SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Leadership und
Kulturentwicklung
CAS New Work
Zürich, 30. September
Jürg Stuker
New Work
2
New Work
3
4
Agenda
● 8:15 | Willkommen
● 8:30 – 8:45 | bisschen Kontext und bisschen Einleitung
● 8:45 – 9:30 | individuelle Ausgangslage
Pause
5
Menschen suchen Orientierung
und Gemeinschaft
Verbindende Elemente können sein:
● Werte
● Ethische Prinzipien
● Handlungsprinzipien
● Vision
● Leitbild
Implizit oder explizit: Kultur ist immer vorhanden
6
Sinek - First why and then trust
https://youtu.be/4VdO7LuoBzM
7
Kultur?
Die Kultur eines Unternehmens spiegelt grundlegende Werte und Normen. Die
Kultur gibt Mitarbeiter:innen einen Rahmen, eine gemeinsame Zielrichtung und
Identität und damit Sicherheit. Faktoren, die für die Zufriedenheit im
Unternehmen massgeblich sind. Kultur wird sichtbar durch:
● eigenes Leitbild (Werte, Vision, Mission, BHAG)
● interne und externe Kommunikation mit einer gemeinsam Sprache
(Website, Dresscode, Dinglish, Abkürzungen, Benennung von
Meetingräumen)
● soziales Engagement (Blutspendeaktion, Flüchtling-Schnupperwochen,
Besuch im Altersheim)
● Gestaltung von Büroräumen
8
Kultur ist…
Quelle
● Verhaltensweisen
● Gefühl, wie Dinge sein
sollen
● Dinge, die als
selbstverständlich
angenommen werden
9
individuelle Ausgangslage
10
St. Galler Innovationskultur-
Navigator
Sechs Kultur-Dimensionen
● Agility: Anpassungsfähigkeit
● Inspiration: Horizont
● Motivation: Freude
● Alignment: Am selben Strang
● Transparency: Nachvollziehbarkeit
● Empowerment: Freiräume
https://innovationskulturnavigator.ch
11
Jede:r macht den SAT Selbsttest
Mail mit Link auf Umfrage anfordern
(dauert 30 Sekunden und landet im Spam ;)
Graphik am Ende des Fragebogens speichern
(Dauer ca. 10 Minuten)
(im Bezug auf ganze Firma oder auf
Umfeld/Abteilung)
https://innovationskulturnavigator.ch/sat
12
Diskussion zur Ausgangslage
Denke immer darüber nach, wo Du
hin willst, was zu Dir passt…
13
Der Kurs handelt
von Leadership und
Kulturentwicklung
14
Pause bis 9:45
Agenda
● 8:15 | Willkommen
● 8:30 – 8:45 | bisschen Kontext und bisschen Einleitung
● 8:45 – 9:30 | individuelle Ausgangslage
Pause
● 9:45 - 10:30 | Leadership
16
I’ve learnt that people will
forget what you said,
people will forget what
you did, but people will
never forget how you
made them feel.
— Maya Angelou
❝
❞
17
2 Minuten Zeit
Denkt an einen Job, den ihr gehasst habt.
Weshalb?
Schreibt Stichworte dazu auf einen Zettel.
18
Wer ist verantwortlich?
People don’t quit a job, they quit a boss.
They quit a job. And who’s responsible for what that job is like? Managers.
Most companies design jobs and then slot people into them.
Our best managers sometimes do the opposite: When they find talented people,
they’re open to creating jobs around them.
Quelle: https://hbr.org/2018/01/why-people-really-quit-their-jobs
19
Bescheidenheit und Leidenschaft
Wichtigste Einflussfaktoren auf “great
leadership” gemäss der Studie “Good to
Great” von Jim Collins sind
● Bescheidenheit
(personal humility)
● Leidenschaft zu gestalten
(professional will)
https://www.jimcollins.com/concepts/level-five-leadership.html 20
Great leaders look in the
mirror, not out the
window, to apportion
responsibility for poor
results, never blaming
other people, external
factors or bad luck.
— Jim Collins
❝
❞
21
In welcher Reihenfolge?
Kultur
Leadership Organisationsform
22
Organisationsformen nach
Frédéric Laloux
https://www.reinventingorganizations.com/ 23
5 Minuten Zeit
Bereits eine mündliche Zusammenfassung für einer der
Organisationsformen vor…
● red
● amber
● orange
● green
● teal
https://reinventingorganizationswiki.com/
24
Organisationsformen nach
Frédéric Laloux
Lebender Organismus
Postmoderne Organisation
Moderne globale Organisationen
Kirchen, Behörden, Regierungs-
organisationen
Stammesführer, Mafia, Gangs
25
Gehasster Job…
Schau auf Deinen Zettel mit Stichworten zum “gehassten Job”.
● Welche Organisationsform?
● Verhalten der Führungspersonen?
● Ausgeprägte (oder fehlende) Kultur-Artefakte?
26
Meine Meinung
Das wichtigste, was es über
Leadership zu lernen gibt, hast Du
im Kindergarten gelernt.
● niemanden blossstellen
● sich (ehrlich) entschuldigen
● Spielsachen zurücklegen
● zuhören
● teilen
● ehrlich sein
● …
27
Pause bis 10:45
Zielbild!
● Du agierst
○ in einer bestimmten Kultur
○ in einer bestimmten Organisationsform
○ mit bestimmten “Leaders”
● Bildet fünf zufällige Gruppen
● Wählt einen Case den ihr besprechen wollt
● Dokumentiert auf dem Flipchart
○ Ausgangslage
○ Grund für / Ziel der Anpassung
○ Massnahmen (was, wer und wie)
30’
29
Agenda
● 8:15 | Willkommen
● 8:30 – 8:45 | bisschen Kontext und bisschen Einleitung
● 8:45 – 9:30 | individuelle Ausgangslage
Pause
● 9:45 – 10:30 | Leadership
Pause
● 10:45 – 11:15 | Vorbereiten der Cases
● 11:15 – 11:45 | Besprechung der Cases
30
Abschluss
31
Für mich, nur eine
“Regel”: Wie im
echten Leben
32
With lots of help of
Su Franke – Corporate Dialog
https://corporate-dialog.ch/
Selina Ingold – Institut für
Innovation, Design & Engineering an
der OST Ostschweizer
Fachhochschule
33
Danke für Eure Zeit
und Euren Input!
CAS New Work
juerg@stuker.com
+41 79 252 67 01

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work

Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...
Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...
Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...Marianne Grobner
 
2014 05 17_product_tank_hh
2014 05 17_product_tank_hh2014 05 17_product_tank_hh
2014 05 17_product_tank_hhPetra Wille
 
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - ZeitmanagementGolden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - ZeitmanagementMartin Krengel
 
Agiles Arbeiten als neue Superkraft
Agiles Arbeiten als neue SuperkraftAgiles Arbeiten als neue Superkraft
Agiles Arbeiten als neue SuperkraftRalf Freudenthal
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Kathrin Scheel
 
Wie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber finden
Wie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber findenWie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber finden
Wie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber findenLüderitz -Einer von Euch-
 
TS Firmenprospekt
TS FirmenprospektTS Firmenprospekt
TS FirmenprospektThinkSimple
 
2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf
2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf
2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdfMarianne Grobner
 
EnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft
EnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit ZukunftEnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft
EnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit ZukunftFranziska Köppe
 
9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivitätSchreib Ashram
 
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second BrainFinde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second BrainKlaus Motoki Tonn
 
Informationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der Arbeitswelt
Informationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der ArbeitsweltInformationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der Arbeitswelt
Informationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der ArbeitsweltRainerLngle
 
Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...
Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...
Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...Niels Pflaeging
 
Kreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und MethodenKreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und MethodenReinhold Rapp
 
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...DagmarUntermarzoner
 

Ähnlich wie Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work (20)

Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...
Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...
Sind die klassischen "Führungstrainings" gescheitert? - Vortrag 2 Alchimedus ...
 
2014 05 17_product_tank_hh
2014 05 17_product_tank_hh2014 05 17_product_tank_hh
2014 05 17_product_tank_hh
 
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - ZeitmanagementGolden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
 
Agiles Arbeiten als neue Superkraft
Agiles Arbeiten als neue SuperkraftAgiles Arbeiten als neue Superkraft
Agiles Arbeiten als neue Superkraft
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
 
Wie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber finden
Wie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber findenWie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber finden
Wie High Potentials eine attraktiven Arbeitgeber finden
 
TS Firmenprospekt
TS FirmenprospektTS Firmenprospekt
TS Firmenprospekt
 
Culture Work Firmenprofil
Culture Work FirmenprofilCulture Work Firmenprofil
Culture Work Firmenprofil
 
2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf
2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf
2023_Loos_Führung in der Krise_2.0.pdf
 
EnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft
EnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit ZukunftEnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft
EnjoyWorkCamp: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft
 
Ikf cinfo 2021_ie_dt_as
Ikf cinfo 2021_ie_dt_asIkf cinfo 2021_ie_dt_as
Ikf cinfo 2021_ie_dt_as
 
9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität
 
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second BrainFinde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
 
Informationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der Arbeitswelt
Informationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der ArbeitsweltInformationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der Arbeitswelt
Informationsabend Hochschullehrgang Psychologie in der Arbeitswelt
 
Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...
Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...
Organisation für Komplexität: Systemische Organisationsberatung Quo Vadis? - ...
 
Kreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und MethodenKreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und Methoden
 
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
 
LUXXprofile - Infos und Nutzen
LUXXprofile - Infos und NutzenLUXXprofile - Infos und Nutzen
LUXXprofile - Infos und Nutzen
 
Ideen Raum geben.
Ideen Raum geben. Ideen Raum geben.
Ideen Raum geben.
 
Can Coworkers CoInnovate?
Can Coworkers CoInnovate?Can Coworkers CoInnovate?
Can Coworkers CoInnovate?
 

Mehr von Jürg Stuker

Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesstInnovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesstJürg Stuker
 
Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023Jürg Stuker
 
User Experience im Digital Banking
User Experience im Digital BankingUser Experience im Digital Banking
User Experience im Digital BankingJürg Stuker
 
A framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient careA framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient careJürg Stuker
 
ETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet TechnologieETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet TechnologieJürg Stuker
 
ETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: ProgrammierungETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: ProgrammierungJürg Stuker
 
ETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational ThinkingETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational ThinkingJürg Stuker
 
How to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptionsHow to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptionsJürg Stuker
 
Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019Jürg Stuker
 
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...Jürg Stuker
 
Workshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial IntelligenceWorkshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial IntelligenceJürg Stuker
 
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?Jürg Stuker
 
Langfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance MarketingLangfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance MarketingJürg Stuker
 
Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"Jürg Stuker
 
Mystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 BankenMystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 BankenJürg Stuker
 
How robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobsHow robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobsJürg Stuker
 
MassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-toMassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-toJürg Stuker
 
Digital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceDigital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceJürg Stuker
 
Digitale Geschäftsmodelle
Digitale GeschäftsmodelleDigitale Geschäftsmodelle
Digitale GeschäftsmodelleJürg Stuker
 
Chancen der Digitalisierung und die Herausforderung der Fachkräfte
Chancen der Digitalisierung und die Herausforderung der FachkräfteChancen der Digitalisierung und die Herausforderung der Fachkräfte
Chancen der Digitalisierung und die Herausforderung der FachkräfteJürg Stuker
 

Mehr von Jürg Stuker (20)

Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesstInnovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
Innovation ist, wenn der Kreis sich schliesst
 
Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023Circularity Gap Report Switzerland 2023
Circularity Gap Report Switzerland 2023
 
User Experience im Digital Banking
User Experience im Digital BankingUser Experience im Digital Banking
User Experience im Digital Banking
 
A framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient careA framework to think about innovative patient care
A framework to think about innovative patient care
 
ETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet TechnologieETA Teil 3: Internet Technologie
ETA Teil 3: Internet Technologie
 
ETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: ProgrammierungETA Teil 2: Programmierung
ETA Teil 2: Programmierung
 
ETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational ThinkingETA Teil 1: Computational Thinking
ETA Teil 1: Computational Thinking
 
How to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptionsHow to grow 50% in digital subscriptions
How to grow 50% in digital subscriptions
 
Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019Startup Weekend Ethiopia 2019
Startup Weekend Ethiopia 2019
 
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
Programmieren kinderleicht gemacht: Einblicke in das spielerische und erlebni...
 
Workshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial IntelligenceWorkshop Artificial Intelligence
Workshop Artificial Intelligence
 
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
Kader lernen programmieren: Sinn oder Unsinn?
 
Langfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance MarketingLangfristige Erfolge im Performance Marketing
Langfristige Erfolge im Performance Marketing
 
Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"Drei Thesen zu "The Future of UI"
Drei Thesen zu "The Future of UI"
 
Mystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 BankenMystery Shopping bei 14 Banken
Mystery Shopping bei 14 Banken
 
How robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobsHow robotic and machine learning are changing the future jobs
How robotic and machine learning are changing the future jobs
 
MassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-toMassChallenge Masterclass: Owned media how-to
MassChallenge Masterclass: Owned media how-to
 
Digital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceDigital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User Experience
 
Digitale Geschäftsmodelle
Digitale GeschäftsmodelleDigitale Geschäftsmodelle
Digitale Geschäftsmodelle
 
Chancen der Digitalisierung und die Herausforderung der Fachkräfte
Chancen der Digitalisierung und die Herausforderung der FachkräfteChancen der Digitalisierung und die Herausforderung der Fachkräfte
Chancen der Digitalisierung und die Herausforderung der Fachkräfte
 

Leadership und Kulturentwicklung -- CAS New Work

  • 1. Leadership und Kulturentwicklung CAS New Work Zürich, 30. September Jürg Stuker
  • 4. 4
  • 5. Agenda ● 8:15 | Willkommen ● 8:30 – 8:45 | bisschen Kontext und bisschen Einleitung ● 8:45 – 9:30 | individuelle Ausgangslage Pause 5
  • 6. Menschen suchen Orientierung und Gemeinschaft Verbindende Elemente können sein: ● Werte ● Ethische Prinzipien ● Handlungsprinzipien ● Vision ● Leitbild Implizit oder explizit: Kultur ist immer vorhanden 6
  • 7. Sinek - First why and then trust https://youtu.be/4VdO7LuoBzM 7
  • 8. Kultur? Die Kultur eines Unternehmens spiegelt grundlegende Werte und Normen. Die Kultur gibt Mitarbeiter:innen einen Rahmen, eine gemeinsame Zielrichtung und Identität und damit Sicherheit. Faktoren, die für die Zufriedenheit im Unternehmen massgeblich sind. Kultur wird sichtbar durch: ● eigenes Leitbild (Werte, Vision, Mission, BHAG) ● interne und externe Kommunikation mit einer gemeinsam Sprache (Website, Dresscode, Dinglish, Abkürzungen, Benennung von Meetingräumen) ● soziales Engagement (Blutspendeaktion, Flüchtling-Schnupperwochen, Besuch im Altersheim) ● Gestaltung von Büroräumen 8
  • 9. Kultur ist… Quelle ● Verhaltensweisen ● Gefühl, wie Dinge sein sollen ● Dinge, die als selbstverständlich angenommen werden 9
  • 11. St. Galler Innovationskultur- Navigator Sechs Kultur-Dimensionen ● Agility: Anpassungsfähigkeit ● Inspiration: Horizont ● Motivation: Freude ● Alignment: Am selben Strang ● Transparency: Nachvollziehbarkeit ● Empowerment: Freiräume https://innovationskulturnavigator.ch 11
  • 12. Jede:r macht den SAT Selbsttest Mail mit Link auf Umfrage anfordern (dauert 30 Sekunden und landet im Spam ;) Graphik am Ende des Fragebogens speichern (Dauer ca. 10 Minuten) (im Bezug auf ganze Firma oder auf Umfeld/Abteilung) https://innovationskulturnavigator.ch/sat 12
  • 13. Diskussion zur Ausgangslage Denke immer darüber nach, wo Du hin willst, was zu Dir passt… 13
  • 14. Der Kurs handelt von Leadership und Kulturentwicklung 14
  • 16. Agenda ● 8:15 | Willkommen ● 8:30 – 8:45 | bisschen Kontext und bisschen Einleitung ● 8:45 – 9:30 | individuelle Ausgangslage Pause ● 9:45 - 10:30 | Leadership 16
  • 17. I’ve learnt that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel. — Maya Angelou ❝ ❞ 17
  • 18. 2 Minuten Zeit Denkt an einen Job, den ihr gehasst habt. Weshalb? Schreibt Stichworte dazu auf einen Zettel. 18
  • 19. Wer ist verantwortlich? People don’t quit a job, they quit a boss. They quit a job. And who’s responsible for what that job is like? Managers. Most companies design jobs and then slot people into them. Our best managers sometimes do the opposite: When they find talented people, they’re open to creating jobs around them. Quelle: https://hbr.org/2018/01/why-people-really-quit-their-jobs 19
  • 20. Bescheidenheit und Leidenschaft Wichtigste Einflussfaktoren auf “great leadership” gemäss der Studie “Good to Great” von Jim Collins sind ● Bescheidenheit (personal humility) ● Leidenschaft zu gestalten (professional will) https://www.jimcollins.com/concepts/level-five-leadership.html 20
  • 21. Great leaders look in the mirror, not out the window, to apportion responsibility for poor results, never blaming other people, external factors or bad luck. — Jim Collins ❝ ❞ 21
  • 24. 5 Minuten Zeit Bereits eine mündliche Zusammenfassung für einer der Organisationsformen vor… ● red ● amber ● orange ● green ● teal https://reinventingorganizationswiki.com/ 24
  • 25. Organisationsformen nach Frédéric Laloux Lebender Organismus Postmoderne Organisation Moderne globale Organisationen Kirchen, Behörden, Regierungs- organisationen Stammesführer, Mafia, Gangs 25
  • 26. Gehasster Job… Schau auf Deinen Zettel mit Stichworten zum “gehassten Job”. ● Welche Organisationsform? ● Verhalten der Führungspersonen? ● Ausgeprägte (oder fehlende) Kultur-Artefakte? 26
  • 27. Meine Meinung Das wichtigste, was es über Leadership zu lernen gibt, hast Du im Kindergarten gelernt. ● niemanden blossstellen ● sich (ehrlich) entschuldigen ● Spielsachen zurücklegen ● zuhören ● teilen ● ehrlich sein ● … 27
  • 29. Zielbild! ● Du agierst ○ in einer bestimmten Kultur ○ in einer bestimmten Organisationsform ○ mit bestimmten “Leaders” ● Bildet fünf zufällige Gruppen ● Wählt einen Case den ihr besprechen wollt ● Dokumentiert auf dem Flipchart ○ Ausgangslage ○ Grund für / Ziel der Anpassung ○ Massnahmen (was, wer und wie) 30’ 29
  • 30. Agenda ● 8:15 | Willkommen ● 8:30 – 8:45 | bisschen Kontext und bisschen Einleitung ● 8:45 – 9:30 | individuelle Ausgangslage Pause ● 9:45 – 10:30 | Leadership Pause ● 10:45 – 11:15 | Vorbereiten der Cases ● 11:15 – 11:45 | Besprechung der Cases 30
  • 32. Für mich, nur eine “Regel”: Wie im echten Leben 32
  • 33. With lots of help of Su Franke – Corporate Dialog https://corporate-dialog.ch/ Selina Ingold – Institut für Innovation, Design & Engineering an der OST Ostschweizer Fachhochschule 33
  • 34. Danke für Eure Zeit und Euren Input! CAS New Work juerg@stuker.com +41 79 252 67 01