Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1

1.072 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.072
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1

  1. 1. St. Pantaleoner BergbaufreundeVerein zur Förderung der Bergbautradition an der Salzach Partner & SponsorenDer Verein wurde im August 2009 gegründet und zähltderzeit 70 Mitglieder. Anhand von Themenwegen rund umSt. Pantaleon und entlang der Salzach sowie einem geplan-ten Bergbaumuseum in Trimmelkam, wollen wir dieGeschichte des Bergbaus dieser Region dokumentieren und ® HEMENWEGEvermitteln.WEG der BRAUNKOHLEFührt uns in Trimmelkam auf knapp 600 m Länge um das AN DER SALZACHehemaligen Bergwerksgelände der SAKOG und beschreibtvor allem die Geschichte des Kohleabbaus an der Salzach.Die Anbindung des Bahnhofs Trimmelkam und die barriere-freien Wege machen diesen ganz besonders interessant fürTagesausflüge. Themen sind unter anderem:- Die Entstehung von Kohle- Die Geologie- Die Geschichte der Salzach Kohlenbergbau GesmbH von ihrer Gründung 1947 bis zur Schließung 1993WEG der ENERGIE PRÄSENTATIONAusgehend von Trimmelkam erreichen wir, über dieBergarbeitersiedlung Riedersbach, die Kraftwerke der GEMEINDEAMTEnergie AG und den Stahlpark, eine international renommierteFreiluft-Ausstellung zeitgenössischer Stahlkunst direkt an ST. PANTALEONder Salzach gelegen. Ausgewählte Themen sind:- Die Bergarbeitersiedlung Riedersbach 6. Dez. 2010- Die Dampfkraftwerke Riedersbach I und II- Bergbau St. Radegund MO MOST ERÖFFNUNGWEG der GESCHICHTE & ÖKOLOGIE BAUER Sept. 2011Vom Stahlpark ausgehend entlang des, unmittelbar an derSalzach gelegenen, Tauernradweges Richtung Wildshut,erfahren wir mehr über die geschichtliche, ökonomische und Gemeinde St. Pantaleonerökologische Bedeutung dieses „Lebensflusses“. Der Weg Herausgeber: Verein: St. Pantaleoner Bergbaufreunde St. Pantaleon Bergbaufreundeführt nach dem ehemaligen Tagebau Wildshut über dieWeiden und Wiesen des Innviertel retour zum Ausgangspunkt. Pirach 16 // A-5120 St. Pantaleon // ZVR-Zahl: 528987799Anlass genug sich der ökologischen und nachhaltigen Hr. Robert Tkauz: Tel.: +43 (0) 664 / 126 67 29Landwirtschaft unserer Region zu widmen und deren Produk- email: tkauz.robert@aon.atte beim Mostbauern in Stockham kurz vor Trimmelkam auchzu geniessen. Weitere Themen die behandelt werden: Konzept & Projektkoordination: www.themenwege.com- Fähre Eiferding / Partnergemeinde Fridolfing Baumeister Ing. Friedrich Schmutzler- Die Salzach als Handelsweg email: fritz-plan@aon.at- Tagbau Wildshut www.themenwege.com- Die Chronik der Gemeinde St. Pantaleon design:hummer

×