Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 1
Ausschreiben & Anbieten
in der Gebäudeautomation
Rony Müller
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 2
Frage des Bauherrn
Wie viel kostet die Gebäudeautomation in
 in einem Verwaltun...
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 3
Kostenrelevanz je Phase
Fachplaner
 21 Vorstudien: Grobkostenschätzung ± 25 %
...
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 4
Ausschreibung heute
Form
 Schemata
 Beschreibung in Prosa
 Datenpunktlisten (...
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 5
Ziele für die Zukunft
Leistungsbeschreibung der GA
 Einheitliches Modell
 Hers...
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 6
Planungs- und Bauprozess
Durchgängige Anwendung der CRB-Standards
NPK-GA
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 7
Was ist der NPK-GA
 Einheitliche Leistungsbeschreibung mittels
Normpositionen (...
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 8
Mindset
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 9
eBKP-H & NPK-GA
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 10
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 11
Nutzen
... Sicht Bauherr & Fachplaner
 Rechtssicherheit
 Kostentransparenz
.....
NPK-GA_Ineltec.ppt
September 2013
Seite 12
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ausschreiben und Anbieten in der Gebäudeautomation

728 Aufrufe

Veröffentlicht am

ineltec Forum 2013, Dienstag, 10. September 2013, 10.00 - 10.45 Uhr
Fokus Gebäudeautomation
Qualität in der Projektführung – Normen und Tools für die Gebäudeautomation
Veranstalter: Gebäude Netzwerk Initiative GNI

Veröffentlicht in: News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Ausschreiben und Anbieten in der Gebäudeautomation

  1. 1. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 1 Ausschreiben & Anbieten in der Gebäudeautomation Rony Müller
  2. 2. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 2 Frage des Bauherrn Wie viel kostet die Gebäudeautomation in  in einem Verwaltungsgebäude?  in einem Schulhaus?  in einem Einfamilienhaus? ... und mit Energieeffizienzklasse „B“ ?  oder alternativ mit Klasse „A“?
  3. 3. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 3 Kostenrelevanz je Phase Fachplaner  21 Vorstudien: Grobkostenschätzung ± 25 %  31 Vorprojekt: Kostenschätzung ± 15 %  32 Bauprojekt: Kostenvoranschlag ± 10 %  41 / 53: Differenz zu KV ± ? % Unternehmer / Integrator  41 Ausschreibung: Angebot ± 0 %  51 Realisierung: Schlussrechnung ± 10 %  -- Intern: Nachkalkulation ± ? %
  4. 4. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 4 Ausschreibung heute Form  Schemata  Beschreibung in Prosa  Datenpunktlisten (evtl. Funktionslisten) Je nach Fachplaner variieren  Inhalt und Form  Schnittstelle (Excel, Papier, ....)  Qualität
  5. 5. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 5 Ziele für die Zukunft Leistungsbeschreibung der GA  Einheitliches Modell  Herstellerneutrale Funktionen  Laufende Entwicklungen abdecken Kostenerhebung der GA  Basis für langfristige Kostenerhebung  Kostentransparenz
  6. 6. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 6 Planungs- und Bauprozess Durchgängige Anwendung der CRB-Standards NPK-GA
  7. 7. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 7 Was ist der NPK-GA  Einheitliche Leistungsbeschreibung mittels Normpositionen (NPK)  Basis CRB-Standard und einschlägige Normen der GA
  8. 8. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 8 Mindset
  9. 9. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 9 eBKP-H & NPK-GA
  10. 10. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 10
  11. 11. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 11 Nutzen ... Sicht Bauherr & Fachplaner  Rechtssicherheit  Kostentransparenz ... Sicht Fachplaner & Integrator  Einheitliche Sprache  Effizienzsteigerung  Qualitätssteigerung
  12. 12. NPK-GA_Ineltec.ppt September 2013 Seite 12

×