Wallner & Schauer GmbH - Change Management, Leadership, Entwicklungsprogramme

2.185 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wallner & Schauer GmbH – wir begleiten Veränderungs- und Entwicklungsprozesse. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Widersprüchlichkeit
unserer Welt, die wir in allen Veränderungen erfahren. Am Anfang keimt der Widerspruch, wie eine Spannung zwischen zwei verschieden
geladenen Polen, die in unterschiedlichen Formen des Widerstandes sichtbar werden. Wir nutzen diese aktiv für eine positive Entwicklung. Begeben
Sie sich zwischen die Pole „Verändern und Bewahren“ von Wallner und Schauer und lassen Sie sich von dieser Energie zum Erfolg führen.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.185
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.050
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wallner & Schauer GmbH - Change Management, Leadership, Entwicklungsprogramme

  1. 1. AUS TIEFSTEM INNERENPOSITION BEZIEHENNeue Haltung
  2. 2. WALLNER & SCHAUER GMBHBERATUNG MIT ERFAHRUNGUND LEIDENSCHAFTWallner & Schauer GmbH – wir begleiten Veränderungs- und Entwicklungsprozesse. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Widersprüchlich-keit unserer Welt, die wir in allen Veränderungen erfahren. Am Anfang keimt der Widerspruch, wie eine Spannung zwischen zwei verschiedengeladenen Polen, die in unterschiedlichen Formen des Widerstandes sichtbar werden. Wir nutzen diese aktiv für eine positive Entwicklung. Bege-ben Sie sich zwischen die Pole „Verändern und Bewahren“ von Wallner und Schauer und lassen Sie sich von dieser Energie zum Erfolg führen. Dr. Schauer Dr. Wallner Dr. Kurt Schauer Dr. Heinz Peter Wallner Steht für das Bewahren im Spannungsfeld Steht für das Verändern im Spannungsfeld mit der Veränderung mit dem Bewahren. Wer verändern will, muss lernen zu bewahren. Ein zentraler Die ganze Welt ist in Veränderung. Das Einzige, das wir Men- Punkt in Veränderungsprozessen ist – so paradox das im ers- schen wirklich teilen, ist die Einsicht, dass wir so nicht wei- ten Moment klingen mag – die Fähigkeit, das zu bewahren, ter machen können. Die Einsicht alleine nutzt nur nicht viel. was sich wirklich bewährt hat und trotz aller Veränderung das Meist machen wir trotzdem weiter wie bisher. Trotz unzähliger zu stabilisieren, was den Menschen und der Organisation Si- „Change Projekte“ bewegen wir wenig. In Organisationen wird cherheit gibt. Beständigkeit in der Veränderung erfordert einen viel über Change geredet, aber wenig zum Besseren verändert. scharfen und zugleich sensiblen Blick auf das Wertesystem als Wir müssen weniger über Change sprechen, sondern mehr das stabile Fundament unseres Handelns. Wer die Stabilität Menschen und Organisationen für den wahren Wandel befähi-dieses Wertesystems - oft als Unternehmenskultur bezeichnet – gen. Wenn wir unsere Umwelt verändern wollen, müssen wir ignoriert oder zu rasch verändern will, wird die volle Kraft des zunächst unsere innere geistige Einstellung verändern. Hier Widerstands erleben. Um die unterstützende Befürwortung im setzen wir an. Mit unserem ganzheitlichen Entwicklungsmodell Veränderungsprozess nutzbar zu machen, setzen wir „train the eight“ machen wir Veränderung erfassbar, verstehbar auf ein grundlegendes Verständnis von Wertelandschaften und nehmen den Menschen ihre Ängste. Wahre Veränderung und deren Gegenpole. Veränderungsprozesse ohne braucht eine „Geist-Herz-Resonanz“ in den Menschen. Es geht Kulturprozesse scheitern­langfristig fast immer. ja um nicht weniger, als um liebgewonnene Gewohnheiten, Am Anfang steht die Frage: Konzentrieren wir uns auf die die einem Wandel unterzogen werden müssen. Wir arbeiten an Differenzen, also auf das, was uns trennt? Oder auf das, was neuen mentalen Modellen, an neuen Glaubenssätzen und an das Gemeinsame, das Verbindende, eben dasjenige ist, das uns daraus resultierenden Aktivitäten und Lernerfahrungen. Am zum Erfolg führt? Was nach unüberbrückbaren Gegensätzen Ende folgt eine Kultur der Verantwortung, die uns aus negati-aussieht, ist oft die eigentliche Energiequelle für Entwicklungs- ven Abwärtsspiralen ausbrechen lässt. Der Widerspruch zwi- schritte von Unternehmen, Teams und Menschen. Genau auf schen Veränderung und Bewahren erzeugt eine Spannung, die diese Quellen konzentriere ich mich in der Beratung. Es gilt ich für die Entwicklung positiv zu nutze. Je selbstverständlicher jene Energien zu bündeln, die notwendige Veränderungen er- die Veränderung für uns wird, desto größer ist die Chance auf möglichen und fördern und dabei das Wertvolle zu bewahren. eine gute Zukunft. www.rubikon.at Meine Mission: Auf stabilen Fundamenten nachhaltige Meine Mission: Menschen und Organisationen für den Veränderung erreichen. Wandel befähigen. schauer@trainthe8.com, Mobil: +43-664-8277377 wallner@trainthe8.com, Mobil: +43-664-8277375 Blog: www.hpwallner.atwww.trainthe8.com Wallner & Schauer GmbH, Elisabethstraße 50, 8010 Graz, Österreich

×