Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
HFR – Laufen die Hobbits jetzt schneller?                                                       http://www.youtube.com/wat...
http://gettyimages.com --> Creative-Bild-Nummer: 200382938-004Zur Person Medienlabor Universität Augsburg Videoproduktio...
http://techcrunch.com/2011/04/08/frame-wars/                                                                              ...
Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis                                                                 ...
http://en.wikipedia.org/wiki/Zoetrope; http://www.precinemahistory.net/1830.htm;                                          ...
Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis                                                                 ...
http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=875;                                                   ...
http://www.precinemahistory.net/images/uchatius_machine_1853.gif                                                          ...
http://www.precinemahistory.net/images/linnett_flipbook_diagram.jpg                                                       ...
http://www.precinemahistory.net/images/muybridge_gallop_small_animation.gif                                               ...
http://www.precinemahistory.net/1870.htm;                                                                                 ...
http://www.precinemahistory.net/1880.htm;                                                                                 ...
nemahistory.net/1880.htm;                                                                   e.com/patents?id=M2VXAAAAEBAJ&...
http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=6245;                                                  ...
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/72/Optic_Projection_fig_221.jpg                                           ...
Geier,    http://www.casa-di-falcone.de/images/freebies/Filmklappe.jpg                                                    ...
http://www.e-filmmusik.de/geschichte_filmmusik/geschichte_filmmusik.html                                                  ...
http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=759Normal Frame Rate? Aus Kostengründen werden 24fps i...
http://www.vde.com/de/fg/ETG/Arbeitsgebiete/Geschichte/Documents/bulletin0817Neidhoefer.pdfTV Frame Rate? Verwirrung durc...
Geier,    http://www.casa-di-falcone.de/images/freebies/Filmklappe.jpg                                                    ...
Christie-High-Frame-Rate-Technology-Overview-German.pdf                                                                   ...
http://www.red.com/learn/red-101/high-frame-rate-video                                                                    ...
Fazit? Zu früh, um endgültige Meinung zu haben...                                                                        ...
http://www.cinemaxx.de/Programm/AktuellesProgramm?switchCinemaId=63;                                                      ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2012_CineUni_Augsburg_HFR

3.724 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überblick Bildwiederholraten

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2012_CineUni_Augsburg_HFR

  1. 1. HFR – Laufen die Hobbits jetzt schneller? http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=1sqFkd-wHKs# Ein Vortrag in 24 Frames 1 Christian Geier, M.A.
  2. 2. http://gettyimages.com --> Creative-Bild-Nummer: 200382938-004Zur Person Medienlabor Universität Augsburg Videoproduktionen Magister Geschichte, Politikwissenschaft  Five Shots: Geschichte, Kino, TV, PC, HFR 2 Christian Geier, M.A.
  3. 3. http://techcrunch.com/2011/04/08/frame-wars/ http://www.gestaltung.hs-mannheim.de/designwiki/files/3195/illusion.pdf;(Any) Frame Rate? Frames? Frame Rate? Wovon sprechen wir eigentlich? Erkenntnis: in mindestens 16 Einzelbilder zerlegte (mono- perspektivisch betrachtete) Bewegung wird beim Abspielen als „flüssig“ im Sinne von durchgehend wahrgenommen fps = Frames per Second Laufbildtechnische Geräte: Laufbildtechnik bekannt seit 1820er Jahre (P. M. Roget und M. Faraday Versuche zum Zaunphänomen; 1829 J.A.F. Plateau Untersuchungen zur Nachbildwirkung und dann 1836 zum stroboskopischen Effekt) 3 Christian Geier, M.A.
  4. 4. Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis http://www.mhsgent.ugent.be/danser.jpg http://www.mhsgent.ugent.be/engl-plat5.html; ~1830, Phénakisticope, Plateau, 16er-Teilung 4 Christian Geier, M.A.
  5. 5. http://en.wikipedia.org/wiki/Zoetrope; http://www.precinemahistory.net/1830.htm; Geier,http://tanjatheawesome.com/capricious/wp-content/uploads/2012/11/zeotrope_01.png Christian Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis M.A.  ~1832, Daedalum/Zoeotrope, Horner 5
  6. 6. Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis http://www.precinemahistory.net/images/talbot_calotype1835.jpg http://www.precinemahistory.net/1830.htm; ~1835, Photogramme auf Papier, Talbot 6 Christian Geier, M.A.
  7. 7. http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=875; Geier,http://www.precinemahistory.net/images/daguerrotypecamera1839.jpg Christian Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis M.A.  ~1839, Daguerrotypie, Niepce & Daguerre 7
  8. 8. http://www.precinemahistory.net/images/uchatius_machine_1853.gif http://www.precinemahistory.net/1850.htm;Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis 1853, Projektionsmechanismus, von Uchatius 8 Christian Geier, M.A.
  9. 9. http://www.precinemahistory.net/images/linnett_flipbook_diagram.jpg http://www.precinemahistory.net/1860.htm;Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis 1868, Kineograph/Daumenkino, Linnett 9 Christian Geier, M.A.
  10. 10. http://www.precinemahistory.net/images/muybridge_gallop_small_animation.gif http://www.precinemahistory.net/1870.htm;Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis 1873, Serienbildaufnahmen, Muybridge 10 Christian Geier, M.A.
  11. 11. http://www.precinemahistory.net/1870.htm; Geier,http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=1340;http://www.precinemahistory.net/images/muybridge_gallop_small_animation.gif Christian Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis M.A.  ~1879, Zoopraxiscope, Muybridge 11
  12. 12. http://www.precinemahistory.net/1880.htm; Geier, http://www.earlycinema.com/pioneers/lumiere_bio.html; http://www.institut-lumiere.org/images/n_plum/films/0091,1.jpg ChristianErfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis M.A.  1882-1895, Filmversuche, Lumière  16fps 12
  13. 13. nemahistory.net/1880.htm; e.com/patents?id=M2VXAAAAEBAJ&pg=PA1&hl=de&source=gbs_selected_pages&cad=1#v=onepagErfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis 1884-85, Rollfilm/Filmrolle, Eastman 13 Christian Geier, M.A.
  14. 14. http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=6245; Geier,http://www.uni-siegen.de/blickkulturen/texte/img/schnellseher.jpg Christian Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis M.A.  1887, Elektrotachyskop, Anschütz  16fps 14
  15. 15. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/72/Optic_Projection_fig_221.jpg http://en.wikipedia.org/wiki/Kinetoscope;Erfindungen und Entdeckungen auf dem Weg zum Kinoerlebnis 1891, Kinematograph & Kinematoskop, Edison  40-46fps 15 Christian Geier, M.A.
  16. 16. Geier, http://www.casa-di-falcone.de/images/freebies/Filmklappe.jpg Christian M.A.Cut/Zeitsprung 16
  17. 17. http://www.e-filmmusik.de/geschichte_filmmusik/geschichte_filmmusik.html http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=759;Low Frame Rate? Projektions- und Aufnahmetechniken parallel entwickelt Alles Handarbeit, also variable Geschwindigkeiten „Low Frame Rate“ – bis der Tonfilm sich durchsetzt, ca. 16fps: Näherungswerte 30 Minuten Film ca. 610m bei 18fps, 680m bei 20fps, 750m bei 22fps und 820m bei 24fps -> pro Filmrolle 35mm- Film können 16 Minuten bei 16fps aufgezeichnet werden (auch Längengrenze bei Vorführungen bis in die 1920er Jahre im Verbund mit Langspielplatte à 12 Minuten; Nadeltonverfahren) 17 Christian Geier, M.A.
  18. 18. http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=759Normal Frame Rate? Aus Kostengründen werden 24fps im Tonfilm verwendet, Orientierung am unteren Minimum der Framerate, bei der Ton und Bild in nicht verfälschter Qualität wiedergegeben werden kann Bei der Projektion würde dies flimmern, also wird der Lichtstrahl mit 2- 3 Flügeltorblenden unterbrochen, so dass das Bild einerseits vorgeschoben werden kann (um ein Frame), gleichzeitig aber ein zweites (identisches) Bild simuliert wird = 48-72fps Daher noch mehr Licht nötig, zeitgleich steigt bei Helligkeit auch die Flimmergrenze, ab der das menschliche Auge kein Flimmern empfindet 18 Christian Geier, M.A.
  19. 19. http://www.vde.com/de/fg/ETG/Arbeitsgebiete/Geschichte/Documents/bulletin0817Neidhoefer.pdfTV Frame Rate? Verwirrung durch weitere Bildgeschwindigkeiten im Bereich von TV und Video, bekannt unter den Begriffen PAL, NTSC, Secam, 50i, 25p, usw. Entwicklung des Fernsehens beeinflusst von Standardisierung im wichtigsten Basisbereich: Strom -> Auseinanderdriften der Normfrequenzen in Europa (50Hz) und den USA (60Hz und 25Hz) Problem potentieller Interferenzen beim Fernsehen umgangen mit Festlegung der Bildraten auf 25fps (Europa) bzw. ca. 60fps (USA) Zeilensprungverfahren mit Halbbildern (interlaced) 19 Christian Geier, M.A.
  20. 20. Geier, http://www.casa-di-falcone.de/images/freebies/Filmklappe.jpg Christian M.A.Cut/Zeitsprung 20
  21. 21. Christie-High-Frame-Rate-Technology-Overview-German.pdf http://www.christiedigital.co.uk/TechPapers/ Webers, Johannes, Handbuch der Film- und Videotechnik, Poing 20076;PC Frame Rate? Interlaced zunehmend irrelevant für Computermonitore Digitale Bildwandler ermöglichen das Zwischenspeichern aufgenommener Bilder direkt auf digitalen Trägermedien Analoge Traditionen werden aufrecht gehalten Nach dem Erfolg in der Konsumgüterindustrie (Videokameras, usw.) werden digitale Profi-Filmkameras ebenfalls gebaut Neue Herausforderungen im Workflow durch Qualitätsanforderungen 21 Christian Geier, M.A.
  22. 22. http://www.red.com/learn/red-101/high-frame-rate-video http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=1sqFkd-wHKs#; http://www.facebook.com/notes/peter-jackson/48-frames-per-second/10150222861171558 ;High Frame Rate? Begrenzung der Filmspulenlänge entfällt, Festplattenspeicher erschwinglich, Kapazitäten von Festplatten steigen, Speichergeschwindigkeiten von Festplatten steigen (SSDs) Datenmenge Berechnungsbeispiel bei HFR mit 48fps in 5K und 2D D = (5120×2700x48x24x169x60)/(8x1024x1024) = ca. 19 TB RED Epic Kamera mit SSD à 128 GB = ca. 30 Minuten Rohmaterial Peter Jackson (Facebook): „hugely enhanced clarity and smoothness “ 22 Christian Geier, M.A.
  23. 23. Fazit? Zu früh, um endgültige Meinung zu haben... http://techcrunch.com/2011/04/08/frame-wars/ Wieder mal ein Formatkrieg um potentielle Standards? Nebenkriegsschauplatz Audioaufrüstung Dolby Atmos (Nürnberg, Wien) Gegner: Kino hält Distanz zur Realität und bewahrt diese durch sichtbare Künstlichkeit in der Bildwirkung Befürworter: Eintauchen in künstliche Welten soll sich der Alltags- wahrnehmung mindestens annähern, sie gegebenenfalls übertreffen Cameron & Jackson: teilanimierte künstliche (3D-)Welten kombiniert mit Film sehen bei 48fps realistischer aus, Bewegungen sind „runder“ 23 Christian Geier, M.A.
  24. 24. http://www.cinemaxx.de/Programm/AktuellesProgramm?switchCinemaId=63; Geier,https://www.heise.de/artikel-archiv/ct/2012/8/156 Christian M.A. http://frames-per-second.appspot.com Danke und viel Spaß! CinemaxX Augsburg 24

×