Open Data und Hochschulen

660 Aufrufe

Veröffentlicht am

Warum sind offene Verwaltungsdaten der Region Heilbronn wichtig für die hiesigen Hochschulen? Präsentation gehalten auf der Heilbronner "Open Data Auftaktveranstaltung" am 1.7.15.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
660
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
37
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Open Data und Hochschulen

  1. 1. Open Data & Hochschulen Prof. Dr. Detlef Kreuz
  2. 2. Open Data & Aufgaben der Hochschulen Lehre Forschung Innovation Beispiele aus der Region Datenanalyse Systematische & offene Innovationen Seminararbeiten Erkennen von nicht- offensichtlichen Potentialen Ausnutzen von nicht- offensichtlichen Potentialen Projektstudien Anwendung auf Problemfragen der Region Neue Geschäftsmodelle Bindung der Studierenden an die Region Lösungen zuerst in der / für die Region Region der Weltmarktführer
  3. 3. Warum ist es für die Region Heilbronn wichtig, dass Open Data für die Hochschulen wichtig ist?
  4. 4. Open Data ist schon Gegenwart. Ob wir wollen, oder nicht.! ! Wikipedia. Wikidata. Open Street Map. Internet of Things. Unternehmen. Facebook. Twitter. … Wie vertrauenswürdig sind diese Daten?
  5. 5. Open Data ändert Verhalten. Zum Positiven:! Kitafinder, Radwege, Haushalt der Städte & Gemeinden, Leitungswasser, Fahrplanvergleich, Bebauungspläne. Kommunikation innerhalb der Verwaltung.
  6. 6. Open Data ändert Verhalten. Würdig zu fragen:! Qualität von Alten(pflege)heimen. Stauwarner. Preise von Wohnungseigentum. Crime Map.
  7. 7. Die Hochschulen können diesen begonnenen Prozess beratend begleiten.
  8. 8. Was ist zu hinterfragen? • Datenqualität • Interoperabilität • Technik vs. Gesetze • Privatheit, Vertraulichkeit, Transparenz für eine offene Gesellschaft • Wie offen will die Gesellschaft / soll der Staat sein? • Voraussetzungen für Akteure • Breitstellung der Infrastruktur • Zugang zum Standardisierungsprozess • (sicher noch viel mehr)
  9. 9. Open Data ist ein Teil! von Open Government! und Digitaler Transformation
  10. 10. Quelle: Prof. Dr. Krcmar, Open Government Tage der Stadt München, 31.10.2014 „Open Innovation, Open Government, Open Data und One Source - Zwischen Freiheit, Privatsphäre, Vertraulichkeit und Transparenz in Zeiten der Digitalen Transformation
  11. 11. Open Data hilft den Hochschulen und damit der gesamten Region. Lehre. Forschung. Innovation. Digitale Transformation. Region der Weltmarktführer.
  12. 12. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! ! detlef.kreuz@hs-heilbronn.de @dkreuz

×