Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Nach dem Boom Das Ringen um Nachhaltigkeit im E-Learning am Beispiel von Ad fontes
 
 
<ul><li>http://www.adfontes.uzh.ch/ </li></ul>
<ul><li>«Das Konzept der Nachhaltigkeit beschreibt die Nutzung eines regenerierbaren Systems in einer Weise, dass dieses S...
<ul><li>Vollendet? </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>Der Anfang vom Ende? </li></ul>
<ul><li>Fragen für die Zukunft </li></ul>
<ul><li>Schlanke Trägerschaft </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>breite Abstützung </li></ul>
<ul><li>Thematisch breiter Ausbau </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>Fokussierung </li></ul>
<ul><li>Auf E-Learning-Plattform aufbauen bzw. dahin migrieren </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>eigene Entwicklung...
<ul><li>1992 </li></ul><ul><li>Lector </li></ul><ul><li>2001 </li></ul><ul><li>Ad fontes </li></ul><ul><li>2016 </li></ul>
<ul><li>http://www.adfontes.uzh.ch/ </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel von Ad Fontes

1.434 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nach dem Boom. Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel von Ad Fontes

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel von Ad Fontes

  1. 1. Nach dem Boom Das Ringen um Nachhaltigkeit im E-Learning am Beispiel von Ad fontes
  2. 4. <ul><li>http://www.adfontes.uzh.ch/ </li></ul>
  3. 5. <ul><li>«Das Konzept der Nachhaltigkeit beschreibt die Nutzung eines regenerierbaren Systems in einer Weise, dass dieses System in seinen wesentlichen Eigenschaften erhalten bleibt […].» </li></ul><ul><li>http://de.wikipedia.org/wiki/Nachhaltigkeit </li></ul>
  4. 6. <ul><li>Vollendet? </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>Der Anfang vom Ende? </li></ul>
  5. 7. <ul><li>Fragen für die Zukunft </li></ul>
  6. 8. <ul><li>Schlanke Trägerschaft </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>breite Abstützung </li></ul>
  7. 9. <ul><li>Thematisch breiter Ausbau </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>Fokussierung </li></ul>
  8. 10. <ul><li>Auf E-Learning-Plattform aufbauen bzw. dahin migrieren </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>eigene Entwicklung </li></ul>
  9. 11. <ul><li>1992 </li></ul><ul><li>Lector </li></ul><ul><li>2001 </li></ul><ul><li>Ad fontes </li></ul><ul><li>2016 </li></ul>
  10. 12. <ul><li>http://www.adfontes.uzh.ch/ </li></ul>

×