Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
100 Tage Wirtschaftskrise – wo stehen die österreichischen Unternehmen ? eine Studie der  Karmasin Motivforschung Ges.m.b....
Wahrnehmung Betroffenheit: Branche | eigenes Unternehmen Während 44% der Befragten ihre Branche als (sehr) betroffen einst...
mittel  hoch Auswirkung der Krise Strategische Krisenmuster
Kostensenkungsmaßnahmen | umgesetzt und geplant 77% der österreichischen Unternehmen, die bereits Kostensenkungsmaßnahmen ...
mittel  hoch Auswirkung der Krise Strategische Krisenmuster
Kostensenkungsmaßnahmen | umgesetzt und geplant Lieferanten- und Zuliefererträge sind Kostensenkungsmaßnahme Nummer 1 bei ...
mittel  hoch proaktiv  nein Szenarien Auswirkung der Krise Strategische Krisenmuster Optimierer Sanierer
Szenarienrechnung in Unternehmen Knapp 70% der Unternehmen verwenden keine Szenarienrechungen. Industrie (38%) und Großunt...
U V W L Szenarien-Navigator
Optimierer Player Sanierer Maßnahmen-Landkarte Schwächen abbauen Stärken ausbauen Veränderung der Usancen Neue Strukturen ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Was tun Unternehmen in der Krise

1.124 Aufrufe

Veröffentlicht am

100 Tage Krise - wo stehen die Unternehmen?

Unsere aktuelle Studie - durchgeführt in Zusammenarbeit mit Karmasin Motivforschung - zeigt, wo die Unternehmen derzeit ansetzen, um durch die Krise zu steuern, und sie eröffnet Anhaltspunkte, was verbessert werden muss. Hier können Sie die Ergebnisse downloaden: http://bit.ly/Krisenmanagement

Veröffentlicht in: Business, Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

Was tun Unternehmen in der Krise

  1. 1. 100 Tage Wirtschaftskrise – wo stehen die österreichischen Unternehmen ? eine Studie der Karmasin Motivforschung Ges.m.b.H . im Auftrag von Jürgen Müller Manangement Partners, Wien Februar/März 2009  X  Google Docs Download A new version of GDD is available.  X  Google Docs Download A
  2. 2. Wahrnehmung Betroffenheit: Branche | eigenes Unternehmen Während 44% der Befragten ihre Branche als (sehr) betroffen einstufen, sehen nur 35% ihre eigenen Unternehmen (sehr) von der Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen.
  3. 3. mittel hoch Auswirkung der Krise Strategische Krisenmuster
  4. 4. Kostensenkungsmaßnahmen | umgesetzt und geplant 77% der österreichischen Unternehmen, die bereits Kostensenkungsmaßnahmen getroffen haben, planen weitere Maßnahmen für das erste Halbjahr 2009.
  5. 5. mittel hoch Auswirkung der Krise Strategische Krisenmuster
  6. 6. Kostensenkungsmaßnahmen | umgesetzt und geplant Lieferanten- und Zuliefererträge sind Kostensenkungsmaßnahme Nummer 1 bei den österreichischen Unternehmen (umgesetzt 77% bzw. geplant 68%). Kürzungen im Personalbereich wurden bereits bei 60% der Unternehmen vorgenommen – Tendenz fallend (geplant 48%).
  7. 7. mittel hoch proaktiv nein Szenarien Auswirkung der Krise Strategische Krisenmuster Optimierer Sanierer
  8. 8. Szenarienrechnung in Unternehmen Knapp 70% der Unternehmen verwenden keine Szenarienrechungen. Industrie (38%) und Großunternehmen (33%) liegen in der Anwendung von Szenarienrechnungen etwas über dem Durchschnitt von 29%.
  9. 9. U V W L Szenarien-Navigator
  10. 10. Optimierer Player Sanierer Maßnahmen-Landkarte Schwächen abbauen Stärken ausbauen Veränderung der Usancen Neue Strukturen Liquidität Mergers & Acquisitions Kundenfokus Marktfokus Produktfokus Mitarbeiterfokus Qualität Time to Market Effizienz Working Capital Management des Abschwungs o + + + + + + + + o o o + + + + + + o o o + + o o o o + Umsetzung zeitkritisch o Maßnahmen Controlling Projekt definieren

×