Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Globales Marketing Tatjana Schilin E-Services, SS08
26.06.2008 © Tatjana Schilin <ul><li>Globalisierung </li></ul><ul><li>Globales Marketing </li></ul><ul><li>Gesetzliche Reg...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Global Player - multinationale Unternehmen, die sich neben dem Herkunftsland auch im Au...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Globalisierungsgegner lehnen die Globalisierung vollständig ab  </li></ul><ul><li>die G...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Gewinnerzielung </li></ul><ul><li>Steuervorteile im Ausland </li></ul><ul><li>Wettbewer...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Ethnozentrische Orientierung </li></ul><ul><li>Polyzentrische Orientierung </li></ul><u...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Beispiel: </li></ul><ul><li>Schokoriegel mit fettarmer Füllung. </li></ul><ul><li>Der S...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Ergebnis: </li></ul><ul><li>In Belgien - der Hinweis auf eine Diät in der Werbung ist n...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Vergleichende Werbung - die Leistung und das Produkt eines oder mehrerer Wettbewerber w...
05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Differenzierung - ein Unternehmen passt sein Produkt auf jeden einzelnen Markt zielgrup...
05.06.09 © Tatjana Schilin Globales Marketing BEISPIELE:
05.06.09 © Tatjana Schilin Globales Marketing VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Globalesmarketing

751 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Globalesmarketing

  1. 1. Globales Marketing Tatjana Schilin E-Services, SS08
  2. 2. 26.06.2008 © Tatjana Schilin <ul><li>Globalisierung </li></ul><ul><li>Globales Marketing </li></ul><ul><li>Gesetzliche Regelungen </li></ul><ul><li>Standardisierung vs. Differenzierung </li></ul><ul><li>Beispiele </li></ul>Globales Marketing
  3. 3. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Global Player - multinationale Unternehmen, die sich neben dem Herkunftsland auch im Ausland tätig sind und seine Produkte in der ganzen Welt erwerben </li></ul><ul><li>Globalisierung - die Veränderung der Weltwirtschaft, die zu mehr länderübergreifendem Geschäft führt </li></ul>Globales Marketing GLOBAL PLAYER / GLOBALISIERUNG :
  4. 4. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Globalisierungsgegner lehnen die Globalisierung vollständig ab </li></ul><ul><li>die Globalisierung in ihrer jetzigen Form kommt nur den Industrieländern zu Gute, die Entwicklungsländer treibt sie weiter in Abhängigkeit und Armut </li></ul><ul><li>Bei Gremien werden die Entwicklungsländer oft kaum beteiligt </li></ul><ul><li>Die bekanntesten Gruppierungen </li></ul><ul><li>sind ATTAC und NGO. </li></ul>Globales Marketing GLOBALISIERUNGKRITIK:
  5. 5. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Gewinnerzielung </li></ul><ul><li>Steuervorteile im Ausland </li></ul><ul><li>Wettbewerbsvorteile </li></ul><ul><li>Streben nach besserem Image </li></ul><ul><li>Verfolgung von Macht- & Einflussbedürfnissen </li></ul>Globales Marketing ZIELE DES GLOBALEN MARKETINGS:
  6. 6. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Ethnozentrische Orientierung </li></ul><ul><li>Polyzentrische Orientierung </li></ul><ul><li>Regiozentrische Orientierung </li></ul><ul><li>Geozentrische Orientierung </li></ul>Globales Marketing GRUNDORIENTIERUNG:
  7. 7. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Beispiel: </li></ul><ul><li>Schokoriegel mit fettarmer Füllung. </li></ul><ul><li>Der Schokoriegel schadet der schlanken Linie nicht </li></ul><ul><li>Der Riegel ist ein Genuss nach Schulschluss, der den Appetit nicht verdirbt </li></ul><ul><li>Der Schokorigel enthält ein Drittel des Kaloriengehaltes als anderer Schokoriegel </li></ul>Globales Marketing WERBUNGSVERBOT:
  8. 8. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Ergebnis: </li></ul><ul><li>In Belgien - der Hinweis auf eine Diät in der Werbung ist nicht erlaubt </li></ul><ul><li>In Frankreich - keine Werbung mit Kindern erlaubt </li></ul><ul><li>In Deutschland - nach deutschem Recht verstößt der Spot wegen des Kalorienvergleichs </li></ul><ul><li>In Großbritannien - Süßigkeiten nur als gelegentliche Snacks darzustellen </li></ul>Globales Marketing WERBUNGSVERBOT:
  9. 9. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Vergleichende Werbung - die Leistung und das Produkt eines oder mehrerer Wettbewerber wird mit dem eigenen Angebot verglichen </li></ul><ul><li>In Deutschland ist sie eingeschränkt </li></ul><ul><li>Die vergleichende Werbung darf: </li></ul><ul><ul><li>nicht irreführend sein </li></ul></ul><ul><ul><li>keine Verwechslungen hervorrufen </li></ul></ul><ul><ul><li>keine Mitbewerber herabsetzen </li></ul></ul><ul><ul><li>nicht fremde Warenzeichen nutzen </li></ul></ul>Globales Marketing VERGLEICHNDE WERBUNG:
  10. 10. 05.06.09 © Tatjana Schilin <ul><li>Differenzierung - ein Unternehmen passt sein Produkt auf jeden einzelnen Markt zielgruppenspezifisch an </li></ul><ul><li>Standardisierung - die Kommunikationsmittel bleibt bis auf die Übersetzung des Texts international einheitlich </li></ul><ul><li>Firmen verwenden oft in der Werbung und Internetseite vor allem emotionale </li></ul><ul><li>Erlebnisse </li></ul>Globales Marketing DIFFERENZIERUNG VS. STANDARDISIERUNG:
  11. 11. 05.06.09 © Tatjana Schilin Globales Marketing BEISPIELE:
  12. 12. 05.06.09 © Tatjana Schilin Globales Marketing VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!

×