Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Deutschland Politisches System
Gliederung <ul><li>Demokratiemodelle </li></ul><ul><li>Regierungstypen </li></ul><ul><li>Legitimation von Exekutive und Le...
Demokratiemodell <ul><li>= parlamentarische Demokratie </li></ul><ul><li>- polit. Entscheidungen werden vom Parlament (vom...
 
Regierungstypen <ul><li>Staatsform: Bundesrepublik </li></ul><ul><li>Herrschaftsform: Demokratie </li></ul><ul><li>Regieru...
Legitimation von  Legislative und Exekutive
<ul><li>Durch die Exekutive wird sichergestellt, dass die Legislative nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch durchg...
Gewaltenverschränkung <ul><li>Statt durch eine strikte Trennung der Gewalten ist die parlamentarischen Demokratie durch ei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Deutschland

8.607 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

Deutschland

  1. 1. Deutschland Politisches System
  2. 2. Gliederung <ul><li>Demokratiemodelle </li></ul><ul><li>Regierungstypen </li></ul><ul><li>Legitimation von Exekutive und Legislative </li></ul><ul><li>Aufgaben </li></ul><ul><li>Gewaltenverschränkung </li></ul>
  3. 3. Demokratiemodell <ul><li>= parlamentarische Demokratie </li></ul><ul><li>- polit. Entscheidungen werden vom Parlament (vom Volk gewählt) getroffen </li></ul><ul><li>- Staatsoberhaupt und Regierungschef von Abgeordneten gewählt </li></ul><ul><li>- Bundestag  verabschiedet Gesetze (zus. mit Bundesrat) </li></ul><ul><li>  wählt Kanzler </li></ul><ul><li> kontrolliert Bundesregierung und -verwaltung </li></ul>
  4. 5. Regierungstypen <ul><li>Staatsform: Bundesrepublik </li></ul><ul><li>Herrschaftsform: Demokratie </li></ul><ul><li>Regierungsform: Parlamentarische Demokratie </li></ul><ul><li>Regierungssystem: Parlamentarisches Regierungssystem </li></ul><ul><li>Kennzeichen der Demokratie: </li></ul><ul><li>freie Wahlen </li></ul><ul><li>Mehrheitsprinzip </li></ul><ul><li>politische Repräsentation </li></ul><ul><li>den Respekt politischer Opposition </li></ul><ul><li>Verfassungsmäßigkeit </li></ul><ul><li>Schutz der Grundrechte (bzw. Bürgerrechte) </li></ul>
  5. 6. Legitimation von Legislative und Exekutive
  6. 7. <ul><li>Durch die Exekutive wird sichergestellt, dass die Legislative nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch durchgeführt wird z.B. durch: - Staatsanwaltschaft </li></ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Polizei </li></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Landratsamt </li></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Stadtverwaltung </li></ul></ul></ul></ul></ul><ul><li>Die Exekutive ist an die Gesetze der Legislative, die von den Wählern legitimiert wird, gebunden. </li></ul>Legitimation von Legislative und Exekutive
  7. 8. Gewaltenverschränkung <ul><li>Statt durch eine strikte Trennung der Gewalten ist die parlamentarischen Demokratie durch eine Gewaltenverschränkung gekennzeichnet. </li></ul><ul><li>Legislative und Exekutive sind miteinander verknüpft. Getrennt von ihnen ist dagegen die Rechtsprechung. </li></ul>

×