SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 35
Downloaden Sie, um offline zu lesen
WIE VIEL KOSTET HEUTE DIE
ENTWICKLUNG EINER APP?
ZUKUNFTSENTWICKLUNG
Prognosen gehen davon aus, dass in den
kommenden Jahren der App-Umsatz stetig
steigen wird.
INVESTIEREN SIE IN DIE
ZUKUNFT!
SOLL ZUKÜNFTIG MIT DER APP
GELD VERDIENT WERDEN?
BENUTZERVERHALTEN
• Nutzer von Apple-Geräten sind eher
bereit, Geld für eine App oder für die
Freischaltung von Funktionen auszugeben
• Nutzer von Android-Smartphones sind
kostenlose Angebote gewöhnt
• Android-Benutzer stellen jedoch die
Mehrheit dar
MARKTENTWICKLUNG
• Investieren Sie vorranging in die
Betriebssysteme iOS und Android
• Es ist derzeit nicht vorhersehbar, wie
lange die Betriebssysteme Windows und
Blackberry noch bestehen bleiben
ENTWICKLUNG DER APPLIKATION
FÜR MEHRERE BETRIEBSSYSTEME
MEHRERE
BETRIEBSSYSTEME
• Nachgelagerte Entwicklung weiterer
Betriebssysteme: Arbeitsschritte müssen
wiederholt werden  es fallen höhere
Kosten an
• Gleichzeitige Entwicklung mehrerer
Betriebssysteme: Mehrkosten beziehen
sich nur auf den Arbeitsteil der
Programmierung und der
Qualitätssicherung
PROZESS:
BEI DER APP
ENTWICKLUNG
ABZUWICKELNDE
AUFGABEN
ABZUWICKELNDE AUFGABEN
• Projektleitung und Beratung
• Konzeption der Applikation
• Erstellung des Designs (häufig extern)
• Softwareentwicklung
• Qualitätsprüfung
KALKULATIONSBLÖCKE
• Konzeption
• Design
• Programmierung
• Qualitätssicherung
 Kostenbestandteile sind den genannten
Blöcken zuzuordnen
WEITERENTWICKLUNG VON
FUNKTIONEN UND UPDATES
• Wartung und Weiterentwicklung von
Funktionen
• Entwicklung von Schnittstellen sowie
Entwicklung und Anpassung von
Datenbanken
• Hosting von Servern
 Neben der Erstellung des Backend-
/Verwaltungssystems fallen für die
Weiterentwicklung Kosten an
DESIGN
• Technisches Design: bedient sich der
Elemente, die durch die Betriebssysteme zur
Verfügung gestellt werden
 findet häufig Anwendung in Business-
Apps
• Individuelles Design: wird auf Basis CI des
Auftraggebers, sehr häufig unter
Berücksichtigung von Styleguides, entwickelt
 Phase der Design-Entwicklung nimmt
höheren Kostenanteil in Anspruch
KONZEPTENTWICKLUNG
• Konzeption der Applikation, Mockup &
Design sehr aufwendig
• Sind diese Arbeitsschritte bereits erledigt,
sind nur noch die Programmierung und die
nachgelagerten Arbeitsschritte notwendig
WEITERE KOSTEN BEI DER APP
ENTWICKLUNG
DEVELOPER ACCOUNT
• Apple App Store: US$ 99,00 pro Jahr
• Google Play/Android: US$ 25,00 für die
Registrierung; keine jährlichen Kosten
UPDATES DER APP
• Update aufgrund von Erweiterungen,
neuen Funktionen oder
Funktionsänderungen
• Notwendige Updates auf neue
Betriebssystemversionen
• Design-Updates
BEISPIEL: KLEINE APP
• Keine Datenkommunikation
• Einfaches Design
• Wenige Screens
• Native Funktionen
• Konzeption einfach oder fertig gestellt
Ab € 4.000 bis € 12.000
BEISPIEL: MITTLERE APP
• Datenkommunikation; keine Erstellung
eines Backendbereichs
• Datenbank in App
• Technisches oder individuelles Design
• Konzeption wird gemeinsam entwickelt
Ab € 8.000 bis € 60.000
BEISPIEL: KOMPLEXE APP
• Datenkommunikation
• Entwicklung eines Bachendbereichs
• Komplexes, hochwertiges Design
• Datenbank in App
• Konzeption wird gemeinsam entwickelt
Ab € 25.000 bis € 500.000
B2B BEREICH USA
• Nach den Ergebnissen einer Studie von Kinvey
(2014) können B2B-Apps bis zu 1 Mio US$ kosten
• Aufholbedarf der B2B-Branche: Unternehmen,
die bisher gedruckte Unterlagen als
Vertriebsunterstützung bieten oder die Dropbox für
Aktualisierungen nutzen, werden handeln müssen,
um wettbewerbsfähig zu bleiben
 hohe Kosten
• GIMIK Systeme sieht solche Preise bisher in
Deutschland nicht
• Im Jahr 2013 kostete eine komplexe App laut
iBusiness durchschnittlich € 48.808
FESTPREIS ODER AUF DAUER
DER BASIS?
• GIMIK Systeme bietet
Entwicklungsleistungen im App-
Bereich grundsätzlich zum Festpreis an
 Vorteil: Kalkulationssicherheit für
Auftraggeber und Auftragnehmer
 Voraussetzung: bereits vor Erstellung
des Angebots muss eine genaue –
umfassende – Kenntnis des Umfangs der
zu erbringenden Leistungen vorliegen
VARIABLE ODER FUNKTIONS-
BASIERTE PREISBERECHNUNG
• Sinnvoll bei größeren Projekten, da ein
Umfang vor Beginn des Projekts häufig nicht
klar definiert werden kann
 z. B. bei der parallelen Entwicklung von
abhängigen Funktionen durch
Auftraggeber und Auftragnehmer
• Für GIMIK Systeme lebt die Entwicklung
einer App insbesondere von der engen
Kommunikation mit dem Kunden
 der Auftraggeber wird in besonderem
Maße mit in die Entwicklung eingebunden
CHECKLISTE FÜR DEN
VERGLEICH VON ANGEBOTEN
• Native Programmierung
o Wird die Applikation nativ für die Betriebssysteme
oder über Cross-Plattformen programmiert?
 GIMIK Systeme empfiehlt die Programmierung
über Cross-Plattformen nicht
• Eigentum am Code
o Geht das Eigentum des Codes mit allen Rechten nach
Fertigstellung und vollständiger Abrechnung vom
Auftragnehmer auf den Auftraggeber über?
• Ist die Dokumentation des Codes in dem Angebot
enthalten?
CHECKLISTE FÜR DEN
VERGLEICH VON ANGEBOTEN
• Umfang der durchzuführenden Arbeiten
o Detaillierte Beschreibung der zu erbringenden
Leistungen
 verhindert spätere Missverständnisse
• Upload der App in App Stores
o Wer führt den Upload durch?
o Wird die App ggf. in den Account des Entwicklers
gestellt, falls kein eigener Account vorhanden ist?
• Datenschutzprüfung
o Prüft der Entwickler, ob die Datenverarbeitung, sofern
vorhanden, grundsätzlich datenschutzkonform ist?
APP ENTWICKLER:
PROFILCHECK
• Seit wann existiert das Unternehmen?
• Wie aussagekräftig sind die Referenzen?
• Wie viele Mitarbeiter hat das Unternehmen?
• Worauf ist die App-Agentur spezialisiert?
o Liegt die Spezialisierung in dem Anforderungsbereich des Auftraggebers?
o Liegt die Spezialisierung in der App Entwicklung?
o Handelt es sich um eine Marketing- oder Internetagentur?
 wenn ja: häufig werden Entwicklungsleistungen an Auftragnehmer
weitergegeben
 wenn ja: liegen die Schwerpunkt im B2B – B2C- und/oder im
Gesundheitsbereich?
• Entwickelt die App-Agentur über Cross-Plattformen?
o Wenn ja: Beachten Sie genau, dass Cross-Plattformen möglicherweise
nicht alle Funktionen abdecken
 Cross-Plattformen sollten, wenn überhaupt, nur für einfache
Applikationen genutzt werden
WEICHE FAKTOREN
• Beratung
o Ist die Beratung kompetent und freundlich?
• Reaktionszeiten
o Sind die Reaktionszeiten niedrig?
• Projektmanager
o Wer wird das Projekt führen?
o Handelt es sich um denselben
Ansprechpartner, der bereits während der
Angebotsphase kennengelernt wurde?
Resümee
• Die Höhe der Kosten für die Entwicklung
einer App sind zusammengefasst sehr
stark variierend
• Sie schwanken von Agentur zu Agentur
und sind von einem (hier) nicht
zusammenfassbaren Funktionsaufbau
abhängig
 Eines ist sicher: Die Komplexität – und
somit die Preise – werden steigen.
Quellen
• GIMIK Systeme GmbH (http://gimik.eu)
• Statista
• iBusiness
• © INFINITY – fotolia.com
• © Zerbor – fotolia.com
• © Thomas Jansa – fotolia.com
• © Oleksiy Mark – fotolia.com
• © eyetronic – fotolia.com
• © Dora Vision – fotolia.com
• © Coloures-pic – fotolia.com
• © pfpgroup – fotolia.com
App Entwicklung Kosten

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Software Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der KundenorientierungSoftware Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der KundenorientierungMarkus Eiglsperger
 
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungWelcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungArmin Reuter
 
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - NeuerungenWelcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - NeuerungenArmin Reuter
 
Mobile Apps für Unternehmen: White Paper mit Praxistipps
Mobile Apps für Unternehmen: White Paper mit PraxistippsMobile Apps für Unternehmen: White Paper mit Praxistipps
Mobile Apps für Unternehmen: White Paper mit PraxistippsSterzerPR
 
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...FLYACTS GmbH
 
Cross Plattform Entwicklung für Mobile Anwendungen
Cross Plattform Entwicklung für Mobile AnwendungenCross Plattform Entwicklung für Mobile Anwendungen
Cross Plattform Entwicklung für Mobile AnwendungenMarkus Eiglsperger
 
Progressive Web Apps Presentation
Progressive Web Apps PresentationProgressive Web Apps Presentation
Progressive Web Apps PresentationSteffen Wagner
 
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...Bokowsky + Laymann GmbH
 
Smartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter AppsSmartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter AppsHendrik Lösch
 
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle GrundsatzfragenDie Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle GrundsatzfragenTWT
 

Was ist angesagt? (11)

Software Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der KundenorientierungSoftware Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
 
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungWelcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
 
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - NeuerungenWelcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
 
Mobile Apps für Unternehmen: White Paper mit Praxistipps
Mobile Apps für Unternehmen: White Paper mit PraxistippsMobile Apps für Unternehmen: White Paper mit Praxistipps
Mobile Apps für Unternehmen: White Paper mit Praxistipps
 
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
 
Cross Plattform Entwicklung für Mobile Anwendungen
Cross Plattform Entwicklung für Mobile AnwendungenCross Plattform Entwicklung für Mobile Anwendungen
Cross Plattform Entwicklung für Mobile Anwendungen
 
Progressive Web Apps Presentation
Progressive Web Apps PresentationProgressive Web Apps Presentation
Progressive Web Apps Presentation
 
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
 
Smartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter AppsSmartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter Apps
 
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle GrundsatzfragenDie Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
 

Ähnlich wie App Entwicklung Kosten

Appseleration Unternehmenspräsentation
Appseleration UnternehmenspräsentationAppseleration Unternehmenspräsentation
Appseleration UnternehmenspräsentationAppseleration GmbH
 
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content MarketingPylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content MarketingMartin Szugat
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Bokowsky + Laymann GmbH
 
QR/Webapp/Mobile Marketing
QR/Webapp/Mobile MarketingQR/Webapp/Mobile Marketing
QR/Webapp/Mobile Marketingqr-scan
 
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesMobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesAdrian Oggenfuss
 
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerceApp – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerceOlaf Grueger
 
In 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business AppIn 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business AppitCampus GmbH
 
App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...
App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...
App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...Olaf Grueger
 
Updraft App Delivery für Betatesting und Enterprise Apps
Updraft App Delivery für Betatesting und Enterprise AppsUpdraft App Delivery für Betatesting und Enterprise Apps
Updraft App Delivery für Betatesting und Enterprise AppsApps with love
 
"Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F...
"Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F..."Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F...
"Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F...Beck et al. GmbH
 
Executive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für EntscheiderExecutive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für EntscheiderBokowsky + Laymann GmbH
 
Politische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit AppsPolitische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit Appscompuccino
 
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs SchrittenErstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs SchrittenRakuten Aquafadas
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarEduvision Ausbildungen
 
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigernVerstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigernUnivention GmbH
 
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)Jens Küsters
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2Meami Chu
 

Ähnlich wie App Entwicklung Kosten (20)

Appseleration Unternehmenspräsentation
Appseleration UnternehmenspräsentationAppseleration Unternehmenspräsentation
Appseleration Unternehmenspräsentation
 
App - und dann?
App - und dann?App - und dann?
App - und dann?
 
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content MarketingPylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
 
API Design Strategy
API Design StrategyAPI Design Strategy
API Design Strategy
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 
QR/Webapp/Mobile Marketing
QR/Webapp/Mobile MarketingQR/Webapp/Mobile Marketing
QR/Webapp/Mobile Marketing
 
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesMobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
 
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerceApp – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
 
In 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business AppIn 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business App
 
App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...
App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...
App retention - mobile crm - mobile customer retention - olaf grueger - go e ...
 
Updraft App Delivery für Betatesting und Enterprise Apps
Updraft App Delivery für Betatesting und Enterprise AppsUpdraft App Delivery für Betatesting und Enterprise Apps
Updraft App Delivery für Betatesting und Enterprise Apps
 
IT Outsourcing Agentur Berlin
IT Outsourcing Agentur BerlinIT Outsourcing Agentur Berlin
IT Outsourcing Agentur Berlin
 
"Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F...
"Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F..."Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F...
"Failure is not an options" Slides from our IBM Connections Webinar Series. F...
 
Executive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für EntscheiderExecutive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für Entscheider
 
Politische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit AppsPolitische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit Apps
 
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs SchrittenErstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
 
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigernVerstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
 
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
 

App Entwicklung Kosten

  • 1.
  • 2.
  • 3. WIE VIEL KOSTET HEUTE DIE ENTWICKLUNG EINER APP?
  • 4. ZUKUNFTSENTWICKLUNG Prognosen gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren der App-Umsatz stetig steigen wird.
  • 5. INVESTIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT!
  • 6. SOLL ZUKÜNFTIG MIT DER APP GELD VERDIENT WERDEN?
  • 7.
  • 8. BENUTZERVERHALTEN • Nutzer von Apple-Geräten sind eher bereit, Geld für eine App oder für die Freischaltung von Funktionen auszugeben • Nutzer von Android-Smartphones sind kostenlose Angebote gewöhnt • Android-Benutzer stellen jedoch die Mehrheit dar
  • 9. MARKTENTWICKLUNG • Investieren Sie vorranging in die Betriebssysteme iOS und Android • Es ist derzeit nicht vorhersehbar, wie lange die Betriebssysteme Windows und Blackberry noch bestehen bleiben
  • 10. ENTWICKLUNG DER APPLIKATION FÜR MEHRERE BETRIEBSSYSTEME
  • 11. MEHRERE BETRIEBSSYSTEME • Nachgelagerte Entwicklung weiterer Betriebssysteme: Arbeitsschritte müssen wiederholt werden  es fallen höhere Kosten an • Gleichzeitige Entwicklung mehrerer Betriebssysteme: Mehrkosten beziehen sich nur auf den Arbeitsteil der Programmierung und der Qualitätssicherung
  • 13. ABZUWICKELNDE AUFGABEN • Projektleitung und Beratung • Konzeption der Applikation • Erstellung des Designs (häufig extern) • Softwareentwicklung • Qualitätsprüfung
  • 14. KALKULATIONSBLÖCKE • Konzeption • Design • Programmierung • Qualitätssicherung  Kostenbestandteile sind den genannten Blöcken zuzuordnen
  • 15. WEITERENTWICKLUNG VON FUNKTIONEN UND UPDATES • Wartung und Weiterentwicklung von Funktionen • Entwicklung von Schnittstellen sowie Entwicklung und Anpassung von Datenbanken • Hosting von Servern  Neben der Erstellung des Backend- /Verwaltungssystems fallen für die Weiterentwicklung Kosten an
  • 16. DESIGN • Technisches Design: bedient sich der Elemente, die durch die Betriebssysteme zur Verfügung gestellt werden  findet häufig Anwendung in Business- Apps • Individuelles Design: wird auf Basis CI des Auftraggebers, sehr häufig unter Berücksichtigung von Styleguides, entwickelt  Phase der Design-Entwicklung nimmt höheren Kostenanteil in Anspruch
  • 17. KONZEPTENTWICKLUNG • Konzeption der Applikation, Mockup & Design sehr aufwendig • Sind diese Arbeitsschritte bereits erledigt, sind nur noch die Programmierung und die nachgelagerten Arbeitsschritte notwendig
  • 18. WEITERE KOSTEN BEI DER APP ENTWICKLUNG
  • 19. DEVELOPER ACCOUNT • Apple App Store: US$ 99,00 pro Jahr • Google Play/Android: US$ 25,00 für die Registrierung; keine jährlichen Kosten
  • 20. UPDATES DER APP • Update aufgrund von Erweiterungen, neuen Funktionen oder Funktionsänderungen • Notwendige Updates auf neue Betriebssystemversionen • Design-Updates
  • 21.
  • 22. BEISPIEL: KLEINE APP • Keine Datenkommunikation • Einfaches Design • Wenige Screens • Native Funktionen • Konzeption einfach oder fertig gestellt Ab € 4.000 bis € 12.000
  • 23. BEISPIEL: MITTLERE APP • Datenkommunikation; keine Erstellung eines Backendbereichs • Datenbank in App • Technisches oder individuelles Design • Konzeption wird gemeinsam entwickelt Ab € 8.000 bis € 60.000
  • 24. BEISPIEL: KOMPLEXE APP • Datenkommunikation • Entwicklung eines Bachendbereichs • Komplexes, hochwertiges Design • Datenbank in App • Konzeption wird gemeinsam entwickelt Ab € 25.000 bis € 500.000
  • 25. B2B BEREICH USA • Nach den Ergebnissen einer Studie von Kinvey (2014) können B2B-Apps bis zu 1 Mio US$ kosten • Aufholbedarf der B2B-Branche: Unternehmen, die bisher gedruckte Unterlagen als Vertriebsunterstützung bieten oder die Dropbox für Aktualisierungen nutzen, werden handeln müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben  hohe Kosten • GIMIK Systeme sieht solche Preise bisher in Deutschland nicht • Im Jahr 2013 kostete eine komplexe App laut iBusiness durchschnittlich € 48.808
  • 26.
  • 27. FESTPREIS ODER AUF DAUER DER BASIS? • GIMIK Systeme bietet Entwicklungsleistungen im App- Bereich grundsätzlich zum Festpreis an  Vorteil: Kalkulationssicherheit für Auftraggeber und Auftragnehmer  Voraussetzung: bereits vor Erstellung des Angebots muss eine genaue – umfassende – Kenntnis des Umfangs der zu erbringenden Leistungen vorliegen
  • 28. VARIABLE ODER FUNKTIONS- BASIERTE PREISBERECHNUNG • Sinnvoll bei größeren Projekten, da ein Umfang vor Beginn des Projekts häufig nicht klar definiert werden kann  z. B. bei der parallelen Entwicklung von abhängigen Funktionen durch Auftraggeber und Auftragnehmer • Für GIMIK Systeme lebt die Entwicklung einer App insbesondere von der engen Kommunikation mit dem Kunden  der Auftraggeber wird in besonderem Maße mit in die Entwicklung eingebunden
  • 29. CHECKLISTE FÜR DEN VERGLEICH VON ANGEBOTEN • Native Programmierung o Wird die Applikation nativ für die Betriebssysteme oder über Cross-Plattformen programmiert?  GIMIK Systeme empfiehlt die Programmierung über Cross-Plattformen nicht • Eigentum am Code o Geht das Eigentum des Codes mit allen Rechten nach Fertigstellung und vollständiger Abrechnung vom Auftragnehmer auf den Auftraggeber über? • Ist die Dokumentation des Codes in dem Angebot enthalten?
  • 30. CHECKLISTE FÜR DEN VERGLEICH VON ANGEBOTEN • Umfang der durchzuführenden Arbeiten o Detaillierte Beschreibung der zu erbringenden Leistungen  verhindert spätere Missverständnisse • Upload der App in App Stores o Wer führt den Upload durch? o Wird die App ggf. in den Account des Entwicklers gestellt, falls kein eigener Account vorhanden ist? • Datenschutzprüfung o Prüft der Entwickler, ob die Datenverarbeitung, sofern vorhanden, grundsätzlich datenschutzkonform ist?
  • 31. APP ENTWICKLER: PROFILCHECK • Seit wann existiert das Unternehmen? • Wie aussagekräftig sind die Referenzen? • Wie viele Mitarbeiter hat das Unternehmen? • Worauf ist die App-Agentur spezialisiert? o Liegt die Spezialisierung in dem Anforderungsbereich des Auftraggebers? o Liegt die Spezialisierung in der App Entwicklung? o Handelt es sich um eine Marketing- oder Internetagentur?  wenn ja: häufig werden Entwicklungsleistungen an Auftragnehmer weitergegeben  wenn ja: liegen die Schwerpunkt im B2B – B2C- und/oder im Gesundheitsbereich? • Entwickelt die App-Agentur über Cross-Plattformen? o Wenn ja: Beachten Sie genau, dass Cross-Plattformen möglicherweise nicht alle Funktionen abdecken  Cross-Plattformen sollten, wenn überhaupt, nur für einfache Applikationen genutzt werden
  • 32. WEICHE FAKTOREN • Beratung o Ist die Beratung kompetent und freundlich? • Reaktionszeiten o Sind die Reaktionszeiten niedrig? • Projektmanager o Wer wird das Projekt führen? o Handelt es sich um denselben Ansprechpartner, der bereits während der Angebotsphase kennengelernt wurde?
  • 33. Resümee • Die Höhe der Kosten für die Entwicklung einer App sind zusammengefasst sehr stark variierend • Sie schwanken von Agentur zu Agentur und sind von einem (hier) nicht zusammenfassbaren Funktionsaufbau abhängig  Eines ist sicher: Die Komplexität – und somit die Preise – werden steigen.
  • 34. Quellen • GIMIK Systeme GmbH (http://gimik.eu) • Statista • iBusiness • © INFINITY – fotolia.com • © Zerbor – fotolia.com • © Thomas Jansa – fotolia.com • © Oleksiy Mark – fotolia.com • © eyetronic – fotolia.com • © Dora Vision – fotolia.com • © Coloures-pic – fotolia.com • © pfpgroup – fotolia.com