Gewissen unerwünscht?(Wie) Nachhaltigkeit in freier   Wirtschaft (möglich ist)       von Claudius Holler
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)

779 Aufrufe

Veröffentlicht am

Claudius Holler ist einer der Mitgründer von 1337MATE.de. Mit dem Anspruch in nachhaltiger Herstellung zu produzieren und durch eine nachhaltige Kundenbindung vertrauen in ein gutes Erfrischungsgetränk zu schaffen: dies sind nur zwei von vielen Zielen, die das Projekt 1337MATE (leetmate) verfolgt. Claudius (Hamburg) wird von der Idee, den Herausforderungen bei der Umsetzung, immer wieder auftretenden Problemen und glücklichen Momenten berichten, die er und das Team auf dem Weg zur eigenen Getränkemarke erlebt haben.

Die Folien stammen von einem Vortrag auf der Nachhaltigkeitswoche 2012 an der Universität Rostock (www.nachhaltigkeitswoche.tk)

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Gewissen unerwünscht? - (Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist)

  1. 1. Gewissen unerwünscht?(Wie) Nachhaltigkeit in freier Wirtschaft (möglich ist) von Claudius Holler

×