SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
emptysea.de

Fehlerfreundliche
Organisation
all hands 12/13
Arne Krueger • @herrkrueger • arne@mtc-berlin.com
+49 172 511 98 44
CEO of Moving Targets Consuling GmbH, Arndtstrasse 34, 10965 Berlin, Germany
emptysea.de

why open?
technology driven change
emptysea.de

why fail?
failure driven change
Post-its
Penicillin
Glühlampe
Microwelle
Corn Flakes
Entdeckung Amerikas
Kittyhawk
Evolution
FSS
NORD/LB
DEBIS
Schering
Lotus Notes
Matrixware
opd
Wir sollten aber nicht einfach sagen:
“Jaaa, lasst uns öfter scheitern!”
Idealerweise sollten wir sagen,
lasst uns öfter,
und intelligentere Fehler machen.
Das heisst,
wir können Fehler machen, wenn...
1. Die Kosten der Fehler klein
und die potentiellen
Erträge hoch sind.
2. Wir die Fehler schnell erkennen,
so dass wir uns schnell oder
die Richtung verändern können.
3. Wir effektiv aus unseren
Fehlern lernen können.
Was sind überhaupt Fehler?
Zuerst, lass uns unterscheiden
zwischen Fehlern
und Scheitern:
Fehler sind legitimes Versagen.
Legitime Fehler passieren, wenn...
Wenn man in ein
“geringe Kosten - hohe Erträge”
Experiment investiert hat...
Wenn man nicht alle Informationen hat,
aber trotzdem vorwärts muss...
Wenn man ein vertretbares Risiko
eingegangen ist, aber nicht das
notwendige Quentchen Glück hatte…
Aber man scheitert,
wenn man Fehler
immer wieder macht...
Man scheitert auch,
wenn man in
“hohe Kosten - geringe Ertrag“
Experimente investiert...
Man scheitert immer,
wenn man nur nach
Abkürzungen sucht...
Nun 8 Gründe warum
Fehler wertvoll sind.
GRUND 1
Fehler treten auf, wenn man wächst,
sich entwickelt und ausserhalb
seiner Komfortzone ist.
Nur wer nichts macht, macht keine Fehler.
GRUND 2
Fehler sind überraschend.
Und Überraschung ist der Schlüssel zu
Innovation und zu Wertsteigerung, wenn
man aus seinen Fehler lernt.
GRUND 3
Regelmässige Fehler führen zu einem
offenen Geist, sie entlarven falsche
Annahmen und führen zu mehr Klarheit.
GRUND 4
Regelmässige Fehler führen dazu,
dass wir bescheiden bleiben.
GRUND 5
Regelmässige Fehler führen zu Mitgefühl
und Verständnis für andere,
die auch Fehler machen
und damit zu weniger Angst.
GRUND 6
Regelmässige Fehler führen zu höherem
Selbstbewusstsein über
unsere Reha Fähigkeiten und
unsere Widerstandskraft.
GRUND 7
Regelmässige Fehler führen zum Aufbau
von praktischem Wissen
und Kompetenzen.
GRUND 8
Macht regelmässig Fehler damit wir
weniger Angst haben und es
uns weniger peinlich ist.
In Fehlern stecken immer Chancen!
Was kann mtc machen, damit
wir Fehler freundlich werden
und bleiben?
Ideen für bessere Fehler:
Kleine und Kurze Projekte...
Jeden Schritt feiern…
Viel miteinander reden…
Sich ständig verändern...
emptysea.de

I see you!
Arne Krueger • @herrkrueger • arne@mtc-berlin.com
+49 172 511 98 44
CEO of Moving Targets Consuling GmbH, Arndtstrasse 34, 10965 Berlin, Germany

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Fehlerfreundliche Organisationen

Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?
Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?
Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?Bernhard Kainrath
 
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestodayKey note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestodaynew shoes today
 
Die Macht der Innensicht
Die Macht der InnensichtDie Macht der Innensicht
Die Macht der InnensichtSimon Heereman
 
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?Birgit Mallow
 
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizierenStatt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizierenOlaf Hinz
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Ludwig Lingg
 
Job & Joy
Job & JoyJob & Joy
Job & JoyJowego
 
10 die fünf irrtümer
10 die fünf irrtümer10 die fünf irrtümer
10 die fünf irrtümerICV_eV
 
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte FührungGute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte FührungBirgit Mallow
 
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015Gerd Kopetsch
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Atizo AG
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Daniel Krebser
 
DIE LOGIK DES SCHEITERNS. WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDEL...
DIE LOGIK DES SCHEITERNS.  WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES  EINZELHANDEL...DIE LOGIK DES SCHEITERNS.  WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES  EINZELHANDEL...
DIE LOGIK DES SCHEITERNS. WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDEL...business4brands consulting GmbH
 
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Daniel Krebser
 
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012Atizo AG
 
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit GestaltungslustLearning Factory
 

Ähnlich wie Fehlerfreundliche Organisationen (20)

Dominik Born über die Ninja Innovation Strategy - media.innovations 2019
Dominik Born über die Ninja Innovation Strategy - media.innovations 2019Dominik Born über die Ninja Innovation Strategy - media.innovations 2019
Dominik Born über die Ninja Innovation Strategy - media.innovations 2019
 
Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?
Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?
Fail Fast, fail often, learn quickly - what can we learn from startups?
 
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestodayKey note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
 
Vom Umgang mit Fehlern
Vom Umgang mit FehlernVom Umgang mit Fehlern
Vom Umgang mit Fehlern
 
Die Macht der Innensicht
Die Macht der InnensichtDie Macht der Innensicht
Die Macht der Innensicht
 
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
 
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizierenStatt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
 
Job & Joy
Job & JoyJob & Joy
Job & Joy
 
Business village fruehjahr_2013
Business village fruehjahr_2013Business village fruehjahr_2013
Business village fruehjahr_2013
 
10 die fünf irrtümer
10 die fünf irrtümer10 die fünf irrtümer
10 die fünf irrtümer
 
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte FührungGute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
 
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
 
DIE LOGIK DES SCHEITERNS. WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDEL...
DIE LOGIK DES SCHEITERNS.  WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES  EINZELHANDEL...DIE LOGIK DES SCHEITERNS.  WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES  EINZELHANDEL...
DIE LOGIK DES SCHEITERNS. WAS ALLE VON DER DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDEL...
 
Organisierte Kreativität
Organisierte KreativitätOrganisierte Kreativität
Organisierte Kreativität
 
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
 
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
 
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
 

Mehr von Arne Krueger

Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?Arne Krueger
 
mtc Ethik und Prinzipien
mtc Ethik und Prinzipienmtc Ethik und Prinzipien
mtc Ethik und PrinzipienArne Krueger
 
Project Sheldon: Visualize Open Patent Data
Project Sheldon: Visualize Open Patent DataProject Sheldon: Visualize Open Patent Data
Project Sheldon: Visualize Open Patent DataArne Krueger
 
Elastic search & patent information @ mtc
Elastic search & patent information @ mtcElastic search & patent information @ mtc
Elastic search & patent information @ mtcArne Krueger
 
is our fear to fail preventing success?
is our fear to fail preventing success?is our fear to fail preventing success?
is our fear to fail preventing success?Arne Krueger
 
mtc All Hands 8/15 Werte
mtc All Hands 8/15 Wertemtc All Hands 8/15 Werte
mtc All Hands 8/15 WerteArne Krueger
 
Die Fundamente unserer Arbeit
Die Fundamente unserer ArbeitDie Fundamente unserer Arbeit
Die Fundamente unserer ArbeitArne Krueger
 
Incentives to Encourage Sharing Ideas
Incentives to Encourage Sharing IdeasIncentives to Encourage Sharing Ideas
Incentives to Encourage Sharing IdeasArne Krueger
 
Open Patent Data Launch Presentation
Open Patent Data Launch PresentationOpen Patent Data Launch Presentation
Open Patent Data Launch PresentationArne Krueger
 
Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...
Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...
Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...Arne Krueger
 
Re invent The Future of Patent Information
Re invent The Future of Patent InformationRe invent The Future of Patent Information
Re invent The Future of Patent InformationArne Krueger
 
Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012
Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012
Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012Arne Krueger
 
Digitale Vernetzung und Patent Informationen
Digitale Vernetzung und Patent InformationenDigitale Vernetzung und Patent Informationen
Digitale Vernetzung und Patent InformationenArne Krueger
 
PATENTS ARE OPEN DATA
PATENTS ARE OPEN DATAPATENTS ARE OPEN DATA
PATENTS ARE OPEN DATAArne Krueger
 
The Social Web and Patent Information
The Social Web and Patent InformationThe Social Web and Patent Information
The Social Web and Patent InformationArne Krueger
 
Social Networks and the Patent Information Industry
Social Networks and the Patent Information IndustrySocial Networks and the Patent Information Industry
Social Networks and the Patent Information IndustryArne Krueger
 
about socializing patents, cloud computing and social design
about socializing patents, cloud computing and social designabout socializing patents, cloud computing and social design
about socializing patents, cloud computing and social designArne Krueger
 
about crowdsourcing & patent information
about crowdsourcing & patent informationabout crowdsourcing & patent information
about crowdsourcing & patent informationArne Krueger
 
Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011
Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011 Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011
Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011 Arne Krueger
 

Mehr von Arne Krueger (20)

Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?
 
mtc Ethik und Prinzipien
mtc Ethik und Prinzipienmtc Ethik und Prinzipien
mtc Ethik und Prinzipien
 
Project Sheldon: Visualize Open Patent Data
Project Sheldon: Visualize Open Patent DataProject Sheldon: Visualize Open Patent Data
Project Sheldon: Visualize Open Patent Data
 
Elastic search & patent information @ mtc
Elastic search & patent information @ mtcElastic search & patent information @ mtc
Elastic search & patent information @ mtc
 
is our fear to fail preventing success?
is our fear to fail preventing success?is our fear to fail preventing success?
is our fear to fail preventing success?
 
mtc All Hands 8/15 Werte
mtc All Hands 8/15 Wertemtc All Hands 8/15 Werte
mtc All Hands 8/15 Werte
 
Die Fundamente unserer Arbeit
Die Fundamente unserer ArbeitDie Fundamente unserer Arbeit
Die Fundamente unserer Arbeit
 
Incentives to Encourage Sharing Ideas
Incentives to Encourage Sharing IdeasIncentives to Encourage Sharing Ideas
Incentives to Encourage Sharing Ideas
 
Open Patent Data Launch Presentation
Open Patent Data Launch PresentationOpen Patent Data Launch Presentation
Open Patent Data Launch Presentation
 
Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...
Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...
Die Rede, die ich auf der #EPOPIC2012 nicht halten werde...
 
Re invent The Future of Patent Information
Re invent The Future of Patent InformationRe invent The Future of Patent Information
Re invent The Future of Patent Information
 
Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012
Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012
Digitale Vernetzung und Patent Informationen auf der PATINFO2012
 
Digitale Vernetzung und Patent Informationen
Digitale Vernetzung und Patent InformationenDigitale Vernetzung und Patent Informationen
Digitale Vernetzung und Patent Informationen
 
PATENTS ARE OPEN DATA
PATENTS ARE OPEN DATAPATENTS ARE OPEN DATA
PATENTS ARE OPEN DATA
 
OPEN PATENT DATA
OPEN PATENT DATAOPEN PATENT DATA
OPEN PATENT DATA
 
The Social Web and Patent Information
The Social Web and Patent InformationThe Social Web and Patent Information
The Social Web and Patent Information
 
Social Networks and the Patent Information Industry
Social Networks and the Patent Information IndustrySocial Networks and the Patent Information Industry
Social Networks and the Patent Information Industry
 
about socializing patents, cloud computing and social design
about socializing patents, cloud computing and social designabout socializing patents, cloud computing and social design
about socializing patents, cloud computing and social design
 
about crowdsourcing & patent information
about crowdsourcing & patent informationabout crowdsourcing & patent information
about crowdsourcing & patent information
 
Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011
Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011 Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011
Neuigkeiten rund um DEPAROM für die PATINFO2011
 

Fehlerfreundliche Organisationen