Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
openTransfer -Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten     Katarina Peranic l @staranov l Stiftung Bürgermut               soc...
Worum geht es?Gemeinhin gilt es, seine Ideen zu schützen - den Codeeines guten Projektes nicht zu teilen. Wir glauben, das...
LösungDas Ziel war ein Format zu finden, um Wissens-und Projekttransfer in der Zivilgesellschaft ausder Fachdiskussion in ...
Wie sind wir vorgegangen?Unterstützer und Freiwillige für das Thema begeisternAufsetzen einer mixxt-CommunityAnsprache von...
Enter # 25
Partner #otc12
Das war das #otc12• 130 Teilnehmer, 70 % Berlin : 30 %  bundesweit• 1/3 Hauptamt – 2/3 Ehrenamt• 25 Sessions mit 34 Refere...
Themen
ThemenMethoden und Tools: Skalierungsstrategien,Transfer-o-mat, digitale Medien für Skalierung, Voraussetzungenfür Projekt...
NetzressonanzEnter Magazin TransferausgabeEindeutige Besucher: 30.762Seitenaufrufe: 102.78646 Seiten geballtes Transferwis...
Feedback #otc12
Feedback #otc12
Learnings #otc12• Raum für Networking on- und offline• Leitfäden und Handreichungen  (z.B. Qualitätssicherung, Markenschut...
Wie geht es weiter?Schaffung eines Ortes für digitalen und realenErfahrungsaustausch und die Vernetzung. Zum Beispieldurch...
www.openTransfer.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

openTransfer auf der Socialbar

518 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

openTransfer auf der Socialbar

  1. 1. openTransfer -Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten Katarina Peranic l @staranov l Stiftung Bürgermut socialbar, 4. Dezember 2012
  2. 2. Worum geht es?Gemeinhin gilt es, seine Ideen zu schützen - den Codeeines guten Projektes nicht zu teilen. Wir glauben, dassgute Ideen nur wachsen können, wenn Wissenweitergegeben und -entwickelt wird.
  3. 3. LösungDas Ziel war ein Format zu finden, um Wissens-und Projekttransfer in der Zivilgesellschaft ausder Fachdiskussion in ein Austauschformat fürPraktikerInnen zu überführen.
  4. 4. Wie sind wir vorgegangen?Unterstützer und Freiwillige für das Thema begeisternAufsetzen einer mixxt-CommunityAnsprache von PartnernIdentifizierung von potentiellen SessiongebernTransfer Sonderausgabe des Enter Magazins
  5. 5. Enter # 25
  6. 6. Partner #otc12
  7. 7. Das war das #otc12• 130 Teilnehmer, 70 % Berlin : 30 % bundesweit• 1/3 Hauptamt – 2/3 Ehrenamt• 25 Sessions mit 34 Referenten• Über die Hälfte der TN waren Barcamp Newbies• Session-Cluster: Best Practice, Methoden und Tools, Ideen – Lab
  8. 8. Themen
  9. 9. ThemenMethoden und Tools: Skalierungsstrategien,Transfer-o-mat, digitale Medien für Skalierung, Voraussetzungenfür Projekttransfer, Wirkungsmessung, ZivicloudBest Practice: Kann man seine Idee schützen,Falschrum wachsen, Qualitätskontrolle undWissensmanagement in dezentralen OrganisationenIdeen-Lab: Kreatives Ehrenamt - Probono Beratung fürNPOs
  10. 10. NetzressonanzEnter Magazin TransferausgabeEindeutige Besucher: 30.762Seitenaufrufe: 102.78646 Seiten geballtes Transferwissen#otc12-CommunityEindeutige Besucher: 5.105Seitenaufrufe: 30.589237 Community-MitgliederBlog- und Websitebeiträge vor und über das #otc12: 40Tweets auf dem #otc12: 105
  11. 11. Feedback #otc12
  12. 12. Feedback #otc12
  13. 13. Learnings #otc12• Raum für Networking on- und offline• Leitfäden und Handreichungen (z.B. Qualitätssicherung, Markenschutz, Funding, Freiwilligen- und Wissensmanagement)• Learnings aus Best-Practice-Modellen• Tools und Beratung
  14. 14. Wie geht es weiter?Schaffung eines Ortes für digitalen und realenErfahrungsaustausch und die Vernetzung. Zum Beispieldurch:Regionale openTransfer Camps, Verstetigung desWissens in einem openBook, Weiterentwicklung vonTools, wie dem Transfer-o-mat und, und und…….. Welche Ideen habt Ihr?
  15. 15. www.openTransfer.de

×