Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Städte

450 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Städte

  1. 1. Haushaltsgrößen 201060%40%20%0%Personen imHaushalt 1 2 3 4 5 Quelle: Statistisches Bundesamt, 2006/2007; Prognose: BMFSFJ, 2007
  2. 2. Haushaltsgrößen 201060% Alleinerziehende mit 1 Kind Patchwork- Singles Familien Nomadische40% Kinderlose Haushalte Paare Familien mit 2 Kindern20% Retro- Großfamilien0% Senioren Familien mit Homosexuelle 1 KindPersonen Paare imHaushalt 1 2 3 4 5 Quelle: Statistisches Bundesamt, 2006/2007; Prognose: BMFSFJ, 2007
  3. 3. Lebensstile 2020 SilverPreneure Super DaddiesCommuniTeens Very-Important -Baby-Familien Tiger LadiesInBetweens Netzwerk-Familien GreyHopper Latte-Macchiato-Familien
  4. 4. Suche nach Anregung und Gemeinschaft Warum Deutsche im Alter arbeiten möchten (in Prozent) Geistige Anregung 24% Soziale Kontakte Geld 19% Körperlich aktiv bleiben 18% Sinnvolle Beschäftigung 17% 17% Source: HSBC Future of Retirement Research 2006
  5. 5. Netzwerk Vorteile Arbeitsplätze UnabhängigkeitAuswahl Sicherheit Technikvielfalt Bürgerbeteiligung
  6. 6. Was denken Bürger?88%befürworten die 81%Veröffentlichung nicht- glauben, dass die Bürgerpersonenbezogener dadurch mehr amInformationen durch die politischen GeschehenBehörden. teilhaben könnten. 16% sehen Gefahren für den Datenschutz. 76% sind sich sicher, dass die Behörden dadurch einen stärkeren Anreiz hätten, effektiver zu arbeiten. Die Netzgesellschaft, Zukunftsinstitut, SAS Deutschland; Basis 1.018 Bundesbürger

×