genug angesehen.
Unsere Kernkompetenz besteht darin, Sie in diesem Kontext
ganzheitlich bei der Gestaltung eines agilen Unternehmens zu
unterstützen.
Ironischerweise ist auf “Nummer sicher zu gehen” in einer sich ständig
verändernden Welt eines der riskantesten Dinge, die du tun kannst.
Reid Hoffmann LinkedIn co-founder
Rainer Meyer
Geschäftsführender Gesellschafter
Timeline
Spin-off des
Mangementteams und
Gründung der KRUPS
CONSULTANTS in
Solingen, Schloss
Hackhausen
Geschäftsführungs- und
Managementfunktionen –
Robert Krups, Solingen,
Haushaltsgeräte
1990 1999 2016
1991
Verlegung des
Unternehmens nach
Düsseldorf in den
Medienhafen
25-jähriges
Firmenjubiläum
Als Spin-off des
Managementteams und
des Inhabers des
Robert Krups
Haushaltsgeräteherstellers
entstanden, hat sich das
Unternehmen in den
letzten 25 Jahren
erfolgreich am Markt
etabliert
Historie
3Quelle: ‚Hafenbild‘ – „Düsseldorf-Hafen mit Sonne Stockfoto", querbeet, iStockphoto.com - 85790277
!!!!!
Unsere DNA
Wir verstehen uns als Befähiger des Managements
Wir stellen alles in Frage – auch uns
Wir lügen nicht – auch nicht für Umsatz
Kompetenz schlägt Hierachie
Einfach mal machen
Die Dinge beim Namen nennen
Wir eiern nicht rum
Einfachheit schlägt Komplexität
Wir befähigen durch Begeisterung
Spaß an der Zusammenarbeit
4
Agilität
Das Business Survival Kit
Um auf den Wandel vorbereitet zu sein und ihn realisieren zu können, müssen Unternehmen fundamentale Kompetenzen
wie Sensitivität und Reagibilität entwickeln, um in unsicheren Zeiten überlebensfähig bzw. erfolgreich sein zu können.
Sensitivität ist die Fähigkeit
eines Unternehmens,
Veränderungen schnell
wahrzunehmen.
„Wer nichts wahrnimmt und
nicht schnell genug erkennt,
kann auch nicht umgehend
reagieren.“
Reagibilität ist die Fähigkeit,
schnell und flexibel im Markt zu
agieren bzw. reagieren.
Denn nicht jeder, der
Veränderungen frühzeitig
wahrnimmt, ist in der Lage, auf
diese schnell und flexibel zu
reagieren.
Unternehmen sind wie lebende
Organismen, sie müssen sich
immer wieder häuten, sich neu
erfinden und anpassen.
5
ReagibilitätSensitivität
Vision
&
Werte
Geschäfts-
modell &
Ziele
Operative
Exzellenz /
LEAN
Normatives Management
Operatives Management
Strategisches Management
Das Agile Unternehmen
Agilität entsteht durch die Verzahnung aller Managementebenen und durch die Befähigung
aller Führungskräfte und Mitarbeiter
In der Praxis findet man jedoch
häufig Fehlkonfigurationen.
Die Managementsysteme sind nicht
„verzahnt “, Inseldenken herrscht
vor und Gestaltungswissen ist nicht
vorhanden.
Wir stellen den Führungskräften und
Mitarbeiter ein pragmatisches
Toolset zur Verfügung, damit diese
aus eigener Kraft die notwendigen
Veränderungen auf den Weg bringen
können.
6
InnovationLab
Off-Site – Bootcamp
Wir wollen
Nachhaltigkeit
sicherstellen und
verstehen uns daher
als Befähiger der
Führungskräfte und
Mitarbeiter
Wir bieten dem Management ein
inspirierendes Umfeld für Off-Site
Dialoge zum Staus Quo und zur
Weiterentwicklung des Unternehmens
und Gestaltung neuer Geschäftsmodelle
Wir begleiten die Entwicklung von
Innovationen und befähigen
Führungskräfte und Mitarbeiter wie
ein Startup zu agieren
Wie wir arbeiten
Wir passen uns den jeweiligen Arbeitssituationen an und verstehen uns grundsätzlich als
Befähiger des Managements und schaffen ein Umfeld, in dem kreative Arbeit leicht fällt.
7
Quelle:
‚Vor Ort‘ - Kreatives Brainstorming-Konzept, business und Bildung Ideen, Innovation und Lösung, creative design Vektor Illustration" - chatchaisurakram, iStockphoto.com - 73827357;
‚Off-Site CEO Bootcamp‘ – ‚Bischoferalm‘ - Hannes Sautner, SHOOT and STYLE;
‚InnovationLab Startup Modus‘ - "Zwei Jungen gekleidet in Anzug und denken Stockfoto" - Andrew Rich, iStockphoto.com - 35700480
Vom Strategen bis hin zu
den innovativen und
kreativen Köpfen! Unser
Team besteht aus gut
abgerundeten Experten, die
sich darauf spezialisieren,
unsere Philosophie mit dem
Kundenanspruch zu
verknüpfen. Wir verstehen
es, Kunden durch unsere
Arbeitsweise zu begeistern
und einander gegenseitig zu
motivieren.
Das Team
8
Zufriedene Kunden
GALERIE HAUSER & WIRTH
9
.... und noch viele andere
Kontakt
Ansprechpartner Standort
Gabi Wünsche
KRUPS CONSULTANTS GmbH
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
T +49 (0)211 30 20 65 00
F +49 (0)211 30 20 65 99
info@krupsconsultants.de
www.krupsconsultants.de
10

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Agilität und Organisationslernen - das agile Unternehmen
Agilität und Organisationslernen - das agile UnternehmenAgilität und Organisationslernen - das agile Unternehmen
Agilität und Organisationslernen - das agile UnternehmenStefan ROOCK
 
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?Sebastian Hollmann
 
New Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AG
New Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AGNew Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AG
New Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AGCompetence Books
 
Train the eight modell der veränderung wallner-schauer
Train the eight   modell der veränderung  wallner-schauerTrain the eight   modell der veränderung  wallner-schauer
Train the eight modell der veränderung wallner-schauerHeinz Peter Wallner
 
UX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze TeamUX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze TeamStefan ROOCK
 
SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...
SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...
SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...SwissQ Consulting AG
 
Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017
Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017
Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017Heinz Peter Wallner
 
Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013
Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013
Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013Learning Factory
 
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...Heinz Peter Wallner
 
Folien vom Symposium Change to Kaizen
Folien vom Symposium Change to KaizenFolien vom Symposium Change to Kaizen
Folien vom Symposium Change to KaizenLearning Factory
 
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks
 
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...Heinz Peter Wallner
 
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...Niels Pflaeging
 
Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...
Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...
Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...Heinz Peter Wallner
 
Leadership training train the eight - hpwallner
Leadership training   train the eight - hpwallnerLeadership training   train the eight - hpwallner
Leadership training train the eight - hpwallnerHeinz Peter Wallner
 
Broschüre - III. Symposium Change to Kaizen
Broschüre - III. Symposium Change to KaizenBroschüre - III. Symposium Change to Kaizen
Broschüre - III. Symposium Change to KaizenLearning Factory
 
Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...
Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...
Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...Lean Knowledge Base UG
 
New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...
New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...
New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...Competence Books
 

Was ist angesagt? (20)

Agilität und Organisationslernen - das agile Unternehmen
Agilität und Organisationslernen - das agile UnternehmenAgilität und Organisationslernen - das agile Unternehmen
Agilität und Organisationslernen - das agile Unternehmen
 
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
 
New Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AG
New Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AGNew Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AG
New Work weiter denken, Kai Anderson, Promerit AG
 
Train the eight modell der veränderung wallner-schauer
Train the eight   modell der veränderung  wallner-schauerTrain the eight   modell der veränderung  wallner-schauer
Train the eight modell der veränderung wallner-schauer
 
UX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze TeamUX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und agile Entwicklung - eine Aufgabe für das ganze Team
 
SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...
SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...
SwissQ Culture Desk - Kapitel 5: Wir alle haben Freiheiten - und tragen Veran...
 
Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017
Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017
Wir brauchen eine neue, agile Führung - 10 Thesen - Heinz Peter Wallner 2017
 
Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013
Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013
Vortragsfolien Symposium Change to Kaizen 2013
 
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...
Ganzheitliche Führungskräfteentwicklung und Führungskräftetrainings - Gedanke...
 
Folien vom Symposium Change to Kaizen
Folien vom Symposium Change to KaizenFolien vom Symposium Change to Kaizen
Folien vom Symposium Change to Kaizen
 
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
 
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
 
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging bei der CIB Control...
 
Klare Kante
Klare KanteKlare Kante
Klare Kante
 
Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...
Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...
Wege aus der Knechtschaft - Führung ohne Management - heinz peter wallner - s...
 
Leadership training train the eight - hpwallner
Leadership training   train the eight - hpwallnerLeadership training   train the eight - hpwallner
Leadership training train the eight - hpwallner
 
Broschüre - III. Symposium Change to Kaizen
Broschüre - III. Symposium Change to KaizenBroschüre - III. Symposium Change to Kaizen
Broschüre - III. Symposium Change to Kaizen
 
Culture wins
Culture winsCulture wins
Culture wins
 
Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...
Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...
Organisationsentwicklung, Lean und Change Management – ein Dreigestirn heutig...
 
New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...
New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...
New Work Impulse Teil 2 - Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 - Treiber...
 

Ähnlich wie Unternehmensprofil der KRUPS CONSULTANTS GmbH

AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021
AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021
AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021AYCON e.K.
 
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)Marc Wagner
 
Infobroschuere slideshare
Infobroschuere slideshareInfobroschuere slideshare
Infobroschuere slideshareRKW_Experten
 
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTDMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTMarc Wagner
 
BWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
BWI GmbH - Quo Vadis OrganisationsdesignBWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
BWI GmbH - Quo Vadis OrganisationsdesignConny Dethloff
 
persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?
persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?
persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?INOLUTION Innovative Solution AG
 
Am Limit - Führung im Unternehmensalltag
Am Limit - Führung im UnternehmensalltagAm Limit - Führung im Unternehmensalltag
Am Limit - Führung im UnternehmensalltagBertelsmann Stiftung
 
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019 Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019 Agile Austria Conference
 
DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)
DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)
DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)Marc Wagner
 
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMe & Company GmbH
 
Vom agilen Team zur agilen Organisation
Vom agilen Team zur agilen OrganisationVom agilen Team zur agilen Organisation
Vom agilen Team zur agilen OrganisationRobert Gies
 
Startup Tool für Konzerne und Mittelstand
Startup Tool für Konzerne und MittelstandStartup Tool für Konzerne und Mittelstand
Startup Tool für Konzerne und MittelstandLumen Partners
 
Digital Leadership pharmind 7_2016
Digital Leadership pharmind 7_2016Digital Leadership pharmind 7_2016
Digital Leadership pharmind 7_2016Dr. Axel Grandpierre
 
IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]
IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]
IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]Learning Factory
 

Ähnlich wie Unternehmensprofil der KRUPS CONSULTANTS GmbH (20)

SwissQ Culture Code
SwissQ Culture CodeSwissQ Culture Code
SwissQ Culture Code
 
AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021
AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021
AYCON Festschrift - 2-te Auflage 2021
 
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
 
Infobroschuere slideshare
Infobroschuere slideshareInfobroschuere slideshare
Infobroschuere slideshare
 
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTDMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
 
BWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
BWI GmbH - Quo Vadis OrganisationsdesignBWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
BWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
 
persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?
persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?
persorama Roundtable: Mehr Bewegung in die Organisation bringen – Wie geht das?
 
Am Limit - Führung im Unternehmensalltag
Am Limit - Führung im UnternehmensalltagAm Limit - Führung im Unternehmensalltag
Am Limit - Führung im Unternehmensalltag
 
Newsletter 9
Newsletter 9Newsletter 9
Newsletter 9
 
CS Executive Coaching
CS Executive CoachingCS Executive Coaching
CS Executive Coaching
 
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019 Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
 
DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)
DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)
DMR BLUE TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT (FOKUS: LEADERSHIP)
 
Arbeit 4.0
Arbeit 4.0Arbeit 4.0
Arbeit 4.0
 
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
 
Vom agilen Team zur agilen Organisation
Vom agilen Team zur agilen OrganisationVom agilen Team zur agilen Organisation
Vom agilen Team zur agilen Organisation
 
Startup Tool für Konzerne und Mittelstand
Startup Tool für Konzerne und MittelstandStartup Tool für Konzerne und Mittelstand
Startup Tool für Konzerne und Mittelstand
 
Leadership im Enterprise 2.0
Leadership im Enterprise 2.0Leadership im Enterprise 2.0
Leadership im Enterprise 2.0
 
Digital Leadership pharmind 7_2016
Digital Leadership pharmind 7_2016Digital Leadership pharmind 7_2016
Digital Leadership pharmind 7_2016
 
Pando Ventures Presse Kit
Pando Ventures Presse KitPando Ventures Presse Kit
Pando Ventures Presse Kit
 
IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]
IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]
IV. Symposium Change to Kaizen [Broschüre]
 

Unternehmensprofil der KRUPS CONSULTANTS GmbH

  • 1. Unternehmensprofil KRUPS CONSULTANTS GmbH, Düsseldorf Man muss sich nicht verändern Überleben ist keine Pflicht? Quelle: ‚ST.THOMAS AND PRINCE ISLANDS‘ - 1998: Edward John Smith and Titanic" - Popova Olga, fotolila.com - 52101682
  • 2. 2 Vorwort Diskontinuität, Unsicherheit, Dynamik und Intransparenz kennzeichnen unsere Umwelt und führen zu neuen Herausforderungen. Die Intervalle der Veränderungen werden immer kürzer. Unternehmen gehen zugrunde, wenn sie sich nur an den aktuellen Bedürfnissen der Kunden orientieren. Die Suche nach disruptiven Innovationen und die Gestaltung einer veränderungswilligen und veränderungsfähigen Organisation gehört damit zu einer Kernaufgabe des Managements. In nicht wenigen Unternehmen ist dies bei Führungskräften und Mitarbeitern noch nicht angekommen. Es herrscht immer noch die Sehnsucht nach den alten Zeiten der Stabilität und Routinen und damit letztendlich nach einem statischen Zustand. Was in jahrelanger Arbeit an Strukturen geschaffen und gefestigt wurde, wird auch zur Bewältigung der Zukunft als gut genug angesehen. Unsere Kernkompetenz besteht darin, Sie in diesem Kontext ganzheitlich bei der Gestaltung eines agilen Unternehmens zu unterstützen. Ironischerweise ist auf “Nummer sicher zu gehen” in einer sich ständig verändernden Welt eines der riskantesten Dinge, die du tun kannst. Reid Hoffmann LinkedIn co-founder Rainer Meyer Geschäftsführender Gesellschafter
  • 3. Timeline Spin-off des Mangementteams und Gründung der KRUPS CONSULTANTS in Solingen, Schloss Hackhausen Geschäftsführungs- und Managementfunktionen – Robert Krups, Solingen, Haushaltsgeräte 1990 1999 2016 1991 Verlegung des Unternehmens nach Düsseldorf in den Medienhafen 25-jähriges Firmenjubiläum Als Spin-off des Managementteams und des Inhabers des Robert Krups Haushaltsgeräteherstellers entstanden, hat sich das Unternehmen in den letzten 25 Jahren erfolgreich am Markt etabliert Historie 3Quelle: ‚Hafenbild‘ – „Düsseldorf-Hafen mit Sonne Stockfoto", querbeet, iStockphoto.com - 85790277 !!!!!
  • 4. Unsere DNA Wir verstehen uns als Befähiger des Managements Wir stellen alles in Frage – auch uns Wir lügen nicht – auch nicht für Umsatz Kompetenz schlägt Hierachie Einfach mal machen Die Dinge beim Namen nennen Wir eiern nicht rum Einfachheit schlägt Komplexität Wir befähigen durch Begeisterung Spaß an der Zusammenarbeit 4
  • 5. Agilität Das Business Survival Kit Um auf den Wandel vorbereitet zu sein und ihn realisieren zu können, müssen Unternehmen fundamentale Kompetenzen wie Sensitivität und Reagibilität entwickeln, um in unsicheren Zeiten überlebensfähig bzw. erfolgreich sein zu können. Sensitivität ist die Fähigkeit eines Unternehmens, Veränderungen schnell wahrzunehmen. „Wer nichts wahrnimmt und nicht schnell genug erkennt, kann auch nicht umgehend reagieren.“ Reagibilität ist die Fähigkeit, schnell und flexibel im Markt zu agieren bzw. reagieren. Denn nicht jeder, der Veränderungen frühzeitig wahrnimmt, ist in der Lage, auf diese schnell und flexibel zu reagieren. Unternehmen sind wie lebende Organismen, sie müssen sich immer wieder häuten, sich neu erfinden und anpassen. 5 ReagibilitätSensitivität
  • 6. Vision & Werte Geschäfts- modell & Ziele Operative Exzellenz / LEAN Normatives Management Operatives Management Strategisches Management Das Agile Unternehmen Agilität entsteht durch die Verzahnung aller Managementebenen und durch die Befähigung aller Führungskräfte und Mitarbeiter In der Praxis findet man jedoch häufig Fehlkonfigurationen. Die Managementsysteme sind nicht „verzahnt “, Inseldenken herrscht vor und Gestaltungswissen ist nicht vorhanden. Wir stellen den Führungskräften und Mitarbeiter ein pragmatisches Toolset zur Verfügung, damit diese aus eigener Kraft die notwendigen Veränderungen auf den Weg bringen können. 6
  • 7. InnovationLab Off-Site – Bootcamp Wir wollen Nachhaltigkeit sicherstellen und verstehen uns daher als Befähiger der Führungskräfte und Mitarbeiter Wir bieten dem Management ein inspirierendes Umfeld für Off-Site Dialoge zum Staus Quo und zur Weiterentwicklung des Unternehmens und Gestaltung neuer Geschäftsmodelle Wir begleiten die Entwicklung von Innovationen und befähigen Führungskräfte und Mitarbeiter wie ein Startup zu agieren Wie wir arbeiten Wir passen uns den jeweiligen Arbeitssituationen an und verstehen uns grundsätzlich als Befähiger des Managements und schaffen ein Umfeld, in dem kreative Arbeit leicht fällt. 7 Quelle: ‚Vor Ort‘ - Kreatives Brainstorming-Konzept, business und Bildung Ideen, Innovation und Lösung, creative design Vektor Illustration" - chatchaisurakram, iStockphoto.com - 73827357; ‚Off-Site CEO Bootcamp‘ – ‚Bischoferalm‘ - Hannes Sautner, SHOOT and STYLE; ‚InnovationLab Startup Modus‘ - "Zwei Jungen gekleidet in Anzug und denken Stockfoto" - Andrew Rich, iStockphoto.com - 35700480
  • 8. Vom Strategen bis hin zu den innovativen und kreativen Köpfen! Unser Team besteht aus gut abgerundeten Experten, die sich darauf spezialisieren, unsere Philosophie mit dem Kundenanspruch zu verknüpfen. Wir verstehen es, Kunden durch unsere Arbeitsweise zu begeistern und einander gegenseitig zu motivieren. Das Team 8
  • 9. Zufriedene Kunden GALERIE HAUSER & WIRTH 9 .... und noch viele andere
  • 10. Kontakt Ansprechpartner Standort Gabi Wünsche KRUPS CONSULTANTS GmbH Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf T +49 (0)211 30 20 65 00 F +49 (0)211 30 20 65 99 info@krupsconsultants.de www.krupsconsultants.de 10