Mitglieder, denen john alexander fernández ramírez folgt