Mitglieder, denen José Luíz Martins Guimarães folgt