Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Nicole Figas   Kerstin Gehring StuPor Marketing-Plan 26. Juni 2000
Inhalt StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
1.  Problemstellung •   moderne Arbeitswelt erfordert Qualifikation in      Projektarbeit 2.  Markt •  ca. 800 Jobbörsen •...
StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
1.  Unternehmensgrundsätze •  offene Unternehmensstruktur •  interne + externe Rückkopplung 2.  Business Mission • „ Wir b...
<ul><li>4a. Qualitative Marketingziele für Markteintritt </li></ul><ul><li>•  Bekanntheit aufbauen </li></ul><ul><ul><ul><...
4b. Quantitative Marketingziele für Markteintritt •  Akquise von Sponsoren und Kooperationspartnern   (unicum, Handelsblat...
StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
1. Marktfeldstrategie •  quasi-neues Produkt für vorhandenen Markt 2.  Marktstimulierungsstrategie •  Tendenz: Präferenzst...
3.  Marktparzellierungsstrategie •  Marktsegmentierungsstrategie mit partieller    Marktabdeckung •  Nischenkonzept (Proje...
StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
<ul><li>1.  Produktpolitik </li></ul><ul><li>• Eintragung als Markenzeichen (eindeutige Profilierung) </li></ul><ul><li>• ...
2.  Preispolitik - Festpreise (KISS) • 250,- pro Anzeige (Schaltung: 6 Wochen) •  50,- für Zusendung an potentielle Studen...
2. Preispolitik - Zusatz • persönliche Preisdifferenzierung •  Rabatte: Mengenrabatte  •  Verkaufskonditionen: Gewährung v...
3. Distributionspolitik • direkter Absatz  •  Eintragung in Suchmaschinen •  andere/klassische Distributionswege fallen we...
<ul><li>4. Kommunikationspolitik </li></ul><ul><li>Copy Strategie </li></ul><ul><ul><li>Positionierung:  </li></ul></ul><u...
<ul><ul><li>Consumer Benefit:  </li></ul></ul><ul><li>für Unternehmen: innovative, theoriegestützte  Lösungsansätze von bi...
Studenten   Unternehmen Botschaft umsonst, schnell,   kostengünstig, Verbindung  kompetent, aktuell,    Theorie + Praxis, ...
  Studenten   Unternehmen Werbe-  Massenmails,   Banner,  mittel   Banner,     Links  online  Links  VF    Aktionsstand (U...
Studenten Unternehmen PR   Pressemappen,  Round-Table-Gespräch, Standard-Medien-Paket (NoFronts): PR-Artikel in diversen Z...
StuPor Maßnahmen Zeitplan der Werbemaßnahmen: Juli Sep. Aug. 2000 März Feb. Jan. Dez. Nov. Okt. ... 2001 Flyer Aushänge An...
StuPor Maßnahmen Zeitplan der VF - Maßnahmen: Juli Sep. Aug. 2000 März Feb. Jan. Dez. Nov. Okt. ... 2001 Aktionsstand inkl...
StuPor Maßnahmen Zeitplan der PR - Maßnahmen: Juli Sep. Aug. 2000 März Feb. Jan. Dez. Nov. Okt. ... 2001 X Pressemappen X ...
StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
StuPor Finanzierung Finanzierung Kostenlose Leistungen für StuPor: UNICUM: - monatliche Printanzeige - Werbung in 420.000 ...
StuPor Finanzierung Ausgaben I Produkt-politik Politik Kosten in DM Maßnahmen - Layout Wort-Bild-Marke 1000,- - Eintragung...
StuPor Finanzierung Ausgaben II Politik Kosten in DM Maßnahmen - Produktion der 2 Radiospots 3.000,- - Schaltung der Radio...
StuPor Finanzierung Ausgaben III Politik Kosten in DM Maßnahmen - Pressemappen & Round-Table-Gespräch 1.000,- - Standard-M...
StuPor Finanzierung Einnahmen:   Um die Kosten der Marketingmaßnahmen zu decken, müssen in den ersten sechs Monaten nach d...
StuPor Finanzierung Einnahmen:    Alternative <ul><li>60 Projektanzeigen à 250,- DM =  15.000 DM </li></ul><ul><li>30 Zuse...
StuPor Danke, das war‘s!!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Marketingplan

2.708 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

Marketingplan

  1. 1. Nicole Figas Kerstin Gehring StuPor Marketing-Plan 26. Juni 2000
  2. 2. Inhalt StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
  3. 3. 1. Problemstellung • moderne Arbeitswelt erfordert Qualifikation in Projektarbeit 2. Markt • ca. 800 Jobbörsen • keine Projektbörse StuPor Situationsanalyse Situationsanalyse
  4. 4. StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
  5. 5. 1. Unternehmensgrundsätze • offene Unternehmensstruktur • interne + externe Rückkopplung 2. Business Mission • „ Wir bringen Unternehmen + Studenten zusammen.“ 3. Unternehmensziele • Gewinn- und Rentabilitätsziele • notwendiger Gewinn für Unternehmenssicherung StuPor Ziele Ziele
  6. 6. <ul><li>4a. Qualitative Marketingziele für Markteintritt </li></ul><ul><li>• Bekanntheit aufbauen </li></ul><ul><ul><ul><li>70% bei Berliner Studenten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>40% Studenten deutschlandweit </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>50% Berliner Unternehmen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>25% Unternehmen deutschlandweit </li></ul></ul></ul><ul><li>• Image aufbauen </li></ul><ul><li>• Kompetenz vermitteln </li></ul><ul><li>• Kundenzufriedenheit, Markentreue erreichen </li></ul>StuPor Ziele
  7. 7. 4b. Quantitative Marketingziele für Markteintritt • Akquise von Sponsoren und Kooperationspartnern (unicum, Handelsblatt, Siemens) • 100% Marktanteil als Vermittler von Projektarbeit • Akquise von 500 Unternehmen als Projektanbieter • 250 der Unternehmen in Lexikon • 0,5% der deutschen Studenten in Kartei • 120 Bannerschaltungen StuPor Ziele
  8. 8. StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
  9. 9. 1. Marktfeldstrategie • quasi-neues Produkt für vorhandenen Markt 2. Marktstimulierungsstrategie • Tendenz: Präferenzstrategie = Qualität vor Quantität • eigenständige Profilierung im Markt StuPor Strategie Strategie
  10. 10. 3. Marktparzellierungsstrategie • Marktsegmentierungsstrategie mit partieller Marktabdeckung • Nischenkonzept (Projektvermittlung) für 2 konkrete Zielgruppen 4. Marktarealstrategie • nationale Strategie mit inselförmiger Gebieteausdehnung StuPor Strategie
  11. 11. StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
  12. 12. <ul><li>1. Produktpolitik </li></ul><ul><li>• Eintragung als Markenzeichen (eindeutige Profilierung) </li></ul><ul><li>• Grundnutzen: Vermittlung von Projekten </li></ul><ul><li>• Zusatzleistungen: </li></ul><ul><ul><ul><li>Kundendienst für Unternehmen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Firmenlexikon </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Studenten erhalten Info über individuelle Angebote (Kartei) </li></ul></ul></ul>StuPor Maßnahmen Maßnahmen
  13. 13. 2. Preispolitik - Festpreise (KISS) • 250,- pro Anzeige (Schaltung: 6 Wochen) • 50,- für Zusendung an potentielle Studenten • 100,- für nicht-online-gerechte Anzeige • 200,- Eintrag in Firmenlexikon (Schaltung: 6 Monate) • 500,- pro Banner (Schaltung: 1 Woche) StuPor Maßnahmen
  14. 14. 2. Preispolitik - Zusatz • persönliche Preisdifferenzierung • Rabatte: Mengenrabatte • Verkaufskonditionen: Gewährung von Skonto • kaufmännische Kundendienstleistungen: Info, Betreuung • !! StuPor übernimmt keine Erfolgsgarantie für Projekte !! StuPor Maßnahmen
  15. 15. 3. Distributionspolitik • direkter Absatz • Eintragung in Suchmaschinen • andere/klassische Distributionswege fallen weg StuPor Maßnahmen
  16. 16. <ul><li>4. Kommunikationspolitik </li></ul><ul><li>Copy Strategie </li></ul><ul><ul><li>Positionierung: </li></ul></ul><ul><li> einzige Projektbörse im Internet </li></ul><ul><ul><li>Zielgruppen: </li></ul></ul><ul><li> Studenten und Unternehmen </li></ul><ul><ul><li>Consumer Benefit: </li></ul></ul><ul><li> für Studenten: schnell + unkompliziert zu einer kurzfristigen Nebentätigkeit; ergänzt Studium </li></ul>StuPor Maßnahmen
  17. 17. <ul><ul><li>Consumer Benefit: </li></ul></ul><ul><li>für Unternehmen: innovative, theoriegestützte Lösungsansätze von billigen Arbeitskräften </li></ul><ul><ul><li>Reason Why: </li></ul></ul><ul><li>individuelle Angebotsselektion, Vermittlung ausschließlich zwischen Studenten + Unternehmen </li></ul><ul><ul><li>Tonalitiy: </li></ul></ul><ul><li>originell, frisch, dezent auffällig, rational, konstruktiv, blau </li></ul>StuPor Maßnahmen
  18. 18. Studenten Unternehmen Botschaft umsonst, schnell, kostengünstig, Verbindung kompetent, aktuell, Theorie + Praxis, vielfältige Auswahl individuelle Betreuung durch StuPor, billige + kompetente Arbeitskräfte Werbe- Flyer, Radiospot, Radiospot, mittel Aushänge, Print in Handelsblatt, offline Print in unicum, Werbebriefe (incl. Semesterplaner, Haftnotizen) + Grußkartenbooklet, Telefonmarketing Citycards StuPor Maßnahmen
  19. 19. Studenten Unternehmen Werbe- Massenmails, Banner, mittel Banner, Links online Links VF Aktionsstand (Unis Bln.), offline Preisausschreiben, Haftnotizen, Mouse-Pads, Sticker VF Gewinnspiel newsletter online StuPor Maßnahmen
  20. 20. Studenten Unternehmen PR Pressemappen, Round-Table-Gespräch, Standard-Medien-Paket (NoFronts): PR-Artikel in diversen Zeitungen, Zeitschriften, TV, Hörfunk, Nachrichtenagenturen, Newslettern StuPor Maßnahmen
  21. 21. StuPor Maßnahmen Zeitplan der Werbemaßnahmen: Juli Sep. Aug. 2000 März Feb. Jan. Dez. Nov. Okt. ... 2001 Flyer Aushänge Anzeigen Citycards Radio Werbebriefe ... ... Telefonmarketing Semesterplaner Grußkarten-Booklet Banner / Links Massenmails
  22. 22. StuPor Maßnahmen Zeitplan der VF - Maßnahmen: Juli Sep. Aug. 2000 März Feb. Jan. Dez. Nov. Okt. ... 2001 Aktionsstand inkl. Preisausschreiben Give-aways Gewinn-spiel (online) News- letter Give-aways = Sticker, Haftnotizen, Mouse-Pads
  23. 23. StuPor Maßnahmen Zeitplan der PR - Maßnahmen: Juli Sep. Aug. 2000 März Feb. Jan. Dez. Nov. Okt. ... 2001 X Pressemappen X Round-Table-Gespräch Standard-Medienpaket
  24. 24. StuPor 1. Situationsanalyse 2. Ziele 3. Strategie 4. Maßnahmen 5. Finanzierung
  25. 25. StuPor Finanzierung Finanzierung Kostenlose Leistungen für StuPor: UNICUM: - monatliche Printanzeige - Werbung in 420.000 Semester- planern und in 200.000 Gruß- karten-Booklets - Banner auf ihrer Website HANDELSBLATT: - monatliche Printanzeige - 1 Abo für die „Junge Karriere“ - Banner auf ihrer Website SONSTIGES: - Banner / Links über das Gratis-Reklamenetzwerk und auf der Website von SIEMENS
  26. 26. StuPor Finanzierung Ausgaben I Produkt-politik Politik Kosten in DM Maßnahmen - Layout Wort-Bild-Marke 1000,- - Eintragung als Marke 575,- Preis-politik Distrib.-politik - Eintrag in Suchmaschinen 170,- Komm.-politik - 250.000 Flyer 6.300,- - 1.000 Aushänge 180,- - 70.000 Citycards 16.300,- Werbung
  27. 27. StuPor Finanzierung Ausgaben II Politik Kosten in DM Maßnahmen - Produktion der 2 Radiospots 3.000,- - Schaltung der Radiospots 54.000,- - 5.000 Werbebriefe 6.000,- - 100.000 Massenmails 23.000,- - Aktionsstand/Preisausschreiben/Brenner 1.850,- - 100.000 Sticker 9.590,- - 20.000 Mouse-Pads 19.916,- - 50.000 Haftnotizen 21.835,- Werbung VF
  28. 28. StuPor Finanzierung Ausgaben III Politik Kosten in DM Maßnahmen - Pressemappen & Round-Table-Gespräch 1.000,- - Standard-Medienpaket 9.000,- PR 173.716,- Summe: Die Kosten für die Marketingmaßnahmen betragen rund 174.000,- DM.
  29. 29. StuPor Finanzierung Einnahmen: Um die Kosten der Marketingmaßnahmen zu decken, müssen in den ersten sechs Monaten nach dem Markteintritt 695 Projektanzeigen à 250,- DM von Unternehmen geschaltet werden. Pro Monate wären das 116 Angebote. Finanzierung ausschließlich über Projektanzeigen
  30. 30. StuPor Finanzierung Einnahmen: Alternative <ul><li>60 Projektanzeigen à 250,- DM = 15.000 DM </li></ul><ul><li>30 Zusendungen an potentielle Studenten à 50,- DM = 1.500 DM </li></ul><ul><li>6 nicht-online-gerechte Anzeigen à 100,- DM = 600 DM </li></ul><ul><li>30 Eintragungen in das Firmenlexikon à 200,- DM = 6.000 DM </li></ul><ul><li>302 Bannerschaltungen à 500,- DM = 151.000 DM </li></ul>Summe: 174.100 DM Werden in der Einführungsphase von StuPor nur wenige Projektanzeigen von Unternehmen geschaltet, finanziert sich die Projektbörse vorwiegend über online-Werbung.
  31. 31. StuPor Danke, das war‘s!!

×