SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Fachschaft Deutsch Leitfaden Lyrikanalyse 2016/17
Leitfaden zur Analyse von Gedichten
1. Einleitung
 Titel, Autor, Textsorte, Erscheinungsjahr, Thema des Gedichts
 Kommunikationssituation (lyrisches Ich, ggf. Adressat)
 Aufstellen einer Deutungshypothese
2. Hauptteil
a) Formale Gestaltung des Gedichts: Aufbau, Reim, Versmaß, Kadenzen
b) Gliederung (Inhalt der einzelnen Strophen knapp zusammengefasst)
c) Inhaltliche und sprachliche Analyse des Gedichts (chronologisch oder
aspektorientiert) [Sprache: v.a. rhetorische Mittel, Wortwahl]
d) Bezug zwischen Form und Inhalt (kann auch unter c) geschehen)
3. Schluss
 Zusammenfassung der Ergebnisse unter Rückbezug auf die Deutungshypothese
 Deutung des gesamten Gedichts
 ggf. Bezug zu anderen Gedichten oder zur Epoche, Bewertung des Gedichts,
offene oder über das Gedicht hinausgehende Fragen und Überlegungen
Formulierungshilfen
1. Einleitung
 In dem Gedicht „...“ von ... aus dem Jahr ... geht es um ...
 Das Gedicht „...“ von ... aus dem Jahr ... thematisiert ..
2. Hauptteil
 Das Gedicht besteht aus ... Strophen mit jeweils ... Versen und ist im
Kreuzreim/Paarreim/umarmendem Reim verfasst.
 Das Gedicht lässt sich in vier/drei/... inhaltliche Abschnitte gliedern. Zunächst
verdeutlicht das lyrische Ich ... (Strophe 1-2). Im weiteren Verlauf des Gedichts wird
deutlich, dass ... (Strophe 3-5). Abschließend/Am Ende ... (Strophe 6).
 Die Metapher/der Parallelismus/ ... erzeugt die Wirkung von etwas ...
 Der Imperativ/die rhetorische Frage/... verdeutlicht/unterstreicht/betont/ ...
 Aufgrund des (un)gleichmäßigen Versmaßes wirkt das Gedicht ...
 Die Vergleiche/Metaphern/... veranschaulichen/zeigen ... /
 Der letzte Vers/die erste Strophe/... bringt die Kernaussage des Gedichtes auf den
Punkt
 Besonders fällt auf, dass ...
3. Schluss
 Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ...
 Vielmehr/Außerdem/Darüber hinaus .../
 Durch die überraschende Wendung am Ende/das Fazit des lyrischen Ichs/den
Rahmen ... erkennt man, wie ...
 Zugleich zeigt das Gedicht, ...

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Jorge Vega Rodríguez

One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdfOne-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdfJorge Vega Rodríguez
 
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdfOne-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdfJorge Vega Rodríguez
 
rfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdf
rfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdfrfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdf
rfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdfJorge Vega Rodríguez
 
Worksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdf
Worksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdfWorksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdf
Worksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdfJorge Vega Rodríguez
 
Le futur simple exercices et corrigé.pdf
Le futur simple exercices et corrigé.pdfLe futur simple exercices et corrigé.pdf
Le futur simple exercices et corrigé.pdfJorge Vega Rodríguez
 
First Order Partial Differential Equations.pdf
First Order Partial Differential Equations.pdfFirst Order Partial Differential Equations.pdf
First Order Partial Differential Equations.pdfJorge Vega Rodríguez
 

Mehr von Jorge Vega Rodríguez (20)

hypothesis_testing-ch9-39-14402.pdf
hypothesis_testing-ch9-39-14402.pdfhypothesis_testing-ch9-39-14402.pdf
hypothesis_testing-ch9-39-14402.pdf
 
series.pdf
series.pdfseries.pdf
series.pdf
 
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdfOne-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test(1).pdf
 
gedichtanalyse.pdf
gedichtanalyse.pdfgedichtanalyse.pdf
gedichtanalyse.pdf
 
Moderne Physik.pdf
Moderne Physik.pdfModerne Physik.pdf
Moderne Physik.pdf
 
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdfOne-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdf
One-tailed-Test-or-Two-tailed-Test.pdf
 
Gerstman_PP09.ppt
Gerstman_PP09.pptGerstman_PP09.ppt
Gerstman_PP09.ppt
 
decimals-comp-packet.pdf
decimals-comp-packet.pdfdecimals-comp-packet.pdf
decimals-comp-packet.pdf
 
sucesiones.pdf
sucesiones.pdfsucesiones.pdf
sucesiones.pdf
 
HypothesisTesting_HANDOUT.pdf
HypothesisTesting_HANDOUT.pdfHypothesisTesting_HANDOUT.pdf
HypothesisTesting_HANDOUT.pdf
 
Gedichtanalyse.pdf
Gedichtanalyse.pdfGedichtanalyse.pdf
Gedichtanalyse.pdf
 
ringvl-textanalyse-skriptum(2).pdf
ringvl-textanalyse-skriptum(2).pdfringvl-textanalyse-skriptum(2).pdf
ringvl-textanalyse-skriptum(2).pdf
 
rfi_a2_20230407_pluie_corriges.pdf
rfi_a2_20230407_pluie_corriges.pdfrfi_a2_20230407_pluie_corriges.pdf
rfi_a2_20230407_pluie_corriges.pdf
 
rfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdf
rfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdfrfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdf
rfi_a2_20230407_pluie_transcription.pdf
 
Worksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdf
Worksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdfWorksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdf
Worksheets_DecimalArithmetic_Answers.pdf
 
STA10lecture21.pdf
STA10lecture21.pdfSTA10lecture21.pdf
STA10lecture21.pdf
 
Le futur simple exercices et corrigé.pdf
Le futur simple exercices et corrigé.pdfLe futur simple exercices et corrigé.pdf
Le futur simple exercices et corrigé.pdf
 
First Order Partial Differential Equations.pdf
First Order Partial Differential Equations.pdfFirst Order Partial Differential Equations.pdf
First Order Partial Differential Equations.pdf
 
263 4.pdf
263 4.pdf263 4.pdf
263 4.pdf
 
253A-2016-03.pdf
253A-2016-03.pdf253A-2016-03.pdf
253A-2016-03.pdf
 

Leitfaden-zur-Analyse-von-Gedichten_10_2016.pdf

  • 1. Fachschaft Deutsch Leitfaden Lyrikanalyse 2016/17 Leitfaden zur Analyse von Gedichten 1. Einleitung  Titel, Autor, Textsorte, Erscheinungsjahr, Thema des Gedichts  Kommunikationssituation (lyrisches Ich, ggf. Adressat)  Aufstellen einer Deutungshypothese 2. Hauptteil a) Formale Gestaltung des Gedichts: Aufbau, Reim, Versmaß, Kadenzen b) Gliederung (Inhalt der einzelnen Strophen knapp zusammengefasst) c) Inhaltliche und sprachliche Analyse des Gedichts (chronologisch oder aspektorientiert) [Sprache: v.a. rhetorische Mittel, Wortwahl] d) Bezug zwischen Form und Inhalt (kann auch unter c) geschehen) 3. Schluss  Zusammenfassung der Ergebnisse unter Rückbezug auf die Deutungshypothese  Deutung des gesamten Gedichts  ggf. Bezug zu anderen Gedichten oder zur Epoche, Bewertung des Gedichts, offene oder über das Gedicht hinausgehende Fragen und Überlegungen Formulierungshilfen 1. Einleitung  In dem Gedicht „...“ von ... aus dem Jahr ... geht es um ...  Das Gedicht „...“ von ... aus dem Jahr ... thematisiert .. 2. Hauptteil  Das Gedicht besteht aus ... Strophen mit jeweils ... Versen und ist im Kreuzreim/Paarreim/umarmendem Reim verfasst.  Das Gedicht lässt sich in vier/drei/... inhaltliche Abschnitte gliedern. Zunächst verdeutlicht das lyrische Ich ... (Strophe 1-2). Im weiteren Verlauf des Gedichts wird deutlich, dass ... (Strophe 3-5). Abschließend/Am Ende ... (Strophe 6).  Die Metapher/der Parallelismus/ ... erzeugt die Wirkung von etwas ...  Der Imperativ/die rhetorische Frage/... verdeutlicht/unterstreicht/betont/ ...  Aufgrund des (un)gleichmäßigen Versmaßes wirkt das Gedicht ...  Die Vergleiche/Metaphern/... veranschaulichen/zeigen ... /  Der letzte Vers/die erste Strophe/... bringt die Kernaussage des Gedichtes auf den Punkt  Besonders fällt auf, dass ... 3. Schluss  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ...  Vielmehr/Außerdem/Darüber hinaus .../  Durch die überraschende Wendung am Ende/das Fazit des lyrischen Ichs/den Rahmen ... erkennt man, wie ...  Zugleich zeigt das Gedicht, ...