Designtrends im e commerce 2012

510 Aufrufe

Veröffentlicht am

t3n hat sich mit 10 Designtrends 2012 im E-Commerce beschäftigt. Zielgruppenorientierung, Emotionalität und Einfachheit sind laut t3n die großen Schlagworte im Webdesign für Shops. Das entspricht im Ansatz auch unserer Designphilosophie. Wir setzen allerdings noch auf situative Relevanz und Interaktion – je nach Kontext – um Nutzererlebnisse zu gestalten. Die wichtigsten Punkte haben wir in einer Präsentation aufbereitet. Mit nützlichen Stichworten und Beispielseiten. Viel Spass beim Durchklicken.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
510
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Designtrends im e commerce 2012

  1. 1. 10 Designtrends 2012 im E-Commerce Quelle: www.t3n.de "Schöner verkaufen: Die wichtigsten Design-Trends im E-Commerce"Dienstag, 10. Juli 2012
  2. 2. Bildschirmfüllende Bilder Bildschirmfüllende Bilder sprechen Nutzer sehr emotional an. Stichwort Produktfotografie www.shopshoeguru.comDienstag, 10. Juli 2012
  3. 3. Dienstag, 10. Juli 2012
  4. 4. Konfiguratoren Produkte lassen sich nach individuellen Ansprüchen einfach online zusammenstellen. Stichwort Mass Customization www.bikebyme.comDienstag, 10. Juli 2012
  5. 5. Dienstag, 10. Juli 2012
  6. 6. Dunkle Webseiten Dunkle Webseiten werden mit Dominanz, Status, Macht und Effizienz verbunden. Stichwort Zielgruppenansprache www.sageflyfish.comDienstag, 10. Juli 2012
  7. 7. Dienstag, 10. Juli 2012
  8. 8. Endlos Scrollen Dank Scrollrad & Touchdisplays ist die Scroll-Variante für viele Nutzer einfach zu handhaben. Stichwort Usability www.mirapodo.deDienstag, 10. Juli 2012
  9. 9. Dienstag, 10. Juli 2012
  10. 10. Grosse Footer Grosse Footer eignen sich , um Bezahl- und Versandmöglichkeiten anzuzeigen und zu informieren. Stichwort Sicherheit & Vertrauen www.zalando.deDienstag, 10. Juli 2012
  11. 11. Dienstag, 10. Juli 2012
  12. 12. Minimal Die Klarheit minimalistischer Designs bietet gute Übersichtlichkeit und Platz für emotionale Bilder. Stichwort Unverwechselbarkeit www.selekkt.comDienstag, 10. Juli 2012
  13. 13. Dienstag, 10. Juli 2012
  14. 14. Mobile Zugriffe auf Websites über mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets nehmen beständig zu. Stichwort Website-Optimierung www.asos.deDienstag, 10. Juli 2012
  15. 15. Dienstag, 10. Juli 2012
  16. 16. Parallax Scrolling Hier arbeitet man mit verschiedenen Ebenen. Die hinteren bewegen sich langsamer als die vorderen Ebenen. Stichwort Interesse wecken www.benthebodyguard.comDienstag, 10. Juli 2012
  17. 17. Dienstag, 10. Juli 2012
  18. 18. Typografie Bisher musste man auf Schriftarten zurückgreifen, die auf allen Betriebssytemen installiert sind. Webfonts bieten neue Vielfalt. Stichwort Designfreiheit www.fonts.com/web-fontsDienstag, 10. Juli 2012
  19. 19. Dienstag, 10. Juli 2012
  20. 20. Texturen Holz- und Ledertexturen oder Stoff- und Papptexturen: Der kalte, sterile Web-2.0-Stil ist Out – natürliche Texturen sind In.  Stichwort Wärme & Emotionen www.neveinspired.comDienstag, 10. Juli 2012
  21. 21. Dienstag, 10. Juli 2012
  22. 22. Gute Aussicht Kommunikations GmbH gute-aussicht.de gute-aussicht.de/blog facebook.com/guteaussicht twitter.com/gute_aussichtDienstag, 10. Juli 2012

×