SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
PA-240




Bedienunganleitung

POWER AMPFLIFIER
Inhalt
Leistungsmerkmale ...............................................................................2
Sicherheitshinweise ...............................................................................3
Die Bedienelemente kennen lernen ......................................................4
Symmetrisch oder unsymmetrisch - kleine Kabelkunde ........................6
Lautsprecheranschluss..........................................................................6
Technische Daten ..................................................................................7
11. Entsorgen ........................................................................................7
Blockdiagramm ......................................................................................8




Leistungsmerkmale
X 1 x Line-Eingang und 1 x Link-Ausgang mit XLR-Anschlüssen
X Lautsprecherausgänge sowohl mit niedriger Impedanz (4Ω), als auch mit konstanter Spannung
  (70V, 100V) über Schraub-Terminals
X Großer Übertragungsbereich von 80Hz bis 20kHz ± 3dB
X Geringe Verzerrung und geringer Rauschpegel
X Für den Betrieb mit Netzspannung oder 24V Gleichspannung geeignet
X Eingangspegel regelbar von -12dB bis 0dB
X Eingebauter 400Hz Hochpassfilter
X Eingebauter Temperatursensor mit automatische Stummschaltungsfunktion
X Ausbaufähig durch Signaldurchschleifung zu weiteren PA-240
X Kompakte Abmessungen (2HE) und geringes Gewicht
X Ideal für gewerblichen oder industriellen Einsatz




                                                                                                          Seite 2
Sicherheitshinweise
Zu Deiner eigenen Sicherheit müssen Sie dieses Kapitel zuerst ganz durchlesen!

       Gefahr durch elektrischen Schlag!
•   Schließen Sie das Gerät nur an eine ordnungsgemäß verdrahtete und geerdete Netzsteckdose
    mit einer Netzspannung von 230 V ~ /50 Hz an.
•   Betreiben Sie das Gerät nicht, wenn das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt ist.
•   Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser ein. Wischen Sie es nur mit einem leicht feuchten
    Tuch ab.
•   Setzen Sie das Gerät nicht dem Regen aus und benutzen Sie es auch niemals in feuchter oder
    nasser Umgebung.
•   Achten Sie darauf, dass das Netzkabel während des Betriebs niemals nass oder feucht wird.
•   Auf keinen Fall dürfen Sie das Gerätegehäuse öffnen. In diesem Falle wäre Ihre Sicherheit nicht
    gegeben und die Gewährleistung erlischt. Es gibt keinerlei Bedienelemente im Inneren, nur wirk-
    lich hohe Spannungen, die Ihnen einen tödlichen Schlag versetzen können!
•   Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten Gegenstände, wie z.B. Vasen oder Bierflaschen, auf
    oder neben das Gerät.
•   Betreiben Sie das Gerät immer nur an einer korrekt geerdeten Steckdose, trennen Sie niemals
    die Erdleitung des Netzkabels durch. Andernfalls besteht LEBENSGEFAHR!
•   Hinweis zur Netztrennung:
    Um das Gerät vollständig vom Netz zu trennen, müssen Sie den Netzstecker aus der Netzsteck-
    dose ziehen. Daher müssen Sie das Gerät so aufstellen, dass stets ein unbehinderter Zugang
    zur Netzsteckdose gewährleistet ist, damit Sie den Netzstecker in einer Notsituation sofort ab-
    ziehen können. Um Brandgefahr auszuschließen, müssen Sie den Netzstecker vor einem län-
    gerem Nichtgebrauch des Gerätes, beispielsweise während des Urlaubs, grundsätzlich von der
    Netzsteckdose trennen.
•   Fassen Sie das Netzkabel immer am Stecker an. Ziehen Sie nicht am Kabel selbst, und fassen
    Sie das Netzkabel niemals mit nassen Händen an, da dies einen Kurzschluss oder elektrischen
    Schlag verursachen kann. Stellen Sie weder das Gerät, oder Boxen o.ä. auf das Netzkabel und
    achte darauf, dass es nicht eingeklemmt wird. Machen Sie niemals einen Knoten in das Netz-
    kabel, und binden Sie es nicht mit anderen Kabeln zusammen. Verlegen Sie das Netzkabel so,
    dass niemand darauf tritt oder darüber stolpert. Ein beschädigtes Netzkabel kann einen Brand
    oder elektrischen Schlag verursachen. Prüfen Sie das Netzkabel von Zeit zu Zeit. Sollte es be-
    schädigt sein, wenden Sie sich an unsere Kundendienststelle, um es zu ersetzen.

    Brandgefahr!
• Lassen Sie das Gerät während des Betriebs niemals unbeaufsichtigt.
• Decken Sie niemals die Lüftungsschlitze des Gerätes ab, wenn es eingeschaltet ist. Stellen Sie
  das Gerät nicht an Orten auf, die direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Andernfalls kann es
  überhitzen und irreparabel beschädigt werden.
• Betreiben Sie den Verstärker nicht auf Oberflächen, die die normale Luftzirkulation um das Ge-
  rät herum behindern, wie z.B. ein Bett, ein Sofa, ein Teppich oder ähnliches.
• Stellen Sie keine offenen Brandquellen, wie z.B. Kerzen auf das Gerät.
• Betreiben Sie den Verstärker niemals in der Nähe von Hitzequellen wie Herden, Heizungen oder
  anderen hitzeerzeugenden Einrichtungen.
• Vor einen Sturm und/oder Gewitter mit Blitzschlaggefahr trennen Sie das Gerät vom Stromnetz.

    Verletzungsgefahr!
• Halten Sie Kinder vom Netzkabel und vom Gerät fern. Kinder unterschätzen häufig die Gefahren
  von Elektrogeräten.
• Sorgen Sie für einen sicheren Stand des Gerätes.
• Falls das Gerät heruntergefallen oder beschädigt ist, dürfen Sie es nicht mehr in Betrieb neh-
  men. Lassen Sie das Gerät von qualifiziertem Fachpersonal überprüfen und gegebenenfalls
  reparieren.


                                                                                              Seite 3
Die Bedienelemente kennen lernen
. . . vorne




q POWER              Einschaltkontrollleuchte
                     Leuchtet, wenn das Gerät in Betrieb ist.
w Ein/Aus Schalter
                     Drücken Sie den Schalter, um das Gerät ein- bzw. auszuschalten.
e LED Anzeigen       SIG | -20dB | CLIP
                     An diesen Anzeigen können Sie den Pegel des Eingangssignals ablesen:
                     SIG: geringer Pegel
                     -20dB: mittlerer Pegel
                     CLIP: maximaler Pegel, Übersteuern droht
r PROT               Anzeige für aktivierte Schutzschaltung. Leuchtet auf, wenn das Gerät eine
                     Fehlfunktion aufweist.
t Ventilation
                     Diese Gehäuseöffnungen in der Frontplatte dienen dem Austreten der
                     erwärmten Luft aus dem Inneren. Blockieren Sie niemals diese Öffnungen
                     während des Betriebs!




                                                                                          Seite 4
. . . hinten




y Lüfter           Bläst die Warmluft aus dem Gehäuse.
u DC 24V           Sollte keine Netzspannungsversorgung verfügbar sein,
                   können Sie das Gerät mit 24V Gleichspannung betreiben, die
                   Sie hier anschließen können. Achten Sie dabei auf korrekte
                   Polarität (+/–)!
i SPEAKER OUTPUT   Lautsprecherklemmen. Schließen Sie hier die Lautsprecher
                   entsprechend der im Folgenen gegebenen Informationen an.
o ~AC INPUT        Netzkabelanschluss. Verwenden Sie nur das mitgelieferte
                   Netzkabel, um den Netzkabelanschluss mit einer ordnungs-
                   gemäß angeschlossenen und geerdeten (!) IEC Haushalts-
                   steckdose anzuschließen.
a GROUND           Kann Brummgeräusche bei Masseproblemen reduzieren.
s INPUT ADJUST     Zum Regeln des Eingangspegels.
d HPF 400Hz        Zum Absenken des Ausgangspegels unterhalb einer
                   Frequenz von 400 Hz.
f INPUT            Schließen Sie hier die Signalquelle an.
g LINK             Über diesen Ausgang können Sie weitere Verstärker
                   anschließen.
h Netzsicherung    Wenn die Netzsicherung durchbrennt, muss sie von einen
                   qualifiziertem Techniker durch eine neue Sicherung gleichen
                   Typs ersetzt werden.




                                                                          Seite 5
Symmetrisch oder unsymmetrisch - kleine Kabelkunde
Für den eingangsseitigen Anschluss empfehlen wir die Verwendung von professionell hergestell-
ten, abgeschirmten, symmetrischen Signalkabeln. Die folgende Grafik zeigt, wie die XLR-Verbin-
dung beschaltet sein muss:




Für den ausgangsseitigen Anschluss empfehlen wir die Verwendung von professionell hergestell-
ten, hochwertigen Lautsprecherkabeln mit großem Leiterquerschnitt. Achten Sie beim Anschließen
sehr genau darauf, dass keine Drähte aus der Kabellitze einen Kurzschluss verursachen!
Orientieren Sie sich an der folgenden Tabelle, um den für die zu überbrückende Distanz zwischen
Verstärker und Lautsprecher zu verwendenden Kabelquerschnitt zu ermitteln. Die Werte beziehen
sich auf den 4Ω-Anschluss.
                               Distanz                     Leiterquerschnitt
                               bis zu 8 m                  ca. 1,3 mm
                                8 ~ 12 m                   ca. 1,6 mm
                               12 ~ 18 m                   ca. 2,0 mm
                               18 ~ 30 m                   ca. 2,6 mm
                               30 ~ 45 m                   ca. 3,3 mm
                               45 ~ 60 m                   ca. 4,2 mm

Lautsprecheranschluss
HINWEIS: Das individuelle Anfertigen von Kabeln darf nur von qualifizierten Technikern durchge-
führt werden. „Class 2“-Verkabelung wird benötigt.
VORSICHT: Verwenden Sie niemals abgeschirmtes Kabel für den Lautsprecheranschluss.




VORSICHT: Vor dem Verkabeln müssen Sie sicherstellen, dass das Gerät von den Spannungsver-
sorgung getrennt ist!
                                                                                           Seite 6
Sie können die Lautsprecherkabel entweder mit Kabelschuhen versehen, oder die blanken Ka-
belenden an die Klemmen auf der Geräterückseite anschrauben.




VORSICHT: Verwenden Sie niemals den 4Ω-Ausgang und einen der 70V- oder 100V-Ausgän-
ge gleichzeitig, sonst riskieren Sie die Überlastung des Gerätes!

Technische Daten
  Ausgangsleistung (@ T.H.D 1.0%, 1kHz)           240W
  Eingangsregelung                                -12dB ~ 0dB
  Eingangsempfindlichkeit (bei symm. Anschluss)   1,0 ± 0,1Vms/10kΩ
  Hochpassfilter (@ 100Hz)                        -3dB
  Frequenzbereich                                 80Hz ~ 20kHz
  Signal-/Rauschabstand                           besser als 90dB
  T.H.D @ 1/2 Nennleistung, 1kHz                  geringer als 1.0%
                                                  4Ω / 31V
  Ausgangsspannung und Impedanz                   21Ω / 70V
                                                  41Ω / 100V
  Kühlung                                         Lüfter
  Betriebstemperatur/Feuchtigkeit                 0 ~ 40° @ 95%, keine Kondensation
  Abmessungen                                     482 (B) × 88 (H) × 377 (T) mm
  Netto Gewicht                                   17 kg
  Leistungsaufnahme                               500W
  Versorgungsspannung                             AC 230V~, 50Hz oder DC 24V=
Unsere Produkte unterliegen einem Prozess der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Daher bleiben
Änderungen der technischen Eigenschaften ohne Weiteres vorbehalten.

11. Entsorgen
Wirf das Gerät am Ende seiner Nutzungsdauer keinesfalls in den normalen Hausmüll. Die-
ses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie 2002/96/EG.

• Entsorge das Produkt über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über Deine kommuna-
  le Entsorgungseinrichtung.
• Beachte die aktuell geltenden Vorschriften. Setze Sie sich im Zweifelsfall mit Deiner Entsor-
  gungseinrichtung in Verbindung.
• Die Verpackung ist über ein duales System zertifiziert. Führe alle Verpackungsmaterialien einer
  umweltgerechten Entsorgung entsprechend der örtlichen Bestimmungen zu.

                                                                                           Seite 7
Blockdiagramm




     Musikhaus Thomann • Treppendorf 30 • 96138 Burgebrach • Germany • www.thomann.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ TunerBedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Hifi RESTEK
 
Bedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MINT VollverstärkerBedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Hifi RESTEK
 
ADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
GitarPazar
 
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR VorverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Hifi RESTEK
 
Bedienungsanleitung RESTEK MDAC+ Digitalvorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MDAC+ DigitalvorverstärkerBedienungsanleitung RESTEK MDAC+ Digitalvorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MDAC+ Digitalvorverstärker
Hifi RESTEK
 
Tp 20
Tp 20Tp 20
Tp 20
Nhat Le
 
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono PreBedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono Pre
Hifi RESTEK
 
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT EndverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Hifi RESTEK
 
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono PreBedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Hifi RESTEK
 
ADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce Manual
ADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce ManualADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce Manual
ADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce Manual
GitarPazar
 
EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge
EIBENSTOCK ElektrowerkzeugeEIBENSTOCK Elektrowerkzeuge
EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge
Toolfix Fasteners
 
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-SpielerBedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Hifi RESTEK
 
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono PreBedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono Pre
Hifi RESTEK
 
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ TunerBedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Hifi RESTEK
 
100 +x Jahre Leistungsschalter
100 +x Jahre Leistungsschalter100 +x Jahre Leistungsschalter
100 +x Jahre Leistungsschalter
Detlev Hartenstein
 
ADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
GitarPazar
 
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es gehtGSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
Daniel Sebbin
 
Anleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-MessumformerAnleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-Messumformer
Didactum
 
ADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu Manual
ADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu ManualADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu Manual
ADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu Manual
GitarPazar
 
ESB 200 H-Tronic Manual
ESB 200 H-Tronic ManualESB 200 H-Tronic Manual
ESB 200 H-Tronic Manual
Domotica daVinci
 

Was ist angesagt? (20)

Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ TunerBedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
 
Bedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MINT VollverstärkerBedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
 
ADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-V Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
 
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR VorverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
 
Bedienungsanleitung RESTEK MDAC+ Digitalvorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MDAC+ DigitalvorverstärkerBedienungsanleitung RESTEK MDAC+ Digitalvorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MDAC+ Digitalvorverstärker
 
Tp 20
Tp 20Tp 20
Tp 20
 
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono PreBedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA+ Phono Pre
 
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT EndverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
 
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono PreBedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
 
ADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce Manual
ADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce ManualADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce Manual
ADAM Audio Sub12 300W Aktif SubWoofer Kullanim Klavuzu Turkce Manual
 
EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge
EIBENSTOCK ElektrowerkzeugeEIBENSTOCK Elektrowerkzeuge
EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge
 
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-SpielerBedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
 
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono PreBedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK MRIA Phono Pre
 
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ TunerBedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
 
100 +x Jahre Leistungsschalter
100 +x Jahre Leistungsschalter100 +x Jahre Leistungsschalter
100 +x Jahre Leistungsschalter
 
ADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio S3X-H Orta Alan Aktif Monitör Kullanım Klavuzu Manual
 
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es gehtGSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
 
Anleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-MessumformerAnleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum AC Stromwandler / Strom-Messumformer
 
ADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu Manual
ADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu ManualADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu Manual
ADAM Audio Sub 7 Pro Aktif Subwoofer Kullanim Klavuzu Manual
 
ESB 200 H-Tronic Manual
ESB 200 H-Tronic ManualESB 200 H-Tronic Manual
ESB 200 H-Tronic Manual
 

Andere mochten auch

Unahermosahistoria
UnahermosahistoriaUnahermosahistoria
Unahermosahistoria
Georgina Cuevas
 
Conferencia fidelantoniotorres
Conferencia fidelantoniotorresConferencia fidelantoniotorres
Conferencia fidelantoniotorres
Fabian Alvarez
 
Dk Layla 02
Dk Layla 02Dk Layla 02
Dk Layla 02
vri
 
Bryam TeséN GóMez
Bryam TeséN GóMezBryam TeséN GóMez
Bryam TeséN GóMez
bra01
 
A emocao do_amor
A emocao do_amorA emocao do_amor
A emocao do_amor
siaromjo
 

Andere mochten auch (6)

Unahermosahistoria
UnahermosahistoriaUnahermosahistoria
Unahermosahistoria
 
Conferencia fidelantoniotorres
Conferencia fidelantoniotorresConferencia fidelantoniotorres
Conferencia fidelantoniotorres
 
Dk Layla 02
Dk Layla 02Dk Layla 02
Dk Layla 02
 
Artshirt
Artshirt Artshirt
Artshirt
 
Bryam TeséN GóMez
Bryam TeséN GóMezBryam TeséN GóMez
Bryam TeséN GóMez
 
A emocao do_amor
A emocao do_amorA emocao do_amor
A emocao do_amor
 

Ähnlich wie Bda pa 240-de_screen

Mini dimmer plus_installation_manual
Mini dimmer plus_installation_manualMini dimmer plus_installation_manual
Mini dimmer plus_installation_manual
Domotica daVinci
 
Lavavajillas AEG F55320VI0
Lavavajillas AEG F55320VI0Lavavajillas AEG F55320VI0
Lavavajillas AEG F55320VI0
Alsako Electrodomésticos
 
EIBENSTOCK MIXING DRILL
EIBENSTOCK MIXING DRILLEIBENSTOCK MIXING DRILL
EIBENSTOCK MIXING DRILL
Toolfix Fasteners
 
Lavavajillas AEG F56352W0
Lavavajillas AEG F56352W0Lavavajillas AEG F56352W0
Lavavajillas AEG F56352W0
Alsako Electrodomésticos
 
Lavavajillas AEG F56352M0
Lavavajillas AEG F56352M0Lavavajillas AEG F56352M0
Lavavajillas AEG F56352M0
Alsako Electrodomésticos
 
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
GitarPazar
 
Bedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emasBedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emasHifi RESTEK
 
Benutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool ShopBenutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool Shop
Balint Kocsis
 
Bedienungsanleitung
BedienungsanleitungBedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Sandro A Huber
 
Hướng dẫn sử dụng Testo 760
Hướng dẫn sử dụng Testo 760Hướng dẫn sử dụng Testo 760
Hướng dẫn sử dụng Testo 760
Tenmars Việt Nam
 
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool ShopBenutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Balint Kocsis
 
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool ShopBenutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
intexpoolshop
 
Voigtländer Virtus XM 8600
Voigtländer Virtus XM 8600Voigtländer Virtus XM 8600
Voigtländer Virtus XM 8600
Aleksandar Milićević
 
Strombroschuere 2017
Strombroschuere 2017Strombroschuere 2017
Strombroschuere 2017
Martin Huber
 
60WDAC Betriebsanleitung
60WDAC Betriebsanleitung60WDAC Betriebsanleitung
60WDAC Betriebsanleitung
Westaflex
 
CW-3000 INDUSTRIE KüHLER
CW-3000 INDUSTRIE KüHLERCW-3000 INDUSTRIE KüHLER
Anleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-MessumformerAnleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-Messumformer
Didactum
 

Ähnlich wie Bda pa 240-de_screen (18)

Mini dimmer plus_installation_manual
Mini dimmer plus_installation_manualMini dimmer plus_installation_manual
Mini dimmer plus_installation_manual
 
Lavavajillas AEG F55320VI0
Lavavajillas AEG F55320VI0Lavavajillas AEG F55320VI0
Lavavajillas AEG F55320VI0
 
EIBENSTOCK MIXING DRILL
EIBENSTOCK MIXING DRILLEIBENSTOCK MIXING DRILL
EIBENSTOCK MIXING DRILL
 
Lavavajillas AEG F56352W0
Lavavajillas AEG F56352W0Lavavajillas AEG F56352W0
Lavavajillas AEG F56352W0
 
Lavavajillas AEG F56352M0
Lavavajillas AEG F56352M0Lavavajillas AEG F56352M0
Lavavajillas AEG F56352M0
 
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
 
Bedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emasBedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emas
 
Benutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool ShopBenutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch led poolwandbeleuchtung - Intex Pool Shop
 
Bedienungsanleitung
BedienungsanleitungBedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
 
Hướng dẫn sử dụng Testo 760
Hướng dẫn sử dụng Testo 760Hướng dẫn sử dụng Testo 760
Hướng dẫn sử dụng Testo 760
 
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool ShopBenutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
 
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool ShopBenutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
Benutzerhandbuch filter 638_g - Intex Pool Shop
 
Voigtländer Virtus XM 8600
Voigtländer Virtus XM 8600Voigtländer Virtus XM 8600
Voigtländer Virtus XM 8600
 
Strombroschuere 2017
Strombroschuere 2017Strombroschuere 2017
Strombroschuere 2017
 
Vcr
VcrVcr
Vcr
 
60WDAC Betriebsanleitung
60WDAC Betriebsanleitung60WDAC Betriebsanleitung
60WDAC Betriebsanleitung
 
CW-3000 INDUSTRIE KüHLER
CW-3000 INDUSTRIE KüHLERCW-3000 INDUSTRIE KüHLER
CW-3000 INDUSTRIE KüHLER
 
Anleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-MessumformerAnleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-Messumformer
Anleitung Didactum DC Stromwandler / Strom-Messumformer
 

Bda pa 240-de_screen

  • 2. Inhalt Leistungsmerkmale ...............................................................................2 Sicherheitshinweise ...............................................................................3 Die Bedienelemente kennen lernen ......................................................4 Symmetrisch oder unsymmetrisch - kleine Kabelkunde ........................6 Lautsprecheranschluss..........................................................................6 Technische Daten ..................................................................................7 11. Entsorgen ........................................................................................7 Blockdiagramm ......................................................................................8 Leistungsmerkmale X 1 x Line-Eingang und 1 x Link-Ausgang mit XLR-Anschlüssen X Lautsprecherausgänge sowohl mit niedriger Impedanz (4Ω), als auch mit konstanter Spannung (70V, 100V) über Schraub-Terminals X Großer Übertragungsbereich von 80Hz bis 20kHz ± 3dB X Geringe Verzerrung und geringer Rauschpegel X Für den Betrieb mit Netzspannung oder 24V Gleichspannung geeignet X Eingangspegel regelbar von -12dB bis 0dB X Eingebauter 400Hz Hochpassfilter X Eingebauter Temperatursensor mit automatische Stummschaltungsfunktion X Ausbaufähig durch Signaldurchschleifung zu weiteren PA-240 X Kompakte Abmessungen (2HE) und geringes Gewicht X Ideal für gewerblichen oder industriellen Einsatz Seite 2
  • 3. Sicherheitshinweise Zu Deiner eigenen Sicherheit müssen Sie dieses Kapitel zuerst ganz durchlesen! Gefahr durch elektrischen Schlag! • Schließen Sie das Gerät nur an eine ordnungsgemäß verdrahtete und geerdete Netzsteckdose mit einer Netzspannung von 230 V ~ /50 Hz an. • Betreiben Sie das Gerät nicht, wenn das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt ist. • Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser ein. Wischen Sie es nur mit einem leicht feuchten Tuch ab. • Setzen Sie das Gerät nicht dem Regen aus und benutzen Sie es auch niemals in feuchter oder nasser Umgebung. • Achten Sie darauf, dass das Netzkabel während des Betriebs niemals nass oder feucht wird. • Auf keinen Fall dürfen Sie das Gerätegehäuse öffnen. In diesem Falle wäre Ihre Sicherheit nicht gegeben und die Gewährleistung erlischt. Es gibt keinerlei Bedienelemente im Inneren, nur wirk- lich hohe Spannungen, die Ihnen einen tödlichen Schlag versetzen können! • Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten Gegenstände, wie z.B. Vasen oder Bierflaschen, auf oder neben das Gerät. • Betreiben Sie das Gerät immer nur an einer korrekt geerdeten Steckdose, trennen Sie niemals die Erdleitung des Netzkabels durch. Andernfalls besteht LEBENSGEFAHR! • Hinweis zur Netztrennung: Um das Gerät vollständig vom Netz zu trennen, müssen Sie den Netzstecker aus der Netzsteck- dose ziehen. Daher müssen Sie das Gerät so aufstellen, dass stets ein unbehinderter Zugang zur Netzsteckdose gewährleistet ist, damit Sie den Netzstecker in einer Notsituation sofort ab- ziehen können. Um Brandgefahr auszuschließen, müssen Sie den Netzstecker vor einem län- gerem Nichtgebrauch des Gerätes, beispielsweise während des Urlaubs, grundsätzlich von der Netzsteckdose trennen. • Fassen Sie das Netzkabel immer am Stecker an. Ziehen Sie nicht am Kabel selbst, und fassen Sie das Netzkabel niemals mit nassen Händen an, da dies einen Kurzschluss oder elektrischen Schlag verursachen kann. Stellen Sie weder das Gerät, oder Boxen o.ä. auf das Netzkabel und achte darauf, dass es nicht eingeklemmt wird. Machen Sie niemals einen Knoten in das Netz- kabel, und binden Sie es nicht mit anderen Kabeln zusammen. Verlegen Sie das Netzkabel so, dass niemand darauf tritt oder darüber stolpert. Ein beschädigtes Netzkabel kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen. Prüfen Sie das Netzkabel von Zeit zu Zeit. Sollte es be- schädigt sein, wenden Sie sich an unsere Kundendienststelle, um es zu ersetzen. Brandgefahr! • Lassen Sie das Gerät während des Betriebs niemals unbeaufsichtigt. • Decken Sie niemals die Lüftungsschlitze des Gerätes ab, wenn es eingeschaltet ist. Stellen Sie das Gerät nicht an Orten auf, die direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Andernfalls kann es überhitzen und irreparabel beschädigt werden. • Betreiben Sie den Verstärker nicht auf Oberflächen, die die normale Luftzirkulation um das Ge- rät herum behindern, wie z.B. ein Bett, ein Sofa, ein Teppich oder ähnliches. • Stellen Sie keine offenen Brandquellen, wie z.B. Kerzen auf das Gerät. • Betreiben Sie den Verstärker niemals in der Nähe von Hitzequellen wie Herden, Heizungen oder anderen hitzeerzeugenden Einrichtungen. • Vor einen Sturm und/oder Gewitter mit Blitzschlaggefahr trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Verletzungsgefahr! • Halten Sie Kinder vom Netzkabel und vom Gerät fern. Kinder unterschätzen häufig die Gefahren von Elektrogeräten. • Sorgen Sie für einen sicheren Stand des Gerätes. • Falls das Gerät heruntergefallen oder beschädigt ist, dürfen Sie es nicht mehr in Betrieb neh- men. Lassen Sie das Gerät von qualifiziertem Fachpersonal überprüfen und gegebenenfalls reparieren. Seite 3
  • 4. Die Bedienelemente kennen lernen . . . vorne q POWER Einschaltkontrollleuchte Leuchtet, wenn das Gerät in Betrieb ist. w Ein/Aus Schalter Drücken Sie den Schalter, um das Gerät ein- bzw. auszuschalten. e LED Anzeigen SIG | -20dB | CLIP An diesen Anzeigen können Sie den Pegel des Eingangssignals ablesen: SIG: geringer Pegel -20dB: mittlerer Pegel CLIP: maximaler Pegel, Übersteuern droht r PROT Anzeige für aktivierte Schutzschaltung. Leuchtet auf, wenn das Gerät eine Fehlfunktion aufweist. t Ventilation Diese Gehäuseöffnungen in der Frontplatte dienen dem Austreten der erwärmten Luft aus dem Inneren. Blockieren Sie niemals diese Öffnungen während des Betriebs! Seite 4
  • 5. . . . hinten y Lüfter Bläst die Warmluft aus dem Gehäuse. u DC 24V Sollte keine Netzspannungsversorgung verfügbar sein, können Sie das Gerät mit 24V Gleichspannung betreiben, die Sie hier anschließen können. Achten Sie dabei auf korrekte Polarität (+/–)! i SPEAKER OUTPUT Lautsprecherklemmen. Schließen Sie hier die Lautsprecher entsprechend der im Folgenen gegebenen Informationen an. o ~AC INPUT Netzkabelanschluss. Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzkabel, um den Netzkabelanschluss mit einer ordnungs- gemäß angeschlossenen und geerdeten (!) IEC Haushalts- steckdose anzuschließen. a GROUND Kann Brummgeräusche bei Masseproblemen reduzieren. s INPUT ADJUST Zum Regeln des Eingangspegels. d HPF 400Hz Zum Absenken des Ausgangspegels unterhalb einer Frequenz von 400 Hz. f INPUT Schließen Sie hier die Signalquelle an. g LINK Über diesen Ausgang können Sie weitere Verstärker anschließen. h Netzsicherung Wenn die Netzsicherung durchbrennt, muss sie von einen qualifiziertem Techniker durch eine neue Sicherung gleichen Typs ersetzt werden. Seite 5
  • 6. Symmetrisch oder unsymmetrisch - kleine Kabelkunde Für den eingangsseitigen Anschluss empfehlen wir die Verwendung von professionell hergestell- ten, abgeschirmten, symmetrischen Signalkabeln. Die folgende Grafik zeigt, wie die XLR-Verbin- dung beschaltet sein muss: Für den ausgangsseitigen Anschluss empfehlen wir die Verwendung von professionell hergestell- ten, hochwertigen Lautsprecherkabeln mit großem Leiterquerschnitt. Achten Sie beim Anschließen sehr genau darauf, dass keine Drähte aus der Kabellitze einen Kurzschluss verursachen! Orientieren Sie sich an der folgenden Tabelle, um den für die zu überbrückende Distanz zwischen Verstärker und Lautsprecher zu verwendenden Kabelquerschnitt zu ermitteln. Die Werte beziehen sich auf den 4Ω-Anschluss. Distanz Leiterquerschnitt bis zu 8 m ca. 1,3 mm 8 ~ 12 m ca. 1,6 mm 12 ~ 18 m ca. 2,0 mm 18 ~ 30 m ca. 2,6 mm 30 ~ 45 m ca. 3,3 mm 45 ~ 60 m ca. 4,2 mm Lautsprecheranschluss HINWEIS: Das individuelle Anfertigen von Kabeln darf nur von qualifizierten Technikern durchge- führt werden. „Class 2“-Verkabelung wird benötigt. VORSICHT: Verwenden Sie niemals abgeschirmtes Kabel für den Lautsprecheranschluss. VORSICHT: Vor dem Verkabeln müssen Sie sicherstellen, dass das Gerät von den Spannungsver- sorgung getrennt ist! Seite 6
  • 7. Sie können die Lautsprecherkabel entweder mit Kabelschuhen versehen, oder die blanken Ka- belenden an die Klemmen auf der Geräterückseite anschrauben. VORSICHT: Verwenden Sie niemals den 4Ω-Ausgang und einen der 70V- oder 100V-Ausgän- ge gleichzeitig, sonst riskieren Sie die Überlastung des Gerätes! Technische Daten Ausgangsleistung (@ T.H.D 1.0%, 1kHz) 240W Eingangsregelung -12dB ~ 0dB Eingangsempfindlichkeit (bei symm. Anschluss) 1,0 ± 0,1Vms/10kΩ Hochpassfilter (@ 100Hz) -3dB Frequenzbereich 80Hz ~ 20kHz Signal-/Rauschabstand besser als 90dB T.H.D @ 1/2 Nennleistung, 1kHz geringer als 1.0% 4Ω / 31V Ausgangsspannung und Impedanz 21Ω / 70V 41Ω / 100V Kühlung Lüfter Betriebstemperatur/Feuchtigkeit 0 ~ 40° @ 95%, keine Kondensation Abmessungen 482 (B) × 88 (H) × 377 (T) mm Netto Gewicht 17 kg Leistungsaufnahme 500W Versorgungsspannung AC 230V~, 50Hz oder DC 24V= Unsere Produkte unterliegen einem Prozess der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Daher bleiben Änderungen der technischen Eigenschaften ohne Weiteres vorbehalten. 11. Entsorgen Wirf das Gerät am Ende seiner Nutzungsdauer keinesfalls in den normalen Hausmüll. Die- ses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie 2002/96/EG. • Entsorge das Produkt über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über Deine kommuna- le Entsorgungseinrichtung. • Beachte die aktuell geltenden Vorschriften. Setze Sie sich im Zweifelsfall mit Deiner Entsor- gungseinrichtung in Verbindung. • Die Verpackung ist über ein duales System zertifiziert. Führe alle Verpackungsmaterialien einer umweltgerechten Entsorgung entsprechend der örtlichen Bestimmungen zu. Seite 7
  • 8. Blockdiagramm Musikhaus Thomann • Treppendorf 30 • 96138 Burgebrach • Germany • www.thomann.de