Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt

639 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sixt nutzt QlikView, um Salesforce-Daten und Daten aus anderen Datenquellen zu konsolidieren und daraus aussagekräftige Reports zu erstellen. Wir zeigen Ihnen die Vorteile des Self-Service BI Konzepts von QlikView und die Integration von Salesforce und QlikView.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt

  1. 1. © Nefos GmbH Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
  2. 2. 2 Agenda 08/08/14 •  Nefos Profile •  QlikView Integration in Salesforce bei Sixt •  Q&A
  3. 3. 3 Nefos Firmenprofil 08/08/14 •  Führender salesforce.com Partner in DACH (Gartner Report Dez. 2012) •  Erfahrener Partner für anspruchsvolle Salesforce-Projekte •  Mehr als 200 erfolgreichen Salesforce-Implementierungen bei namhaften Kunden in allen Branchen •  Preferred Qlik Partner für Salesforce-QlikView-Integration und Implementierung Positionierung Auszeichnungen Nefos beschäftigt rund 40 Berater Büros Platinum Cloud Alliance Partner in D-A-CH Integration Award für außergewöhnliche Salesforce.com-SAP Integration bei CWS-boco Partnerschaften AppExchange Partner
  4. 4. 4 Kundenreferenzen Manufacturing Telco / High-Tech Medical Services Consumer Goods Media
  5. 5. 5 Agenda 08/08/14 •  Nefos Profile •  QlikView Integration in Salesforce bei Sixt •  Q&A
  6. 6. 6 Ziele Self-Service BI •  Analyse von Daten und Entwicklung von Analysen/ Dashboards unabhängig von der IT •  Schnellere Analyse-Zyklen (Time to Value) •  Senkung der Total Cost of Ownership •  Vermeidung von Ressourcenengpässen •  Einflußfaktoren –  Benutzerrollen und Skill-Level der Rollen –  Zentrale Datenhoheit vs. Freiheitsgrad für Business User
  7. 7. 7 Kundenreferenz Datenintegration GUI Integration •  Monatliche Verteilung von Excel Reports auf Basis von Oracle BI und manueller Nacharbeit •  Zugriff auf definierte Oracle BI Reports •  Einführung von Salesforce.com für den B2B Vertrieb •  Sehr grosse Datenmengen in Legacy Systemen Situation •  Komplexes Berechtigungskonzept •  Unterschiedliche Aggregationssichten auf gleiche Daten •  Vielzahl von Datenquellen und unterschiedlichen vorhandenen Berechnungen Herausforderung •  360°-Sicht für Mitarbeiter •  Agile Umsetzung innerhalb der Salesforce.com Zeitlinie •  “Seamless Integration” in Salesforce.com Umgebung •  Erweiterbare Umgebung für zukünftige QlikView Projekte Ergebnis
  8. 8. 8 Projektziele und Umfang 08/08/14 Anwender im Vertrieb –  Erhöhung der Nutzerzufriedenheit durch verbesserte Usability –  Effektivitätssteigerung durch relevante Erkenntnisse –  Integration in die Salesforce.com Umgebung Sales Operations / BI –  Erhöhte Flexibilität durch kürzere Entwicklungszeiten –  Wegfall repetitiver Reporterstellung (1 Dashboard = viele Reports) –  Einfache und schnelle Skalierbarkeit des Systems „Transparenz schaffen zur Ableitung von umsatzsteigernden Massnahmen“ Umfang Projekt
  9. 9. 9 Salesforce und QlikView die perfekte Lösung •  Umfassende, interaktive Visualisierungen •  Konsolidieren aller verfügbaren Daten aus verschiedenen Systemen •  Blitzschnell, intuitiv statt hierarchisch •  Collaboration : QlikView-Dokumente und –Lesezeichen •  Integrierte, flexible und leistungsstarke Sicherheit •  Einfache Integration mit Salesforce 08/08/14
  10. 10. 10 Salesforce QlikView Connector •  Standard QlikView Salesforce Connector Ø  Einfach & schnell zu installieren mit Add On Adapter (DLL) Ø  Integration auch mit Chatter- und Archiv- Daten 08/08/14
  11. 11. 11 QlikView Integration Screens für Anwender • Integrated in Salesforce • Web • Mobile Daten-Modell Business-Logik •  Easy to learn QlikView script language à ETL Sicherheit Anwendungs- logik User Interface Data Layer 08/08/14
  12. 12. 12 Salesforce Home Page Component 08/08/14
  13. 13. 13 Salesforce Account Mashup 08/08/14
  14. 14. 14 Applikation im Webtab 08/08/14
  15. 15. 15 Daten Salesforce.com Connector • Full und Delta Load • Beispiel –  Profile –  Rollen –  Nutzer –  Accounts –  Countries (Custom Object) –  Contracts (Custom Object) –  Events –  … 08/08/14 Zugriff via OLEDB • Full und Delta Load • 50 Tabellen, z.B. –  Stationen –  Fahrzeuge –  Reservationen –  Mietverträge –  Rechnungspositionen –  Fahrzeugbewegungen –  Mitarbeiter –  …
  16. 16. 16 QlikView Integration Screens für Anwender • Integrated in Salesforce • Web • Mobile Daten-Modell Business-Logik •  Easy to learn QlikView script language à ETL Sicherheit Anwendungs- logik User Interface Data Layer 08/08/14
  17. 17. 17 RentControl 08/08/14 •  Applikation für Grosskunden •  Darstellung kundenspezifischer Kennzahlen
  18. 18. 18 Ergebnisse •  Deutliche Arbeitserleichtung Sales Operations –  Wegfall manuelle Erstellung Monatsreporting –  Assoziative Analysen –  Collaboration •  Schneller Zugriff auf relevante Daten für Vertriebler –  Kundenspezifische KPI innerhalb Salesforce.com –  Analyse mit Rückverlinkung auf Accounts in Salesforce.com –  Eine Sicht auf Dutzende von Dimensionen •  Flexible Lösung –  Zusätzliche Lösungen werden durch Sales Operations erstellt 08/08/14
  19. 19. 19 Learnings •  Einfache Integration in Salesforce.com Umgebung •  Re-modellierung des Salesforce.com Berechtigungskonzepts •  Datenmodell / Oberflächengestaltung relevant für Performance •  Best Breed Architektur 08/08/14
  20. 20. 20 Unser Angebot: Seeing is Believing (SIB) Workshops •  SIB Workshop: Ø Workshop dauert zwischen 2-4 Arbeitstage Ø Ziel: eine aktuelle Aufgabenstellung, die heute nicht oder nur sehr umständlich gelöst werden kann, setzen wir mit QlikView um •  Inhalte Ø Installation & Konfiguration von QlikView mit Testlizenz Ø Zugriff auf Datenquellen, Auslesen der benötigten Tabellen und Felder Ø Erstellen des Datenmodells Ø Validieren der Daten Ø Umsetzung der Aufgabenstellung Ø Schlusspräsentation •  Ihr Nutzen Ø Sie sehen wie QlikView funktioniert Ø Sie sehen wie Nefos arbeitet Ø Sie testen den Zugriff auf Datenquellen im Live-Betrieb und lösen eine reale Herausforderung mit ihren Daten Ø Sie minimieren ihr Risiko bei der Kaufentscheidung
  21. 21. 21 Agenda 08/08/14 •  Nefos Profile •  Learnings vom Sixt Projekt – Integration mit QlikView •  Q&A
  22. 22. 22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 08/08/14

×