SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Social
Media für
Angefangene...

                   Best of
                 Cluetrain
                 Manifesto
                    (1999)




                             Foto: luxuz::. / photocase.com
These #2
                        Märkte bestehen aus Menschen, nicht aus demographischen Segmenten.
These #1
Märkte sind Gespräche                 These #3
                                      Gespräche zwischen Menschen klingen menschlich. Sie
                                      werden in einer menschlichen Stimme geführt.




                                                                           Foto: chival / photocase.com
These #6
Das Internet ermöglicht Gespräche
zwischen Menschen, die im Zeitalter
der Massenmedien unmöglich waren.




                                      Foto: Sid L. / photocase.com
These #12
Es gibt keine Geheimnisse mehr. Die
vernetzten Märkte wissen über die
Produkte der Unternehmen mehr, als die
Unternehmen selbst. Ob die Nachricht gut
oder schlecht ist, sie wird weitergegeben.




                                             Foto: kamirika / photocase.com
These #19
Unternehmen können zum ersten mal mit
ihren Märkten direkt kommunizieren. Wenn
sie bei diesen Gesprächen versagen, könnte
das ihre letzte Chance gewesen sein.
                                             Foto: Weigand / photocase.com
These #23
Unternehmen, die sich
"positionieren" möchten,
sollten dazu auch eine
Position einnehmen. Im
Idealfall sollte diese
Position dann auch etwas
mit dem zu tun haben,
was den Markt
interessiert.
                           Foto: kallejipp / photocase.com
These #28
                             Die meisten Marketingprogramme gründen auf der
                             Angst, der Markt könnte erkennen, was wirklich in den
                             Unternehmen geschieht.
Foto: nild / photocase.com
These #34




                                                                                       Foto: TimToppik / photocase.com
Um mit menschlicher Stimme zu sprechen, müssen die
Unternehmen die Anliegen und Besorgnisse ihrer Communities
- der Gemeinschaft ihrer Marktteilnehmer - teilen.




                                                                         These #35
                                                             Dafür müssen sie aber
                                                              zuerst einmal zu einer
                                                             Gemeinschaft gehören.
These #38
Menschliche Gemeinschaften
entstehen aus Diskursen -
aus menschlichen Gesprächen   These #39
über menschliche Anliegen.    Die Gemeinschaft
                              des Diskurses ist
                              der Markt.




                                                  Foto: provid / photocase.com
These #64
Wir wollen Zugang zu euren Unternehmensinformationen, zu euren Plänen und Strategien, euren
besten Ideen und eurem wirklichen Wissen. Wir werden uns nicht zufriedengeben mit der Vierfarb-
Broschüre, mit WebSites aus einer Zuckerguss-Fassade, aber ohne Inhalte.




                                                                                                  Foto: Juliane Re / photocase.com
These #74
                                   Gegen eure
                                   Werbung sind
                                   wir immun.
                                   Also vergesst es.




                                                       These #75
Foto: GoodwinDan / photocase.com




                                                       Wenn ihr wollt, daß
                                                       wir uns mit euch
                                                       unterhalten, dann
                                                       erzählt uns was. Zur
                                                       Abwechslung mal
                                                       etwas Interessantes.
Foto: lego / photocase.com
These #83
Wir wollen, daß ihr
50 Millionen von uns
                       These #84
genauso ernst
                       Wir kennen ein paar Leute aus eurem Laden. Die sind
nehmt wie einen
                       ziemlich in Ordnung, wenn wir sie im Internet treffen.
Reporter vom
                       Versteckt ihr davon noch mehr? Könnten sie nicht
Handelsblatt.
                       rauskommen und mit uns spielen?
Foto: lego / photocase.com
61% der angestellten SocialMedia-User sind stolz
auf Ihr Unternehmen

19 % reden darüber

57 % haben nur eingeschränkten oder gar keinen
Zugang während dem Job

60% hätten von ihrem Arbeitgeber gerne Hilfe,
wie sie relevante Inhalte verbreiten können

quelle: http://www.slideshare.net/stevenvanbelleghem/social-media-around-the-world-2011
These #94
Den traditionellen
Unternehmen mögen die
vernetzten Gespräche
verworren und verwirrend
erscheinen.

Aber wir organisieren uns
schneller als sie es tun.
Wir haben die besseren
Werkzeuge, mehr neue
Ideen und keine Regeln,
die uns aufhalten.




quelle: http://www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (12)

Germany government (legislative and judiciary branch) 2
Germany government (legislative and judiciary branch) 2Germany government (legislative and judiciary branch) 2
Germany government (legislative and judiciary branch) 2
 
Comparing european governments united kingdom russia germany
Comparing european governments united kingdom russia germanyComparing european governments united kingdom russia germany
Comparing european governments united kingdom russia germany
 
GOVERNMENT INSTITUTION
GOVERNMENT INSTITUTIONGOVERNMENT INSTITUTION
GOVERNMENT INSTITUTION
 
Comparing european governments united kingdom russia germany 2012
Comparing european governments united kingdom russia germany 2012Comparing european governments united kingdom russia germany 2012
Comparing european governments united kingdom russia germany 2012
 
Political system of germany
Political system of germanyPolitical system of germany
Political system of germany
 
Territory of States -- International Law
Territory of States -- International LawTerritory of States -- International Law
Territory of States -- International Law
 
NATIONAL INCOME====by sumit mukherjee
NATIONAL INCOME====by sumit mukherjeeNATIONAL INCOME====by sumit mukherjee
NATIONAL INCOME====by sumit mukherjee
 
CONCEPT OF STATE AND GOVERNMENT
CONCEPT OF STATE AND GOVERNMENTCONCEPT OF STATE AND GOVERNMENT
CONCEPT OF STATE AND GOVERNMENT
 
Forms of government
Forms of governmentForms of government
Forms of government
 
Concepts of state and government
Concepts of state and governmentConcepts of state and government
Concepts of state and government
 
Government ppt
Government pptGovernment ppt
Government ppt
 
National Income Concepts
National Income ConceptsNational Income Concepts
National Income Concepts
 

Ähnlich wie Social Media für Angefangene

Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale NetzwerkeAuthentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
MySign AG
 
Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)
Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)
Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)
NextMediaHamburg
 

Ähnlich wie Social Media für Angefangene (20)

Vertrauen ist das neue Marketing
Vertrauen ist das neue MarketingVertrauen ist das neue Marketing
Vertrauen ist das neue Marketing
 
Cluetrain
CluetrainCluetrain
Cluetrain
 
Social Media-Workshop Deutscher Marketing Tag 2009
Social Media-Workshop Deutscher Marketing Tag 2009Social Media-Workshop Deutscher Marketing Tag 2009
Social Media-Workshop Deutscher Marketing Tag 2009
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
 
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale NetzwerkeAuthentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
 
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
wob brand afternoon 12 - B2B 2.0
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
 
Social Media Marketing für Kleinunternehmer
Social Media Marketing für KleinunternehmerSocial Media Marketing für Kleinunternehmer
Social Media Marketing für Kleinunternehmer
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 
SoMeMa kennen, verstehen, nutzen
SoMeMa kennen, verstehen, nutzenSoMeMa kennen, verstehen, nutzen
SoMeMa kennen, verstehen, nutzen
 
Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)
Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)
Next Media Think Tank Keynote Michael Trautmann (thjnk)
 
Digital Natives und die Firmenkultur
Digital Natives und die FirmenkulturDigital Natives und die Firmenkultur
Digital Natives und die Firmenkultur
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
 
Social media@ecommerceconference
Social media@ecommerceconferenceSocial media@ecommerceconference
Social media@ecommerceconference
 
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everythingSocial Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
 
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionierenSocial Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
 
Mani
ManiMani
Mani
 
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
 
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
 
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Unternehmer.
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Unternehmer. Gabriel Rath: Social Media als Chance für Unternehmer.
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Unternehmer.
 

Social Media für Angefangene

  • 1. Social Media für Angefangene... Best of Cluetrain Manifesto (1999) Foto: luxuz::. / photocase.com
  • 2. These #2 Märkte bestehen aus Menschen, nicht aus demographischen Segmenten. These #1 Märkte sind Gespräche These #3 Gespräche zwischen Menschen klingen menschlich. Sie werden in einer menschlichen Stimme geführt. Foto: chival / photocase.com
  • 3. These #6 Das Internet ermöglicht Gespräche zwischen Menschen, die im Zeitalter der Massenmedien unmöglich waren. Foto: Sid L. / photocase.com
  • 4. These #12 Es gibt keine Geheimnisse mehr. Die vernetzten Märkte wissen über die Produkte der Unternehmen mehr, als die Unternehmen selbst. Ob die Nachricht gut oder schlecht ist, sie wird weitergegeben. Foto: kamirika / photocase.com
  • 5. These #19 Unternehmen können zum ersten mal mit ihren Märkten direkt kommunizieren. Wenn sie bei diesen Gesprächen versagen, könnte das ihre letzte Chance gewesen sein. Foto: Weigand / photocase.com
  • 6. These #23 Unternehmen, die sich "positionieren" möchten, sollten dazu auch eine Position einnehmen. Im Idealfall sollte diese Position dann auch etwas mit dem zu tun haben, was den Markt interessiert. Foto: kallejipp / photocase.com
  • 7. These #28 Die meisten Marketingprogramme gründen auf der Angst, der Markt könnte erkennen, was wirklich in den Unternehmen geschieht. Foto: nild / photocase.com
  • 8. These #34 Foto: TimToppik / photocase.com Um mit menschlicher Stimme zu sprechen, müssen die Unternehmen die Anliegen und Besorgnisse ihrer Communities - der Gemeinschaft ihrer Marktteilnehmer - teilen. These #35 Dafür müssen sie aber zuerst einmal zu einer Gemeinschaft gehören.
  • 9. These #38 Menschliche Gemeinschaften entstehen aus Diskursen - aus menschlichen Gesprächen These #39 über menschliche Anliegen. Die Gemeinschaft des Diskurses ist der Markt. Foto: provid / photocase.com
  • 10. These #64 Wir wollen Zugang zu euren Unternehmensinformationen, zu euren Plänen und Strategien, euren besten Ideen und eurem wirklichen Wissen. Wir werden uns nicht zufriedengeben mit der Vierfarb- Broschüre, mit WebSites aus einer Zuckerguss-Fassade, aber ohne Inhalte. Foto: Juliane Re / photocase.com
  • 11. These #74 Gegen eure Werbung sind wir immun. Also vergesst es. These #75 Foto: GoodwinDan / photocase.com Wenn ihr wollt, daß wir uns mit euch unterhalten, dann erzählt uns was. Zur Abwechslung mal etwas Interessantes.
  • 12. Foto: lego / photocase.com These #83 Wir wollen, daß ihr 50 Millionen von uns These #84 genauso ernst Wir kennen ein paar Leute aus eurem Laden. Die sind nehmt wie einen ziemlich in Ordnung, wenn wir sie im Internet treffen. Reporter vom Versteckt ihr davon noch mehr? Könnten sie nicht Handelsblatt. rauskommen und mit uns spielen?
  • 13. Foto: lego / photocase.com 61% der angestellten SocialMedia-User sind stolz auf Ihr Unternehmen 19 % reden darüber 57 % haben nur eingeschränkten oder gar keinen Zugang während dem Job 60% hätten von ihrem Arbeitgeber gerne Hilfe, wie sie relevante Inhalte verbreiten können quelle: http://www.slideshare.net/stevenvanbelleghem/social-media-around-the-world-2011
  • 14. These #94 Den traditionellen Unternehmen mögen die vernetzten Gespräche verworren und verwirrend erscheinen. Aber wir organisieren uns schneller als sie es tun. Wir haben die besseren Werkzeuge, mehr neue Ideen und keine Regeln, die uns aufhalten. quelle: http://www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/