Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Manage Agile 2014 - Agile Festpreisprojekte - Risiko oder Chance?

1.397 Aufrufe

Veröffentlicht am

Änderung im Festpreis – wie kann das gut gehen?

Vortrag auf der Manage Agile 2014

Mehr Details im Blog http://blog-de.akquinet.de/2014/04/29/agile-festpreisprojekte-risiko-oder-chance-2/

Veröffentlicht in: Leadership & Management
  • Als Erste(r) kommentieren

Manage Agile 2014 - Agile Festpreisprojekte - Risiko oder Chance?

  1. 1. Agile Festpreisprojekte - Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz @ Manage Agile 28.10.2014
  2. 2. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz 1969, Berlin, Diplom-Meteorologe akademie.de Beta Systems Software AG akquinet tech@spree GmbH Foto und © Georg Myrcik Foto und © Beta Systems Software AG Foto und © akquinet AG Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 2
  3. 3. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Agenda Vorgehen – Rahmenbedingungen – Der Ansatz – Big Picture – Vorbereitungsphase – Realisierung – Änderungen – Fazit Chancen Risiken Voraussetzungen Diskussion Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 3
  4. 4. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Agenda Vorgehen – Rahmenbedingungen – Der Ansatz – Big Picture – Vorbereitungsphase – Realisierung – Änderungen – Fazit Chancen Risiken Voraussetzungen Diskussion Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 4
  5. 5. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Rahmenbedingungen Die Zielstellung – Viel Leistung (Epics/Stories) für das Budget – Viel Flexibilität bis zum Ende des Projektes – Das beste Projektergebnis erzielen Festpreis vs. agil – Leistung, Budget, Termin – fix vs. variabel Agiler Festpreis – Budget fix, Termin fix/variabel, Leistung variabel Änderungen im Projekt müssen ermöglicht werden Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 5
  6. 6. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Der Ansatz Multiprojektmanagement – „parallelisiere den Wasserfall“ – time2market Analyse/Design Implementierung Abnahme Roadmap für Epic 2 – teile in Muss, Soll, Kann – design2cost Epic 1 Epic 2 Epic 3 Muss Soll Kann Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 6
  7. 7. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Big Picture Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 7
  8. 8. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Vorbereitungsphase Bestandsaufnahme – Epics/Stories sind Geschichten (des Vertriebs) für die Fachseite haben eine Wichtigkeit (Nutzen) – Das Budget ist fix Aufteilung des Budgets – Grobe Abschätzung der Aufwände – Prioritäten und Kosten-Nutzen-Betrachtung – Reihenfolge festlegen – Aufteilung des Budgets – Budget für Planänderungen reservieren Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 8
  9. 9. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Realisierung What‘s next? – Wahl des Epic / der Story – Genauere Planung durch Analyse/Design (ca. 15% des Epic-Budgets) 15 – Passt der Aufwand, kann die Implementierung beginnen – Noch vor dem Release kann das nächste Epic / die nächste Story gewählt werden Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 9
  10. 10. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Änderungen Sollte der Aufwand nicht passen – Anpassung der Feature-List pro Epic – Änderung der Prioritäten – Anpassung der Roadmap – Geändertes Epic wird zurückgestellt Wenn ganz neue Wünsche kommen – Bestandsaufnahme, Schätzung und Aufteilung – Das Epic / die Story kommt dann in den Planänderungsprozess Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 10
  11. 11. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Fazit Prozessschritte parallelisieren – Mehr Analysen/Schätzungen als Implementierungen möglich – Implementierungen sollten abgeschlossen werden Abstimmung – Festes und regelmäßiges Planänderungs-Board Budget – Analyse/Design: 15% pro Epic – Planänderungen: 10% des Gesamtbudgets Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 11
  12. 12. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Agenda Vorgehen – Rahmenbedingungen – Der Ansatz – Big Picture – Vorbereitungsphase – Realisierung – Änderungen – Fazit Chancen Risiken Voraussetzungen Diskussion Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 12
  13. 13. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Chancen Neue Anforderungen und geänderte Prioritäten werden während der Projektlaufzeit berücksichtigt – Synergien schaffen – Flexibilität schafft Kundenorientierung und ein brauchbares Ergebnis Feature-Tausch design2cost - Priorisierung einer Feature-Roadmap (Teilfunktionen streichen) Release-whenever-you-want – Ständig sichtbare Werterzeugung Früher anfangen und aufhören – Pareto 80:20 – Losrennen, wenn die Architektur steht – Aufhören, wenn genügend Wert erzeugt wurde – time2market Permanente Auslastung aller Rollen während der Projektlaufzeit Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 13
  14. 14. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Agenda Vorgehen – Rahmenbedingungen – Der Ansatz – Big Picture – Vorbereitungsphase – Realisierung – Änderungen – Fazit Chancen Risiken Voraussetzungen Diskussion Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 14
  15. 15. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Risiken Zusammenarbeit von Produktmanager und Projektmanager – Aufwand der notwendigen Kommunikation wird unterschätzt – Aufteilung des Budgets durch falsche Kosten/Nutzen-Betrachtungen fehlerhaft – Das Risiko wird nicht gemeinsam getragen Der Architekt wird nicht erhört – Lösungen werden nicht auf Tragfähigkeit geprüft – Allg. Qualitätsanforderungen werden nicht erfüllt Zu viel Flexibilität – Unkontrollierte Änderungen erhöhen die Aufwände und können der Architektur schaden Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 15
  16. 16. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Agenda Vorgehen – Rahmenbedingungen – Der Ansatz – Big Picture – Vorbereitungsphase – Realisierung – Änderungen – Fazit Chancen Risiken Voraussetzungen Diskussion Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 16
  17. 17. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Voraussetzungen/Erfolgsfaktoren Sorgfältige Anforderungsanalyse – Permanentes Anforderungsmanagement und Abschätzung der Aufwände – Abnahmekriterien Iteratives Vorgehen – design2cost-Ansatz - Jedes Epic hat ihre eigene Roadmap –Mut zur Lücke – Losrennen, wenn man noch nicht alles weiß… Settings – Vertrauensvolle Kooperation von Produkt- und Projektmanager Regelmäßige Priorisierung und Entscheidungen Gemeinsames Tooling – Agiles Vorgehen im Projekt benötigt einen schnell anpassbaren Projektplan Multiprojektmanagement – Qualitätssicherung Starke Rolle des Architekten (Technik und Usability) Automatisierte Entwicklungs- und Build-Infrastruktur – Budget für Planänderungen Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 17
  18. 18. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Agenda Vorgehen – Rahmenbedingungen – Der Ansatz – Big Picture – Vorbereitungsphase – Realisierung – Änderungen – Fazit Chancen Risiken Voraussetzungen Diskussion Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 18
  19. 19. Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Fragen und Diskussion tassilo.kubitz@akquinet.de de.linkedin.com/in/tassilokubitz www.xing.com/profile/Tassilo_Kubitz plus.google.com/+TassiloKubitz Agile Festpreisprojekte – Chance oder Risiko? Tassilo Kubitz – akquinet AG 28.10.2014 19

×