Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Hundeaktionstage

176 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Hundeaktionstage

  1. 1. Von Anna Katharina Reichel
  2. 2. 1. Einleitung 2. Planung 3. Ziele 4. Durchführung 5. Fazit
  3. 3.  Mobile Jugendarbeit Biedenkopf  seit 2011  Erst als Praktikantin  Inzwischen auf Honorarbasis  Angebot:  Offener Treff (derzeit geschlossen)  Kinderclub  Sport  Aktionstage  Ferienbetreuungen
  4. 4.  August 2012: Lina zieht bei mir ein  Kommt immer schon mal zu schnuppern mit auch zur Mobja  Erstes richtiges Projekt im Rahmen der Sommerferien Betreuung 2013  Anfrage wegen Hundeaktionstagen im Januar
  5. 5.  Ursprünglich 2 Nachmittag als zusammenhängendes Projekt  Dauer: 3,5 Stunden  Alter: 8-12 Jahre  Teilnehmerzahl: 5  Zeitpunkt: 16.-17.04.2014
  6. 6.  Missverständnis auf dem Anmeldezettel  Aus 16. UND 17.04. wurde ein 16. UND/ODER 17.04.  Spontanes umplanen drei Wochen vor Durchführung
  7. 7.  Erster Tag:  Regeln etc.  Lina kennenlernen (Leckerliekreis)  Leckerlie backen  Hundesprache  Clickern ohne Lina  Clickern mit Lina  Geschichte von der Fly
  8. 8.  Zweiter Tag:  Regeln etc.  Lina kennenlernen  Clickern ohne Lina  Clickern mit Lina  Parcoursarbeit  Hunderätsel  Geschichte von der Fly
  9. 9. Orientierung an den festgelegten Zielen für Jugendarbeit aus dem KJHG  Förderung bei der Persönlichkeitsentwicklung und dem Ausbilden sozialer Kompetenzen  Verbesserung und Erhaltung positiver Lebensbedingungen für Heranwachsende
  10. 10.  Prävention von Gefährdungen und Abbau von Benachteiligung  Förderung von Partizipationskompetenzen  Bildung  Sinnvolle Freizeitgestaltungsmöglichkeiten anbieten

×