Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Ergebnisse für 13.7.10

399 Aufrufe

Veröffentlicht am

14252

Veröffentlicht in: Business, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Ergebnisse für 13.7.10

  1. 1. ForschungsprojektSmartphoneSchlusspräsentation - Ergebnisse<br />SS 10 - Prof. Dr. Fraas<br />Kappler, Liebold, Küchler<br />
  2. 2. Forschungsfrage<br />Wie verändert sich mein Alltag (Leben) mit dem Internet in der Hosentasche?<br />
  3. 3. Experten - 1.Durchlauf<br />männlich, 26, Abitur, <br />selbstständiger Unternehmer<br />männlich, 30, Abitur,<br />Europastudien Student<br />iPhone3GS<br />seit 1 Jahr<br />Datenflatrate und Inklusivminutenzum Telefonieren<br />iPhone 3G<br />seit 1½ Jahren<br />Flatrate für Telefonie, SMS und Daten<br />
  4. 4. Experten - 2.Durchlauf<br />weiblich, 21, Abitur, <br />Medienkommunikation<br />männlich, 20, Abitur,<br />Politikwissenschaften<br />HTC touch pro<br />seit 1 Jahr<br />Internetflatrate, Inklusivminuten zum Telefonieren<br />HTC touch pro<br />seit 1½ Jahren<br />Flatrate für Internet und Telefonie<br />
  5. 5. Experten - 3.Durchlauf<br />männlich, 22, Abitur, <br />Medienkommunikation<br />männlich, 30, Software-Entwickler<br />HTC Desire<br />seit 2 Monaten<br />SP Nutzung seit 3-4 Jahren <br />Nur Datenflatrate<br />Blackberry Storm<br />seit 4 Monaten<br />Nur Datenflatrate<br />
  6. 6. Kommunikation<br />stets online<br />Nutzungs-motiv<br />Informa-tion<br />
  7. 7. Wichtige Ergebnisse<br />Das Gerät bietet eine ortsunabhängige Nutzung von Internet- und PC-Funktionen.<br />mobiler Einsatz zu verschiedenen Zwecken <br />kann als PC-Ersatz dienen<br />ermöglicht Just-in-Time-Kommunikation<br />
  8. 8. Wichtige Ergebnisse<br />Das Gerät gibt dem Nutzer ein Gefühl von Freiheit und Flexibilität.<br />Allzweckgerät<br />ständig online sein schafft permanenten Zugang zu Online-Diskursen<br />wird als Zugewinn für Lebensqualität empfunden<br />
  9. 9. Wichtige Ergebnisse<br />Die Kommunikation, ob neu oder klassisch, noch immer eine wichtige Funktion.<br />Klassische Kommunikation <br />Telefon, MMS und SMS<br />Online Kommunikation<br />Skype, Chat, Email und Social Media<br />Beide Formen der Kommunikation ergänzen und eliminieren sich durch äußere Einflüsse<br />
  10. 10. Wichtige Ergebnisse<br />Die Online-Kommunikation erweitert das klassische Kommunikationsverhalten.<br />Email als wichtigste Kommunikationsform<br />Chat wird wenig genutzt (Echtzeit vs. SMS/Email Verzögerung), wenn dann allerdings wie am PC<br />Social Media verbindet die Kommunikation und Selbstdarstellung weltweit mit Kontakten<br />Skype ersetzt teilweise das normale Telefonieren, aber nur ein Experte<br />
  11. 11. Wichtige Ergebnisse<br />Der mobile Internet-Zugang stellt den Hauptnutzen des Geräts dar.<br />Im Zentrum steht dabei der „Just-in-Time“-Aspekt vor allem für Kommunikation und Information.<br />Das SP wird so zum „Katalysator“ für persönliche Kontakte.<br />Die Möglichkeiten des SP werden schnell in den persönlichen Alltag integriert.<br />In diesem Zusammenhang verschwimmt die vorher leicht zu vollziehende Trennung zwischen privater und beruflicher Nutzung.<br />
  12. 12. Wichtige Ergebnisse<br />Der mobile Internetzugang ist aber nicht in jeder Situation erwünscht.<br />Vor allem bei persönlichen Treffen wird das SP als störend empfunden.<br />Der Zwang zur ständigen Erreichbarkeit führt zu mehr oder weniger effektiven Präventionsstrategien bei den SP-Nutzern (diese sind aber nicht SP-spezifisch!).<br />
  13. 13. Wichtige Ergebnisse<br />SP-Nutzern ist der Sachverhalt einer möglichen Abhängigkeit vom Smartphone bewusst.<br />Verantwortlich ist wahrscheinlich die Tatsache, dass ein SP aufgrund seines großen Funktionsumfangs auch intensiver genutzt wird.<br />Sie aber tendieren dazu, den Vorwurf eher abzulehnen und beginnen damit, sich zu rechtfertigen.<br />Sie verspüren offenbar einen Drang, neue Informationen auf dem SP permanent zu verfolgen.<br />
  14. 14. Probleme<br />Organisatorische Probleme<br />Vorauswahl der Interviewpartner (Kriterien für Auswahl stärker einbeziehen)<br />Redseligkeit einiger Experten<br />Komplexität der Erkenntnisse<br />Unsicherheit über Hausarbeit<br />
  15. 15. Was wäre wenn…<br />Spezialisierung auf Kernpunkte<br />Kommunikationsverhalten<br />Freiheit und Flexibilität<br />Abhängigkeit<br />GPS<br />SP bewusst im Alltag integriert? <br />Subkategorien tiefer erforschen<br />Funktionsnutzung persönlicher Hype?<br />

×