Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

20.5. on off-line

145 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

20.5. on off-line

  1. 1. COME TOGETHER ! On- und Offline 20.5. +
  2. 2. Die Präsentation am 20. war der Start für „Come together On- und Offline“. Große Idee ist eine beispielhafte Konzeption für ONOFF-Line. Als 1. beispielhafter Schritt sind Online-Aktivitäten zu einem Service für Milka abgeleitet: 1. Näherung 20.5.2015 Die GAFAnomics haben vor, das Business der Zukunft zu revolutionieren. Eine 100 Jahre alte Marke wird durch Online-Maßnahmen aus der Marke heraus aktiviert . Part 1: Offline in Online Part 2: „Hohe Schule“ des Online Hier aus (bilderrechtlichen) Gründen die gestraffte Präsentation. Komplett gern auf Wunsch.
  3. 3. Offline in Online 90% aller Marken sind aus der „alten“ Welt
  4. 4. Alter % - über 100 Jahre 10 - 75 - 99 Jahre 26 - 50 - 74 Jahre 28 - 25 - 49 Jahre 4 Top-Marken: Alter - 15 - 24 Jahre 4 - unter 14 Jahre 3 praktisch alle Marken stammen aus der Old Economy. Z.B.:
  5. 5. CCoca Cola
  6. 6. 2014 % klassische Medien (TV, Print) 90 online Medien incl. social media 10 Prognose 2019 % klassische Medien (TV, Print, Kino) 80 Marken: Investment in Medien online Medien incl. social media 20 klassische Werbung dominant - Dynamik bei online (Thomas Koch)
  7. 7. Marke + Kommunikation mit Morphologischer Psychologie Neuropsychologie
  8. 8. - Mineralwasser mit Co2 macht den Alltag (zwar) prickelnder - aber: der Alltag ist ohnehin immer stressig - eine belebende Wirkung ist daher störend - Co2-freies Wasser ist Stille und Ruhe Morphologische Psychologie (Rheingold) - ohne Co2 stellt sich Durst erst gar nicht ein - das schützt vor Überhitzung und Überlastung - Gerolsteiner Naturell „So wichtig wie die Luft zum Atmen.“ - Mineralwasser ohne Co2 ist Dauerbefeuchtung für den Alltag Gerolsteiner naturell
  9. 9. - Fokus der Neuropsychologie ist das Limbliche System - hier werden Gefühle aus/mit allen Sinnen ausgelöst/empfangen - sie steuern weitestgehend unbewusst unser Verhalten - Innerhalb dieses Sets sind sie gestaltbar, außerhalb nicht. Neuropsychologie z.B. Häusel, Scheier et al.* - Marken besitzen einen Set von Gefühlen / Verfassungen. - das sind z.B.: Spaß, Geborgenheit, Impulsivität, Ehrgeiz… *Schaubilder Häusel und Schleier sind geschützt. - Limbic Maps (Landkarten) verorten Gefühle und Verfassungen - Und sie ordnen diesen Areale zu (Dominanz, Balance, Stimulanz)
  10. 10. - Marken investieren bisher in die Entwicklung und Ausdifferenzierung eines Produkt - usp. - Insbes. der Service stellt den Kunden ins Zentrum aller Aktivitäten. Ihm „gehört“ die Marke. - Treiber für Produkt- und Service-Idee sind non-konforme Typen und Digital Natives. Zukunft Produkt + Service - Storytelling, native advertising, Marketing-Content entstehen so aus dem Kern/Sinn der Marke. Human Relations, Marke, Marketing und Kommunikation werden eine Einheit für Innovationen. - Morphologische Psychologie (Rheingold) und Neurobiologie liefern dazu Gestaltungsmaterial: - Die Zukunft der Marken liegt dagegen nach einhelliger Auffassung in Produkt + Service. - Ihre Einbindung in die Entwicklungsarbeit in jeder Unternehmenssparte eröffnet neue Chancen. - Denn Märkte werden zukünftig nicht durch Fortschreibung von Bestehendem erhalten. - Sondern durch - häufig - Neues. (Entwickelt von „innovativen“ bis „schrägen“ Mitarbeitern) - Starke Unternehmenskulturen brauchen - auch - ein fehlerfreundlichem trial and error.
  11. 11. Milka Online-Service zur Markenaktivierung
  12. 12. Milka Welt Alpen
  13. 13. Milka Marke Schoko - Schmelz Trau dich zart zu sein.
  14. 14. Milka Welt + Technologie
  15. 15. Schokoschmelz - Alpen - Winter - Funsport
  16. 16. WinterFun Snowtubing
  17. 17. WinterFun Snowmotorbike
  18. 18. WinterFun Snowkiting
  19. 19. WinterFun . - Airbob - Splitboard - Snowcart - Skisailing - Snowbob - Ziplbob - Snowscooting - Skijöring - Skifox - …
  20. 20. - Fun - Angebote - Ort / Region - Saison - Preise/Konditionen Marke Milka Service - Restaurant-/Hotels - Après Möglichkeiten - Anreise - Wetter - Ursprung Alpenregion - Fun (wichtiger als Leistung) - jung sein / wieder werden - innovationsstark - …… - …… - Schnee - bedeckt (Wintersportaffin) stets aktuellim Sinne der Marke - Schokoschmelz / Genuss
  21. 21. App WinterFunMilka
  22. 22. „Hohe Schule“ des Online die GAFAnomics - Google - Apple - Facebook - Amazon
  23. 23. - Die GAFAnomics entstammen der Kultur des Silicon Valley: Vision + Mission + high-tec. - Die GAFAnomics schaffen durch Technologie (Informatik + IT) neue Marktrealitäten. - Eine Triebfeder der flachen Organisation ist ein besessener, „schräger“ high potential. GAFANOMICS kurz Human Relation (HR) ist Kernthema von Christian Schultz - Die Visionen und Missionen der GAFAnomics bauen auch auf neuen Organisationsformen. - Die GAFAnomics proklamieren revolutionäre Chancen für Marke und Kommunikation. - Eine Herausforderung liegt in den Human Relations, dem Fit für den neuen Mitarbeitertyp. - GAFAnomics werden hier - erst einmal - als Leitbild für weiterführende Gedanken angeführt.
  24. 24. Versprechen und Einlösen optimalen Services. predictive analytics für Bücherempfehlungen: AMAZON Servicemarke AMAZON beste Unternehmensmarke 2013. AMAZON ist DIE Servicemarke.* * lt WiWo
  25. 25. - Halbierung der Lieferzeiten durch predictive analytics. - Speisen werden während der Fahrt zubereitet. - Kurzfristiger Vorsprung, bis ein anderer das System kopiert/knackt. Hot Chinese - cook-in-move - Deshalb next Step: Markenentwicklung On-Offline. Tec-Driven Marketing - D.h.: Vorsprung durch den Mehrwert einer Marke halten.
  26. 26. came together IT- driven-Marketing
  27. 27. Aus der Marke heraus Online gehen! Der erste Schritt. Von den GAFAnomics lernen. Und dann:

×