SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 29
Swiss eGovernment Forum.
Mobile Strategie. Namics.

Jürg Stuker. CEO & Partner.
Bern, 5. März 2014
Neulich in der Projektsitzung…
 „Müssen wir unsere Website so rasch wie möglich
responsive machen?“
 „Der Chef hat eine App für unsere Einwohner
vorgeschlagen. Das kostet aber 'ne ganze Stange Geld.
Lohnt sich das?“
 „Bei uns herrscht Wildwuchs an Apps!“
 ...

5. März 2014

2

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
“Wir bieten keine
mobilen Angebote”
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Realität am Beispiel der Stadt Zürich

5. März 2014

4

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Quelle: http://www.stadt-zuerich.ch/apps

Realität am Beispiel der Stadt Zürich

5. März 2014

5

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Realität am Beispiel der Stadt Zürich

5. März 2014

6

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Realität am Beispiel der Stadt Zürich

5. März 2014

7

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Realität am Beispiel der Stadt Zürich

5. März 2014

8

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Nicht realisierter
Nutzen als
Herausforderung.
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Mobile
Gelegenheiten

Mobile
Strategie

Ideen (Inside Out)
Benchmarking
taktische Priorisierung
Schnellbote

Bedürfnisabklärung (Outside In)
Einbettung in Zielsetzungen
strategische Planung
Investitionsprojekte

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Mobile Strategie
Ablauf
Zielsetzung
Zielgruppe

Bedürfnisse & Nutzungskontext
Aufgabendefinition
Lösungsszenarien
Plattformstrategie
Lebenszyklus und Betrieb
Erfolgsmetrik
Zugang & Einbettung
Vermarkung & Kommunikation
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Bedürfnisse & Nutzungskontext

Gelangweilt
Wartezeiten überbrücken
z.B. Spiele, Social Media, News

Wiederholend
Repetitiver Konsum oder
Bedürfnis z.B. Abfallkalender

Dringend
zeitkritische Information oder
Transaktion z.B. Fahrplan, Unfa
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Bedürfnisse & Nutzungskontext
Couch
Commerce

18000

73%

16000

77%

87%

93%

20000

14000
12000

8000

Restaurant

In einem Laden

Unterwegs

Zu Hause

10000

6000
4000
2000
0
1

Smartphone Nutzung

2

3

4

5

6

7

8

9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Zugriffe auf E-Shop mit Tablet
Quellen: Google, Namics Research

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Bedürfnisse & Nutzungskontext
Fokus auf das häufigste
Bedürfnis der Zielgruppe
für die Zielplattform: One
thing at the time!

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Bedürfnisse & Nutzungskontext

Fallstudie: http://nam.to/stadt-zh
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Bedürfnisse & Nutzungskontext

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Mobile Strategie
Ablauf
Zielsetzung
Zielgruppe

Bedürfnisse & Nutzungskontext
Aufgabendefinition

1W

1W

2W

2W

Lösungsszenarien

6 Wochen

Plattformstrategie
Lebenszyklus und Betrieb
Erfolgsmetrik
Zugang & Einbettung
Vermarkung & Kommunikation
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Mobile Strategie
Ablauf
Zielsetzung
Zielgruppe

Bedürfnisse & Nutzungskontext
Aufgabendefinition

12 Wochen

Lösungsszenarien
Plattformstrategie
Lebenszyklus und Betrieb

8-16 Wochen

Erfolgsmetrik
Zugang & Einbettung
Vermarkung & Kommunikation
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
prototypenorientierte, agile Konzeption

5. März 2014

20

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
prototypenorientierte, agile Konzeption

5. März 2014

21

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
prototypenorientierte, agile Konzeption

5. März 2014

22

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
prototypenorientierte, agile Konzeption

5. März 2014

23

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
prototypenorientierte, agile Konzeption

5. März 2014

24

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Abschluss
 Ein planerisches, strategisches Vorgehen ist
lohnenswerter als taktische „Schnellboote“
 Gute Mobile-Anwendungen
 sind sehr genau auf den Anwendungskontext und die
Zielgruppe abgestimmt

 leisten wenige Anwendungsfälle, diese dafür exzellent
 Mobile-Entwicklung
 erfolgt prototypenorientiert, agil
 Phasenergebnisse müssen sehr rasch auf die Geräte in
den Nutzungskontext
 Ist das Projekt zu Ende, dann beginnt das Projekt!
5. März 2014

25

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Swiss eGovernment Forum.
Mobile Strategie. Namics.

juerg.stuker@namics.com
+41 79 252 67 01
Anhang

Namics – Kurzprofil
 Full-Service-Anbieter für
E-Commerce und Online
Kommunikation

Hamburg

 Qualitätsführer mit der Fähigkeit
grosse und anspruchsvolle
Projekte erfolgreich umzusetzen

 Partnerschaft mit unseren
Zielkunden angestrebt

Frankfurt

 > 60% unseres Geschäft
verdanken wir langjährigen
Kundenbeziehungen

München
St. Gallen
Zürich

5. März 2014

27

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Anhang

Namics – Zahlen und Fakten
 Seit 1995 erfolgreich:
Organisch gewachsen

Umsatz (Mio. CHF) & Mitarbeiter
55
50
45

450

40

400

35

350

30

300

25

250

20

200

15

150

10

100

5

50

 Inhabergeführt: Namics gehört
einer wachsenden Gruppe von
26 Partner

2009 2010
5. März 2014

28

2011

2012

 Leistungserbringungen durch
eigene Mitarbeiter
 Marktposition
 #4 im deutsch-sprachigen
Europa (BVDW Ranking 2013)
 Marktführer in der Schweiz
(BoSW Ranking 2013)

2013
Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
Anhang

Weiterführende Links zu Mobile
 Fallstudie Stadt Zürich (Serie des Interaction Designers)
 http://blog.namics.com/2012/10/mobile-business-blog-serie-die-mobilewebsite-der-stadt-zurich-ideen-teil-1-von-3.html
 http://blog.namics.com/2012/10/mobile-business-blog-serie-die-mobilewebsite-der-stadt-zurich-ideen-teil-2-von-3.html
 http://blog.namics.com/2012/10/mobile-business-blog-serie-die-mobilewebsite-der-stadt-zurich-umsetzung-teil-3-von-3.html
 http://www.slideshare.net/LcZcT/VijfX/Namicsteam/mobile-website-der-stadtzuerich-blick-hinter-die-kulissen
 http://blog.namics.com/2012/03/referate-der-fachtagung-mobile-immerund-uberall.html
 http://blog.namics.com/category/mobile
 http://www.namics.com/expertise/themen/mobile/
5. März 2014

29

Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mobile Strategie in 20 Minuten (am Swiss eGovernment Forum)

Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...Carpathia AG
 
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...Namics
 
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.Johannes Waibel
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...TANNER AG
 
Artikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-Agenturen
Artikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-AgenturenArtikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-Agenturen
Artikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-Agenturenxeit AG
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenChristian Ruf
 
Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115Thomas Breidbach
 
The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!
The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!
The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!Namics – A Merkle Company
 
Mobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital TransformationMobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital TransformationNamics
 
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AGEinblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AGThomas Maeder
 
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...Namics – A Merkle Company
 
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...Namics
 
Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...
Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...
Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...Simon Schnetzer
 
Geomapping am Bahnhof
Geomapping am BahnhofGeomapping am Bahnhof
Geomapping am Bahnhofbrandmanager
 
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenDas macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenMatthias Stürmer
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungMichael Haack
 
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbHP&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbHMichael Haack
 
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)Praxistage
 
Mobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei PfisterMobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei PfisterUnic
 
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!Johannes Waibel
 

Ähnlich wie Mobile Strategie in 20 Minuten (am Swiss eGovernment Forum) (20)

Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
 
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Innovation als Treiber für Mobil...
 
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
 
Artikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-Agenturen
Artikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-AgenturenArtikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-Agenturen
Artikel im Swiss IT Magazine: Marktuebersicht Web-Agenturen
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
 
Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115
 
The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!
The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!
The Future of Digital Banking - Übergangslos, mobile, abschlussstark!
 
Mobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital TransformationMobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital Transformation
 
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AGEinblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
 
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
 
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...
Fachveranstaltung Mobile Business Insights – Wie erreichen wir unseren Kunden...
 
Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...
Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...
Coworking als innovationsmotor im ländlichen Raum - Ergebnisse der Machbarke...
 
Geomapping am Bahnhof
Geomapping am BahnhofGeomapping am Bahnhof
Geomapping am Bahnhof
 
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenDas macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M Agenturvorstellung
 
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbHP&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
 
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
 
Mobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei PfisterMobile Shopping bei Pfister
Mobile Shopping bei Pfister
 
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
 

Mehr von Jürg Stuker

Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesstInnovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesstJürg Stuker
 
Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023Jürg Stuker
 
User Experience im Digital Banking
User Experience im Digital BankingUser Experience im Digital Banking
User Experience im Digital BankingJürg Stuker
 
A framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient careA framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient careJürg Stuker
 
Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work
Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New WorkLeadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work
Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New WorkJürg Stuker
 
ETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet TechnologieETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet TechnologieJürg Stuker
 
ETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: ProgrammierungETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: ProgrammierungJürg Stuker
 
ETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational ThinkingETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational ThinkingJürg Stuker
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?Jürg Stuker
 
How to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptionsHow to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptionsJürg Stuker
 
Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019Jürg Stuker
 
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...Jürg Stuker
 
Workshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial IntelligenceWorkshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial IntelligenceJürg Stuker
 
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?Jürg Stuker
 
Langfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance MarketingLangfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance MarketingJürg Stuker
 
Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"Jürg Stuker
 
Mystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 BankenMystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 BankenJürg Stuker
 
How robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobsHow robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobsJürg Stuker
 
MassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-toMassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-toJürg Stuker
 
Digital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceDigital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceJürg Stuker
 

Mehr von Jürg Stuker (20)

Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesstInnovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
 
Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023
 
User Experience im Digital Banking
User Experience im Digital BankingUser Experience im Digital Banking
User Experience im Digital Banking
 
A framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient careA framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient care
 
Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work
Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New WorkLeadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work
Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work
 
ETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet TechnologieETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet Technologie
 
ETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: ProgrammierungETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: Programmierung
 
ETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational ThinkingETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational Thinking
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
 
How to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptionsHow to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptions
 
Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019
 
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
 
Workshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial IntelligenceWorkshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial Intelligence
 
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
 
Langfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance MarketingLangfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance Marketing
 
Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"
 
Mystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 BankenMystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 Banken
 
How robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobsHow robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobs
 
MassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-toMassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-to
 
Digital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceDigital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User Experience
 

Mobile Strategie in 20 Minuten (am Swiss eGovernment Forum)

  • 1. Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics. Jürg Stuker. CEO & Partner. Bern, 5. März 2014
  • 2. Neulich in der Projektsitzung…  „Müssen wir unsere Website so rasch wie möglich responsive machen?“  „Der Chef hat eine App für unsere Einwohner vorgeschlagen. Das kostet aber 'ne ganze Stange Geld. Lohnt sich das?“  „Bei uns herrscht Wildwuchs an Apps!“  ... 5. März 2014 2 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 3. “Wir bieten keine mobilen Angebote” Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 4. Realität am Beispiel der Stadt Zürich 5. März 2014 4 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 5. Quelle: http://www.stadt-zuerich.ch/apps Realität am Beispiel der Stadt Zürich 5. März 2014 5 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 6. Realität am Beispiel der Stadt Zürich 5. März 2014 6 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 7. Realität am Beispiel der Stadt Zürich 5. März 2014 7 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 8. Realität am Beispiel der Stadt Zürich 5. März 2014 8 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 9. Nicht realisierter Nutzen als Herausforderung. Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 10. Mobile Gelegenheiten Mobile Strategie Ideen (Inside Out) Benchmarking taktische Priorisierung Schnellbote Bedürfnisabklärung (Outside In) Einbettung in Zielsetzungen strategische Planung Investitionsprojekte Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 11. Mobile Strategie Ablauf Zielsetzung Zielgruppe Bedürfnisse & Nutzungskontext Aufgabendefinition Lösungsszenarien Plattformstrategie Lebenszyklus und Betrieb Erfolgsmetrik Zugang & Einbettung Vermarkung & Kommunikation Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 12. Bedürfnisse & Nutzungskontext Gelangweilt Wartezeiten überbrücken z.B. Spiele, Social Media, News Wiederholend Repetitiver Konsum oder Bedürfnis z.B. Abfallkalender Dringend zeitkritische Information oder Transaktion z.B. Fahrplan, Unfa Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 13. Bedürfnisse & Nutzungskontext Couch Commerce 18000 73% 16000 77% 87% 93% 20000 14000 12000 8000 Restaurant In einem Laden Unterwegs Zu Hause 10000 6000 4000 2000 0 1 Smartphone Nutzung 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Zugriffe auf E-Shop mit Tablet Quellen: Google, Namics Research Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 14. Bedürfnisse & Nutzungskontext Fokus auf das häufigste Bedürfnis der Zielgruppe für die Zielplattform: One thing at the time! Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 15. Bedürfnisse & Nutzungskontext Fallstudie: http://nam.to/stadt-zh Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 16. Bedürfnisse & Nutzungskontext Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 17. Mobile Strategie Ablauf Zielsetzung Zielgruppe Bedürfnisse & Nutzungskontext Aufgabendefinition 1W 1W 2W 2W Lösungsszenarien 6 Wochen Plattformstrategie Lebenszyklus und Betrieb Erfolgsmetrik Zugang & Einbettung Vermarkung & Kommunikation Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 18. Mobile Strategie Ablauf Zielsetzung Zielgruppe Bedürfnisse & Nutzungskontext Aufgabendefinition 12 Wochen Lösungsszenarien Plattformstrategie Lebenszyklus und Betrieb 8-16 Wochen Erfolgsmetrik Zugang & Einbettung Vermarkung & Kommunikation Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 19. Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 20. prototypenorientierte, agile Konzeption 5. März 2014 20 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 21. prototypenorientierte, agile Konzeption 5. März 2014 21 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 22. prototypenorientierte, agile Konzeption 5. März 2014 22 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 23. prototypenorientierte, agile Konzeption 5. März 2014 23 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 24. prototypenorientierte, agile Konzeption 5. März 2014 24 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 25. Abschluss  Ein planerisches, strategisches Vorgehen ist lohnenswerter als taktische „Schnellboote“  Gute Mobile-Anwendungen  sind sehr genau auf den Anwendungskontext und die Zielgruppe abgestimmt  leisten wenige Anwendungsfälle, diese dafür exzellent  Mobile-Entwicklung  erfolgt prototypenorientiert, agil  Phasenergebnisse müssen sehr rasch auf die Geräte in den Nutzungskontext  Ist das Projekt zu Ende, dann beginnt das Projekt! 5. März 2014 25 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 26. Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics. juerg.stuker@namics.com +41 79 252 67 01
  • 27. Anhang Namics – Kurzprofil  Full-Service-Anbieter für E-Commerce und Online Kommunikation Hamburg  Qualitätsführer mit der Fähigkeit grosse und anspruchsvolle Projekte erfolgreich umzusetzen  Partnerschaft mit unseren Zielkunden angestrebt Frankfurt  > 60% unseres Geschäft verdanken wir langjährigen Kundenbeziehungen München St. Gallen Zürich 5. März 2014 27 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 28. Anhang Namics – Zahlen und Fakten  Seit 1995 erfolgreich: Organisch gewachsen Umsatz (Mio. CHF) & Mitarbeiter 55 50 45 450 40 400 35 350 30 300 25 250 20 200 15 150 10 100 5 50  Inhabergeführt: Namics gehört einer wachsenden Gruppe von 26 Partner 2009 2010 5. März 2014 28 2011 2012  Leistungserbringungen durch eigene Mitarbeiter  Marktposition  #4 im deutsch-sprachigen Europa (BVDW Ranking 2013)  Marktführer in der Schweiz (BoSW Ranking 2013) 2013 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.
  • 29. Anhang Weiterführende Links zu Mobile  Fallstudie Stadt Zürich (Serie des Interaction Designers)  http://blog.namics.com/2012/10/mobile-business-blog-serie-die-mobilewebsite-der-stadt-zurich-ideen-teil-1-von-3.html  http://blog.namics.com/2012/10/mobile-business-blog-serie-die-mobilewebsite-der-stadt-zurich-ideen-teil-2-von-3.html  http://blog.namics.com/2012/10/mobile-business-blog-serie-die-mobilewebsite-der-stadt-zurich-umsetzung-teil-3-von-3.html  http://www.slideshare.net/LcZcT/VijfX/Namicsteam/mobile-website-der-stadtzuerich-blick-hinter-die-kulissen  http://blog.namics.com/2012/03/referate-der-fachtagung-mobile-immerund-uberall.html  http://blog.namics.com/category/mobile  http://www.namics.com/expertise/themen/mobile/ 5. März 2014 29 Swiss eGovernment Forum. Mobile Strategie. Namics.