Mitglieder, denen Jean-Ger van Enk folgt