SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
INFOBROKER.DE BERATUNG RECHERCHEDIENSTE TRAINING
BranchenThemen – Übersicht + Thesen – 04-2014
Picture Credit: Flickr Pete Markham #5361276466
INFOBROKER.DE
Information Overflow und zeitaufwendige
Recherchen für Projekte und Meetings.
Daten und Fakten für ein besseres
Informationsmanagement im
Geschäftsalltag.
Informationen kompakt und schnell für
das Konzentrieren auf das Wesentliche.
Informationen kompakt und auf den Punkt
INFOBROKER.DE
Zusammenfassung aktueller Hauptereignisse in 15 Branchen für ein
schnelles Einarbeiten.
BranchenThemen – Wissen kompakt
INFOBROKER.DE
Direkt bestellbar – so einfach wie ein Buch oder eine DVD. Es ist keine
Mitgliedschaft notwendig. Alle Standard-Zahlungsarten möglich.
Direkte Online-Bestellung im Volltext
INFOBROKER.DE
Schnelle Zusendung des jeweiligen
BranchenThema per E-Mail im Word / PDF
Format.
Optionale Auswahl der
Bearbeitungsgeschwindigkeit.
Express-Dienste für die Abendstunden und
am Wochenende.
Zusendung des BranchenThema per E-Mail
INFOBROKER.DE
Kompakte Zusammenfassung mit allen Kerndaten
Mit einem Umfang von 2-3 Seiten und allen Fakten kompakt und
hochqualitativ zusammengefasst alle Informationen auf einen Blick.
INFOBROKER.DE
Aktuelle
BranchenThemen
+
Kernthesen
April 2014
AUTOMOBIL
• Die deutschen Autozulieferer sind auch auf dem internationalen Markt
führend.
• Für Marktführer Robert Bosch ist das Jahr 2013 wieder besser
gelaufen.
• Gleichwohl kann Rivale Conti zum Branchenprimus aufschließen.
• Conti-Eigentümer Schaeffler hat 2013 von einer hohen Dividende
profitiert.
Autozulieferer - Bosch und Conti an der Weltspitze
BANKEN
• Die deutschen Landesbanken entwickeln sich sehr unterschiedlich.
• Die Landesbank Hessen-Thüringen und die Landesbank Baden-Württemberg
präsentieren stattliche Gewinne.
• Die nordischen Landesbanken und die BayernLB hingegen müssen zum Teil
enorme Verluste verkraften.
• Nicht mehr existent ist seit diesem Jahr die Landesbank Berlin. Sie firmiert jetzt
als reine Sparkasse.
Landesbanken - die Landesbank Berlin schrumpft zur
Sparkasse
BAU & IMMOBILIEN
• Die Branche der Immobilienfinanzierer ist weiter im Wandel.
• Die früheren Marktführer Eurohypo und Hypo Real Estate sind praktisch
nicht mehr existent.
• Ein Großteil des Geschäfts entfällt nun auf die Sparkassen und
Genossenschaftsbanken.
• Die Berlin Hyp soll zum zentralen Immobilienfinanzierer der Sparkassen
aufsteigen.
Die Immobilienfinanzierer - eine Branche häutet sich
CHEMIE & KUNSTSTOFFE
• Die deutschen Chemikalienhändler verloren 2013 konjunkturell weiter
an Schwung.
• Nach den Wachstumsjahren 2010 und 2011 war es 2012 zu Mengen-
und Umsatzrückgängen gekommen, die im vergangenen Jahr nicht
ausgeglichen werden konnten.
• Traditionell ist die Chemiedistributionsbranche fragmentiert und
mittelständisch strukturiert.
• Größter weltweiter Distributeur ist die Mülheimer Brenntag AG.
Chemiehandel - Bremsspuren in der Geschäftsentwicklung
ENERGIE & ROHSTOFFE
• Erdgas ist in Deutschland eine beliebte Energieform, vor allem beim
Heizen, zum Leidwesen der Gasbranche jedoch nicht bei der
Stromerzeugung.
• Gas positioniert sich als Partner der Erneuerbaren Energien in der
Energiewende.
• Die heimische Erdgasförderung ist gering, die Abhängigkeit von
russischen Importen hoch.
• Die Förderung von Schiefergasressourcen nach amerikanischem
Vorbild mittels Fracking ist in Europa und Deutschland theoretisch
möglich.
Erdgas - Ist Schiefergasförderung mit Fracking ein Irrweg
auf dem Weg zur nachhaltigen Energieversorgung?
IT, ELEKTRONIK, TELEKOMMUNIKATION
• Der Absatz von Personal-Computern sinkt weiter, blieb in Deutschland
aber stabil.
• Tablet-PCs bleiben weltweit der Renner.
• Die Nachfrage nach Hochleistungsrechnern wächst stetig.
• Lenovo ist der neue Star am PC-Himmel.
PC-Technik - alle wollen Tablets?
LEBENSMITTEL
• Das in 2013 erwirtschaftete Umsatzplus des deutschen
Lebensmitteleinzelhandels war auf Preissteigerungen zurückzuführen.
• Aldi setzt seit Anfang 2014 die gesamte Konkurrenz mit
Preissenkungswellen unter Druck.
• Die Top 30 des deutschen Lebensmitteleinzelhandels erhöhen ihren
Anteil am gesamten Branchenerlös.
• Das Verbrauchervertrauen in die Lebensmitteleinzelhändler hat sich
erhöht.
Lebensmittelhandel - Umsatz steigt, Absatz sinkt
MARKETING & WERBUNG
• Der Unternehmensblog findet auch in Deutschland zunehmend Eingang in die
Unternehmenskommunikation.
• Er nutzt andere Social-Media-Plattformen als Multiplikatoren und
Reichweitenverstärker.
• Als zeitgemäßes Kommunikationstool ist der Corporate Blog für
Großunternehmen, Mittelständler und Nischenanbieter relevant.
Unternehmensblog - Als Kommunikationstool gerade im
Kommen!
MASCHINEN- UND ANLAGENBAU
• Die großen deutschen Druckmaschinenhersteller erwirtschaften im
operativen Geschäft Gewinne, unter dem Strich stehen dennoch auch für
2013 deutliche Verluste.
• Auskömmliche Zahlen melden hingegen die Nachfolgeunternehmen der
zerschlagenen Manroland AG.
• Einen Boom verzeichnet demgegenüber der 3D-Druck. Die Sparte ist
von normalen Druckmaschinen - für die Erstellung von Printprodukten -
zwar grundverschieden, könnte aber dennoch ein Zukunftsfeld sein.
Druckmaschinenbau - Zukunftsfeld 3D-Druck?
MEDIEN & VERLAGE
• Der deutsche Musikmarkt ist 2013 erstmals seit Jahren wieder
gewachsen.
• Die größten Zuwächse gab es bei den Vinylschallplatten.
• Auch in Europa und den USA haben sich die Märkte stabilisiert.
• Von den großen Märkten leidet nur noch Japan unter starken
Einbrüchen.
Musikindustrie - der deutsche Markt wächst wieder
MEDIZIN & PHARMA
• Das deutsche Marktvolumen für In-vitro-Diagnostika beträgt gut zwei
Milliarden Euro; sein Wachstum lag zuletzt unter einem Prozent.
• Während die Labordiagnostika ein Umsatzwachstum erzielten, musste
der Schnelltestmarkt einen Rückgang hinnehmen.
• Die deutsche Diagnostika-Branche besteht im Wesentlichen aus kleinen
und mittelständischen Unternehmen; weltweit gehört Roche zu den
größten Pharma-Anbietern.
• Das europäische Medizinprodukterecht wird derzeit neu gestaltet, das
betrifft auch die IVD-Branche.
In-vitro-Diagnostik - Erwartet strengeres Recht und
steigende Nachfrage
TEXTIL
• Die deutschen Schuhhersteller verzeichneten 2013 nur im
Auslandsgeschäft ein Plus.
• Der deutsche Schuhhandel war 2013 leicht im Plus, aber nur wegen
des starken Onlinehandels und der großen Schuhfilialisten.
• Auf dem deutschen Schuhmarkt zeichnet sich eine Konsolidierung ab.
• Es werden immer mehr gefälschte Markenschuhe geschmuggelt.
Schuhindustrie - nur das Auslandsgeschäft ist im Plus
TOURISMUS
• Zwar gehen mehr deutsche Passagiere auf eine Hochseekreuzfahrt,
doch diese sorgen für weniger Umsatz.
• Die Anbieter von Flusskreuzfahrten verzeichnen einen hohen Rückgang
bei den Passagierzahlen und beim Umsatz.
• Hochseereedereien reagieren auf den Kreuzfahrtboom in deutschen
Häfen und setzen mehr und größere Schiffe ein.
• Wenige Reedereien beherrschen das weltweite Kreuzfahrtgeschäft.
Kreuzfahrten - die Hochsee lockt mehr deutsche
Passagiere
TRANSPORT & LOGISTIK
• Kabotagefahrten sind solche Transporte, bei denen ein ausländischer
Transporteur in einem anderen Land Güter von A nach B bringt.
Grenzüberschreitende Transporte zählen hingegen nicht zur Kabotage.
• In den Ländern der Europäischen Union sind Kabotagefahrten reglementiert.
Trotzdem nehmen sie überdurchschnittlich zu.
• Die nationalen Regierungen der EU-Länder befürchten die Verdrängung
einheimischer Speditionen. Sie drängen die EU darum dazu, in den meist
osteuropäischen Herkunftsländern der Kabotageanbieter für eine Angleichung
der Lohn- und Sozialstandards an westliches Niveau zu sorgen.
• Die Europäische Union sieht das anders. Sie verneint negative Folgen der
Kabotage für die europäischen Transportmärkte und will auf eine weitgehende
Liberalisierung hinwirken.
Straßengüterverkehr - Streit um die Kabotage
VERSICHERUNGEN
• Die deutschen Versicherer zählen zu den großen
Kapitalmarktinvestoren.
• Die niedrigen Zinsen bringen jedoch die traditionelle Anlagestrategie ins
Wanken.
• Der weitaus größte Teil der Anlagen steckt in festverzinslichen
Wertpapieren.
• Mit Investments in riskante Anlageformen tun sich die Versicherer noch
schwer.
Kapitalanlagen - die Versicherer auf der Suche nach
Rendite
INFOBROKER.DE
Starten Sie die infobroker.de Recherchedienste
www.infobroker.de
http://www.infobroker.de/branchenthemen-recherchen/
Wählen Sie den Bereich BranchenThemen im
Menü / Recherchedienste aus.
Rufen Sie die passende Branche in der Auswahl
aus.
Wählen Sie das passende BranchenThema aus.
Unser Tipp: Nutzen Sie die Suchfunktion im
infobroker.de Angebot (Suchbegriff eingeben)
So einfach bestellen Sie das passende BranchenThema
INFOBROKER.DE
Senden Sie eine E-Mail an info@infobroker.de
Nennen Sie uns das BranchenThema an dem Sie
interessiert sind.
Wir senden Ihnen kurzfristig den direkten Bestell-
Link per E-Mail zu.
Der ideale Service für mobile Anwender
Kostenfreier E-Mail Service zum schnellen bestellen
INFOBROKER.DE
Wir beraten Sie gerne unverbindlich und umfassend, wie
professionelle Recherchedienste Ihnen entscheidende Vorteile
verschaffen können.
Senden Sie Ihre Anfrage an info@infobroker.de
Individuelle Lösungen zu Fragen gesucht?
Gerne stehen wir Ihnen für
Rückfragen zur Verfügung.
DATENBANK-INFORMATIONSDIENST
MICHAEL KLEMS
Hindelanger Str. 35 – 87527 Sonthofen
Telefon 08321 - 7807799
Telefax 08321 - 8054256
E-Mail info@infobroker.de
Kontakt

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (20)

BranchenThemen 01-2014
BranchenThemen 01-2014BranchenThemen 01-2014
BranchenThemen 01-2014
 
BranchenThemen Medien & Verlage Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Medien & Verlage Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Medien & Verlage Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Medien & Verlage Gesamtübersicht 2013
 
infobroker Branchenthemen Dezember 2009
infobroker Branchenthemen Dezember 2009infobroker Branchenthemen Dezember 2009
infobroker Branchenthemen Dezember 2009
 
BVR Volkswirtschaft kompakt - Gute Konjunktur überdeckt ungenutzte Wachstumsr...
BVR Volkswirtschaft kompakt - Gute Konjunktur überdeckt ungenutzte Wachstumsr...BVR Volkswirtschaft kompakt - Gute Konjunktur überdeckt ungenutzte Wachstumsr...
BVR Volkswirtschaft kompakt - Gute Konjunktur überdeckt ungenutzte Wachstumsr...
 
Deutsche EuroShop Hauptversammlung 2013 (CEO-Rede)
Deutsche EuroShop Hauptversammlung 2013 (CEO-Rede)Deutsche EuroShop Hauptversammlung 2013 (CEO-Rede)
Deutsche EuroShop Hauptversammlung 2013 (CEO-Rede)
 
German Consumer Market Update 2016
German Consumer Market Update 2016German Consumer Market Update 2016
German Consumer Market Update 2016
 
BranchenThemen Maschinen- und Anlagenbau Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Maschinen- und Anlagenbau Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Maschinen- und Anlagenbau Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Maschinen- und Anlagenbau Gesamtübersicht 2013
 
Social Media Statements in Bilanzmeldungen deutscher Unternehmen (Auswertung ...
Social Media Statements in Bilanzmeldungen deutscher Unternehmen (Auswertung ...Social Media Statements in Bilanzmeldungen deutscher Unternehmen (Auswertung ...
Social Media Statements in Bilanzmeldungen deutscher Unternehmen (Auswertung ...
 
NUVO - Nr. 3/2019 - Kommt die Energiewende in Ostdeutschland?
NUVO - Nr. 3/2019 - Kommt die Energiewende in Ostdeutschland?NUVO - Nr. 3/2019 - Kommt die Energiewende in Ostdeutschland?
NUVO - Nr. 3/2019 - Kommt die Energiewende in Ostdeutschland?
 
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayerWpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
 
BranchenThemen Bau & Immobilien Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Bau & Immobilien Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Bau & Immobilien Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Bau & Immobilien Gesamtübersicht 2013
 
aktuell (spring edition)
aktuell (spring edition)aktuell (spring edition)
aktuell (spring edition)
 
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Chemie & Kunststoffe Gesamtübersicht 2013
 
Wpk2015 chemiebw statement_markusscheib
Wpk2015 chemiebw statement_markusscheibWpk2015 chemiebw statement_markusscheib
Wpk2015 chemiebw statement_markusscheib
 
infobroker.de Branchenthemen Februar 2010
infobroker.de Branchenthemen Februar 2010infobroker.de Branchenthemen Februar 2010
infobroker.de Branchenthemen Februar 2010
 
Wpk2013 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2013 chemiebw statement_thomasmayerWpk2013 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2013 chemiebw statement_thomasmayer
 
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische FachkräftePortal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
 
21-10 hm pv.pdf
21-10 hm pv.pdf21-10 hm pv.pdf
21-10 hm pv.pdf
 
Twice-Frühjahr 2019
Twice-Frühjahr 2019 Twice-Frühjahr 2019
Twice-Frühjahr 2019
 
Brief aus Berlin 11 // 2014
Brief aus Berlin 11 // 2014 Brief aus Berlin 11 // 2014
Brief aus Berlin 11 // 2014
 

Andere mochten auch

Ficha de trabajo no 1 html
Ficha de trabajo no 1 htmlFicha de trabajo no 1 html
Ficha de trabajo no 1 html
Carlos Diaz
 
Ley fringilidos castilla y leon
Ley fringilidos castilla y leonLey fringilidos castilla y leon
Ley fringilidos castilla y leon
villbird
 
Snowboardfahrt 2011 und 2012
Snowboardfahrt 2011 und 2012Snowboardfahrt 2011 und 2012
Snowboardfahrt 2011 und 2012
fosbe
 
Práctica 6 musica
Práctica 6 musicaPráctica 6 musica
Práctica 6 musica
Silvia M.G
 
Presentacion web 2.0
Presentacion web 2.0Presentacion web 2.0
Presentacion web 2.0
MoralesVero
 
Recetas para llevar a la oficina
Recetas para llevar a la oficinaRecetas para llevar a la oficina
Recetas para llevar a la oficina
MercedesMerchy
 
La educación del talento
La educación del talentoLa educación del talento
La educación del talento
aranchaucjc
 
Trastornos del comportamiento
Trastornos del comportamientoTrastornos del comportamiento
Trastornos del comportamiento
Rocio_gr150
 

Andere mochten auch (20)

Bautismo
BautismoBautismo
Bautismo
 
Ficha de trabajo no 1 html
Ficha de trabajo no 1 htmlFicha de trabajo no 1 html
Ficha de trabajo no 1 html
 
Ley fringilidos castilla y leon
Ley fringilidos castilla y leonLey fringilidos castilla y leon
Ley fringilidos castilla y leon
 
Snowboardfahrt 2011 und 2012
Snowboardfahrt 2011 und 2012Snowboardfahrt 2011 und 2012
Snowboardfahrt 2011 und 2012
 
Webquest Anamile
Webquest AnamileWebquest Anamile
Webquest Anamile
 
Wiki
WikiWiki
Wiki
 
En presencia de_mi_santo_dios
En presencia de_mi_santo_diosEn presencia de_mi_santo_dios
En presencia de_mi_santo_dios
 
Práctica 6 musica
Práctica 6 musicaPráctica 6 musica
Práctica 6 musica
 
Y alabandote
Y alabandoteY alabandote
Y alabandote
 
BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013
 
Markenüberwachung Deutschland in wenigen Schritten zur sicheren Marke
Markenüberwachung Deutschland in wenigen Schritten zur sicheren MarkeMarkenüberwachung Deutschland in wenigen Schritten zur sicheren Marke
Markenüberwachung Deutschland in wenigen Schritten zur sicheren Marke
 
Memoranandoo
MemoranandooMemoranandoo
Memoranandoo
 
Presentacion web 2.0
Presentacion web 2.0Presentacion web 2.0
Presentacion web 2.0
 
Tema 6 claudia
Tema 6 claudiaTema 6 claudia
Tema 6 claudia
 
Es mi padre
Es mi padreEs mi padre
Es mi padre
 
Cuánta agua necesitamos consumir diariamente
Cuánta agua necesitamos consumir diariamenteCuánta agua necesitamos consumir diariamente
Cuánta agua necesitamos consumir diariamente
 
Recetas para llevar a la oficina
Recetas para llevar a la oficinaRecetas para llevar a la oficina
Recetas para llevar a la oficina
 
La educación del talento
La educación del talentoLa educación del talento
La educación del talento
 
Júpiter5B
Júpiter5BJúpiter5B
Júpiter5B
 
Trastornos del comportamiento
Trastornos del comportamientoTrastornos del comportamiento
Trastornos del comportamiento
 

Ähnlich wie BranchenThemen 04-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen

Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management DisziplinenManagement Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems
 
Klöckner & Co - Journal 2009
Klöckner & Co - Journal 2009Klöckner & Co - Journal 2009
Klöckner & Co - Journal 2009
Klöckner & Co SE
 
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management DisziplinenManagement Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems
 

Ähnlich wie BranchenThemen 04-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen (20)

Branchenthemen September 2009
Branchenthemen September 2009Branchenthemen September 2009
Branchenthemen September 2009
 
BranchenThemen Energie & Rohstoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Energie & Rohstoffe Gesamtübersicht 2013 BranchenThemen Energie & Rohstoffe Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Energie & Rohstoffe Gesamtübersicht 2013
 
BranchenThemen Automobilbranche und KFZ Produktion Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Automobilbranche und KFZ Produktion Gesamtübersicht 2013BranchenThemen Automobilbranche und KFZ Produktion Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Automobilbranche und KFZ Produktion Gesamtübersicht 2013
 
Branchenthemen März 2010
Branchenthemen März 2010Branchenthemen März 2010
Branchenthemen März 2010
 
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management DisziplinenManagement Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
 
BranchenThemen Lebensmittel Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Lebensmittel Gesamtübersicht 2013 BranchenThemen Lebensmittel Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Lebensmittel Gesamtübersicht 2013
 
Management Themen März 2010
Management Themen März 2010Management Themen März 2010
Management Themen März 2010
 
Managementthemen Oktober 2009 Infobroker
Managementthemen Oktober 2009 InfobrokerManagementthemen Oktober 2009 Infobroker
Managementthemen Oktober 2009 Infobroker
 
BranchenThemen Textil Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Textil Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Textil Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Textil Gesamtübersicht 2013
 
BranchenThemen Banken Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Banken Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Banken Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Banken Gesamtübersicht 2013
 
Klöckner & Co - Journal 2009
Klöckner & Co - Journal 2009Klöckner & Co - Journal 2009
Klöckner & Co - Journal 2009
 
BranchenThemen Versicherungen Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Versicherungen Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Versicherungen Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Versicherungen Gesamtübersicht 2013
 
Kai Malkawitz Aktiencamp 02 09
Kai Malkawitz Aktiencamp 02 09Kai Malkawitz Aktiencamp 02 09
Kai Malkawitz Aktiencamp 02 09
 
Managementthemen September 2009
Managementthemen September 2009Managementthemen September 2009
Managementthemen September 2009
 
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management DisziplinenManagement Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
 
Management Themen Januar 2010
Management Themen Januar 2010 Management Themen Januar 2010
Management Themen Januar 2010
 
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
 
Nr. 4/2022 Fachkräfte, Fachkräfte, Fachkräfte
Nr. 4/2022 Fachkräfte, Fachkräfte, FachkräfteNr. 4/2022 Fachkräfte, Fachkräfte, Fachkräfte
Nr. 4/2022 Fachkräfte, Fachkräfte, Fachkräfte
 
Werbranche Kompakt - Marktdaten und Trends
Werbranche Kompakt - Marktdaten und TrendsWerbranche Kompakt - Marktdaten und Trends
Werbranche Kompakt - Marktdaten und Trends
 
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-KandidatenJens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
 

Mehr von infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems

Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...
Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...
Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...
infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems
 

Mehr von infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems (11)

5 Wichtige Erkenntnisse für Information Professionals aus Krakau
5 Wichtige Erkenntnisse für Information Professionals aus Krakau5 Wichtige Erkenntnisse für Information Professionals aus Krakau
5 Wichtige Erkenntnisse für Information Professionals aus Krakau
 
Mobilfähigkeit deutschsprachiger Information Professionals
Mobilfähigkeit deutschsprachiger Information ProfessionalsMobilfähigkeit deutschsprachiger Information Professionals
Mobilfähigkeit deutschsprachiger Information Professionals
 
Firmen aus China prüfen - lokale Firmenauskunft
Firmen aus China prüfen - lokale FirmenauskunftFirmen aus China prüfen - lokale Firmenauskunft
Firmen aus China prüfen - lokale Firmenauskunft
 
Neues auf infobroker.de im Juli 2014
Neues auf infobroker.de im Juli 2014Neues auf infobroker.de im Juli 2014
Neues auf infobroker.de im Juli 2014
 
Neues auf infobroker.de - Juni 2014
Neues auf infobroker.de - Juni 2014Neues auf infobroker.de - Juni 2014
Neues auf infobroker.de - Juni 2014
 
Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...
Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...
Markenüberwachung International Ähnlichkeitsüberwachung weltweit in wenigen S...
 
Markenüberwachung Schweiz- Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten einri...
Markenüberwachung Schweiz- Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten einri...Markenüberwachung Schweiz- Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten einri...
Markenüberwachung Schweiz- Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten einri...
 
Markenüberwachung Österreich - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten e...
Markenüberwachung Österreich - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten e...Markenüberwachung Österreich - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten e...
Markenüberwachung Österreich - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten e...
 
Markenüberwachung Europa EU28 - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten ...
Markenüberwachung Europa EU28 - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten ...Markenüberwachung Europa EU28 - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten ...
Markenüberwachung Europa EU28 - Ähnlichkeitsüberwachung in wenigen Schritten ...
 
BranchenThemen IT, Elektronik & Telekommunikation Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen IT, Elektronik & Telekommunikation Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen IT, Elektronik & Telekommunikation Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen IT, Elektronik & Telekommunikation Gesamtübersicht 2013
 
BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013
 

BranchenThemen 04-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen

  • 1. INFOBROKER.DE BERATUNG RECHERCHEDIENSTE TRAINING BranchenThemen – Übersicht + Thesen – 04-2014 Picture Credit: Flickr Pete Markham #5361276466
  • 2. INFOBROKER.DE Information Overflow und zeitaufwendige Recherchen für Projekte und Meetings. Daten und Fakten für ein besseres Informationsmanagement im Geschäftsalltag. Informationen kompakt und schnell für das Konzentrieren auf das Wesentliche. Informationen kompakt und auf den Punkt
  • 3. INFOBROKER.DE Zusammenfassung aktueller Hauptereignisse in 15 Branchen für ein schnelles Einarbeiten. BranchenThemen – Wissen kompakt
  • 4. INFOBROKER.DE Direkt bestellbar – so einfach wie ein Buch oder eine DVD. Es ist keine Mitgliedschaft notwendig. Alle Standard-Zahlungsarten möglich. Direkte Online-Bestellung im Volltext
  • 5. INFOBROKER.DE Schnelle Zusendung des jeweiligen BranchenThema per E-Mail im Word / PDF Format. Optionale Auswahl der Bearbeitungsgeschwindigkeit. Express-Dienste für die Abendstunden und am Wochenende. Zusendung des BranchenThema per E-Mail
  • 6. INFOBROKER.DE Kompakte Zusammenfassung mit allen Kerndaten Mit einem Umfang von 2-3 Seiten und allen Fakten kompakt und hochqualitativ zusammengefasst alle Informationen auf einen Blick.
  • 8. AUTOMOBIL • Die deutschen Autozulieferer sind auch auf dem internationalen Markt führend. • Für Marktführer Robert Bosch ist das Jahr 2013 wieder besser gelaufen. • Gleichwohl kann Rivale Conti zum Branchenprimus aufschließen. • Conti-Eigentümer Schaeffler hat 2013 von einer hohen Dividende profitiert. Autozulieferer - Bosch und Conti an der Weltspitze
  • 9. BANKEN • Die deutschen Landesbanken entwickeln sich sehr unterschiedlich. • Die Landesbank Hessen-Thüringen und die Landesbank Baden-Württemberg präsentieren stattliche Gewinne. • Die nordischen Landesbanken und die BayernLB hingegen müssen zum Teil enorme Verluste verkraften. • Nicht mehr existent ist seit diesem Jahr die Landesbank Berlin. Sie firmiert jetzt als reine Sparkasse. Landesbanken - die Landesbank Berlin schrumpft zur Sparkasse
  • 10. BAU & IMMOBILIEN • Die Branche der Immobilienfinanzierer ist weiter im Wandel. • Die früheren Marktführer Eurohypo und Hypo Real Estate sind praktisch nicht mehr existent. • Ein Großteil des Geschäfts entfällt nun auf die Sparkassen und Genossenschaftsbanken. • Die Berlin Hyp soll zum zentralen Immobilienfinanzierer der Sparkassen aufsteigen. Die Immobilienfinanzierer - eine Branche häutet sich
  • 11. CHEMIE & KUNSTSTOFFE • Die deutschen Chemikalienhändler verloren 2013 konjunkturell weiter an Schwung. • Nach den Wachstumsjahren 2010 und 2011 war es 2012 zu Mengen- und Umsatzrückgängen gekommen, die im vergangenen Jahr nicht ausgeglichen werden konnten. • Traditionell ist die Chemiedistributionsbranche fragmentiert und mittelständisch strukturiert. • Größter weltweiter Distributeur ist die Mülheimer Brenntag AG. Chemiehandel - Bremsspuren in der Geschäftsentwicklung
  • 12. ENERGIE & ROHSTOFFE • Erdgas ist in Deutschland eine beliebte Energieform, vor allem beim Heizen, zum Leidwesen der Gasbranche jedoch nicht bei der Stromerzeugung. • Gas positioniert sich als Partner der Erneuerbaren Energien in der Energiewende. • Die heimische Erdgasförderung ist gering, die Abhängigkeit von russischen Importen hoch. • Die Förderung von Schiefergasressourcen nach amerikanischem Vorbild mittels Fracking ist in Europa und Deutschland theoretisch möglich. Erdgas - Ist Schiefergasförderung mit Fracking ein Irrweg auf dem Weg zur nachhaltigen Energieversorgung?
  • 13. IT, ELEKTRONIK, TELEKOMMUNIKATION • Der Absatz von Personal-Computern sinkt weiter, blieb in Deutschland aber stabil. • Tablet-PCs bleiben weltweit der Renner. • Die Nachfrage nach Hochleistungsrechnern wächst stetig. • Lenovo ist der neue Star am PC-Himmel. PC-Technik - alle wollen Tablets?
  • 14. LEBENSMITTEL • Das in 2013 erwirtschaftete Umsatzplus des deutschen Lebensmitteleinzelhandels war auf Preissteigerungen zurückzuführen. • Aldi setzt seit Anfang 2014 die gesamte Konkurrenz mit Preissenkungswellen unter Druck. • Die Top 30 des deutschen Lebensmitteleinzelhandels erhöhen ihren Anteil am gesamten Branchenerlös. • Das Verbrauchervertrauen in die Lebensmitteleinzelhändler hat sich erhöht. Lebensmittelhandel - Umsatz steigt, Absatz sinkt
  • 15. MARKETING & WERBUNG • Der Unternehmensblog findet auch in Deutschland zunehmend Eingang in die Unternehmenskommunikation. • Er nutzt andere Social-Media-Plattformen als Multiplikatoren und Reichweitenverstärker. • Als zeitgemäßes Kommunikationstool ist der Corporate Blog für Großunternehmen, Mittelständler und Nischenanbieter relevant. Unternehmensblog - Als Kommunikationstool gerade im Kommen!
  • 16. MASCHINEN- UND ANLAGENBAU • Die großen deutschen Druckmaschinenhersteller erwirtschaften im operativen Geschäft Gewinne, unter dem Strich stehen dennoch auch für 2013 deutliche Verluste. • Auskömmliche Zahlen melden hingegen die Nachfolgeunternehmen der zerschlagenen Manroland AG. • Einen Boom verzeichnet demgegenüber der 3D-Druck. Die Sparte ist von normalen Druckmaschinen - für die Erstellung von Printprodukten - zwar grundverschieden, könnte aber dennoch ein Zukunftsfeld sein. Druckmaschinenbau - Zukunftsfeld 3D-Druck?
  • 17. MEDIEN & VERLAGE • Der deutsche Musikmarkt ist 2013 erstmals seit Jahren wieder gewachsen. • Die größten Zuwächse gab es bei den Vinylschallplatten. • Auch in Europa und den USA haben sich die Märkte stabilisiert. • Von den großen Märkten leidet nur noch Japan unter starken Einbrüchen. Musikindustrie - der deutsche Markt wächst wieder
  • 18. MEDIZIN & PHARMA • Das deutsche Marktvolumen für In-vitro-Diagnostika beträgt gut zwei Milliarden Euro; sein Wachstum lag zuletzt unter einem Prozent. • Während die Labordiagnostika ein Umsatzwachstum erzielten, musste der Schnelltestmarkt einen Rückgang hinnehmen. • Die deutsche Diagnostika-Branche besteht im Wesentlichen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen; weltweit gehört Roche zu den größten Pharma-Anbietern. • Das europäische Medizinprodukterecht wird derzeit neu gestaltet, das betrifft auch die IVD-Branche. In-vitro-Diagnostik - Erwartet strengeres Recht und steigende Nachfrage
  • 19. TEXTIL • Die deutschen Schuhhersteller verzeichneten 2013 nur im Auslandsgeschäft ein Plus. • Der deutsche Schuhhandel war 2013 leicht im Plus, aber nur wegen des starken Onlinehandels und der großen Schuhfilialisten. • Auf dem deutschen Schuhmarkt zeichnet sich eine Konsolidierung ab. • Es werden immer mehr gefälschte Markenschuhe geschmuggelt. Schuhindustrie - nur das Auslandsgeschäft ist im Plus
  • 20. TOURISMUS • Zwar gehen mehr deutsche Passagiere auf eine Hochseekreuzfahrt, doch diese sorgen für weniger Umsatz. • Die Anbieter von Flusskreuzfahrten verzeichnen einen hohen Rückgang bei den Passagierzahlen und beim Umsatz. • Hochseereedereien reagieren auf den Kreuzfahrtboom in deutschen Häfen und setzen mehr und größere Schiffe ein. • Wenige Reedereien beherrschen das weltweite Kreuzfahrtgeschäft. Kreuzfahrten - die Hochsee lockt mehr deutsche Passagiere
  • 21. TRANSPORT & LOGISTIK • Kabotagefahrten sind solche Transporte, bei denen ein ausländischer Transporteur in einem anderen Land Güter von A nach B bringt. Grenzüberschreitende Transporte zählen hingegen nicht zur Kabotage. • In den Ländern der Europäischen Union sind Kabotagefahrten reglementiert. Trotzdem nehmen sie überdurchschnittlich zu. • Die nationalen Regierungen der EU-Länder befürchten die Verdrängung einheimischer Speditionen. Sie drängen die EU darum dazu, in den meist osteuropäischen Herkunftsländern der Kabotageanbieter für eine Angleichung der Lohn- und Sozialstandards an westliches Niveau zu sorgen. • Die Europäische Union sieht das anders. Sie verneint negative Folgen der Kabotage für die europäischen Transportmärkte und will auf eine weitgehende Liberalisierung hinwirken. Straßengüterverkehr - Streit um die Kabotage
  • 22. VERSICHERUNGEN • Die deutschen Versicherer zählen zu den großen Kapitalmarktinvestoren. • Die niedrigen Zinsen bringen jedoch die traditionelle Anlagestrategie ins Wanken. • Der weitaus größte Teil der Anlagen steckt in festverzinslichen Wertpapieren. • Mit Investments in riskante Anlageformen tun sich die Versicherer noch schwer. Kapitalanlagen - die Versicherer auf der Suche nach Rendite
  • 23. INFOBROKER.DE Starten Sie die infobroker.de Recherchedienste www.infobroker.de http://www.infobroker.de/branchenthemen-recherchen/ Wählen Sie den Bereich BranchenThemen im Menü / Recherchedienste aus. Rufen Sie die passende Branche in der Auswahl aus. Wählen Sie das passende BranchenThema aus. Unser Tipp: Nutzen Sie die Suchfunktion im infobroker.de Angebot (Suchbegriff eingeben) So einfach bestellen Sie das passende BranchenThema
  • 24. INFOBROKER.DE Senden Sie eine E-Mail an info@infobroker.de Nennen Sie uns das BranchenThema an dem Sie interessiert sind. Wir senden Ihnen kurzfristig den direkten Bestell- Link per E-Mail zu. Der ideale Service für mobile Anwender Kostenfreier E-Mail Service zum schnellen bestellen
  • 25. INFOBROKER.DE Wir beraten Sie gerne unverbindlich und umfassend, wie professionelle Recherchedienste Ihnen entscheidende Vorteile verschaffen können. Senden Sie Ihre Anfrage an info@infobroker.de Individuelle Lösungen zu Fragen gesucht?
  • 26. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. DATENBANK-INFORMATIONSDIENST MICHAEL KLEMS Hindelanger Str. 35 – 87527 Sonthofen Telefon 08321 - 7807799 Telefax 08321 - 8054256 E-Mail info@infobroker.de Kontakt