Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Fünf wesentliche Aussagen <ul><li>Aus dem Buch „Schulinformatik in Österreich“, Artikel „Grundlagen und Bildungsziele der ...
1. Aussage <ul><li>Das Legitimationsproblem (Informatik als Unterrichtsfach) definiert durch (1/3): </li></ul><ul><ul><li>...
2. Aussage <ul><li>Das Legitimationsproblem (Informatik als Unterrichtsfach) definiert durch (2/3): </li></ul><ul><ul><li>...
3. Aussage <ul><li>Das Legitimationsproblem (Informatik als Unterrichtsfach) definiert durch (3/3): </li></ul><ul><ul><li>...
4. Aussage <ul><li>Es sollen Versuche unternommen werden, die Informatik als eigenständige Wissenschaft zu deklarieren </l...
5. Aussage <ul><li>Eine Einbettung der Informatik in vorhandene Fächer soll im Vordergrund stehen (Didaktik der Informatik...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fuenf Aussagen

381 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Fuenf Aussagen

  1. 1. Fünf wesentliche Aussagen <ul><li>Aus dem Buch „Schulinformatik in Österreich“, Artikel „Grundlagen und Bildungsziele der Informatik in der Schule (von R. Baumann) </li></ul>
  2. 2. 1. Aussage <ul><li>Das Legitimationsproblem (Informatik als Unterrichtsfach) definiert durch (1/3): </li></ul><ul><ul><li>Es muss ein konsensfähiges Bildungskonzept erarbeitet werden </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Informatik als Hilfe zur Bewältigung zukünftiger Lebenssituationen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Informatik als „Anreger“ für kritischen Vernunftgebrauch (konstruktives Hinterfragen) </li></ul></ul></ul>
  3. 3. 2. Aussage <ul><li>Das Legitimationsproblem (Informatik als Unterrichtsfach) definiert durch (2/3): </li></ul><ul><ul><li>Oberste fachspezifische Ziele sind zu eruieren </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Fundamentale Ideen + Wesen des Faches </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Vernetzung, Formalisierung und Automatisierung </li></ul></ul></ul></ul>
  4. 4. 3. Aussage <ul><li>Das Legitimationsproblem (Informatik als Unterrichtsfach) definiert durch (3/3): </li></ul><ul><ul><li>Der Beitrag zur Allgemeinbildung muss geprüft (gegeben) sein </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Nicht nur fachspezifisches Wissen aufbauen, sondern auch Auswirkungen auf andere Disziplinen erkennen („Vernetzung“) </li></ul></ul></ul>
  5. 5. 4. Aussage <ul><li>Es sollen Versuche unternommen werden, die Informatik als eigenständige Wissenschaft zu deklarieren </li></ul><ul><ul><li>Welche dies ist (z.B. Technikwissenschaft, Ingenieurswissenschaften, formal-operationale Wissenschaft, Wissenschaft vom Menschen, etc.) ist nicht allzu leicht zu erörtern </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Durch wissenschaftspolitische Einordnung und Entfaltung ist die Informatik zur Technikwissenschaft neuen Typs geworden, nämlich zur Wissenstechnik“ </li></ul></ul>
  6. 6. 5. Aussage <ul><li>Eine Einbettung der Informatik in vorhandene Fächer soll im Vordergrund stehen (Didaktik der Informatik) </li></ul><ul><ul><li>Benutzerorientiert </li></ul></ul><ul><ul><li>Hardware- vs. Softwareorientierte Ansätze </li></ul></ul><ul><ul><li>Systemorientiert </li></ul></ul>

×