Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Biometrische Authentifizierungüber Tippverhalten<br />Biometrie ohne Zusatzhardware- sicher und überall verfügbar<br />
Starke Authentifizierung erfordert meist Zusatzhardware (Tokens, Smartcards oder biometrische Sensoren)<br />Token- und Sm...
Das Tippverhalten stellt ein individuelles biometrisches Merkmal dar<br />Geeignete Technologien erlauben sehr hohe Erkenn...
Die Psylock Tippverhaltensbiometrie bietetSicherheit auf dem Niveau anderer biometrischer Verfahrenzu geringeren Kosten<br...
Einsatzgebiete von Tippverhaltensbiometrie<br />
Über die ITEGIA GmbH<br />Kontakt und Ansprechpartner<br />ITEGIA GmbH<br />Leopoldstrasse 244D-80807 München<br />Tel:	08...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

itegia - Biometrie ohne Spezialhardware

532 Aufrufe

Veröffentlicht am

ITEGIA bietet Lösungen für biometische Verfahren ohne Spezialhardware. Anwendungsgebiete sind Internet-Applikationen, Fraud-Prevention, Password Reset, Erfüllung von Compliance-Anforderungen

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

itegia - Biometrie ohne Spezialhardware

  1. 1. Biometrische Authentifizierungüber Tippverhalten<br />Biometrie ohne Zusatzhardware- sicher und überall verfügbar<br />
  2. 2. Starke Authentifizierung erfordert meist Zusatzhardware (Tokens, Smartcards oder biometrische Sensoren)<br />Token- und Smartcard-basierte Lösungen bieten hohe Sicherheit, bedeuten aber<br />Kosten für Hardware, Verteilung, Installation, …<br />Können zu Produktivitätsausfällen durch Verlust und Defekt führen<br />Bieten keine personengebundene Authentifizierung<br />Biometrische Lösungen bieten sehr hohe Sicherheit, bringen aber in der Regel folgende Einschränkungen:<br />Teure Spezialhardware ist erforderlich<br />Meist ungeeignet für breite Nutzergruppen über Remotezugänge und Internet<br />Kurz vorweg…<br />Starke Authentifizierung<br />Smartcards / Tokens<br />Biometrie<br />
  3. 3. Das Tippverhalten stellt ein individuelles biometrisches Merkmal dar<br />Geeignete Technologien erlauben sehr hohe Erkennungsraten bei geringer FAR/FRR*<br />Die Tippverhaltensbiometrie bedeutetbiometrische Erkennung ohne Zusatzhardware<br /> Neue Einsatzgebiete für Internet- und Remote-Benutzer<br /> Kostengünstiger Einsatz in klassischen Anwendungsfeldern starker Authentifizierungslösungen und biometrischer Verfahren<br />Kurz vorweg…<br />*) FAR: FalseAcceptance Rate – Wahrscheinlichkeit unzulässigerweise akzeptierter ProbenFRR: FalseRejection Rate – Wahrscheinlichkeit unzulässigerweise abgewiesener Proben<br />
  4. 4. Die Psylock Tippverhaltensbiometrie bietetSicherheit auf dem Niveau anderer biometrischer Verfahrenzu geringeren Kosten<br />PsylockTippverhaltens-biometrie<br />(Personengebunden)Biometrische Systeme<br />mit Sensor<br />Stärke der <br />Authentifizierung<br />Die Psylock-Technologie bietet Vorteile biometrischer Verfahren zu systembedingt geringeren Kosten<br />Neben dem Kostenvorteil eröffnet die Technologie neue Anwendungsgebiete<br />Smartcards<br />OTP-Token<br />(Wissen)Passwörter<br />Kosten für Anschaffung und Betrieb<br />
  5. 5. Einsatzgebiete von Tippverhaltensbiometrie<br />
  6. 6. Über die ITEGIA GmbH<br />Kontakt und Ansprechpartner<br />ITEGIA GmbH<br />Leopoldstrasse 244D-80807 München<br />Tel: 089 / 2080 3938-0Fax: 089 / 2080 3938-9<br />Web: http://www.itegia.deEmail: kontakt@itegia.de<br />Ansprechpartner<br />Herr Wolfgang FröhlichManager Business Development<br />Direct: 08205 -  96 999 2 Mobile: 0152   -  259 92 617<br />Email: wolfgang.froehlich@itegia.de<br />

×