Luxusvilla in Tirol
<ul><li>Sichern Sie sich jetzt für 99,- Euro Ihre Luxusvilla in Tirol mit einer Grundstücks-grösse von 2711 m² und einer 3...
Geschichte der Villa 1 / 3 <ul><ul><li>Als gebürtiger Linzer hatte ich schon immer die Sehnsucht, in den Bergen zu wohnen....
Geschichte der Villa 2 / 3 <ul><ul><ul><ul><li>Als wir dann im Frühjahr 1997 einzogen, wurden unsere Erwartungen noch über...
Geschichte der Villa 3 / 3 <ul><li>Durch dieses Projekt wird sich nicht nur das Leben von hoffentlich vielen armen Mensche...
Nach Hause kommen und geniessen. <ul><li>In einzigartiger Lage finden Sie diese Oase der Ruhe. </li></ul><ul><li>15 Automi...
Objektdetails: Zufahrt – Garage und Vorplatz <ul><li>Wir starten unseren Rundgang nachdem wir die gepflasterte Zufahrt hoc...
Objektdetails: Einliegerwohnung <ul><li>Im Erdgeschoss rechter Hand befindet sich eine gemütliche 48,8 m² große </li></ul>...
Objektdetails: Erstes Obergeschoss <ul><li>Über eine gerade Podesttreppe erreichen wir das erste Obergeschoss.  </li></ul>...
Objektdetails: Kinder-/Gästezimmer Privatbüro <ul><li>Im ersten Obergeschoss befinden sich drei Zimmer (20,8 m² / 29,6 m² ...
Objektdetails: Fitness- und Wellnessbereich <ul><li>Ebenfalls im 1. Obergeschoss befindet sich der Fitness- und Wellnessbe...
Objektdetails: 2. Obergeschoss <ul><li>Wir  verlassen  das  1.  Obergeschoss  und   </li></ul><ul><li>gelangen  über  eine...
Objektdetails: Wohn- und Esszimmer <ul><li>Zentraler Mittelpunkt des Hauses ist der sonnendurchflutete Wohnraum mit seiner...
Objektdetails: Die Küche <ul><li>An den exklusiven Wohnraum schließt sich eine geräumige 17,6 m² große Küche an, die mit i...
Objektdetails: Die Bäder <ul><li>Das im 1.Obergeschoss befindliche Bad ist mit 5,5 m² mit einer Dusche einem WC ausgestatt...
Objektdetails: Der Garten / Die Aussenanlage <ul><li>Die über 2000 m² große, weitläufige Gartenanlage wurde von einem Land...
Objektdetails: Technische Daten <ul><li>Ein kurzer Überblick: </li></ul><ul><li>Die  Wasserversorgung  ist durch das Ortsw...
Objektdetails: Luxus - Detail <ul><li>Ein kurzer Auszug aus der Einrichtung: </li></ul><ul><li>Team 7 Erlen-Vollholz-Möbel...
Objektdetails: Baupläne der Villa
Objektdetails: Umgebung <ul><li>Mitten in den Tiroler Bergen gelegen, kommt der Wald direkt bis ans Haus und bietet im Som...
Sicherheit: Rechtssicherheit <ul><li>Bei unserer Hausverlosung geht es uns um größtmögliche Rechtssicherheit sowohl für al...
Sicherheit: Keine Gewinnabsicht <ul><li>Wir haben den Weg der  Hausverlosung  gewählt, um für unser Schmuckstück den durch...
Sicherheit: Warnhinweise zum Thema Spielsucht <ul><li>Für die meisten Menschen ist die Teilnahme an Lotterien ein harmlose...
Verlosungsbedingungen 1 / 13  <ul><li>Geplant ist die Verlosung der Liegenschaften EZ 3500, EZ 3428 und EZ 2547, alle GB 8...
Verlosungsbedingungen 2 / 13 <ul><li>Allgemein </li></ul><ul><li>Die Organisation der Verlosung und der Losverkauf wird du...
Verlosungsbedingungen 3 / 13 <ul><li>Eckdaten   </li></ul><ul><li>Aufgelegt werden zum Verkauf 21.999 Lose zum Einzelpreis...
Verlosungsbedingungen 4 / 13 <ul><li>Teilnehmer an der Verlosung   </li></ul><ul><li>Die Verlosung richtet sich an sämtlic...
Verlosungsbedingungen 5 / 13 <ul><li>Teilnehmervoraussetzungen (Teil 2 von 2) </li></ul><ul><li>Teilnahmevoraussetzungen a...
Verlosungsbedingungen 6 / 13 <ul><li>Losverkauf   </li></ul><ul><li>Die Verkaufsphase der Lose dauert, bis 21.999 Loskäufe...
Verlosungsbedingungen 7 / 13 <ul><li>Rücküberweisung   </li></ul><ul><li>Bei Rücküberweisung des Lospreises an den Teilneh...
Verlosungsbedingungen 8 / 13 <ul><li>Verlosung   </li></ul><ul><li>Die Losziehung (= Ermittlung des Gewinners) erfolgt unt...
Verlosungsbedingungen 9 / 13 <ul><li>Eigentumsrecht   </li></ul><ul><li>Die Verloser verpflichten sich binnen 21 Tagen ab ...
Verlosungsbedingungen 10 / 13 <ul><li>Gewährleistung   </li></ul><ul><li>Die Verloser haften dafür, dass die Gewinnliegens...
Verlosungsbedingungen 11 / 13 <ul><li>Treuhandschaft / Vertragsverfasser   </li></ul><ul><li>Dr. Ralf Wenzel, Rechtsanwalt...
Verlosungsbedingungen 12 / 13 <ul><li>Grundverkehrsbehördliche Bestimmungen   </li></ul><ul><li>Festgehalten wird, dass di...
Verlosungsbedingungen 13 / 13 <ul><li>Weitere Bestimmungen   </li></ul><ul><li>Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gerichtss...
MyMicroCredit   <ul><li>MyMicroCredit  ist eine non-profit Organisation mit Sitz in Österreich. Sie hat sich zum Ziel gese...
MyMicroCredit   <ul><li>Status-Quo </li></ul><ul><li>Wir befinden uns momentan in der Aufbauphase unseres Projekts. In Zuk...
FAQ 1 / 15 <ul><li>1) Warum verlosen wir unser Haus und wie werden wir den Erlös verwenden </li></ul><ul><li>Seit dem Verk...
FAQ 2 / 15 <ul><li>2) Keine Gewinnabsicht </li></ul><ul><li>Wir haben den Weg der Hausverlosung gewählt, um für unser Schm...
FAQ 3 / 15 <ul><li>4) Inventar </li></ul><ul><li>Die Immobilie wird mit dem gesamten Inventar verlost, näheres erfahren Si...
FAQ 4 / 15 <ul><li>7) Darf ich mehrere Lose kaufen? </li></ul><ul><li>Ja, es können mehrere Lose pro Person gekauft werden...
FAQ 5 / 15 <ul><li>8) Darf ich auch für andere Personen Lose kaufen? </li></ul><ul><li>JA, Sie müssen dann allerdings in d...
FAQ 6 / 15 <ul><li>11) Wie muss die Überweisung durchgeführt werden? </li></ul><ul><li>Die Überweisung muss jedenfalls spe...
FAQ 7 / 15 <ul><li>12) Wo bekomme ich Zahlscheine für die Lose? </li></ul><ul><li>Die beste Variante ist die Onlineüberwei...
FAQ 8 / 15 <ul><li>15) Wie werde ich weiterhin informiert? </li></ul><ul><li>Sämtliche News werden auf der Homepage  www.l...
FAQ 9 / 15 <ul><li>17) Wann und wo findet die Verlosung statt? </li></ul><ul><li>Die Verlosung findet nach dem 31.8.2009 s...
FAQ 10 / 15 <ul><li>21) Muss ich bei der Verlosung anwesend sein? </li></ul><ul><li>Nein, als Vertreter jedes einzelnen Mi...
FAQ 11 / 15 <ul><li>26) Muss ich das Haus selbst bewohnen? </li></ul><ul><li>Nein, müssen Sie nicht. Sie können das Haus a...
FAQ 12 / 15 <ul><li>28) Was passiert, wenn es mehr als 21.999 Einzahler gibt? </li></ul><ul><li>Die Anmeldemöglichkeit auf...
FAQ 13 / 15 <ul><li>32) Was ist eine Rangordnung für die beabsichtige Veräußerung? </li></ul><ul><li>Diese wird im Grundbu...
FAQ 14 / 15 <ul><li>36) Sicherheit allgemein, Datenschutz </li></ul><ul><li>Die Losbeträge werden auf einem Treuhandkonto ...
FAQ 15 / 15 <ul><li>38) Warum muss die Liegenschaft EZ 2547 im Eigentum von Gertrud Rabeder bebaut werden? </li></ul><ul><...
Impressum <ul><li>Für den Inhalt verantwortlich: </li></ul><ul><li>Karl Rabeder, F.Stockmayerstr. 12, A-6410 Telfs </li></...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hausverlosung Luxusvilla Tirol

8.113 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sichern Sie sich jetzt für 99,- Euro Ihre Luxusvilla in Tirol

Bei der Hausverlosung in Tirol wird eine Luxusvilla mit einer Grundstücksgrösse von 2711 m² und einer 321 m² großen Wohnfläche, im Gesamtwert von ca. 1,5 Millionen Euro verlost. Die Villa ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und wartet nur noch auf den glücklichen Gewinner.

Die begrenzte Losanzahl ermöglicht es, dass für jeden Teilnehmer eine absolut realistische Chance besteht, das Traumobjekt tatsächlich zu gewinnen.

Machen Sie Ihren Traum jetzt wahr!
www.hausverlosungtirol.at

Veröffentlicht in: Immobilien, Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
8.113
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
67
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hausverlosung Luxusvilla Tirol

  1. 1. Luxusvilla in Tirol
  2. 2. <ul><li>Sichern Sie sich jetzt für 99,- Euro Ihre Luxusvilla in Tirol mit einer Grundstücks-grösse von 2711 m² und einer 321m² großen Wohnfläche, im Gesamtwert von ca. 1,5 Millionen Euro. Die Villa ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und wartet nur noch auf den glücklichen Gewinner. </li></ul><ul><li>Die begrenzte Losanzahl ermöglicht es, dass für jeden Teilnehmer eine absolut </li></ul><ul><li>realistische Chance besteht, das Traumobjekt tatsächlich zu gewinnen. </li></ul><ul><li>Machen Sie Ihren Traum jetzt wahr! </li></ul><ul><li>www.luxusvillatirol.at </li></ul>Luxusvilla in Tirol
  3. 3. Geschichte der Villa 1 / 3 <ul><ul><li>Als gebürtiger Linzer hatte ich schon immer die Sehnsucht, in den Bergen zu wohnen. 1994 fasste ich gemeinsam mit meiner damaligen Lebensgefährtin den Entschluss, nach Tirol zu ziehen. Zuerst wollten wir eine gebrauchte Immobilie kaufen, nach etwa 100 Besichtigungen kamen wir jedoch zu dem Schluß, dass es so ein Haus, wie wir es suchten, einfach nicht fertig zu kaufen gibt. </li></ul></ul><ul><li>Daher machten wir uns auf die Suche nach einem sehr sonnigen Baugrundstück mit unverbaubarem Ausblick und großzügigen Gestaltungsmöglichkeiten und fanden es auch nördlich des Ortsteiles von St. Georgen oberhalb von Telfs in Tirol. Wir beauftragten dann den bekannten Architekten Elmar Kranebitter, uns ein typisches Kranebitter Haus zu bauen. Der Kranebitter-Stil ist mehr als nur Planung und Aus-führung, vielmehr ist es eine Philosophie, Lebensraum in die Landschaft einzubetten. </li></ul><ul><li>Weite und offene Wohnräume bieten dank exzellenter Materialauswahl ein gutes Raumklima, hohe Lebensdauer und einen sicheren Werterhalt der Immobilie. Unser Haus sollte einfach ein Platz zum Wohlfühlen werden und so planten wir auch einen großzügigen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Ruhebereich und einer Grotte im Freien ein. </li></ul><ul><li>Da auch meine Mutter mit nach Tirol übersiedelte, haben wir für sie eine separate Einliegerwohnung geschaffen. Diese kann vom neuen Hausbesitzer vermietet werden, um ein Zusatzeinkommen zu generieren. </li></ul>
  4. 4. Geschichte der Villa 2 / 3 <ul><ul><ul><ul><li>Als wir dann im Frühjahr 1997 einzogen, wurden unsere Erwartungen noch übertroffen. Das Haus ist extrem gemütlich, eine Oase zum Wohlfühlen und der Ausblick übers ganze Inntal und zu den wunderbaren umliegenden Bergen ist einfach grandios. Ein Gefühl wie ein Adler, wie im Paradies. </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Warum verlosen wir nun dieses wunderbare Haus? </li></ul></ul></ul></ul><ul><li>Seit dem Verkauf unserer Firma im Jahre 2004 unterstützen wir mehrere Waisenhausprojekte in Mittel- und Südamerika. Daraus entstand vor knapp einem Jahr das greenhouse-project, in dem Waisenhaus-Abgänger nach ihrer Schulzeit die Möglichkeit haben, eine landwirtschaftliche Zusatzausbildung abzuschließen und einen Kleinkredit aufzunehmen, um sich als Gemüsezüchter selbstständig zu machen. </li></ul><ul><li>Die Testphase dieses greenhouse-projects war so erfolgreich, dass daraus die Idee entstand, eine neue gemeinnützige Mikro-Kredit Organisation zu gründen, die Kleinkredite nicht nur an Gemüsezüchter sondern auch an andere Selbstständige in verschiedensten Branchen vergibt und zusätzlich begleitende Schulungsmaßnahmen anbietet. </li></ul><ul><li>Wir wollen hierbei die wirklich </li></ul><ul><li>armen und fleißigen Menschen in diesen </li></ul><ul><li>Ländern unterstützen, </li></ul><ul><li>Hilfe zur Selbsthilfe also. </li></ul>
  5. 5. Geschichte der Villa 3 / 3 <ul><li>Durch dieses Projekt wird sich nicht nur das Leben von hoffentlich vielen armen Menschen ändern, sondern sicherlich auch unser eigenes. Nachdem unsere Tochter nun auch im Ausland studiert, werden wir viel Zeit bei unseren Projekten in Mittel- und Südamerika verbringen, bei weitem nicht so luxuriös leben wie bisher, aber hoffentlich einen Beitrag leisten, damit diese Welt zu einer besseren wird. </li></ul><ul><li>Den Erlös aus der Verlosung unseres Hauses werden wir einerseits verwenden, um bestehende (Hausbau-) Darlehen zu tilgen und andererseits um die Gründungskosten von My Micro Credit aus eigener Tasche abdecken zu können. </li></ul><ul><li>Wir wünschen schon jetzt den neuen Besitzern eine ebenso glückliche Zeit in diesem paradiesischen Anwesen, wie wir sie verbringen durften. </li></ul>
  6. 6. Nach Hause kommen und geniessen. <ul><li>In einzigartiger Lage finden Sie diese Oase der Ruhe. </li></ul><ul><li>15 Autominuten zum Flughafen Innsbruck, </li></ul><ul><li>10 Minuten nach Seefeld, </li></ul><ul><li>je 45 Minuten nach Ischgl und St. Anton am Arlberg. </li></ul><ul><li>Das Haus wurde im Jahre 1996 vom bekannten Architekten Elmar Kranebitter errichtet. </li></ul><ul><li>Die Gesamtfläche der Grundstücke beträgt 2711 m² und umfasst drei Parzellen. </li></ul><ul><li>Aufgeteilt in Erdgeschoss, 1. OG und 2. OG findet man auf gesamt 321 m² Wohnfläche Platz für jeden Anspruch. </li></ul><ul><li>Begleiten Sie mich auf einem Rundgang durch dieses außergewöhnliche Anwesen. </li></ul>
  7. 7. Objektdetails: Zufahrt – Garage und Vorplatz <ul><li>Wir starten unseren Rundgang nachdem wir die gepflasterte Zufahrt hochgefahren sind und das Auto in der Doppelgarage geparkt haben. </li></ul><ul><li>Die 42 m² große Doppelgarage, gleich neben dem Eingangsbereich, ist mit einem elektrischen Tor versehen. Der an die Garage anschließende Geräteraum bietet mit ca. 26,8 m² viel Stauraum –  z. B. für Sportgeräte. </li></ul><ul><li>Nach wenigen Schritten erreichen wir den Eingang des Hauses. </li></ul>
  8. 8. Objektdetails: Einliegerwohnung <ul><li>Im Erdgeschoss rechter Hand befindet sich eine gemütliche 48,8 m² große </li></ul><ul><li>Blick in die Küche der Einliegerwohnung </li></ul><ul><li>Einliegerwohnung, die eine abgeschlossene Einheit bildet und separat vermietet werden kann. Sie ist gegliedert in einen Vorraum mit Garderobe (7,0 m²), ein Badezimmer (5,0 m²)und zwei Wohnräume (14,2 m² / 14,9 m²), die als Wohn- bzw. Schlafzimmer vollständig behaglich eingerichtet sind. </li></ul><ul><li>Ebenfalls  im Erdgeschoss, zur  linken  Hand  ist  der  Heizraum- und Waschraum untergebracht. </li></ul><ul><li>Das gesamte Haus wird mittels Gas – Zentralheizung (Fussbodenheizung) beheizt. </li></ul>
  9. 9. Objektdetails: Erstes Obergeschoss <ul><li>Über eine gerade Podesttreppe erreichen wir das erste Obergeschoss. </li></ul><ul><li>Wir  betreten  einen  großzügigen  Vorraum samt Garderobe, in  dem  eine Oase der Ruhe angelegt wurde, die uns  einen kleinen Vorgeschmack auf weitere Highlights bietet. </li></ul>
  10. 10. Objektdetails: Kinder-/Gästezimmer Privatbüro <ul><li>Im ersten Obergeschoss befinden sich drei Zimmer (20,8 m² / 29,6 m² / 19,5 m²), die sich als  Kinder-, Gäste-, und Arbeitszimmer anbieten, sowie Bad und WC. </li></ul><ul><li>Die Massivholzausstattung der Böden und Einbauten (hier und im gesamten Haus), vermittelt eine überdurchschnittliche Behaglichkeit. </li></ul>
  11. 11. Objektdetails: Fitness- und Wellnessbereich <ul><li>Ebenfalls im 1. Obergeschoss befindet sich der Fitness- und Wellnessbereich, gegliedert in Dampfbad, Sauna, Dusche und Ruheraum. </li></ul><ul><li>Fitnessgeräte und bequeme Liegen komplettieren die Ausstattung. Besonders schön ist der direkte Zugang zur ostseitlichen Terrasse. </li></ul><ul><li>Ein Teil dieser Terrasse befindet sich unter einem Gewölbe und ist somit überdacht. </li></ul>
  12. 12. Objektdetails: 2. Obergeschoss <ul><li>Wir  verlassen  das  1.  Obergeschoss  und  </li></ul><ul><li>gelangen  über  eine  Dreiviertel gewendelte  Treppe  in  das  2. Obergeschoss. Hier wartet auf uns ein grandioses Wohn- und Esszimmer (46,8 m²)  mit traumhaftem Ausblick. </li></ul><ul><li>Angrenzend liegt die voll ausgestattete Küche (17,6 m²) mit Speisekammer(4,0 m²). </li></ul><ul><li>Rechter Hand befindet sich das Elternschlafzimmer (16,7 m2) mit einem Ankleideraum (14,2 m²) und einem angrenzenden Bad (12,5 m²). </li></ul><ul><li>Ein kleines Tages-WC (2,1 m²), eine Diele (10,3 m²)  und ein von außen zugänglicher Geräteraum (8,4 m²) komplettieren diese Etage. </li></ul>
  13. 13. Objektdetails: Wohn- und Esszimmer <ul><li>Zentraler Mittelpunkt des Hauses ist der sonnendurchflutete Wohnraum mit seiner bequemen blauen Couchecke und dem großen Esstisch für Familie, Freunde und Gäste. </li></ul><ul><li>Von hier genießt man einen unverbaubaren Ausblick auf das Inntal und die umliegende Bergwelt.In der kalten Jahreszeit sorgt der große Kachelofen für zusätzliche Wärme und Behaglichkeit. </li></ul>Die auf der Südseite bis unters Dach reichenden Glassflächen lassen den insgesamt 46,8 m² großem Raum noch großzügiger wirken.
  14. 14. Objektdetails: Die Küche <ul><li>An den exklusiven Wohnraum schließt sich eine geräumige 17,6 m² große Küche an, die mit ihrer vollständigen Ausstattung und idealen Raumaufteilung eine Einladung an jeden Hobbykoch ist. </li></ul><ul><li>Am Fenster befindet sich eine  kleine,  gemütliche  </li></ul><ul><li>Essecke mit Blick auf den Garten. Praktisch ist auch die kleine Speisekammer von 4,0 m². </li></ul>
  15. 15. Objektdetails: Die Bäder <ul><li>Das im 1.Obergeschoss befindliche Bad ist mit 5,5 m² mit einer Dusche einem WC ausgestattet. </li></ul><ul><li>Im 2.Obergeschoss befindet sich neben einem großzügigen 12,5 m² großen Badezimmer mit Badewanne noch ein kleines Tages-WC von 2,1 m². </li></ul><ul><li>Alle Bäder, inklusive des Bades (5,0 m²) in der Anliegerwohnung sind komplett ausgestattet. </li></ul>
  16. 16. Objektdetails: Der Garten / Die Aussenanlage <ul><li>Die über 2000 m² große, weitläufige Gartenanlage wurde von einem Landschaftsarchitekten in mehrere Bereiche gegliedert und lässt keine Wünsche offen. </li></ul><ul><li>Die abgestufte Hanglage nach Süden bietet neben ständiger Besonnung eine herrliche Aussicht ins Inntal. </li></ul><ul><li>Für Entspannung oder Fitness stehen mehrere sonnige Terassen, ein biologisch angelegter und in seinen Betriebskosten sehr günstiger Schwimmteich, ein Beachvolleyball-Platz und ein Trampolin zur Verfügung. </li></ul><ul><li>Besonders schön ist der Pavillon: Ausgestattet mit Hifi-Anlage, Kühlaggregat, Geschirrspüler, Spüle usw. lädt er nicht nur zu spontanen Sommerdrinks ein, sondern eignet sich auch wunderbar für exzessivere Feste. </li></ul>
  17. 17. Objektdetails: Technische Daten <ul><li>Ein kurzer Überblick: </li></ul><ul><li>Die Wasserversorgung ist durch das Ortswasser gesichert. </li></ul><ul><li>Die für Krannebitter-Häuser typische Bauweise sichert Vollwärmeschutz und Behaglichkeit. Zu diesem Baustil erfahren Sie mehr unter </li></ul><ul><li>–> www.k-stil.at . </li></ul><ul><li>Fußbodenheizung und Warmwasseraufbereitung mittels Erdgas. </li></ul>
  18. 18. Objektdetails: Luxus - Detail <ul><li>Ein kurzer Auszug aus der Einrichtung: </li></ul><ul><li>Team 7 Erlen-Vollholz-Möbel im ganzen Haus </li></ul><ul><li>Küche mit allen Elektrogeräten </li></ul><ul><li>Kachelofen/Grundofen </li></ul><ul><li>Inhaus Staubsaugeranlage </li></ul><ul><li>TV und HIFI Anlage </li></ul><ul><li>Wasseranlage nach der “GRANDER Wasserbelebung Methode” </li></ul><ul><li>Kellerregale, Werkbank, Waschmaschine, Wäschetrockner, uvm… </li></ul><ul><li>2 Wasserbetten </li></ul><ul><li>Handgeknüpfte Teppiche </li></ul><ul><li>Zimmerpflanzen </li></ul><ul><li>Beleuchtung vom weltbekannten Bartenbach Lichtlabor </li></ul><ul><li>Vollautomatische computergesteuerte Gartenbewässerung </li></ul><ul><li>Gartengeräte </li></ul><ul><li>Brennholz für den Kachelofen </li></ul><ul><li>Garpa Sonnenliegen </li></ul>
  19. 19. Objektdetails: Baupläne der Villa
  20. 20. Objektdetails: Umgebung <ul><li>Mitten in den Tiroler Bergen gelegen, kommt der Wald direkt bis ans Haus und bietet im Sommer ideale Bedingungen für Wandern und Mountainbiken. </li></ul><ul><li>Nur 10 Autominuten entfernt ist die Olympiaregion Seefeld mit ihren vielfältigen Aktivangeboten: Ski, Langlaufparadies, Golfplatz Seefeld – Wildmoos, Wellness. </li></ul><ul><li>Ebenso schnell ist das Sonnenplateau von Mieming erreicht. </li></ul><ul><li>Etwas weiter entfernt - ca. 45 Minuten sind die Top-Skigebiete Ischgl, Serfaus und St. Anton am Arlberg gelegen. </li></ul>
  21. 21. Sicherheit: Rechtssicherheit <ul><li>Bei unserer Hausverlosung geht es uns um größtmögliche Rechtssicherheit sowohl für alle Loskäufer, die Gewinnerin bzw. den Gewinner als auch für uns selbst als Verloser. </li></ul><ul><li>Daher haben wir einen gerichtlich beeideten Sachverständigen beauftragt, in einem Verkehrswertgutachten den Wert unserer Immobilie zu bestimmen. </li></ul><ul><li>Weiters haben wir Anwälte und Steuerberater damit befasst, die Rechtslage zu prüfen. Alle sind zu der einhelligen Meinung gekommen, dass eine Hausverlosung, so wie wir sie durchführen, rechtens ist. </li></ul><ul><li>Dies zu wissen, beruhigt uns sehr und gibt wahrscheinlich auch allen Loskäufern entsprechende Sicherheit. </li></ul><ul><li>Weitere sicherheitsrelevante Informationen finden Sie in den FAQ, hier besonders die Punkte: </li></ul><ul><li>2) Keine Gewinnabsicht </li></ul><ul><li>3) Recht </li></ul><ul><li>32) Rangordnung der Veräußerung </li></ul><ul><li>33) Versicherung </li></ul><ul><li>35) Treuhänder, Notar </li></ul><ul><li>36) Sicherheit allgemein, Datenschutz </li></ul>
  22. 22. Sicherheit: Keine Gewinnabsicht <ul><li>Wir haben den Weg der Hausverlosung gewählt, um für unser Schmuckstück den durch einen Gutachter geschätzten Wert zu erzielen und keinen Euro mehr. </li></ul><ul><li>Den Erlös wollen wir nicht in unseren Besitz fließen lassen, sondern werden diesen nach Abzug der Kosten (Anwalt, Treuhänder, Steuern, Marketingkosten usw.) und Tilgung der Bankdarlehen in ein neues soziales Projekt investieren. </li></ul><ul><li>Wir glauben daran, dass Menschen mit Hilfe eines Microcredites ihr Leben positiv verändern können und gründen deswegen eine  gemeinnützige Non-Profit-Organisation zur Vergabe von Microcrediten an arme Menschen in Lateinamerika, Afrika und Asien. Mehr zu unserem Projekt erfahren Sie auf unserer Seite www.mymicrocredit.org . </li></ul>
  23. 23. Sicherheit: Warnhinweise zum Thema Spielsucht <ul><li>Für die meisten Menschen ist die Teilnahme an Lotterien ein harmloses Freizeitvergnügen, das sie problemlos in ihr alltägliches Leben integriert haben. Dennoch kann Glücksspiel auch süchtig machen. </li></ul><ul><li>Die Folgen der Glücksspielsucht sind gravierend und reichen von schwerer psychischer Abhängigkeit bis zum persönlichen Ruin. Spielsucht geht fast immer einher mit sozialen und finanziellen Problemen, mit familiärer Zerrüttung und schweren Selbstwertkrisen. Glücksspielprobleme sind daher ernst zu nehmen, denn ein frühzeitiges Erkennen und Eingreifen kann persönlichen und finanziellen Ruin verhindern. </li></ul><ul><li>Wichtig zur Vorbeugung von Spielsucht ist das Selbstverständnis und die Selbstkontrolle eines jeden Spielerteilnehmers. Ich möchte an die Loskäufer appellieren, folgende Verhaltensweisen für verantwortungsvolles Spiel zu beachten: </li></ul><ul><li>Verhaltensweisen für verantwortungsvolles Spiel: </li></ul><ul><li>Spielen Sie nicht mit dem Vorsatz, gewinnen zu müssen </li></ul><ul><li>Legen Sie Ihr Spielkapital vorab fest </li></ul><ul><li>Erhöhen Sie nicht nachträglich den von Ihnen vorab festgesetzten Maximalbetrag </li></ul><ul><li>Legen Sie im Voraus fest, wie hoch ihr Spielverlust sein darf </li></ul><ul><li>Spielen Sie nicht unter Einfluss von Alkohol und Medikamenten </li></ul><ul><li>Spielen Sie nicht in einer depressiven Stimmung </li></ul><ul><li>Spielen Sie nur, wenn Sie ausgeruht und konzentriert sind </li></ul><ul><li>Sollten dennoch einmal Rat und Hilfe gebraucht werden, so kontaktieren Sie die Beratungsstelle für Glücksspielabhängige und Angehörige in Wien (Tel. +43/1/-544 13 57) oder eine der Beratungsstellen in den Bundesländern. </li></ul>
  24. 24. Verlosungsbedingungen 1 / 13 <ul><li>Geplant ist die Verlosung der Liegenschaften EZ 3500, EZ 3428 und EZ 2547, alle GB 81310 Telfs, im Eigentum von </li></ul><ul><li>1) Herrn Karl Rabeder und </li></ul><ul><li>2) Frau Gertrud Rabeder </li></ul><ul><li>in der Folge „Verloser“ genannt, </li></ul><ul><li>samt den darauf befindlichen Gebäuden und Inventar. </li></ul><ul><li>Soweit in diesen Bedingungen personenbezogene Ausdrücke genannt sind, umfassen diese Männer und Frauen in gleichem Maße. </li></ul><ul><li>Durch die Anmeldung auf der Homepage der Verloser werden die Verlosungsbedingungen uneingeschränkt akzeptiert und bestätigt der Anmelder eigenberechtigt zu sein. </li></ul>
  25. 25. Verlosungsbedingungen 2 / 13 <ul><li>Allgemein </li></ul><ul><li>Die Organisation der Verlosung und der Losverkauf wird durch die obigenEigentümer durchgeführt. Die Kontrolle der Zahlungseingänge erfolgt durch den Treuhänder. </li></ul><ul><li>Zur Erklärung der Verlosungsbedingungen wird auf die unter FAQ abzurufenden Details verwiesen. </li></ul><ul><li>Der Grundbuchstand stellt sich entsprechend dar. Sämtliche Pfandlasten, das Vor- und Wiederkaufsrecht für die Gemeinde Telfs und das Wohnungsrecht der Gertrud Rabeder werden von den Verlosern gelöscht, sodass die Liegenschaft frei von bücherlichen Lasten an den Gewinner übergeben wird. Die Löschungsquittungen hinsichtlich des Wohnungsrechts sowie der Pfandlasten liegen dem Treuhänder bereits in verbücherungsfähiger Form bzw. wurden diesem von der Bank verbindlich zugesichert. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass die Löschungsquittung für die Löschung des Vor- und Wiederkaufsrechts von der Marktgemeinde Telfs den Verlosern in Aussicht gestellt wurde, sie liegt aber dem Treuhänder noch nicht vor. </li></ul><ul><li>Zur Beschreibung des Verlosungsgegenstandes wird auf die Beschreibung samt Fotos, welche auf der Homepage unter Objektdetails zu finden sind verwiesen. </li></ul><ul><li>Der Gewinner der Liegenschaften ist durch eine Rangordnung für die beabsichtigte Veräußerung abgesichert. Diese ist bereits beim Grundbuchgericht überreicht. </li></ul>
  26. 26. Verlosungsbedingungen 3 / 13 <ul><li>Eckdaten </li></ul><ul><li>Aufgelegt werden zum Verkauf 21.999 Lose zum Einzelpreis von € 99,–. Der Verkehrswert der zu verlosenden Liegenschaft samt Inventar beträgt laut Gutachten des gerichtlich beeideten Sachverständigen mindestens € 1.500.000.– Die Glückspielgebühr beträgt € 261.348,– Die Grunderwerbsteuer (3,5%) und Grundbucheintragungsgebühr (1%) betragen gesamt € 98.006,– </li></ul><ul><li>Vom Gesamtloserlös werden zusätzlich zur Glückspielgebühr, Grunderwerbsteuer und Eintragungsgebühr noch die Kosten für Notar, Treuhänder, Bankspesen, Absicherung über Bankgarantien, Werbemaßnahmen und andere Barauslagen beglichen. Die Differenz zwischen Gesamtloserlös und angeführten Fixausgaben wird bis maximal zum Verkehrswert den Verlosern zur Verfügung gestellt. Sollte ein Überling verbleiben, wird dieser an wohltätige Organisationen (siehe Punkt Spenden) überwiesen. </li></ul><ul><li>Zeitplan </li></ul><ul><li>Die Verlosung beginnt am 1.3.2009 9:00 Uhr und endet am 31.8.2009 24:00 Uhr oder mit dem Stichtag an dem das letzte von 21.999 Losen verkauft wird. Zwischen dem Schluss der Verlosung und der Ziehung des Gewinners müssen zwei bzw. dürfen maximal acht Wochen liegen. Sämtliche Teilnehmer werden von der Ziehung per E-Mail verständigt. Das Datum der Ziehung wird außerdem auf der Homepage veröffentlicht. </li></ul>
  27. 27. Verlosungsbedingungen 4 / 13 <ul><li>Teilnehmer an der Verlosung </li></ul><ul><li>Die Verlosung richtet sich an sämtliche eigenberechtigten Personen mit Staatszugehörigkeit zu einem EU-Mitgliedsstaat und an alle juristischen Personen, deren Gesellschafter Bürger eines Mitgliedstaates der EU sind. Die Teilnahme aller anderen natürlichen oder juristischen Personen wird ausgeschlossen. </li></ul><ul><li>Von der Verlosung ausgeschlossen sind ferner sämtliche Personen, die unmittelbar mit der Abwicklung der Verlosung beschäftigt sind, wie insbesondere die Verloser, die Mitarbeiter der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Waldmüller/ Dr. Baldauf/Dr. Wenzel und deren Angehörige. Bei Gewinn eines ausgeschlossenen Teilnehmers wird neuerlich verlost. </li></ul><ul><li>Teilnehmervoraussetzungen (Teil 1 von 2) </li></ul><ul><li>Jeder Teilnahmeberechtigte kann ein oder mehrere Lose kaufen. Die Maximalanzahl pro Teilnehmer ist mit 100 Losen begrenzt. Nach der vollständigen Eingabe aller Daten bekommt der Teilnahme¬berechtigte von den Verlosern ein E-Mail zugeschickt, in der eine Identifikationsnummer (ID) und die jeweilige Zahlungsvorschreibung, die sich aus der Anzahl der gekauften Lose ergibt, enthalten ist. </li></ul><ul><li>Der dort genannte Betrag ist unter Anführung der Identifikationsnummer (unter Verwendungszweck) spesenfrei auf das in der E-Mail genannte Konto zu überweisen. Jeder Teilnehmer kann sich auch mehrfach anmelden, wobei einer neuerlichen Anmeldung eine neuerliche gesonderte Überweisung des Lospreises zu folgen hat. </li></ul>
  28. 28. Verlosungsbedingungen 5 / 13 <ul><li>Teilnehmervoraussetzungen (Teil 2 von 2) </li></ul><ul><li>Teilnahmevoraussetzungen an der Verlosung sind daher (pro Anmeldung) </li></ul><ul><li>die Teilnahmeberechtigung (siehe Vorpunkt), </li></ul><ul><li>die ordnungsgemäße Anmeldung auf der Homepage der Verloser (vollständige Befüllung sämtlicher Felder) und </li></ul><ul><li>Überweisung des Lospreises oder im Falle des Erwerbes mehrerer Lose die Bezahlung der Gesamtpreises auf das bekannt gegebene Treuhandkonto mit Angabe der Identifikationsnummer (ID) in der Eingabemaske der Onlineüberweisung oder Vermerk auf dem Zahlschein (Verwendungszweck). </li></ul><ul><li>Die Überweisung pro Anmeldung muss in einer Überweisung erfolgen (z.B. nicht zwei Buchungen € 45,- und € 54,- = € 99,-) durch Angabe der Identifikationsnummer zuordenbar sein und spesenfrei in voller Höhe auf dem Treuhandkonto einlangen. Die Daten der Personen, die sich auf der Homepage angemeldet haben, werden dem Treuhänder durch die Verloser bekannt gegeben. Der Treuhänder gleicht diese sodann mit den Zahlungseingängen auf dem Treuhandkonto ab (Vergleich der Identifikationsnummern). </li></ul><ul><li>Sollte der Anmeldung eine Überweisung zugeordnet werden können, wird der Loskauf mittels E-Mail bestätigt. Loskäufe und Überweisungen, die nicht den Verlosungsbedingungen entsprechend durchgeführt wurden, sind ungültig, berechtigen nicht zur Teilnahme und führen ausnahmslos zur Nichtberücksichtigung der Anmeldung bzw. Überweisung. Diese Beträge werden ausnahmslos als Spenden wohltätigen Zwecken zugeführt. </li></ul>
  29. 29. Verlosungsbedingungen 6 / 13 <ul><li>Losverkauf </li></ul><ul><li>Die Verkaufsphase der Lose dauert, bis 21.999 Loskäufe auf dem Treuhandkonto festgestellt werden konnten, endet jedoch mit 31.8.2009 24:00 Uhr sofern keine Verlängerung erfolgt (siehe Nichtverkauf). Die Kontrolle der Zahlungseingänge erfolgt regelmäßig durch den Treuhänder, sodass nach Erreichen dieser Grenze die Anmeldung gesperrt wird. Sollten nach Sperrung der Anmeldung Zahlungen einlangen, werden diese unter Abzug der Bankspesen an den Einzahler rücküberwiesen. </li></ul><ul><li>Zeitpunkt des Loskaufs </li></ul><ul><li>Der Loskauf ist als Einheit von Anmeldung und Überweisung zu sehen und kommt er erst durch die Überweisung wirksam zustande. Als gemeinsamer Zeitpunkt für diese Einheit wird die Anmeldungszeit auf der Homepage herangezogen. </li></ul><ul><li>Nichtverkauf der 21.999 Lose bei Ende der Verlosungszeit </li></ul><ul><li>Die Verlosung erfolgt nach Verkauf aller Lose. Sollten am Ende der Verlosungszeit nicht alle Lose verkauft sein, können die Verloser entscheiden, ob sie dennoch verlosen wollen. Sollten also zu Verlosungsende weniger als 21.999 Lose verkauft sein, haben die Verloser das Recht, zwischen Durchführung der Verlosung unter den Teilnehmern oder Abbruch der Verlosung unter Rücküberweisung der Losbeträge abzüglich der Bearbeitungsgebühr zu wählen. Diese Wahl muss binnen 14 Tagen nach Verlosungsende dem Treuhänder bekannt gegeben werden, widrigenfalls es zur Rücküberweisung kommt. Innerhalb dieser Frist können die Verloser auch entscheiden bzw. haben diese das Recht, die Verlosungszeit um ein halbes Jahr zu verlängern. Diese Möglichkeit steht zweimal zur Verfügung, sodass die Verlosung spätestens am31.8.2010 endet. </li></ul>
  30. 30. Verlosungsbedingungen 7 / 13 <ul><li>Rücküberweisung </li></ul><ul><li>Bei Rücküberweisung des Lospreises an den Teilnehmer wegen nicht zustande Kommens der Verlosung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 19,– einbehalten. Von dieser Bearbeitungsgebühr werden die Rlückspielgebühr (12 %), welche jedenfalls an das Finanzamt zu bezahlen ist, Bankspesen, Buchungskosten, Treuhänder und angefallene Werbungskosten bezahlt. </li></ul><ul><li>Zahlungen, welche nach Verkauf aller Lose auf dem Treuhandkonto einlangen, werden unter Abzug der Bankspesen rücküberwiesen, da in diesem Fall ein Loskauf nicht erfolgt ist. </li></ul><ul><li>Spenden </li></ul><ul><li>Loskäufe und Überweisungen, die nicht den Verlosungsbedingungen entsprechend durchgeführt wurden, führen ausnahmslos zur Spende der jeweiligen Gutschrift auf dem Treuhandkonto an folgende wohltätige Organisationen jeweils zu gleichen Teilen: </li></ul><ul><ul><li>1) Licht ins Dunkel </li></ul></ul><ul><ul><li>2) Vinzenzgemeinschaft Tirol </li></ul></ul><ul><ul><li>3) S.O.S. Kinderdorf </li></ul></ul><ul><li>Dies betrifft insbesondere Überweisungen, welche den Lospreis nicht erreichen oder welche ohne ID auf das Treuhandkonto eingehen und daher nicht dem Teilnahmeberechtigten zugeordnet werden können. </li></ul>
  31. 31. Verlosungsbedingungen 8 / 13 <ul><li>Verlosung </li></ul><ul><li>Die Losziehung (= Ermittlung des Gewinners) erfolgt unter Aufsicht eines öffentlichen Notars. Der Gewinner wird per E-Mail, telefonisch und per Post durch den Notar verständigt. </li></ul><ul><li>Jeder Teilnehmer willigt für den Fall, dass er als Gewinner gezogen wird, ein, dass er unter Nennung seines Namens und Abbildung seines Fotos auf der Homepage veröffentlicht wird. </li></ul><ul><li>Er willigt weiters ein, dass sein Name und der Wohnort auf Nachfrage (z.B. Medien) weitergegeben werden darf. </li></ul><ul><li>Übergabe und Übernahme des Gewinners </li></ul><ul><li>Die Übergabe und Übernahme der Gewinnliegenschaft in den Besitz und Genuss des Gewinners erfolgt binnen 21 Tagen ab der Ziehung. </li></ul><ul><li>Mit dieser Übergabe gehen alle Lasten (die aus dem Grundbuch ersichtlichen Lasten werden von den Verlosern gelöscht) und Gefahren, Steuer-, Gebühren- und Betriebskostenverpflichtungen auf den Gewinner über und kommen diesem alle Rechte, Vorteile und Nutzen zu, wie sie der Verloserseite zugestanden sind. </li></ul><ul><li>Die Verloser bestätigen, sämtlichen liegenschaftsbezogenen Zahlungsverpflichtungen bis zu diesem Zeitpunkt nachzukommen. </li></ul>
  32. 32. Verlosungsbedingungen 9 / 13 <ul><li>Eigentumsrecht </li></ul><ul><li>Die Verloser verpflichten sich binnen 21 Tagen ab der Ziehung des Gewinners, eine verbücherungsfähige Urkunde zur Übertragung des Eigentumsrechts an diesen zu unterfertigen. </li></ul><ul><li>Rechtsnachfolger </li></ul><ul><li>Der Gewinn geht im Todesfall des Gewinners auf dessen Rechtsnachfolger über. </li></ul><ul><li>Nichtantritt des Gewinnes </li></ul><ul><li>Die gezogene Losnummer wird auf der Homepage veröffentlicht. Sollte binnen 14 Tagen nach Ziehung eine Kontaktaufnahme mit dem Gewinner nicht möglich sein, ist der Gewinner während dieser Zeit nicht erreichbar bzw. meldet sich der Gewinner nicht beim Notar, wird eine Neuverlosung binnen einer Woche durchgeführt. </li></ul><ul><li>Sollte der Gewinner seinen Gewinn binnen 21 Tagen ab Ziehung, aus welchen Gründen immer, nicht antreten wollen oder können, kann er binnen einer weiteren Woche eine andere juristische oder natürliche Person, die den Teilnahmeerfordernissen entspricht, namhaft machen. Diese muss sich binnen einer Woche über die Annahme erklären, widrigenfalls es auch in diesem Fall zur Wiederverlosung kommt. </li></ul><ul><li>Allfällige mit der Gewinnübertragung in Verbindung stehende Steuern, Gebühren und Mehrkosten für die rechtliche Abwicklung tragen der nicht annehmende Gewinner bzw. der namhaft gemachte Erwerber solidarisch. </li></ul>
  33. 33. Verlosungsbedingungen 10 / 13 <ul><li>Gewährleistung </li></ul><ul><li>Die Verloser haften dafür, dass die Gewinnliegenschaft frei von bücherlichen Lasten, frei von Mietverhältnissen und frei von Zahlungsrückständen an den Gewinner übergeben wird. </li></ul><ul><li>Festgehalten wird ausdrücklich, dass der Treuhänder dem Erwerber der Liegenschaft nicht für die obigen Eigenschaften haftet. Im Falle einer rechtlichen oder tatsächlichen Unmöglichkeit der Durchführung des Eigentumserwerbes ist der Treuhänder berechtigt, den Treuhanderlag bei Gericht zu hinterlegen. </li></ul><ul><li>Im Übrigen haften die Verloser nicht für eine bestimmte Beschaffenheit oder Eignung, für einen bestimmten Bau- und Erhaltungszustand oder für einen bestimmten Ertrag oder ein bestimmtes Flächenausmaß des Vertragsgegenstandes. </li></ul><ul><li>Kosten, Steuern Gebühren </li></ul><ul><li>Sämtliche Kosten der Verlosung, die Glücksspielgebühr, die Verfassung und grundbücherliche Durchführung des Eigentumsverschaffungsvertrages und alle mit der Abwicklung des Vertrages in Zusammenhang stehende Steuern, Abgaben und Gebühren sowie die Kosten der Treuhandschaft tragen die Verloser. </li></ul><ul><li>Darüber hinausgehende allfällige rechtliche Beratungen und/oder Vertretungen im Zusammenhang mit der Verlosung, dem Gewinn, der Vertragserrichtung und Durchführung trägt der Gewinner selbst. </li></ul>
  34. 34. Verlosungsbedingungen 11 / 13 <ul><li>Treuhandschaft / Vertragsverfasser </li></ul><ul><li>Dr. Ralf Wenzel, Rechtsanwalt in Innsbruck und Mitglied des Treuhandverbandes der Tiroler Rechtsanwaltskammer wird beauftragt, die treuhändige Abwicklung der Verlosung durchzuführen, die Zahlungseingänge der Loskäufer zu überwachen und den Loskauf nach Abgleich mit der Anmeldung durch Übermittlung der Losnummer zu bestätigen. Er wird weiters beauftragt, die Einhaltung der Verlosungsbedingungen zu überwachen und die Verlosung nach Verkauf aller Lose zu stoppen. Ferner wird er beauftragt, den Eigentumsverschaffungsvertrag zu verfassen und diesen grundbücherlich durchzuführen. </li></ul><ul><li>Nach Durchführung der Verlosung, Ermittlung eines Gewinners und Vorliegen sämtlicher für die Verbücherung des Eigentumsrechts des Gewinners sowie Löschung der bücherlichen Lasten notwendiger Urkunden ist der Treuhänder ermächtigt, nach Abzug sämtlicher Steuern, Gebühren, Spenden und sonstigen Kosten den verbleibenden Gesamtbetrag in der Maximalhöhe des Verkehrswertes an die Verloser auszubezahlen. Wird die Verlosung nicht durchgeführt, erfolgt die Rücküberweisung der Lospreise an die jeweiligen Loskäufer abzüglich der Bearbeitungsgebühr von € 19,–. </li></ul><ul><li>Bei Streitigkeiten zwischen den Verlosern und Teilnehmern an der Verlosung einerseits oder zwischen den Verlosern oder den Teilnehmern und dem Treuhänder andererseits nach Verlosungsende ist der Treuhänder berechtigt, den treuhändig gehaltenen Gesamtbetrag gerichtlich zu hinterlegen. Mit Annahme der Hinterlegung durch das Gericht ist der Treuhänder aus der Treuhandschaft entlassen. </li></ul><ul><li>Die Abwicklung erfolgt über folgendes Konto: </li></ul><ul><li>Raiffeisen-Regionalbank Telfs, reg.Gen.m.b.H Kontonummer: 290.502 | BLZ: 36 336 | BIC: RZTIAT22336 | IBAN: AT083633600000290502 </li></ul>
  35. 35. Verlosungsbedingungen 12 / 13 <ul><li>Grundverkehrsbehördliche Bestimmungen </li></ul><ul><li>Festgehalten wird, dass die gegenständlichen Liegenschaften nicht über eine Freizeitwohnsitzwidmung verfügen. Das bedeutet, dass die Liegenschaften als Hauptwohnsitz genützt werden müssen, sei dies durch den Eigentümer selbst oder durch Dritte (z.B.  im Falle der Vermietung). </li></ul><ul><li>Die Liegenschaft EZ 2547, GB 81310 Telfs, bestehend aus den Gst. 3914/476 und 3914/811, im Eigentum von Gertrud Rabeder ist unbebaut. Der Erwerber einer unbebauten Liegenschaft muss gemäß § 11 TGVG eine Erklärung abgeben, dass diese Liegenschaft binnen 5 Jahren bebaut wird. Es besteht eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit. </li></ul><ul><li>Flächenwidmung </li></ul><ul><li>Die Liegenschaft EZ 3500, GB 81310 Telfs, bestehend aus Gst. 3914/788 ist als Sonderfläche Teich- und Gartenanlage gewidmet. </li></ul><ul><li>Hingewiesen wird darauf, dass im Falle einer Umwidmung obiger Liegenschaft von Sonderfläche Teich- und Gartenanlage gemäß Punkt IX. des Teilungs- und Kaufvertrages vom 05.03.1998 in Bauland ein Aufpreis an die Gemeinde zu entrichten ist. </li></ul><ul><li>Der Gewinner tritt diesbezüglich in die Rechte und Pflichten des Eigentümers ein. </li></ul>
  36. 36. Verlosungsbedingungen 13 / 13 <ul><li>Weitere Bestimmungen </li></ul><ul><li>Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gerichtsstand ist 6020 Innsbruck. Es gilt österreichisches Recht. Jeder Loskäufer akzeptiert die Verlosungsbedingungen und tritt im Gewinnfall in die Rechte und Pflichten der Verloser ein. </li></ul><ul><li>Jeglicher auch nur erdenkliche Anspruch des Loskäufers gegen die Verloser, aus welchem Titel auch immer, ist begrenzt mit dem Lospreis abzüglich der Bearbeitungsgebühr. Dies gilt insbesondere für Schadenersatzansprüche, welche auf einer unrichtigen Losziehung, fälschlichen Verständigung oder technischem Gebrechen, beruhen. Die Überweisung, der Bankenlauf und die Mitübertragung der maßgeblichen Daten erfolgt auf Risiko des Teilnehmers. </li></ul><ul><li>Die Teilnehmer bestätigen die Richtigkeit sämtlicher von ihnen angegebener Daten. Jegliche Nichtzuordenbarkeit der Einzahlung führt zur Spende an die angeführten wohltätigen Organisationen jeweils zu gleichen Teilen. Nach Einlangen der Überweisung auf dem Treuhandkonto wird eine Rückabwicklung des Loskaufs aus jeglichem Rechtstitel (z.B. Irrtum) ausgeschlossen. </li></ul><ul><li>Die Bearbeitungsgebühr von € 19,– umfasst den auf jedes verkaufte Los entfallenden aliquoten Anteil an Glückspielgebühr, Grunderwerbsteuer und Eintragungsgebühr, Kosten für Notar, Treuhänder, Bankspesen, Absicherung über Bankgarantien, Werbemaßnahmen und andere Barauslagen. Für den Inhalt der Homepage sind die Verloser allein verantwortlich. </li></ul>
  37. 37. MyMicroCredit <ul><li>MyMicroCredit ist eine non-profit Organisation mit Sitz in Österreich. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Armut in weniger entwickelten Regionen der Erde zu verringern. In der weiteren Entwicklungsphase dieser Webseite werden Menschen in Europa die Möglichkeit haben, schnell, direkt und transparent Mittel für bedürftige Menschen weltweit bereit zu stellen. </li></ul><ul><li>Wer mittellose Menschen auf dem Weg aus der Armut in die Selbständigkeit begleiten möchte, findet in MyMicroCredit eine einfach zu bedienende und verlässliche Plattform für soziales Investment. </li></ul><ul><li>Unser Konzept </li></ul><ul><li>Sozialer Investor zu sein bedeutet, den Mikrokreditnehmern, also Kleinstunternehmern in Entwicklungsländern Darlehen zur Verfügung zu stellen. </li></ul><ul><li>MyMicroCredit finanziert sich durch freiwillige Spenden der Sozialen Investoren und wird von Spenden der Gründer, von Organisationen und Sponsoren gestützt. Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes von MyMicroCredit heißt Nachhaltigkeit. Das bedeutet, den Mikrokreditnehmern zusätzlich zum Kleinkredit noch begleitende Schulungen zur Förderung wirtschaftlicher und fachlicher Kompetenz zu bieten. </li></ul><ul><li>Somit wird auch Wissenstransfer für konkrete, bereits erprobte Entwicklungsprojekte stattfinden, der zur nachhaltigen Erfolgsentwicklung des Mikrokreditnehmers beiträgt. </li></ul>
  38. 38. MyMicroCredit <ul><li>Status-Quo </li></ul><ul><li>Wir befinden uns momentan in der Aufbauphase unseres Projekts. In Zukunft wird es für individuelle Soziale Investoren möglich sein, über das MyMicroCredit Portal, Kredite direkt an Menschen in armen Regionen zu richten. Der Investor wird dabei den Mikrokreditnehmer und dessen Geschäftsidee selbst auswählen können und eine Fülle an Informationen über ihn erhalten. Das besondere daran ist, dass man bei MyMicroCredit als Sozialer Investor online über den Entwicklungsverlauf des Mikrokreditnehmers informiert wird. </li></ul><ul><li>Dies beinhaltet Fotos, Videos, Updates über erfolgreiche Innovationen und Entwicklungen sowie den aktuellen Rückzahlungsstatus. </li></ul><ul><li>Wenn Sie mehr erfahren oder dieses Projekt mit einer Spende unterstützen wollen, so laden wir Sie zu einem Besuch unserer Homepage ein www.mymicrocredit.org </li></ul>
  39. 39. FAQ 1 / 15 <ul><li>1) Warum verlosen wir unser Haus und wie werden wir den Erlös verwenden </li></ul><ul><li>Seit dem Verkauf unserer Firma im Jahre 2004 unterstützen wir mehrere Waisenhausprojekte in Mittel- und Südamerika. Daraus entstand vor knapp einem Jahr das greenhouse-project, in dem Waisenhaus-Abgänger nach ihrer Schulzeit die Möglichkeit haben, eine landwirtschaftliche Zusatzausbildung abzuschließen und einen Kleinkredit aufzunehmen, um sich als Gemüsezüchter selbstständig zu machen. </li></ul><ul><li>Die Testphase dieses greenhouse-projects war so erfolgreich, dass daraus die Idee entstand, eine neue gemeinnützige Mikro-Kredit-Organisation zu gründen, die Kleinkredite nicht nur an Gemüsezüchter, sondern auch an andere Selbstständige in verschiedensten Branchen vergibt und zusätzlich begleitende Schulungsmaßnahmen anbietet. Wir wollen hierbei die wirklich armen und fleißigen Menschen in diesen Ländern unterstützen, Hilfe zur Selbsthilfe also. Mehr über diese Organisation erfahren Sie unter: www.mymicrocredit.at . </li></ul><ul><li>Durch dieses Projekt wird sich nicht nur das Leben von hoffentlich vielen armen Menschen ändern, sondern sicherlich auch unser eigenes. Nachdem unsere Tochter nun auch im Ausland studiert, werden wir viel Zeit bei unseren Projekten in Mittel- und Südamerika verbringen, bei weitem nicht so luxuriös leben wie bisher, aber hoffentlich einen Beitrag leisten, damit diese Welt zu einer besseren wird. Den Erlös aus der Hausverlosung werden wir einerseits verwenden, um bestehende (Hausbau-) Darlehen zu tilgen und andererseits um die Gründungskosten von MyMicroCredit aus eigener Tasche abdecken zu können. Wir wünschen schon jetzt den neuen Besitzern eine ebenso glückliche Zeit in diesem paradiesischen Anwesen, wie wir sie verbringen durften. </li></ul><ul><li>Viel Glück wünschen Karl und Lucie! </li></ul>
  40. 40. FAQ 2 / 15 <ul><li>2) Keine Gewinnabsicht </li></ul><ul><li>Wir haben den Weg der Hausverlosung gewählt, um für unser Schmuckstück den durch einen Gutachter geschätzten Wert (=Verkehrswert) zu erzielen und keinen Euro mehr. </li></ul><ul><li>3) Recht </li></ul><ul><li>Die Verlosung ist nicht als Ausspielung im Sinne des Glücksspielgesetzes (GStG) zu sehen, da diese nicht gewerbsmäßig betrieben wird. Sie geht daher konform mit der vom Bundesministerium für Finanzen geforderten Zulässigkeitsvoraussetzungen. Die Gebühr für Glückspiele in der Höhe von12% des Barwertes der aufgelegten Lose ist von den Verlosern am 20. des Monats, der auf den Verlosungsstart folgt, an das Finanzamt abzuführen. Die Bezahlung der Gebührenschuld erfolgt nur in Höhe von12 % des Treuhanderlages, sodass eine Rücküberweisung des Restbetrages im Falle der Nichtverlosung möglich bleibt. Für den Gesamtbetrag haben die Verloser eine Bankgarantie beim Treuhänder hinterlegt. Die gegenständliche Verlosung ist nicht als Glücksspiel, welches gemäß § 168 StGB verboten ist, zu werten. Eine Bereicherung liegt nicht vor, da die Verloser die Liegenschaft zum Verkehrswert verkaufen. Von den darüber hinausgehen Beträgen werden Gebühren und Steuern, Anwalts- Notarkosten sowie Werbungskosten bezahlt. Jeglichen Ausgaben stehen Leistungen gegenüber, weswegen eine Bereicherung der Verloser nicht eintreten kann. Sämtliche nach Abzug des Verkehrswertes und der Kosten allenfalls verbleibenden Beträge werden wohltätigen Zwecken zugeführt. Hinsichtlich der Glückspiel-, Gebühren- und Steuerfragen wird auf die FAQ des Bundesministeriums für Finanzen verwiesen. Wenn Sie darüber mehr lesen wollen, folgen Sie bitte nachfolgendem Link: https:// www.bmf.gv.at / Glcksspielmonopol /HufiggestellteFrage_752/_ start.htm </li></ul>
  41. 41. FAQ 3 / 15 <ul><li>4) Inventar </li></ul><ul><li>Die Immobilie wird mit dem gesamten Inventar verlost, näheres erfahren Sie unter Objektdetails . </li></ul><ul><li>5) Wo finde ich die Verlosungsbedingungen? </li></ul><ul><li>Die Verlosungsbedingungen auf der Webseite beinhalten alle Details der Verlosung, weshalb wir Sie ersuchen, vorerst in diesen die Antworten auf Ihre Fragen zu finden. </li></ul><ul><li>6) Wie nehme ich an der Verlosung teil? </li></ul><ul><li>Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein: a) Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedsstaates; b) Anmeldung auf der Homepage www.luxusvilla-tirol.at , sämtliche Felder müssen vollständig ausgefüllt werden; c) Bezahlung des Lospreises oder im Falle des Erwerbes mehrere Lose die Bezahlung der Gesamtpreises mit Angabe der Identifikationsnummer (ID) in der Eingabemaske der Onlineüberweisung oder Vermerk auf dem Zahlschein. </li></ul><ul><li>Nach Anmeldung auf der Homepage wird ein E-Mail mit den Überweisungsinformationen und der ID an den Angemeldeten versandt. Nach der Überweisung, welche ohne Ausnahme die ID zu enthalten hat, wird binnen vier Wochen die Teilnahme an der Verlosung mittels E-Mail an den Ersteher des Loses bestätigt. Sollte die Überweisung nicht durchgeführt werden, gilt das Los als nicht verkauft. </li></ul>
  42. 42. FAQ 4 / 15 <ul><li>7) Darf ich mehrere Lose kaufen? </li></ul><ul><li>Ja, es können mehrere Lose pro Person gekauft werden. Pro Teilnehmer wurde jedoch eine Obergrenze von 100 Losen festgelegt. Die Anzahl der Losnummern, welche Sie per E-Mail zugesandt bekommen, richtet sich nach der Höhe der eingegangenen Zahlung. </li></ul><ul><li>zum Beispiel: Zahlungseingang auf dem Treuhandkonto Euro 99,- = 1 Los Zahlungseingang auf dem Treuhandkonto Euro 198,- = 2 Lose Zahlungseingang auf dem Treuhandkonto Euro 495,- = 5 Lose Zahlungseingang auf dem Treuhandkonto Euro 990,- = 10 Lose </li></ul><ul><li>Gewinntipp: Bei 10 Losen liegt Ihre Gewinnchance bereits bei 1:1999! </li></ul><ul><li>Sie haben dafür drei Möglichkeiten: </li></ul><ul><li>a) Sie wählen auf der Anmeldeseite die gewünschte Losanzahl aus und überweisen unter Angabe der Identifikationsnummer den Gesamtbetrag. </li></ul><ul><li>b) Sie melden sich mehrfach an und nehmen mehrfach teil. Achtung: Jeder Anmeldung wird eine Identifikationsnummer zugeordnet. Es muss daher jedem Anmeldevorgang ein Zahlungseingang zugeordnet werden können! (Mehrfache Anmeldung => mehrfache Überweisung unter Angabe verschiedener IDs in den Überweisungen) </li></ul><ul><li>c) Wenn Sie mehr als 40 Lose kaufen wollen, ersuchen wir sie direkt über das Kontaktformular auf der Homepage mit den Verlosern in Verbindung zu treten. Die Verlosungsbedingungen auf der Webseite beinhalten alle Details der Verlosung, weshalb wir Sie ersuchen, vorerst in diesen die Antworten auf Ihre Fragen zu finden. </li></ul>
  43. 43. FAQ 5 / 15 <ul><li>8) Darf ich auch für andere Personen Lose kaufen? </li></ul><ul><li>JA, Sie müssen dann allerdings in der Anmeldung im Feld BEGÜNSTIGTER die Daten desjenigen anführen, für den Sie das Los kaufen wollen. Ihr(e) Freund(in) oder Familienmitglied muss volljährig und eigenberechtigt sein sowie alle Voraussetzungen der Verlosungsbedingungen erfüllen. Sollte der/die Begünstigte den Gewinn aus welchen Gründen immer nicht antreten können oder wollen, wozu er/sie nicht verpflichtet ist, kann er eine andere Person namhaft machen, widrigenfalls neu verlost wird. Die diesbezüglichen Regelungen finden Sie in den Verlosungsbedingungen unter dem Punkt “Nichtantritt des Gewinnes”. </li></ul><ul><li>9) Gewinnchance </li></ul><ul><li>Beim Kauf eines Loses liegt Ihre Gewinnchance bei 1:21999, durch den Kauf mehrere Lose können Sie diese Chance noch deutlich erhöhen. </li></ul><ul><li>10) Wie kann die Zahlung durchgeführt werden? </li></ul><ul><li>Die Zahlung kann mittels E-Banking (= Onlineüberweisung) oder Zahlschein erfolgen. Der Überweisungsbetrag muss, um eine Teilnahme an der Verlosung zu gewährleisten, spesenfrei mit den gesamten im E-Mail vorgeschriebenen Betrag auf dem Treuhandkonto einlangen. </li></ul>
  44. 44. FAQ 6 / 15 <ul><li>11) Wie muss die Überweisung durchgeführt werden? </li></ul><ul><li>Die Überweisung muss jedenfalls spesenfrei erfolgen, sodass der im E-Mail genannte Betrag für das gekaufte Los oder die gekauften Lose ohne Abzüge auf dem Treuhandkonto einlangt. Zu geringe Beträge werden nicht an den Einzahler zurücküberwiesen, sondern werden als Spende wohltätigen Zwecken zugeführt. </li></ul><ul><li>Das bedeutet beispielsweise beim Kauf von vier (4) Losen: </li></ul><ul><li>=> Sie erhalten eine E-Mail mit Identifikationsnummer (ID) und Zahlbetrag € 396,– => Danach überweisen Sie spesenfrei € 396,– unter Angabe der ID in einer Überweisung (!) auf das per E-Mail bekannt gegebene Treuhandkonto. => Sie erhalten danach eine E-Mail mit der Bestätigung des Zahlungseingangs und Mitteilung Ihrer Losnummer bzw. Losnummern. </li></ul><ul><li>Folgende Vorgänge werden (siehe obiges Beispiel; vier Lose um € 396,–) als nicht korrekt gewertet und führen zur Spende (Teilspende): </li></ul><ul><li>Überweisung von € 380,– mit Nennung der ID => Zuteilung von lediglich drei Losnummern und Spende in Höhe von € 83,– </li></ul><ul><li>Überweisung von € 99,– ohne Nennung der ID => Spende des Gesamtbetrages </li></ul><ul><li>Überweisung in zwei Raten € 188,– und € 188,– unter Nennung der ID => Zuteilung von zwei Losen und Spende von € 188,–, da diese ID bereits ausgenützt wurde. </li></ul><ul><li>Bei Kauf eines Loses und Überweisung von beispielsweise € 110,– werden € 11,– wohltätigen Zwecken zugeführt. </li></ul>
  45. 45. FAQ 7 / 15 <ul><li>12) Wo bekomme ich Zahlscheine für die Lose? </li></ul><ul><li>Die beste Variante ist die Onlineüberweisung. Sie können aber auch mittels Zahlschein bezahlen. Diese liegen bei jedem Bankinstitut in Europa auf. WICHTIG! - im Feld Verwendungszweck muss unbedingt die Identifikationsnummer richtig und vollständig eingetragen werden. </li></ul><ul><li>13) Ab wann ist mein Los gültig? </li></ul><ul><li>Mit Versendung des Bestätigungsmails über Verbuchung Ihrer Zahlung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. </li></ul><ul><li>14) Warum ist der Zeitpunkt der Anmeldung der für die Teilnahme maßgebliche und nicht jener der Überweisung? </li></ul><ul><li>Dies ist lediglich für die Lose des letzten Verkaufstages von Bedeutung! Um gewährleisten zu können, dass genau 21.999 Loskäufer an der Verlosung teilnehmen, muss sichergestellt werden, wer genau zum Kreis der Teilnehmer gehört. Da Banken lediglich nach Valutadatum buchen, ist eine Abgrenzung der Loskäufer des letzten Verkaufstages nach diesem Kriterium nicht möglich. Daher wird am Anmeldungsserver die Anmeldezeit auf die Sekunde genau mitprotokolliert. </li></ul>
  46. 46. FAQ 8 / 15 <ul><li>15) Wie werde ich weiterhin informiert? </li></ul><ul><li>Sämtliche News werden auf der Homepage www.luxusvillatirol.at bekannt gegeben. Persönlich werden Sie ausschließlich per E-Mail in folgenden Fällen verständigt: </li></ul><ul><li>a) Sie erhalten die erste E-Mail, wenn Sie sich auf der Homepage vollständig angemeldet haben. In dieser E-Mail sind die Identifikationsnummer, die Anzahl der gewünschten Lose, der zu bezahlender Betrag und die Daten des Treuhandkontos genannt; </li></ul><ul><li>b) die zweite E-Mail erhalten Sie, wenn Ihre Überweisung erfolgreich mit den Anmeldedaten abgeglichen wurde. Wir ersuchen um Geduld, da die Mitteilung aufgrund der Vielzahl der zu verarbeitenden Buchungen bis zu zwei Wochen dauern kann; </li></ul><ul><li>c) die dritte Benachrichtigung erhalten Sie, wenn der Termin der Ziehung des Gewinners festgelegt wurde; </li></ul><ul><li>d) die letzte ist die Gewinnmitteilung. </li></ul><ul><li>16) Wann endet der Losverkauf? </li></ul><ul><li>Der Losverkauf (= Schließen der Anmeldemöglichkeit auf der Homepage) endet mit einschließlich 31.8.2009 24:00 Uhr, oder früher, wenn alle 21.999 Lose verkauft sind. </li></ul><ul><li>Sollten nicht alle Lose verkauft sein, haben die Verloser das Recht, die Verlosung zweimal um je ein halbes Jahr zu verlängern. Die Verlosung endet daher spätestens am31.8.2010 . Diese Verlängerungsvariante kommt Ihnen jedenfalls zugute, da eine Rücküberweisung unter Abzug der Bearbeitungsgebühr und Nichtverlosung wegen Nichterreichung der 21.999 Lose weder im Sinne der Verloser noch der Teilnehmer ist. </li></ul>
  47. 47. FAQ 9 / 15 <ul><li>17) Wann und wo findet die Verlosung statt? </li></ul><ul><li>Die Verlosung findet nach dem 31.8.2009 statt. Sollten jedoch die 21.999 Lose vorher verkauft worden sein, findet die Verlosung binnen 14 Tagen nach Verkauf des letzten Loses statt. </li></ul><ul><li>18) Ist die Verlosung öffentlich? </li></ul><ul><li>Ja, der genaue Termin und der Ort werden spätestens 14 Tage vorher auf der Homepage veröffentlicht. </li></ul><ul><li>19) Wie erfolgt die Ermittlung des Gewinners? </li></ul><ul><li>Die Losnummer besteht aus fünf Stellen. In einer Box befinden sich Zahlen von 0 bis 9. Die Ziehung beginnt mit der Einserstelle. Es folgen Zehner-, Hunderter- und Tausenderstelle. Für die Zehntausenderstelle kommen nur mehr 0, 1 oder 2 in Frage, da nur 21.999 aufgelegt wurden. Wird bei der Tausenderstelle 0 oder 1 gezogen, erfolgt die weitere Ziehung der Zehntausenderstelle mit den Zahlen 0, 1 und 2. Wird bei der Tausenderstelle eine Zahl zwischen 2 und 9 gezogen, bleiben für die weitere Ziehung der Zehntausenderstelle nur mehr die Zahlen 0 und 1 übrig. </li></ul><ul><li>Die Ziehung wird vom öffentlichen Notar Dr. Bernhard Fritz mit Amtssitz in A-6020 Innsbruck überwacht, der das Gewinnlos anhand einer Liste, aus der sich die Loskäufer und die ihnen zugeordneten Losnummern ergeben, dem Gewinner zuordnet. Sie ist öffentlich. Nach Möglichkeit wird die Ziehung mittels Web-Cam auf der Homepage übertragen. </li></ul><ul><li>20) Wie erfahre ich, ob ich der Gewinner bin? </li></ul><ul><li>Der Gewinner wird auf der Homepage mit Name und Losnummer veröffentlicht. Die Benachrichtigung erfolgt zusätzlich per E-Mail, telefonisch und per Post. </li></ul>
  48. 48. FAQ 10 / 15 <ul><li>21) Muss ich bei der Verlosung anwesend sein? </li></ul><ul><li>Nein, als Vertreter jedes einzelnen Mitspielers fungiert der Notar. Sollten Sie nicht anwesend sein, werden Sie vom Notar schriftlich vom Gewinn verständigt. </li></ul><ul><li>22) Kann jeder das Haus gewinnen? </li></ul><ul><li>Ja, Volljährigkeit ist Voraussetzung und EU-Staatsbürgerschaft. </li></ul><ul><li>23) Wann bekomme ich meinen Gewinn? </li></ul><ul><li>Die Übergabe der Liegenschaft erfolgt binnen 21 Tagen ab Ermittlung des Gewinners. Der Eigentumsverschaffungsvertrag ist bereits verfasst und muss lediglich auf den Gewinner angepasst werden. Nach den Verlosungsbedingungen sind die Verloser verpflichtet, ebenfalls innerhalb von 21 Tagen nach Ermittlung des Gewinners diesen Vertrag zu unterfertigen. </li></ul><ul><li>24) Welche Kosten kommen auf mich zu, falls ich das Haus gewonnen habe? </li></ul><ul><li>Keine! Sämtliche Kosten, insbesondere die für Grunderwerbssteuer und Eintragungsgebühr im Grundbuch werden von den Verlosern übernommen. Ebenso sämtliche Kosten im Zusammenhang mit der Verlosung. Ab der Übergabe treffen den Gewinner allerdings Betriebskosten, Grundsteuer, udgl. wie jeden anderen Grundeigentümer auch. </li></ul><ul><li>Beim Gewinn des Hauses sind keinerlei Schulden, Kredite, Grundbucheintragungen oder sonstige Kosten die bis zu diesem Tag für das jeweilige Objekt angefallen sind, zu übernehmen. </li></ul>
  49. 49. FAQ 11 / 15 <ul><li>26) Muss ich das Haus selbst bewohnen? </li></ul><ul><li>Nein, müssen Sie nicht. Sie können das Haus auch als Hauptwohnsitz vermieten oder verkaufen. Sie werden aber darauf aufmerksam gemacht, dass im Falle eines Hausverkaufes gegebenenfalls Einkommenssteuer (Spekulationsgewinn) zu bezahlen ist. Dies ist nicht der Fall, wenn sie 2 Jahre im Objekt gewohnt und hauptwohnsitzlich gemeldet waren oder Sie das Haus 10 Jahre behalten und zum Beispiel vermieten oder leer stehen lassen. </li></ul><ul><li>27) Vermietung/Mieterlös </li></ul><ul><li>Als Gewinner müssen Sie das Haus nicht selbst bewohnen, Sie können es auch an jemanden vermieten, der dann dort seinen Hauptwohnsitz unterhält. </li></ul><ul><li>Der laut gerichtlich beeidetem Sachverständigen zu erwartende Mieterlös  wird zwischen € 2500,- und € 3000,- pro Monat betragen, das heißt alleine aus dem Mieterlös können Sie das ganze Jahr lang wunderbar leben, ohne arbeiten zu müssen. Sollten Sie das Haus selbst bewohnen wollen und nur die 48 m2 große Einliegerwohnung getrennt vermieten, so erhalten Sie daraus einen Mieterlös von ca. € 500,- pro Monat und haben damit einen Teil der Betriebskosten fürs ganze Haus abgedeckt. Wir haben bereits ein paar Anfragen bezüglich Miete sowohl der Einliegerwohnung als auch des ganzen Hauses erhalten und stellen den Kontakt zu Mietinteressenten für Sie her. Festgehalten wird, dass die Verloser für die mündlich erteilte Auskunft des Sachverständigen und die Höhe der zu erzielenden Mieteinnahmen nicht haften und vom Mieterlös Einkommenssteuer abzuführen ist. </li></ul><ul><li>Die Mieteinnahmen sind zu versteuern, sollten aber einen sehr guten Zuverdienst abwerfen. </li></ul>
  50. 50. FAQ 12 / 15 <ul><li>28) Was passiert, wenn es mehr als 21.999 Einzahler gibt? </li></ul><ul><li>Die Anmeldemöglichkeit auf der Homepage wird bei Erreichen der 21.999 Lose umgehend deaktiviert. Es ist jedoch möglich, dass Überschneidungen bei den Anmeldungen und Einzahlungen auftreten. </li></ul><ul><li>Den betroffenen späteren Einzahlern wird ihr Geld unter Abzug der Bankspesen zurücküberwiesen. </li></ul><ul><li>29) Was passiert mit meinem Geld, wenn zu wenig Teilnehmer mitspielen? </li></ul><ul><li>Wir gehen davon aus, dass alle Lose verkauft und auch einbezahlt werden. Falls dies nicht der Fall sein sollte, wird Ihr Geld vom Treuhänder abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 19.- pro Los zurücküberwiesen. </li></ul><ul><li>30) Was ist die Bearbeitungsgebühr? </li></ul><ul><li>Die Bearbeitungsgebühr (€ 19,–) ist jener Betrag, der vom einbezahlten Lospreis auch im Falle der Rückerstattung des Lospreises einbehalten wird. Diese Bearbeitungsgebühr ist notwendig, um den auf jedes verkaufte Los entfallenden aliquoten Anteil an Gebühren und Steuern, Rechtsberatungs-, Treuhand-, Bankspesen, Werbe- und sonstige Abwicklungskosten bezahlen zu können. Die Verloser profitieren von der Bearbeitungsgebühr nicht. Wenn alle Lose verkauft sind, werden die Zahlungen danach, welche mit einer ID zuordenbar sind, lediglich unter Berücksichtigung der Bankspesen rücküberwiesen. </li></ul>
  51. 51. FAQ 13 / 15 <ul><li>32) Was ist eine Rangordnung für die beabsichtige Veräußerung? </li></ul><ul><li>Diese wird im Grundbuch eingetragen und “friert” für ein Jahr den Grundbuchsstand für die beabsichtigte Veräußerung ein. Das bedeutet, dass niemand innerhalb dieser Zeit den Grundbuchstand verändern, sohin auf die Liegenschaft “zugreifen” kann. Dies stellt eine zusätzliche Sicherung für jeden den Erwerber der Liegenschaft dar. </li></ul><ul><li>33) Was ist, wenn das Haus bis zum Tag der Verlosung abbrennt? </li></ul><ul><li>Das Haus ist in üblichem Ausmaß versichert. </li></ul><ul><li>34) Gibt es eine Gewährleistung? </li></ul><ul><li>Die Gewährleistung (mit Ausnahme der bücherlichen Lasten) wird ausgeschlossen, das Haus wird im Zustand am Tag der Losziehung übernommen. </li></ul><ul><li>35) Wer garantiert die Abwicklung? </li></ul><ul><li>Die Kontrolle der Zahlungseingänge wird von einem Treuhänder durchgeführt. Die Ermittlung des Gewinners von einem Notar überwacht. </li></ul>
  52. 52. FAQ 14 / 15 <ul><li>36) Sicherheit allgemein, Datenschutz </li></ul><ul><li>Die Losbeträge werden auf einem Treuhandkonto verwahrt, der Treuhänder gewährleistet, dass diese zweckgemäß gebucht und verwendet werden. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt unter der Überwachung eines öffentlichen Notars. Die Eintragung des Eigentumsrechts für den Gewinner erfolgt im Rang der Rangordnung für die beabsichtigte Veräußerung. Das bedeutet, dass allfällige Belastungen, die nach der Eintragung der Rangordnung im Grundbuch verbüchert werden, ohne weiteres gelöscht werden können. Dies stellt den Grundbuchsstand für alle Teilnehmer sicher und garantiert für den Gewinner, dass er die Liegenschaft bekommt, wie sie ihm versprochen wurde. </li></ul><ul><li>Durch die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens eines gerichtlich beeideten Sachverständigen wird sichergestellt, dass keine Bereicherung der Verloser erfolgt und dass die Verlosung keinen Straftatbestand erfüllt. </li></ul><ul><li>Die Verloser, der Treuhänder und der Notar sind aufgrund datenschutzrechtlicher Bestimmungen verpflichtet, sämtliche Daten der Teilnehmer an der Verlosung geheim zu halten. Ihre Daten werden NICHT weitergegeben und nach der Verlosung gelöscht. Ihre Angaben in der Anmeldung dienen einzig und allein der Verlosung. </li></ul><ul><li>37) An wen kann ich mich bei Fragen wenden? </li></ul><ul><li>Lesen Sie bitte zuerst aufmerksam die Verlosungsbedingungen und die FAQ. Sämtliche Fragen sollten damit beantwortet sein. Sollten dennoch Fragen auftauchen, können Sie diese auf der Homepage unter Impressum - Kontakt stellen. </li></ul>
  53. 53. FAQ 15 / 15 <ul><li>38) Warum muss die Liegenschaft EZ 2547 im Eigentum von Gertrud Rabeder bebaut werden? </li></ul><ul><li>Dies steht in Zusammenhang mit dem Tiroler Grundverkehrsgesetz und liegt nicht im Ermessen der Verloser. Die Liegenschaft muss spätestens in 5 Jahren bebaut werden. Diese Frist kann einmal verlängert werden. Sie können die Liegenschaft aber auch verkaufen. Das Haus und der Schwimmteich befinden sich auf anderen Parzellen. Für den Gesetzestext folgen Sie bitte diesem Link: www.ris2.bka.gv.at </li></ul><ul><li>39) Um welche Liegenschaften handelt es sich? </li></ul><ul><li>Die Details zu den Liegenschaften können sie den Objektdetails bzw. dem Grundbuchstand entnehmen. </li></ul>
  54. 54. Impressum <ul><li>Für den Inhalt verantwortlich: </li></ul><ul><li>Karl Rabeder, F.Stockmayerstr. 12, A-6410 Telfs </li></ul><ul><li>Alle Angaben wurden sorgfältig überprüft und befinden sich auf dem jeweils aktuellen Stand. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität der Angaben übernommen werden! Bildmaterial, Texte und Grafiken sind, soweit nicht anders angegeben, by Karl Rabeder, 2008. </li></ul>

×