SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
Downloaden Sie, um offline zu lesen
10.
µLANGE NACH
   DIE 10. AA
             CHENER




  DER MUSEE T
  µwww.la
              N
         ngenacht
                 dermusee

  SA 29.08.20            n-aachen
                                 .de


  µ18:00     09
             DIE BUSTOUR ZU KUNST, KULTUR + PARTIES
             Präsentiert von klenkes Stadtmagazin Aachen |
             Euregio in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungs-
             management im Kulturbetrieb der Stadt Aachen
µSPONSOREN & MEDIENPARTNER                             µIMPRESSUM               02




                                                       Verlag
                                                       Print’n’Press Verlag
                                                       GmbH
                                                       Oranienstr. 9
                                                       52066 Aachen
                                                       T 0241 9450 111
                                                       F 0241 9450 180
                                                       Redaktion
                                                       Richard Mariaux
                                                       Konzeption, Realisation
                                                       und Redaktion für die
                                                       Veranstaltungen im
                                                       Couven Museum, Ludwig
                                                       Forum, Suermondt-
                                                       Ludwig-Museum und
                                                       Hauptbahnhof. Kultur-
                                                       betrieb der Stadt
                                                       Aachen, Veranstaltungs-
                                                       management: Rick
                                                       Takvorian (Programm-
                                                       leitung), Susanne
                                                       Güntner, Ute Pennartz,
                                                       Elke Wienen, Stefanie
                                                       Gerhards und Richard
                                                       Mariaux (Print’n’Press
                                                       Verlag).
                                                       Gestaltung
                                                       DDT2w Werner Wernicke
                                                       Veranstaltungs-
                                                       leitung
                                                       Richard Mariaux
                                                       T 0241 9450 112
                                                       rm@p-n-p.de
                                                       Alle Angaben
µWDR 3 Kulturpartnerschaften in Aachen
                                                       ohne Gewähr
Unter dem Motto „Partnerschaft für mehr Kultur“        © Print’n’Press Verlag
arbeitet das Kulturradio WDR 3 mit rund 80 Kultur-
institutionen in NRW zusammen. WDR 3 bietet
seinen Kulturpartnern in unentgeltlicher und gleich-
zeitig „unbezahlbarer" Weise eine Plattform, um
trotz kleiner Werbeetats eine große Reichweite für
ihr Angebot zu erzielen. Dadurch bereichert (aber
nicht beeinflusst) präsentiert WDR 3 seinen Hörerin-
nen und Hörern ein aktuelles und differenziertes
Bild des kulturellen Lebens in NRW.
Kulturpartner
µZUM 10. MAL                                    03

                            µDIE LANGE NACHT DER MUSEEN
                            µIN AACHEN!




                            µZehn Jahre ist es her, dass dem eigentlich eher in
                            Großstädten bekannten Konzept der Langen Muse-
                            umsnacht eine unverkennbare Aachener Handschrift
                            verpasst wurde, eine Handschrift geprägt durch
                            hohes künstlerisches Niveau, die Beteiligung inter-
                            nationaler KünstlerInnen und eine gekonnte Gesamt-
                            inszenierung. Mittlerweile gehört die Lange Nacht
                            zu den Highlights in unserem städtischen Kultur-
                            kalender und diese 10. Auflage – unter dem Motto
                            World Party – wird sicherlich den Trend fortsetzen.
                            Die Palette ist bunt: Getanzte Bespielungen der
                            großen Häuser, die vom zeitgenössischen bis zur
                            Ballett-Persiflage reichen, gesprochene Texte aus
                            dem Kanon des Welttheaters, multimediale Ein-
                            spielungen, die eine Brücke zwischen Weltmusik,
                            Electro-Pop und Weltgastronomie bauen, Aachener
                            Körpertheater- und Musiklegenden wie auch World-
µEintritt inkl.             Musiker mit den verschiedensten Besetzungen und
 ASEAG-Busshuttle           Instrumentarien, natürlich eine gehörige Portion an
                            Rhythmus und Perkussion – bis hin zu einem Mid-
  Vorverkauf                night Special der besonderen Art mit einem alten
  9,– Euro zzgl.Gebühr      Bekannten aus Big Blue Ball Zeiten.
  Abendkasse
  13,50 Euro                Dazu kommen bewährte – teilweise ausgebaute –
                            Programmangebote, wie eine Vielzahl von Führun-
  Familienticket            gen durch die verschiedenen Ausstellungen im
  25,– Euro                 Ludwig Forum ( Die Highlights in ‚Pop Up!), Suer-
  gilt für max. 2 Erwach-   mondt-Ludwig Museum (‚Herbert Bardenheuer’) und
  sene und max. 2 Kin-      Couven Museum (‚Süße Versuchung – Vom Kakao zur
  der bis Vollendung des    Schokolade’), um einige zu nennen, oder Mitmach-
  16. Lebensjahres und      aktionen zum Thema ‚Street Art’ im Ludwig Forum –
  ist nur an den Abend-     dieses Jahr auch für Kinder und Jugendliche! Und im
  kassen erhältlich         Jubiläumsjahr gibt es zum ersten Mal ein Familien-
                            ticket. Mit Dank an das Veranstaltungsmanagement
µTickethotline              des Kulturbetriebs Aachen, das die Crossover-Ästhe-
 klenkes ticket             tik und Inszenierungen der besonderen Art zum Mar-
 0241 515 77 43             kenzeichen in unserer Stadt etabliert hat, und dem
  Vorverkauf                Stadtmagazin Klenkes, Partner der Langen Nacht
  bei klenkes ticket        vom Anfang an.
  im Kapuziner Karree,
  Ludwig Forum, Suer-       Wir wünschen eine lange, belebte, aufregende Nacht
  mondt-Ludwig-Mu-          der Künste und freuen uns auf Ihr Kommen.
  seum, AZ/AN Ticket-
  shop in der Mayer-        Wolfgang Rombey
  schen, Buchhandlung       Stadtdirektor
  Backhaus, Studen-         Beigeordneter für Bildung und Kultur
  tenwerk Mensa
  Turmstraße. Würselen:
  Das Kartenhaus,
  Eschweiler: Hotel- &
  Event-Reservierung,
  Eupen: Grenz-Echo.
µLANGE NACHT
                           DER MUSEEN
                                      DIE 10. AACHENER




                                      µ18:00                 µ19:00



µAtelierhaus Aachen           S. 08

µBleiberger Fabrik            S. 08                           Lesung

µCHIO-Museum                  S. 10                               Aachener Stadtrei

µCouven Museum                S. 09

µDeutsche Bank                S. 10       Konzert      Kinderschmiken     Lesung

µDomschatzkammer              S. 11

µFernmeldemuseum              S. 11

µHauptbahnhof                 S. 12                           Do-Th…

µKunst aus NRW                S. 13         Lesung     Konzert

                                                    Train…                Denés

µLudwig Forum                 S. 14                           Aus 2 mach 1!
µVeranstaltungsorte
µim Haus, s.S. 20-22                                          Offene Werkstatt

µNAK                          S. 17

µSuermondt-                   S. 18
µLudwig-Museum
µVeranstaltungsorte
µim Haus, s.S. 26-27
µTheater Aachen               S. 19

                                                             Kostenlose Karten zur Fü

µZollmuseum                   S. 20             stdl. Film

µAbschlussparty               S. 21
µClub Zero


                       Dauer-, Wechsel, Sonderausstellung
5




µ20:00                      µ21:00                  µ22:00                   µ23:00                  µ00:00



  Artclub durchgängig

  Lesung                      Lesung                  Lesung

ter

                Tango                    Flamenco             Hubw…           Tango        Globo

        Theater AC                 Theater AC     18:30-21:30: Have a Look




                              Train…                  Train…

                                         Lesung

  im Shuttle-Bus vom Elisenbrunnen nach Kornelimünster

  Theater AC     T. Horns       T. Horns Molino       Globo      Molino       Mitras                 Guo Yue

                     moving              moving Dojah            moving Dojah          Hubw…

      Ausstellungseröffnung

                Globo           Krause                Dènes                   Krause           Flamenco

                     Hubw…               Irene K.                                         T. Horns

Theater in Bus, Museum, Bank                          Bar-Jazz    Nathan      Bar-Jazz

ührung ab 19:00 Uhr




               Beginn Führung                             Veranstaltungen…
µBUSROUTE | FAHRPLÄNE

                          20:00-01:45 Uhr Shuttlebus
                          18:00-21:30 Uhr Sonderbus Kornelimünster
                          20:00-23:15 Uhr Großraumtaxi Atelierhaus



n Autobahn A4/A44
fahrt Laurensberg
                                                                                                                   CHIO-Museum
                          Zollmuseum Friedrichs                                                           Haltestelle Eissporthalle
                                                                                                            Ludwigsallee/Saarstr.
                          Grenzübergang                                                                      Fernmeldemuseum
Ro




                          Horbach-Locht                                                                   Haltestelle Aachen Tivoli
  er




                                                                                                 r.




                                                                                                                                             Sandkaulstraße
                          Linie 44                                                            st   Treffpunkt am Pförtnerhaus am
    m




                                                                                              ar
     on




                                                                                                                                                                        M
                                                                                             Sa

                                                                                                     Eingang zum Telekomgelände                                          on
        d




                                                                                         e/
              er




                                                                                                                                                                            he
                                                                                        le




                                                                                                                            Linie 51
                       St




                                                                                                                                                                              im
                                                                                         l
                                                                                      sa
                         r.




                                                                                                           Fahrt ab Aachen Bushof                                                sa
                                                                                   ig
                                                                                 dw




                                                                                                       mit Eintrittsticket kostenlos
                                                                             Lu




                              Atelierhaus Aachen
                              Haltestelle Europadorf
                              Linie 7, 24     Pontstraße                                                Hirschgraben Seilgraben
                              Ein Großraumtaxi                                                                                             Ku
                                                                                                                                              r
                                                l




                                                                                                                                                   ha
                                             al




                              fährt ab Ludwig Forum
                                           tw




                                                                                                   Po




                                                                                                                                                              us
                                            n




                                                                                                                                                                stBushof
                                                                                                     nt




                              zum Atelierhaus
                                         Po




                                                                                                                                                                  ra
                                                                                                       st




                                                                                                                                                                     ße
                                                                                                         ra
                                                                                                           eß
                          Turmstraße




                                                                                 en
                                                                              ab
                                                                            gr




                                                                                                   CouvenMarkt
                                                                                                         Museum                         Deutsche
                                                                            er
                                                                       pl




                                                                                                                                        Bank
                                                                        m




                                                                                  Domschatzkammer
                                                                     Te




                                                                                                                                                              l.
                                                                                                                                                .-P
                                                                                                                                            ilh
                                                        Karlsgraben




                                                                                                                                         .-W
                                                                                                                                       dr




                                                                                                                Elisenbrunnen
                                                                                                                                      ie
                                                                                                                                  Fr
                                                                                                                  Kleinmar-
                                                                                                                  schierstr



                                                                                                                                .
                                                                                                                              gr
                                                                                                                           er
                          Junkerstraße




                              Bleiberger Fabrik
                                                                                                                       zin
                                                                                                                    pu




                              Haltestelle Maastrichterstr./Königstr.    Theater Aachen
                                                                                                                 Ka




                              Linie 15, 23, 65, 75, 13A,13B
                                                     Löhergr.    Alexianergr.
                              Haltestelle Turmstraße
                                                                      ß e




                                                                                                                                                               Th
                                                                   ra




                              Linie 13B, 3A
                                                                                                                                                                   ea
                                                      b          st




                                                                                                                                                                    te
                                                   ko




                                                                                                                                                                      rs
                                                Ja




                                                                                                                   Franzstraße




                                                                                                                                                                        tra
                                                                                                                                                                            ße




er Str.
                                                                                       Boxgraben                                  Lagerhausstraße                             Röm
                                                                                                                   Mozartstraße




                                                                                                                                                              HBf Aachen
                                                    Lütticher Str.
          DDT2w 2002
7




                                                                                                          Shuttlebus
                                                                                                          ab 20.00 bis 01.45 Uhr
                                                                                                          im 15-Min.-Takt, Halte-
                                                                                                          stelle vor den Häusern
                                                     Lo




                                                                                                          Ludwig Forum
                                                        m
                                                       ba




                                                                                                          Suermondt-Ludwig-
                                                          rd




                                                                                               ße
                                                            en




                                                                                                          Museum


                                                                                              tra
                                                               s
                                                              tra




                                                                                          rS
                                                                                                          Couven Museum*
                                                                   ße




                                  NAK
                                                                                         he
                                        Paß s




                                                                                      lic                 Deutsche Bank*
al                                                  Ludwig Forum
                                                                                     Jü

  le
     e
                                                                                                          Domschatzkammer*
                                              tra




                                                                                                          Theater Aachen*
                                              ße




                                                                                                          NAK**
                                                                                                          Ludwig Forum
                                         Jülicher Straße
                                                                                                          * Halt Elisenbrunnen
            ße




                                                                                                             H2 (hinterer Bereich)
            ra
         st




                                                                                                          ** Halt Ungarnplatz
   t er
Pe




                                                                                                          Sonderbus
                                                                                                          Kunst aus NRW
                                                                                                          Aachen-Kornelimünster
                 Heinrichsallee




                                                                                                    Ab Aachen
                                                                                                    17:30 bis 19:30 Uhr
                                                                                                    im 1-Stunden-Takt
                                                                                                    von den Haltestellen
                                     Adalbertsteinweg                                      Stolberg H1 Elisenbrunnen
                                                                                                    H12 Bushof
                                                                                                          Ab Kornelimünster
            Suermondt-                                      Kunst aus NRW                                 18:00 Uhr, 19:00 Uhr,
                                                                                      Ad
                                                                                          al
                 Wilhelmstraße




            Ludwig-Museum                                    Kornelimünster                               20:00 Uhr, 22:00 Uhr
                                                                                          be
                                                                                            rts




                                                                Sonderbus
                                                                                               te
                                                                                                in




                                                                                                          Großraumtaxi
                                                                                                    w
                                                                                                     eg




                                                                                                          Atelierhaus
                                                                                                          halbstündlich
                                                                                                          Ab Ludwig Forum
                                                                                                          20:00-23:30 Uhr
                                                                                                          Ab Atelierhaus
                                  Zollernstraße               Oppenhoffallee
                                                                                                          20:15-23:15
erstraße                                                                                                  Linie 51
                                                                                                          Fernmeldemuseum
                                                                                 Bismarckstraße
                                                                                                          CHIO-Museum
                                                                        Goffartstr




                                                                                                          Fahrt Aachen Bushof
                                                                                                          und zurück kostenlos
                                                                                                          17.00-23.00 Uhr
µATELIERHAUS AACHEN                                08

                     Süsterfeldstraße 99
                     52072 Aachen
                     T 0241 874527
                     www.atelierhausaachen.de


µ20:00-00:00 Uhr     Abendprogramm im großen Saal des ehemaligen
                     Klosters:
  Artclub
  Begegnungstreff    µNeu!-Eröffnung Artclub Künstlercafe, Begeg-
                     nungstreff für Künstler & Besucher, Ausstellung,
  under water        Musik, Lounge...
  Bildprojektionen
                     µunder water Relaxzone zum Sitzen und Liegen:
  Lichtwesen         Bildprojektionen, Klänge und Filme der Unterwasser-
  Jürgen Reichert    welt mit 'sound & sample'.

                     µLichtwesen Ausstellung von Jürgen Reichert.
                     www.lichtwezens.de




                     µBLEIBERGER FABRIK

                     Werk- und Bildungszentrum Bleiberger Fabrik
                     Bleiberger Straße 2
                     52074 Aachen
                     www.bleiberger.de


µ18:00-22:30 Uhr     µZehn Künstlerinnen des euregionalen Förderver-
 Europa              eins kulturschaffender Frauen dreieck.triangle.drie-
 überwinden/         hoeck zeigen Positionen zur europäischen Idee.
 öffnen/             Arbeiten von Uta Goebel-Groß, Monika Petschnigg,
 annähern/           Heidy Giesbrecht, Gabriele Corsten, Janice Orth,
                                                                              Uta Goebel-Groß, „Wohin des Wegs“ (Ausschnitt)




 begegnen            Kerstin Schneemann, Anita Werner, Karin Schneider,
                     Mirjana Stein-Arsic, Tanja Rauschtenberger.
  18:30, 19:30,
  20:30, 21:30 Uhr   µLiterarische Lesungen mit Kunstbezügen.
  Führung
                                                                             ≠Karin Schneider, „Multiplizität“




                     µDie Cocktailbar im Erdgeschoss ist ab 18:00 Uhr
  19:00, 20:00,      geöffnet.
  21:00, 22:00 Uhr
  Lesung

  Cocktailbar
µCOUVEN MUSEUM                                    09

                  Hühnermarkt 17
                  52062 Aachen




                  Benannt nach dem Aachener Architekten Johann           µ20:00-00:00 Uhr
                  Joseph Couven (1701-1763), zeigt die einstige Adler-
                  Apotheke und erste Stätte der Schokoladenproduk-         20:00, 21:00,
                  tion hochwertiges Möbelhandwerk des 18. Jahrhun-         22:00 Uhr, Treffpunkt
                  derts.                                                   Führungen

                  µFührungen durch die Ausstellung „Süße Ver-              20:30, 23:00 Uhr
                  suchung – Vom Kakao zur Schokolade“ (ca. 50 Min.).       Jasstango

                  µDas Quartett Jasstango fand 2008, aus verschie-         21:30 Uhr
                  denen musikalischen Richtungen kommend, zusam-           Flamenco
                  men. Seine Leidenschaft jedoch ist der Tango, starke
                  Gefühle, große Leidenschaft und tiefe Melancholie.       22:15 Uhr
                  Jasstango umgarnt den Hörer mit gefälligen Melodi-       Paul Hubweber
                  en und warmen Harmonien, um ihn dann mit fetziger
                  Improvisation anzuheizen oder mit sphärischen            23:30 Uhr
                  Klängen in jenseitige Traumwelten zu entführen.          GloBalladen

                  µFranco Carmine Trio „Flamenco“
                  Der Künstler bringt das Feuer und die Leidenschaft
                  des andalusischen Flamenco durch seine authenti-
                  schen Melodien und typisch verstrickten Rhythmen
                  brillant zum Ausdruck. Somit wird eine unvergleich-
                  liche Atmosphäre kreiert.

                  µPaul Hubweber
                  „Soloposaune zwischen Bach & Stockhausen“
                  s. Ludwig Forum, S. 16

                  µGlobo GloBalladen Eine humorvoll-komödianti-
                  sche Reise durch die Welt der Lyrik.
                  s. Ludwig Forum, S. 15
 Franco Carmine
≠Jasstango
µCHIO-MUSEUM                                       10

                        Aachen-Laurensberger Rennverein e.V.
                        Geschäftsstelle, Reitertribüne
                        Albert-Servais-Allee 50
                        52070 Aachen
                        www.chioaachen.de

µ18:00-22:00 Uhr        Über 100 Jahre Stadtgeschichte aus pferdesportli-
                        cher Perspektive: Der WM-Sattel von H.G. Winkler
  18:00-21:30 Uhr       oder der Dressurfrack von J. Neckermann, Ehren-
  halbstündlich         preise, Werbegrafiken im Wandel der Zeit, Film- und
  Geschichte            Datenbank – die zahlreichen Championate in der
  des CHIO Aachen       Aachener Soers sind im CHIO-Museum ebenso wie
                        die 5 CHIO-Disziplinen (fast) zum Greifen nah: Sprin-
  19:00-20:30 Uhr       gen, Dressur, Fahren, Vielseitigkeit und Voltigieren.
  Aachener
  Stadtreiter           µZum Abschluss ein Blick ins weite Rund des
                        Hauptstadions oder Winken vom Siegerpodest der
                        Reit-WM Aachen 2006 – ein Foto wert.

                        µEinführung in die Geschichte des Weltfestes des
                        Pferdesports, CHIO Aachen (Powerpoint).

                        µTraining der Aachener Stadtreiter auf dem
                        Bereithalteplatz vor der Geschäftsstelle.




                        µDEUTSCHE BANK

                        Friedrich-Wilhelm-Platz 15
                        52062 Aachen




                        µEinblicke Ausstellungsstücke aus der „Deutsche
µ18:00-22:00 Uhr
                        Bank Kunstsammlung“ unter anderem mit Werken
 Einblicke
                        von Pavel Pepperstein und Mathilde Rosier.
 Farbwelten
                        µQuadLed präsentiert Farbwelten und zeigt das
  18:00-19:30 Uhr
                        Deutsche-Bank-Logo in einem anderen Licht.
  Kinderschminken
                        µKinderkonzert der Johann Sebastian Bach
  18:15 Uhr
                        Musikakademie, Aachen (ca. 60 Min.)
  Kinderkonzert
                        µRabo präsentiert Have a Look – ausgewählte
  18:30-21:30 Uhr
                        Editionen und MiniArts, darunter auch die auf
  Have a Look
                        25 Blätter limitierte Edition „SommerTorso“
  19:30 Uhr
                        µG.M. Artmann liest aus seinem Gedichtband
  Lesung
                        „Abschliessende Worte eines Deutschen an seinen
                        Herrn“.
  20:15, 21:15 Uhr
  Theater in der Bank
                        µTheater in der Bank: Habe ich dir eigentlich
                        schon erzählt … s. Theater Aachen, S. 19
µDOMSCHATZKAMMER                                11

Klosterplatz 2
52062 Aachen
www.aachendom.de



µDie Aachener Domschatzkammer beherbergt             µ18:00-22:00 Uhr
einen der bedeutensten Kirchenschätze Europas und
spiegelt umfangreich ein Stück Aachener Geschichte    18:00, 19:00,
wider – Kunstwerke der spätantiken, karolingischen,   20:00, 21:00 Uhr
ottonischen, staufischen und gotischen Zeit. So sind  Führungen
die Karlsbüste (Aachen, nach 1349), das Lotharkreuz   durch die Sammlung
(um 1000) oder auch der Aachener Altar (um 1520) zu
sehen. Im Untergeschoss ist rund um den Krönungs-
mantel, die sog. Cappa Leonis (vor 1520),eine Aus-
wahl aus dem reichen Textilschatz des Doms zu se-
hen.




µFERNMELDEMUSEUM

Am Gut Wolf 9a/3
52070 Aachen
T 0241 9191148
www.fernmeldemuseum-aachen.de


µDas Fernmeldemuseum Aachen bietet 100 Jahre         µ18:00-21:30 Uhr
lebendige Technik zum Anfassen und Einschalten.
Auf 360 qm Ausstellungsfläche sind alle Systeme im    18:15, 19:45, 21:00 Uhr
Original aufgebaut und vollständig funktionstüchtig.
                                                      Führungen
µIm Foyer zeigt der Sammler Matthias Kruschke         durch die Ausstellung
unter dem Motto Diesel Power in Amerika
beeindruckende Modelle amerikanischer                 Diesel Power
Lokomotiven. Im Hintergrund werden Filmaufnah-        in Amerika
men von gewaltigen Güterzügen gezeigt.
µHAUPTBAHNHOF AACHEN                              12

                       Bahnhofsplatz




µ18:00-22:30 Uhr       µTransEuregioExpress / ArtStations
                       Interdisziplinäres Ausstellungsprojekt (Bildende
  Ausstellung          Kunst, Tondokumente, Fotografie, Performance…)
  TransEuregioEx-      der Lütticher „Ateliers d’Art Contemporain“ und
  press /ArtStations   „l’asbl Façons de voir“. Integriert in eine besondere
                       „Raumzeit“ durchstreifen sie in vielfachen Varia-
  18:00, 20:00 Uhr     tionen das weite Feld der Reise und des Zuges; sie
  Führungen            erkunden es und fordern dazu auf, einen Moment
                       innezuhalten, bevor man zum nächsten Ausflug
  19:00 Uhr            übergeht und neue Reiserouten beschritten werden.
  Do-Theatre           Ort der Durchreise, des Aufenthalts, des Wartens,
                       des Wiederfindens und des Abschieds… der Bahnhof
  21:00, 22:00 Uhr     erweist sich ebenso als Raum der Kulturen, wie als
  Train Stories        Ort, der Empfindungen hervorbringt.

                       In Kooperation mit DB Station Service AG/Bahnhofs-
                       management Aachen und Kulturbetrieb der Stadt
                       Aachen/Veranstaltungsmanagement.

                       µIm Rahmen von „TransEuregioExpress/Art-
                       Stations“: Performance Do-Theatre

                       µ„Train Stories“ – eine musikalische Lesung mit
                       Richie Arndt – ist eine großartige Reise zu den
                       Wurzeln der heutigen Blues-, Jazz- und Weltmusik.
                       Balladen und Songs über tollkühne Techniker und
                       tapfere Zugführer, reisende Sinnsucher und ver-
                       wegene Banditen, unerreichbar schöne Frauen und
                       verzweifelte Männer, Hobos, Trinker, Landstreicher.
                       Richie Arndt und seine Band „Bluenatics“ haben sich
                       in den vergangenen 13 Jahren zu einem Blues-Act
                       entwickelt, der sich internationaler Konkurrenz
                       mühelos stellen kann.
                                                                               ≠ArtStations: Werner Moron, Installation
                                                                                Richie Arndt
µKUNST AUS NORDRHEIN-WESTFALEN                       13

                    Förderankäufe seit 1945
                    Ehemalige Reichsabtei
                    Abteigarten 6
                    52076 Aachen-Kornelimünster
                    www.kunst-aus-nrw.nrw.de

                    µEine besondere Initiative der Künstlerförderung     µ 18:00-22:00 Uhr
                    der Landesregierung Nordrhein-Westfalen stellt im     Ausstellung
                    bundesweit ausgerufenen „Jahr der Grafik 2009“ der
                    Wettbewerb für Druckgrafik dar. Jeweils mit 5000      18:15 Uhr, 21:30 Uhr
                    Euro dotiert, wurde er am 27. Juni vergeben. Die      Anush Manukian
                    ausgezeichneten jungen Künstlerinnen und Künstler
                    werden in einer Ausstellung der prämierten Arbei-     19:15 Uhr
                    ten gezeigt, begleitet von einer Präsentation druck-  Leuchter &
                    grafischer Werke aus den Beständen der Sammlung.      Thormählen

                    µAnush Manukian Lesung der freiberuflichen                  20:15 Uhr
                    Schauspielerin (zur Zeit ist sie in die „Wanze“ in der      Führung
                    Rolle des „Dixi“ und in G.Taboris „Insomnia“ in der
                    Rolle der „Wirtin“ im Theater K zu sehen). *
                                                                              µKunst & Kultur
                    µDuo H.Leuchter & S.Thormählen Saxe,                       fährt mit
                    Percussion & Elektronik – Improvisierte Klänge, eine
                    Wanderung durch Klang und Rhythmus. *

                    µFührung durch die Ausstellung der Preisträger
                    des Druckgrafikwettbewerbs. *

                    * gesponsert von KIK, der Kulturinitiative
                    Kornelimünster




                      Christian Aberle
                      Robert Elfgen
                      Alexander Esters
≠Christiane Dénes




                      Manuel Graf
                      Simon Halfmeyer
                      Jan Schmidt
                      Gert und Uwe Tobias
                      Maki Umehara


                    Kunst & Kultur fährt mit im Shuttle-Bus vom               µKunst & Kultur
                    Elisenbrunnen nach Kornelimünster                          fährt mit
                                                                               im Shuttle-Bus vom
                    µTrain Stories Eine musikalische Lesung                    Elisenbrunnen nach
                    mit Richie Arndt. s. HBF Aachen, S. 9                      Kornelimünster

                    µ„music and artists voices“ mit Christiane Denés            17.30 Uhr
                    s. Suermondt-Ludwig-Museum, S. 18                           Train Stories
                                                                                19.30 Uhr
                                                                                Christiane Denés
µLUDWIG FORUM                                       14
                          µFÜR INTERNATIONALE KUNST

                          Jülicher Str. 97-109
                          52070 Aachen
                          www.ludwigforum.de


µ19:00-01:00 Uhr          µAus Zwei mach Eins! Verkauf von internationa-
                          len Ausstellungskatalogen aus dem Dublettenbe-
  19:00-21:00 Uhr,        stand der Bibliothek. Die eingenommenen Gelder
  Bibliothek              fließen in die Erwerbung neuer Publikationen.
  Aus Zwei mach Eins!
                          µKurzführungen (ca. 20 Minuten)
  19:45, 21:00,           19:45: Kunst auf der Straße und für die Straße
  22:00 Uhr, Treffpunkt   21:00: Die Highlights in Pop Up!
  Kurzführungen           22:00: Alltag in Szene gesetzt

  20:00-24:00 Uhr         µOffene Werkstatt für alle Altersgruppen:
  Offene Werkstatt        Street-Art – Projektionsfläche Straße: Motive von der
                          Straße, schnelle Striche auf der Wand, Entwürfe für
  20:00 Uhr,              Graffitis, Skizzen, Flüchtiges und Bleibendes mit Stift
  Seitenräume             und Kreide.
  Theater im Museum
                          µTheater im Museum: Nathan der Weise
  20:30 Uhr, Vorplatz     s. Theater Aachen, S. 19
  21:15 Uhr, Mulde
  Talking Horns           µIm Rahmen unserer World Party die perfekte Be-
                          setzung, zitieren die Talking Horns musikalische
                          Geister Asiens, Afrikas und Lateinamerikas, indem
                          sie geschickt zwischen kuscheliger Homophonie und
Kulturpartner             komplexer Polyphonie und Polyrhythmik pendeln.
                          Messerscharfe Bläserriffs wechseln sich mit lyrischen
                          Passagen ab – ein Hörgenuss!
                                                                                    ≠Talking Horns
                                                                                    ≠movingtheatre.de
                                                                                     Globo
15




                               µmovingtheatre.de
                               „Dreamlike State – Le Spectre de la Rose”– Was pas-
                               siert, wenn ein Traum Wirklichkeit wird, man aber gar
                               nicht unterscheiden kann, was Traum und was Wirk-
                               lichkeit ist? Inspiriert von Diaghilews berühmtem
                               Ballett träumen in dieser Tanz-Miniatur zwei Männer
                               von zwei Frauen, die sie selbst sind, die wiederum
                               von zwei Männern träumen, die auch sie selbst sind.
                                                                                       20:45, 21:30,
                               µGlobal Sampling Ritual                                 22:30 Uhr, space
                               Andreas Molino & Nippy Noya                             movingtheatre.de
                               Die Balance zwischen Groove, Improvisation und
                               Präzision. Das Bestreben des freien und ungebunde-      21:30 Uhr, Vorplatz
                               nen Umgangs mit ihren vielseitigen rhythmischen         22:15 Uhr, Mulde
                               Traditionen, außergewöhnlichen dynamischen Arran-       Global Sampling
                               gements von Percussion, afro-kubanischen Gesän-         Ritual
                               gen und digitalem Sampling ist überzeugend und
                               mitreißend!                                             21:45, 22:45 Uhr,
                                                                                       Mulde
                               µDj Sticky Dojah zeigt in zwei Sets, was man alles      Dj Sticky Dojah
                               mit 2 Plattenspielern und einem Mischpult machen
                               kann: Loops, Scratches, Sounds und Beats werden         22:00 Uhr, Vorplatz
                               verwoben, verzaubern das Publikum und nehmen es         GloBalladen
                               mit in eine Welt der sphärischen Breakbeats, Jazz,
                               HipHop und improvisierte Musik.

                               µGloBalladen Globo bringt auf seine ureigene
                               komödiantische Weise und mit viel Körpereinsatz
                               Gedichte zu Gehör. Mit wenigen Requisiten, viel
                               Phantasie und Humor führt er sein Publikum durch
                               die skurrile, tragikomische, blutrünstige, heitere,
                               tiefsinnige, herzerweichende und poetische Gedan-
                               kenwelt bekannter und unbekannter Autoren.
≠DJ Stcky Dojah & Nippy Noya
 PAndreas Molino
µLUDWIG FORUM                                      16
                    µFÜR INTERNATIONALE KUNST




                    µMitras Kein Hip ohne Hop – feinster „Elektro-
                    Pop“ gesüßt mit einer Träne, angemacht mit starken
                    Beats und elektrischen Geigen- und Synthesizer-
                    klängen. Mit einer Schokoladendiät zu den Sternen
                    und wieder zurück.

                    µPaul Hubweber
23:00 Uhr, Mulde    „Soloposaune zwischen Bach & Stockhausen“
Mitras              Musik in afroamerikanischen, englischen und deut-
                    schen Songtraditionwn. Geräuschhafte Komposi-
23:15 Uhr, Loggia   tionen in Anlehnung an KH Stockhausen, sowie
Paul Hubweber       Musik des Barock. Seit mehr als 30 Jahren spielt Paul
                    Hubweber als Solist mit europäischen Größen des
24:00 Uhr, Mulde    Free Jazz und der improvisierten Musik zusammen
Midnight Special:   u.a.: Peter Kowald, Dietrich Rauschtenberger, Paul
Guo Yue             Lovens, John Butcher, Paul Lytton.

                    µMidnight Special: Guo Yue
                    „Music, Food and Love: Music and Stories“
                    Bambus-, Silber- und Jadeflöten in Begleitung
                    chinesischer Perkussion und Keyboards, zudem eine
                    multimediale Performance,die Musik, Bilder aus Guo
                    Yue’s Kinderzeit in China und die Farben und Rhyth-
                    men des Messers beim Schneiden von Gemüse auf
                    wundersame Weise verbindet.                              Paul Hubweber
                                                                            ≠Guo Yue
µNAK                                             17

                  Neuer Aachener Kunstverein
                  Passstraße 29
                  52070 Aachen
                  www.neueraachenerkunstverein.de


                  µZur Langen Nacht eröffnet der NAK die nun dritte     µ20:00-00:00 Uhr
                  Ausstellung der EUROVISION. Der NAK hat die
                  Aachener Künstlerin Petra Herzog und den in Belgien     EUROVISION
                  lebenden Künstler Franz Burkhardt eingeladen, ein       zeigt Petra Herzog
                  Projekt für den NAK zu entwickeln. Die Ausstellung      & Franz Burkhardt
                  bewegt sich an der Schnittstelle von Installation,      „Trout Miller’s Wife“
                  Interieur und Design. So werden eine großflächige
                  Wandarbeit von Petra Herzog, Zeichnungen von            20:00 Uhr
                  Franz Burkhardt, in einer gemeinsamen Installation      Eröffnung
                  vereint.
                                                                          22:00 Uhr
                  Parallel werden die Jahresgaben 2009 im Rahmen          Führung
                  einer Themenausstellung zusammen mit ausgewähl-         mit Melanie Bono
                  ten Jahresgaben vergangener Jahre gezeigt.

                  µDer NAK organisiert die Abschlussparty der
                  Langen Nacht im Club Zero, s. Seite 21.
≠Atelieransicht
µSUERMONDT-LUDWIG-MUSEUM                          18

                          Wilhelmstr. 18
                          52070 Aachen
                          www.suermondt-ludwig-museum.de



µ20:00-00:00 Uhr          µFührungen durch die aktuellen Ausstellungen
                          20:00, 22:30: Herbert Bardenheuer (ca. 30 Min.)
  20:00, 21:00, 22:30,    21:00, 23:15: Neupräsentation der Gemälde der
  23:15 Uhr, Treffpunkt   Klassischen Moderne (ca. 60 Min.)
  Führungen
                          µGloBalladen Globo Eine humorvoll-komödianti-
  20:30 Uhr, Foyer        sche Reise durch die Welt der Lyrik.
  GloBalladen             s. Ludwigforum, S. 15

  20:45 Uhr,              µPaul Hubweber
  Treppenhaus             „Soloposaune zwischen Bach & Stockhausen“
  Paul Hubweber           s. Ludwigforum, S. 16

  21:00, 23:00 Uhr,       µGitarrist Günther Krause, Mitglied der legen-
  Ausstellungsraum        dären Gruppe „Rufus Zuphall“, bietet eine weitge-
  Günther Krause          hend improvisierte musikalische Hommage an
                          Herbert Bardenheuer. Sein ganz besonderer Gast
  21:30, 22:30 Uhr,       dabei ist der Schlagzeuger Paul Lovens – auch er ein
  Foyer (Duo)             Meister der Innovation und Improvisation. Beide
  21:45, 22:45 Uhr,       Musiker waren mit Bardenheuer befreundet.
  1. OG (Solo)
  22:00, 23:00 Uhr,       µIrene K. Drei verschiedene Tanzvignetten – Zwei
  2. OG (Duo)             Duos und ein Solo mit Äpfeln!! – thematisieren auf
  Irene K.                besondere, tänzerische Weise die Sammlungsbestän-
                          de des Suermondt-Ludwig Museum .
  22:00 Uhr,              In einem Vorprogramm lässt die Tanzkompanie,
  Treppenhaus             schon um 16:00 Uhr am Hof ( Innenstadt), die Fäden
  Christiane Denés        Ariadnes in Form einer Kunstinstallation mit zeitge-
                          nössischem Tanz und Livemusik in Berührung
  23:30 Uhr,              kommen.
  Treppenhaus
  Talking Horns           µChristiane Denés
                          Improvisationen „Flöte Solo“
  23:45 Uhr, Foyer
  Flamenco                µTalking Horns
                          s. Ludwigforum, S. 14
Kulturpartner
                          µFranco Carmine Trio „Flamenco“
                          s. Couven Museum, S. 09
                                                                                 ≠Irene K. Karause und Paul Lovens
                                                                                  Günther
µTHEATER AACHEN                                  19

Theaterplatz
52062 Aachen
www.theateraachen.de



µTheater im Shuttle-Bus: Nimm mich mit auf µ20:00-22:00 Uhr
die Reise Kunst? Kultur? Theater? Alles auf einmal     Theater Aachen
im Shuttle-Bus. Bettina Scheuritzel, Schauspielerin    in Bus, Museum
am Theater Aachen, und Schauspielmusiker Malcolm       und in der Bank
Kemp reisen mit den Zuschauern im Bus von Station
zu Station – mit Gitarre, Rasseln, Musik, Liedern und  20:00, 21:00 Uhr
Texten.                                                ab Ludwig Forum
                                                       Theater im
µTheater im Museum: Nathan der Weise                   Shuttle-Bus
Jerusalem zur Zeit des 3. Kreuzzuges 1191. In Lessings
„Nathan der Weise“ brennt das Haus des reichen         20:00 Uhr
Juden Nathan. Die Video-Installation „Summer           Ludwig Forum
Camp“ (2006) der israelischen Künstlerin Yael          Theater
Bartana zeigt, wie das „Israelische Komitee gegen      im Museum
die Zerstörung von Häusern“ das Haus einer paläs-
tinensischen Familie, das von Israelis zerstört wurde, 20:00, 21.:30 Uhr
wieder aufbaut. In einer Lesung mit Ensemblemit-       Deutsche Bank
gliedern treffen Jerusalem 1191 und Jerusalem 2006     Theater
aufeinander. (ca. 20 Min.)                              in der Bank

µTheater in der Bank: Habe ich dir eigentlich
schon erzählt … Vorhang auf zur Preview! Die
Schauspieler Anne Wuchold und Björn Büchner
zeigen schon vor der Premiere Auszüge aus Sibylle
Bergs „Habe ich dir eigentlich schon erzählt …“


µMuseum im Theater: Blick hinter die Kulis-           µ22:00-00:00 Uhr
sen Zwar kein Museum – aber Architektur, die sich      im Theater Aachen
sehen lassen kann. Darum öffnet das Theater in der
Nacht seine Pforten. Besucher können, begleitet von     ab 22:00 Uhr
Mitarbeitern des Hauses, einen Blick hinter die Ku-     Theater Aachen
lissen werfen. Alle 20 Minuten startet eine Gruppe:     Museum
auf die Bühne, über die Bühne, hinter die Bühne.        im Theater
Kostenlose Karten zur Führung ab 19:00 Uhr im           Führungen
Theater.
                                                        22:00, 23:00 Uhr
µMusik im Theater: Bar-Jazz Viele Menschen,             Theater Aachen,
viel zu sehen und zwischendurch mal kurz abschal-       Spiegelfoyer
ten: Bar-Musik im Theatercafé bei einem Glas Wein       Musik
genießen und dann weiter in den Trubel der Langen       im Theater
Nacht.
                                                        22:30 Uhr
µTheater im Theater: Nathan der Weise                   Theater Aachen,
„Nathan der Weise“, Teil 2. Jerusalem 1191, Aachen      Spiegelfoyer
2009. Nach dem ersten Teil im Ludwig Forum geht es      Theater
weiter hinein in die Geschichte von Nathan, Sultan      im Theater
Saladin, Recha und dem Tempelherrn. Eine Familien-
geschichte, eine politische Geschichte, eine Glau-
bensgeschichte. Lesung mit Ensemblemitgliedern.       Kulturpartner
µZOLLMUSEUM FRIEDRICHS                            20

                                                        Horbacher Str. 497
                                                        Am Grenzübergang Horbach-Locht
                                                        52072 Aachen



µ18:00-22:00 Uhr                                        In den 22 Räumen des Zollmuseums lässt sich die Ge-
                                                        schichte des Zolls und seine Entwicklung nachvollzie-
                                   18:00, 19:30,        hen. Dokumente der sog. „sündigen Grenze“ in den
                                   21:00 Uhr            50er Jahren, als sich Zöllner und Schmuggler Verfol-
                                   Führungen            gungsjagden mit erfindungsreichen Hilfsmitteln
                                   durch die Sammlung   lieferten, Zeugnisse der Markenpiraterie aber auch
                                                        Uniformen, eine Schwarzbrennerei und ein Miniatur-
                                   stündlich            modell des Zollübergangs Aachen-Lichtenbusch.
                                   Film
                                                        µGeschichte von Zoll und Maut, von der Antike bis
                                                        zur Gegenwart.

                                                        µ„Zoll und Schmuggel nach dem 2. Weltkrieg“
                                                        20 minütige WDR-Reportage




                                                        BRF-Liedernacht
                                                        Duo Hors-Piste
 Hans-Eckardt Wenzel (Foto: Bernd Förster)




                                                        Didier Laloy: diatonisches Akkordeon
                                                        Jean-Christophe Renault: Klavier
                                                        Erno
                                                        Hans-Eckardt Wenzel

                                                        Sa 17. Oktober, 20:00 Uhr
                                                        Eupen, Jünglingshaus
                                                        alle Infos auf www.brf.be
µABSCHLUSSPARTY                                 21

Club Zero
im Casino Aachen
Stadtgarten
Monheimsallee 44


µGlamour pur im schwarzweißen Spiegelkabinett,       µab 00:00 Uhr
Deep House + Disco im rosagrünen Lichtzauber –
dies verspricht der Club Zero, der Dancefloor One.     Dancefloor 1
Ausgelassen tanzen, gepflegt entspannen, von den       Deep House + Disco
Anstrengungen der Langen Nacht erholen, alles vom
NAK Neuer Aachener Kunstverein organisiert.            Dancefloor 2
Plüsch- und Spaßfaktor inklusive.                      Shake Ya Booty!

µShake Ya Booty! Soul,Funk,Disco und Pop
mit DJ Rupert Pubkin (Aoxomoxoa).

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...
Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...
Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...Mara Villanueva
 
Acordos regionais de comércio e investimento e regimes especiais
Acordos regionais de comércio e investimento e regimes especiaisAcordos regionais de comércio e investimento e regimes especiais
Acordos regionais de comércio e investimento e regimes especiaisencontrodenegocios
 
Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...
Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...
Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...Alessio Arrigoni
 
Costo volumen-utilidad
Costo volumen-utilidadCosto volumen-utilidad
Costo volumen-utilidadLizeth Paredes
 
Reference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How Klub
Reference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How KlubReference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How Klub
Reference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How KlubFilip Drimalka
 
H.v. daniela lorena torres villamil(1)
H.v.  daniela lorena torres villamil(1)H.v.  daniela lorena torres villamil(1)
H.v. daniela lorena torres villamil(1)danielatorres0626
 
Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...
Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...
Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...deco1960
 
Apics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning final
Apics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning finalApics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning final
Apics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning finalPresident Stephen Crane Consulting, LLC
 
2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond
2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond
2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and RespondStephen Parry
 
Product manual spanish
Product manual spanishProduct manual spanish
Product manual spanishFUEGO14
 
The Information Seeking Behaviour of the Elderly
The Information Seeking Behaviour of the ElderlyThe Information Seeking Behaviour of the Elderly
The Information Seeking Behaviour of the ElderlyIjiekhuamhen Patrick
 
The hemp conundrum chta-presentation-beta
The hemp conundrum chta-presentation-betaThe hemp conundrum chta-presentation-beta
The hemp conundrum chta-presentation-betaMorris Johnson
 

Andere mochten auch (19)

Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...
Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...
Brief Hp Innovations In Education Grants Universidad Austral 2010 "Para que l...
 
Acordos regionais de comércio e investimento e regimes especiais
Acordos regionais de comércio e investimento e regimes especiaisAcordos regionais de comércio e investimento e regimes especiais
Acordos regionais de comércio e investimento e regimes especiais
 
Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...
Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...
Anteprima seconda edizione: "É facile aumentare i tuoi clienti con il WEB MAR...
 
Costo volumen-utilidad
Costo volumen-utilidadCosto volumen-utilidad
Costo volumen-utilidad
 
Expo.cultura
Expo.culturaExpo.cultura
Expo.cultura
 
Reference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How Klub
Reference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How KlubReference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How Klub
Reference a zpětná vazba na školení Akademie21 by Know How Klub
 
Pasto sintetico
Pasto sinteticoPasto sintetico
Pasto sintetico
 
Estarazitatu gabeko
Estarazitatu gabekoEstarazitatu gabeko
Estarazitatu gabeko
 
H.v. daniela lorena torres villamil(1)
H.v.  daniela lorena torres villamil(1)H.v.  daniela lorena torres villamil(1)
H.v. daniela lorena torres villamil(1)
 
Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...
Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...
Uso seguro, responsable y productivo de internet una guía para padres y adole...
 
Apics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning final
Apics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning finalApics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning final
Apics – trends shaping evolution of s&op; integrated business planning final
 
Ephemeral media. Paul Grainge - Clase 5
Ephemeral media. Paul Grainge - Clase 5Ephemeral media. Paul Grainge - Clase 5
Ephemeral media. Paul Grainge - Clase 5
 
2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond
2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond
2012 Lean Kanban France Stephen Parry Sense and Respond
 
Spey casting
Spey casting Spey casting
Spey casting
 
Product manual spanish
Product manual spanishProduct manual spanish
Product manual spanish
 
The Information Seeking Behaviour of the Elderly
The Information Seeking Behaviour of the ElderlyThe Information Seeking Behaviour of the Elderly
The Information Seeking Behaviour of the Elderly
 
The hemp conundrum chta-presentation-beta
The hemp conundrum chta-presentation-betaThe hemp conundrum chta-presentation-beta
The hemp conundrum chta-presentation-beta
 
León battista alberti y Andrea Palladio
León battista alberti y Andrea PalladioLeón battista alberti y Andrea Palladio
León battista alberti y Andrea Palladio
 
OMA.PMR.ASM.2014
OMA.PMR.ASM.2014OMA.PMR.ASM.2014
OMA.PMR.ASM.2014
 

Ähnlich wie Programm Langenachtdermuseen 2009

IBA Rheinfestival programme été 2017
IBA Rheinfestival programme été 2017IBA Rheinfestival programme été 2017
IBA Rheinfestival programme été 2017Bâle Région Mag
 
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18Bâle Région Mag
 
Regionale17 programme 24 novembre 2016 au 8 janvier 2017
Regionale17 programme  24 novembre 2016 au 8 janvier 2017Regionale17 programme  24 novembre 2016 au 8 janvier 2017
Regionale17 programme 24 novembre 2016 au 8 janvier 2017Bâle Région Mag
 
New Fall Festival - Das Programmheft
New Fall Festival - Das ProgrammheftNew Fall Festival - Das Programmheft
New Fall Festival - Das ProgrammheftAntonLenger
 
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art
 
ART History
ART HistoryART History
ART Historyplvisit
 
Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013
Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013
Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013Christian Kaulich
 
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Ivana Scharf
 
programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)
programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)
programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)Bellot Magali
 
eine reise durch deutchland
eine reise durch deutchlandeine reise durch deutchland
eine reise durch deutchlandguestf337fb
 
Allgaeu urlaub-historische-staedte
Allgaeu urlaub-historische-staedteAllgaeu urlaub-historische-staedte
Allgaeu urlaub-historische-staedteReise Buchon
 
Stadtjubiläum er2002-dokumentation
Stadtjubiläum er2002-dokumentationStadtjubiläum er2002-dokumentation
Stadtjubiläum er2002-dokumentationplvisit
 

Ähnlich wie Programm Langenachtdermuseen 2009 (20)

schau.gmuend Nr.24
schau.gmuend Nr.24schau.gmuend Nr.24
schau.gmuend Nr.24
 
IBA Rheinfestival programme été 2017
IBA Rheinfestival programme été 2017IBA Rheinfestival programme été 2017
IBA Rheinfestival programme été 2017
 
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
 
Wiesbaden Events Juli - Dezember 2014
Wiesbaden Events Juli - Dezember 2014Wiesbaden Events Juli - Dezember 2014
Wiesbaden Events Juli - Dezember 2014
 
Regionale17 programme 24 novembre 2016 au 8 janvier 2017
Regionale17 programme  24 novembre 2016 au 8 janvier 2017Regionale17 programme  24 novembre 2016 au 8 janvier 2017
Regionale17 programme 24 novembre 2016 au 8 janvier 2017
 
schau.gmuend Nr.10
schau.gmuend Nr.10schau.gmuend Nr.10
schau.gmuend Nr.10
 
Programmheft Stadtfest 2014
Programmheft Stadtfest 2014Programmheft Stadtfest 2014
Programmheft Stadtfest 2014
 
New Fall Festival - Das Programmheft
New Fall Festival - Das ProgrammheftNew Fall Festival - Das Programmheft
New Fall Festival - Das Programmheft
 
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
 
ART History
ART HistoryART History
ART History
 
Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013
Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013
Kunstsommer Arnsberg - Festival Programm 2013
 
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012
 
Rheinland-Pfalz auf der Buga 2011
Rheinland-Pfalz auf der Buga 2011Rheinland-Pfalz auf der Buga 2011
Rheinland-Pfalz auf der Buga 2011
 
programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)
programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)
programme Murten Classics 2015 (traduction M. Bellot)
 
Wiesbaden Events // 1. Halbjahr 2017
Wiesbaden Events  // 1. Halbjahr 2017Wiesbaden Events  // 1. Halbjahr 2017
Wiesbaden Events // 1. Halbjahr 2017
 
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdfLGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
 
1 proekt yevropa-na_sh_dim
1 proekt yevropa-na_sh_dim1 proekt yevropa-na_sh_dim
1 proekt yevropa-na_sh_dim
 
eine reise durch deutchland
eine reise durch deutchlandeine reise durch deutchland
eine reise durch deutchland
 
Allgaeu urlaub-historische-staedte
Allgaeu urlaub-historische-staedteAllgaeu urlaub-historische-staedte
Allgaeu urlaub-historische-staedte
 
Stadtjubiläum er2002-dokumentation
Stadtjubiläum er2002-dokumentationStadtjubiläum er2002-dokumentation
Stadtjubiläum er2002-dokumentation
 

Programm Langenachtdermuseen 2009

  • 1. 10. µLANGE NACH DIE 10. AA CHENER DER MUSEE T µwww.la N ngenacht dermusee SA 29.08.20 n-aachen .de µ18:00 09 DIE BUSTOUR ZU KUNST, KULTUR + PARTIES Präsentiert von klenkes Stadtmagazin Aachen | Euregio in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungs- management im Kulturbetrieb der Stadt Aachen
  • 2. µSPONSOREN & MEDIENPARTNER µIMPRESSUM 02 Verlag Print’n’Press Verlag GmbH Oranienstr. 9 52066 Aachen T 0241 9450 111 F 0241 9450 180 Redaktion Richard Mariaux Konzeption, Realisation und Redaktion für die Veranstaltungen im Couven Museum, Ludwig Forum, Suermondt- Ludwig-Museum und Hauptbahnhof. Kultur- betrieb der Stadt Aachen, Veranstaltungs- management: Rick Takvorian (Programm- leitung), Susanne Güntner, Ute Pennartz, Elke Wienen, Stefanie Gerhards und Richard Mariaux (Print’n’Press Verlag). Gestaltung DDT2w Werner Wernicke Veranstaltungs- leitung Richard Mariaux T 0241 9450 112 rm@p-n-p.de Alle Angaben µWDR 3 Kulturpartnerschaften in Aachen ohne Gewähr Unter dem Motto „Partnerschaft für mehr Kultur“ © Print’n’Press Verlag arbeitet das Kulturradio WDR 3 mit rund 80 Kultur- institutionen in NRW zusammen. WDR 3 bietet seinen Kulturpartnern in unentgeltlicher und gleich- zeitig „unbezahlbarer" Weise eine Plattform, um trotz kleiner Werbeetats eine große Reichweite für ihr Angebot zu erzielen. Dadurch bereichert (aber nicht beeinflusst) präsentiert WDR 3 seinen Hörerin- nen und Hörern ein aktuelles und differenziertes Bild des kulturellen Lebens in NRW. Kulturpartner
  • 3. µZUM 10. MAL 03 µDIE LANGE NACHT DER MUSEEN µIN AACHEN! µZehn Jahre ist es her, dass dem eigentlich eher in Großstädten bekannten Konzept der Langen Muse- umsnacht eine unverkennbare Aachener Handschrift verpasst wurde, eine Handschrift geprägt durch hohes künstlerisches Niveau, die Beteiligung inter- nationaler KünstlerInnen und eine gekonnte Gesamt- inszenierung. Mittlerweile gehört die Lange Nacht zu den Highlights in unserem städtischen Kultur- kalender und diese 10. Auflage – unter dem Motto World Party – wird sicherlich den Trend fortsetzen. Die Palette ist bunt: Getanzte Bespielungen der großen Häuser, die vom zeitgenössischen bis zur Ballett-Persiflage reichen, gesprochene Texte aus dem Kanon des Welttheaters, multimediale Ein- spielungen, die eine Brücke zwischen Weltmusik, Electro-Pop und Weltgastronomie bauen, Aachener Körpertheater- und Musiklegenden wie auch World- µEintritt inkl. Musiker mit den verschiedensten Besetzungen und ASEAG-Busshuttle Instrumentarien, natürlich eine gehörige Portion an Rhythmus und Perkussion – bis hin zu einem Mid- Vorverkauf night Special der besonderen Art mit einem alten 9,– Euro zzgl.Gebühr Bekannten aus Big Blue Ball Zeiten. Abendkasse 13,50 Euro Dazu kommen bewährte – teilweise ausgebaute – Programmangebote, wie eine Vielzahl von Führun- Familienticket gen durch die verschiedenen Ausstellungen im 25,– Euro Ludwig Forum ( Die Highlights in ‚Pop Up!), Suer- gilt für max. 2 Erwach- mondt-Ludwig Museum (‚Herbert Bardenheuer’) und sene und max. 2 Kin- Couven Museum (‚Süße Versuchung – Vom Kakao zur der bis Vollendung des Schokolade’), um einige zu nennen, oder Mitmach- 16. Lebensjahres und aktionen zum Thema ‚Street Art’ im Ludwig Forum – ist nur an den Abend- dieses Jahr auch für Kinder und Jugendliche! Und im kassen erhältlich Jubiläumsjahr gibt es zum ersten Mal ein Familien- ticket. Mit Dank an das Veranstaltungsmanagement µTickethotline des Kulturbetriebs Aachen, das die Crossover-Ästhe- klenkes ticket tik und Inszenierungen der besonderen Art zum Mar- 0241 515 77 43 kenzeichen in unserer Stadt etabliert hat, und dem Vorverkauf Stadtmagazin Klenkes, Partner der Langen Nacht bei klenkes ticket vom Anfang an. im Kapuziner Karree, Ludwig Forum, Suer- Wir wünschen eine lange, belebte, aufregende Nacht mondt-Ludwig-Mu- der Künste und freuen uns auf Ihr Kommen. seum, AZ/AN Ticket- shop in der Mayer- Wolfgang Rombey schen, Buchhandlung Stadtdirektor Backhaus, Studen- Beigeordneter für Bildung und Kultur tenwerk Mensa Turmstraße. Würselen: Das Kartenhaus, Eschweiler: Hotel- & Event-Reservierung, Eupen: Grenz-Echo.
  • 4. µLANGE NACHT DER MUSEEN DIE 10. AACHENER µ18:00 µ19:00 µAtelierhaus Aachen S. 08 µBleiberger Fabrik S. 08 Lesung µCHIO-Museum S. 10 Aachener Stadtrei µCouven Museum S. 09 µDeutsche Bank S. 10 Konzert Kinderschmiken Lesung µDomschatzkammer S. 11 µFernmeldemuseum S. 11 µHauptbahnhof S. 12 Do-Th… µKunst aus NRW S. 13 Lesung Konzert Train… Denés µLudwig Forum S. 14 Aus 2 mach 1! µVeranstaltungsorte µim Haus, s.S. 20-22 Offene Werkstatt µNAK S. 17 µSuermondt- S. 18 µLudwig-Museum µVeranstaltungsorte µim Haus, s.S. 26-27 µTheater Aachen S. 19 Kostenlose Karten zur Fü µZollmuseum S. 20 stdl. Film µAbschlussparty S. 21 µClub Zero Dauer-, Wechsel, Sonderausstellung
  • 5. 5 µ20:00 µ21:00 µ22:00 µ23:00 µ00:00 Artclub durchgängig Lesung Lesung Lesung ter Tango Flamenco Hubw… Tango Globo Theater AC Theater AC 18:30-21:30: Have a Look Train… Train… Lesung im Shuttle-Bus vom Elisenbrunnen nach Kornelimünster Theater AC T. Horns T. Horns Molino Globo Molino Mitras Guo Yue moving moving Dojah moving Dojah Hubw… Ausstellungseröffnung Globo Krause Dènes Krause Flamenco Hubw… Irene K. T. Horns Theater in Bus, Museum, Bank Bar-Jazz Nathan Bar-Jazz ührung ab 19:00 Uhr Beginn Führung Veranstaltungen…
  • 6. µBUSROUTE | FAHRPLÄNE 20:00-01:45 Uhr Shuttlebus 18:00-21:30 Uhr Sonderbus Kornelimünster 20:00-23:15 Uhr Großraumtaxi Atelierhaus n Autobahn A4/A44 fahrt Laurensberg CHIO-Museum Zollmuseum Friedrichs Haltestelle Eissporthalle Ludwigsallee/Saarstr. Grenzübergang Fernmeldemuseum Ro Horbach-Locht Haltestelle Aachen Tivoli er r. Sandkaulstraße Linie 44 st Treffpunkt am Pförtnerhaus am m ar on M Sa Eingang zum Telekomgelände on d e/ er he le Linie 51 St im l sa r. Fahrt ab Aachen Bushof sa ig dw mit Eintrittsticket kostenlos Lu Atelierhaus Aachen Haltestelle Europadorf Linie 7, 24 Pontstraße Hirschgraben Seilgraben Ein Großraumtaxi Ku r l ha al fährt ab Ludwig Forum tw Po us n stBushof nt zum Atelierhaus Po ra st ße ra eß Turmstraße en ab gr CouvenMarkt Museum Deutsche er pl Bank m Domschatzkammer Te l. .-P ilh Karlsgraben .-W dr Elisenbrunnen ie Fr Kleinmar- schierstr . gr er Junkerstraße Bleiberger Fabrik zin pu Haltestelle Maastrichterstr./Königstr. Theater Aachen Ka Linie 15, 23, 65, 75, 13A,13B Löhergr. Alexianergr. Haltestelle Turmstraße ß e Th ra Linie 13B, 3A ea b st te ko rs Ja Franzstraße tra ße er Str. Boxgraben Lagerhausstraße Röm Mozartstraße HBf Aachen Lütticher Str. DDT2w 2002
  • 7. 7 Shuttlebus ab 20.00 bis 01.45 Uhr im 15-Min.-Takt, Halte- stelle vor den Häusern Lo Ludwig Forum m ba Suermondt-Ludwig- rd ße en Museum tra s tra rS Couven Museum* ße NAK he Paß s lic Deutsche Bank* al Ludwig Forum Jü le e Domschatzkammer* tra Theater Aachen* ße NAK** Ludwig Forum Jülicher Straße * Halt Elisenbrunnen ße H2 (hinterer Bereich) ra st ** Halt Ungarnplatz t er Pe Sonderbus Kunst aus NRW Aachen-Kornelimünster Heinrichsallee Ab Aachen 17:30 bis 19:30 Uhr im 1-Stunden-Takt von den Haltestellen Adalbertsteinweg Stolberg H1 Elisenbrunnen H12 Bushof Ab Kornelimünster Suermondt- Kunst aus NRW 18:00 Uhr, 19:00 Uhr, Ad al Wilhelmstraße Ludwig-Museum Kornelimünster 20:00 Uhr, 22:00 Uhr be rts Sonderbus te in Großraumtaxi w eg Atelierhaus halbstündlich Ab Ludwig Forum 20:00-23:30 Uhr Ab Atelierhaus Zollernstraße Oppenhoffallee 20:15-23:15 erstraße Linie 51 Fernmeldemuseum Bismarckstraße CHIO-Museum Goffartstr Fahrt Aachen Bushof und zurück kostenlos 17.00-23.00 Uhr
  • 8. µATELIERHAUS AACHEN 08 Süsterfeldstraße 99 52072 Aachen T 0241 874527 www.atelierhausaachen.de µ20:00-00:00 Uhr Abendprogramm im großen Saal des ehemaligen Klosters: Artclub Begegnungstreff µNeu!-Eröffnung Artclub Künstlercafe, Begeg- nungstreff für Künstler & Besucher, Ausstellung, under water Musik, Lounge... Bildprojektionen µunder water Relaxzone zum Sitzen und Liegen: Lichtwesen Bildprojektionen, Klänge und Filme der Unterwasser- Jürgen Reichert welt mit 'sound & sample'. µLichtwesen Ausstellung von Jürgen Reichert. www.lichtwezens.de µBLEIBERGER FABRIK Werk- und Bildungszentrum Bleiberger Fabrik Bleiberger Straße 2 52074 Aachen www.bleiberger.de µ18:00-22:30 Uhr µZehn Künstlerinnen des euregionalen Förderver- Europa eins kulturschaffender Frauen dreieck.triangle.drie- überwinden/ hoeck zeigen Positionen zur europäischen Idee. öffnen/ Arbeiten von Uta Goebel-Groß, Monika Petschnigg, annähern/ Heidy Giesbrecht, Gabriele Corsten, Janice Orth, Uta Goebel-Groß, „Wohin des Wegs“ (Ausschnitt) begegnen Kerstin Schneemann, Anita Werner, Karin Schneider, Mirjana Stein-Arsic, Tanja Rauschtenberger. 18:30, 19:30, 20:30, 21:30 Uhr µLiterarische Lesungen mit Kunstbezügen. Führung ≠Karin Schneider, „Multiplizität“ µDie Cocktailbar im Erdgeschoss ist ab 18:00 Uhr 19:00, 20:00, geöffnet. 21:00, 22:00 Uhr Lesung Cocktailbar
  • 9. µCOUVEN MUSEUM 09 Hühnermarkt 17 52062 Aachen Benannt nach dem Aachener Architekten Johann µ20:00-00:00 Uhr Joseph Couven (1701-1763), zeigt die einstige Adler- Apotheke und erste Stätte der Schokoladenproduk- 20:00, 21:00, tion hochwertiges Möbelhandwerk des 18. Jahrhun- 22:00 Uhr, Treffpunkt derts. Führungen µFührungen durch die Ausstellung „Süße Ver- 20:30, 23:00 Uhr suchung – Vom Kakao zur Schokolade“ (ca. 50 Min.). Jasstango µDas Quartett Jasstango fand 2008, aus verschie- 21:30 Uhr denen musikalischen Richtungen kommend, zusam- Flamenco men. Seine Leidenschaft jedoch ist der Tango, starke Gefühle, große Leidenschaft und tiefe Melancholie. 22:15 Uhr Jasstango umgarnt den Hörer mit gefälligen Melodi- Paul Hubweber en und warmen Harmonien, um ihn dann mit fetziger Improvisation anzuheizen oder mit sphärischen 23:30 Uhr Klängen in jenseitige Traumwelten zu entführen. GloBalladen µFranco Carmine Trio „Flamenco“ Der Künstler bringt das Feuer und die Leidenschaft des andalusischen Flamenco durch seine authenti- schen Melodien und typisch verstrickten Rhythmen brillant zum Ausdruck. Somit wird eine unvergleich- liche Atmosphäre kreiert. µPaul Hubweber „Soloposaune zwischen Bach & Stockhausen“ s. Ludwig Forum, S. 16 µGlobo GloBalladen Eine humorvoll-komödianti- sche Reise durch die Welt der Lyrik. s. Ludwig Forum, S. 15 Franco Carmine ≠Jasstango
  • 10. µCHIO-MUSEUM 10 Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. Geschäftsstelle, Reitertribüne Albert-Servais-Allee 50 52070 Aachen www.chioaachen.de µ18:00-22:00 Uhr Über 100 Jahre Stadtgeschichte aus pferdesportli- cher Perspektive: Der WM-Sattel von H.G. Winkler 18:00-21:30 Uhr oder der Dressurfrack von J. Neckermann, Ehren- halbstündlich preise, Werbegrafiken im Wandel der Zeit, Film- und Geschichte Datenbank – die zahlreichen Championate in der des CHIO Aachen Aachener Soers sind im CHIO-Museum ebenso wie die 5 CHIO-Disziplinen (fast) zum Greifen nah: Sprin- 19:00-20:30 Uhr gen, Dressur, Fahren, Vielseitigkeit und Voltigieren. Aachener Stadtreiter µZum Abschluss ein Blick ins weite Rund des Hauptstadions oder Winken vom Siegerpodest der Reit-WM Aachen 2006 – ein Foto wert. µEinführung in die Geschichte des Weltfestes des Pferdesports, CHIO Aachen (Powerpoint). µTraining der Aachener Stadtreiter auf dem Bereithalteplatz vor der Geschäftsstelle. µDEUTSCHE BANK Friedrich-Wilhelm-Platz 15 52062 Aachen µEinblicke Ausstellungsstücke aus der „Deutsche µ18:00-22:00 Uhr Bank Kunstsammlung“ unter anderem mit Werken Einblicke von Pavel Pepperstein und Mathilde Rosier. Farbwelten µQuadLed präsentiert Farbwelten und zeigt das 18:00-19:30 Uhr Deutsche-Bank-Logo in einem anderen Licht. Kinderschminken µKinderkonzert der Johann Sebastian Bach 18:15 Uhr Musikakademie, Aachen (ca. 60 Min.) Kinderkonzert µRabo präsentiert Have a Look – ausgewählte 18:30-21:30 Uhr Editionen und MiniArts, darunter auch die auf Have a Look 25 Blätter limitierte Edition „SommerTorso“ 19:30 Uhr µG.M. Artmann liest aus seinem Gedichtband Lesung „Abschliessende Worte eines Deutschen an seinen Herrn“. 20:15, 21:15 Uhr Theater in der Bank µTheater in der Bank: Habe ich dir eigentlich schon erzählt … s. Theater Aachen, S. 19
  • 11. µDOMSCHATZKAMMER 11 Klosterplatz 2 52062 Aachen www.aachendom.de µDie Aachener Domschatzkammer beherbergt µ18:00-22:00 Uhr einen der bedeutensten Kirchenschätze Europas und spiegelt umfangreich ein Stück Aachener Geschichte 18:00, 19:00, wider – Kunstwerke der spätantiken, karolingischen, 20:00, 21:00 Uhr ottonischen, staufischen und gotischen Zeit. So sind Führungen die Karlsbüste (Aachen, nach 1349), das Lotharkreuz durch die Sammlung (um 1000) oder auch der Aachener Altar (um 1520) zu sehen. Im Untergeschoss ist rund um den Krönungs- mantel, die sog. Cappa Leonis (vor 1520),eine Aus- wahl aus dem reichen Textilschatz des Doms zu se- hen. µFERNMELDEMUSEUM Am Gut Wolf 9a/3 52070 Aachen T 0241 9191148 www.fernmeldemuseum-aachen.de µDas Fernmeldemuseum Aachen bietet 100 Jahre µ18:00-21:30 Uhr lebendige Technik zum Anfassen und Einschalten. Auf 360 qm Ausstellungsfläche sind alle Systeme im 18:15, 19:45, 21:00 Uhr Original aufgebaut und vollständig funktionstüchtig. Führungen µIm Foyer zeigt der Sammler Matthias Kruschke durch die Ausstellung unter dem Motto Diesel Power in Amerika beeindruckende Modelle amerikanischer Diesel Power Lokomotiven. Im Hintergrund werden Filmaufnah- in Amerika men von gewaltigen Güterzügen gezeigt.
  • 12. µHAUPTBAHNHOF AACHEN 12 Bahnhofsplatz µ18:00-22:30 Uhr µTransEuregioExpress / ArtStations Interdisziplinäres Ausstellungsprojekt (Bildende Ausstellung Kunst, Tondokumente, Fotografie, Performance…) TransEuregioEx- der Lütticher „Ateliers d’Art Contemporain“ und press /ArtStations „l’asbl Façons de voir“. Integriert in eine besondere „Raumzeit“ durchstreifen sie in vielfachen Varia- 18:00, 20:00 Uhr tionen das weite Feld der Reise und des Zuges; sie Führungen erkunden es und fordern dazu auf, einen Moment innezuhalten, bevor man zum nächsten Ausflug 19:00 Uhr übergeht und neue Reiserouten beschritten werden. Do-Theatre Ort der Durchreise, des Aufenthalts, des Wartens, des Wiederfindens und des Abschieds… der Bahnhof 21:00, 22:00 Uhr erweist sich ebenso als Raum der Kulturen, wie als Train Stories Ort, der Empfindungen hervorbringt. In Kooperation mit DB Station Service AG/Bahnhofs- management Aachen und Kulturbetrieb der Stadt Aachen/Veranstaltungsmanagement. µIm Rahmen von „TransEuregioExpress/Art- Stations“: Performance Do-Theatre µ„Train Stories“ – eine musikalische Lesung mit Richie Arndt – ist eine großartige Reise zu den Wurzeln der heutigen Blues-, Jazz- und Weltmusik. Balladen und Songs über tollkühne Techniker und tapfere Zugführer, reisende Sinnsucher und ver- wegene Banditen, unerreichbar schöne Frauen und verzweifelte Männer, Hobos, Trinker, Landstreicher. Richie Arndt und seine Band „Bluenatics“ haben sich in den vergangenen 13 Jahren zu einem Blues-Act entwickelt, der sich internationaler Konkurrenz mühelos stellen kann. ≠ArtStations: Werner Moron, Installation Richie Arndt
  • 13. µKUNST AUS NORDRHEIN-WESTFALEN 13 Förderankäufe seit 1945 Ehemalige Reichsabtei Abteigarten 6 52076 Aachen-Kornelimünster www.kunst-aus-nrw.nrw.de µEine besondere Initiative der Künstlerförderung µ 18:00-22:00 Uhr der Landesregierung Nordrhein-Westfalen stellt im Ausstellung bundesweit ausgerufenen „Jahr der Grafik 2009“ der Wettbewerb für Druckgrafik dar. Jeweils mit 5000 18:15 Uhr, 21:30 Uhr Euro dotiert, wurde er am 27. Juni vergeben. Die Anush Manukian ausgezeichneten jungen Künstlerinnen und Künstler werden in einer Ausstellung der prämierten Arbei- 19:15 Uhr ten gezeigt, begleitet von einer Präsentation druck- Leuchter & grafischer Werke aus den Beständen der Sammlung. Thormählen µAnush Manukian Lesung der freiberuflichen 20:15 Uhr Schauspielerin (zur Zeit ist sie in die „Wanze“ in der Führung Rolle des „Dixi“ und in G.Taboris „Insomnia“ in der Rolle der „Wirtin“ im Theater K zu sehen). * µKunst & Kultur µDuo H.Leuchter & S.Thormählen Saxe, fährt mit Percussion & Elektronik – Improvisierte Klänge, eine Wanderung durch Klang und Rhythmus. * µFührung durch die Ausstellung der Preisträger des Druckgrafikwettbewerbs. * * gesponsert von KIK, der Kulturinitiative Kornelimünster Christian Aberle Robert Elfgen Alexander Esters ≠Christiane Dénes Manuel Graf Simon Halfmeyer Jan Schmidt Gert und Uwe Tobias Maki Umehara Kunst & Kultur fährt mit im Shuttle-Bus vom µKunst & Kultur Elisenbrunnen nach Kornelimünster fährt mit im Shuttle-Bus vom µTrain Stories Eine musikalische Lesung Elisenbrunnen nach mit Richie Arndt. s. HBF Aachen, S. 9 Kornelimünster µ„music and artists voices“ mit Christiane Denés 17.30 Uhr s. Suermondt-Ludwig-Museum, S. 18 Train Stories 19.30 Uhr Christiane Denés
  • 14. µLUDWIG FORUM 14 µFÜR INTERNATIONALE KUNST Jülicher Str. 97-109 52070 Aachen www.ludwigforum.de µ19:00-01:00 Uhr µAus Zwei mach Eins! Verkauf von internationa- len Ausstellungskatalogen aus dem Dublettenbe- 19:00-21:00 Uhr, stand der Bibliothek. Die eingenommenen Gelder Bibliothek fließen in die Erwerbung neuer Publikationen. Aus Zwei mach Eins! µKurzführungen (ca. 20 Minuten) 19:45, 21:00, 19:45: Kunst auf der Straße und für die Straße 22:00 Uhr, Treffpunkt 21:00: Die Highlights in Pop Up! Kurzführungen 22:00: Alltag in Szene gesetzt 20:00-24:00 Uhr µOffene Werkstatt für alle Altersgruppen: Offene Werkstatt Street-Art – Projektionsfläche Straße: Motive von der Straße, schnelle Striche auf der Wand, Entwürfe für 20:00 Uhr, Graffitis, Skizzen, Flüchtiges und Bleibendes mit Stift Seitenräume und Kreide. Theater im Museum µTheater im Museum: Nathan der Weise 20:30 Uhr, Vorplatz s. Theater Aachen, S. 19 21:15 Uhr, Mulde Talking Horns µIm Rahmen unserer World Party die perfekte Be- setzung, zitieren die Talking Horns musikalische Geister Asiens, Afrikas und Lateinamerikas, indem sie geschickt zwischen kuscheliger Homophonie und Kulturpartner komplexer Polyphonie und Polyrhythmik pendeln. Messerscharfe Bläserriffs wechseln sich mit lyrischen Passagen ab – ein Hörgenuss! ≠Talking Horns ≠movingtheatre.de Globo
  • 15. 15 µmovingtheatre.de „Dreamlike State – Le Spectre de la Rose”– Was pas- siert, wenn ein Traum Wirklichkeit wird, man aber gar nicht unterscheiden kann, was Traum und was Wirk- lichkeit ist? Inspiriert von Diaghilews berühmtem Ballett träumen in dieser Tanz-Miniatur zwei Männer von zwei Frauen, die sie selbst sind, die wiederum von zwei Männern träumen, die auch sie selbst sind. 20:45, 21:30, µGlobal Sampling Ritual 22:30 Uhr, space Andreas Molino & Nippy Noya movingtheatre.de Die Balance zwischen Groove, Improvisation und Präzision. Das Bestreben des freien und ungebunde- 21:30 Uhr, Vorplatz nen Umgangs mit ihren vielseitigen rhythmischen 22:15 Uhr, Mulde Traditionen, außergewöhnlichen dynamischen Arran- Global Sampling gements von Percussion, afro-kubanischen Gesän- Ritual gen und digitalem Sampling ist überzeugend und mitreißend! 21:45, 22:45 Uhr, Mulde µDj Sticky Dojah zeigt in zwei Sets, was man alles Dj Sticky Dojah mit 2 Plattenspielern und einem Mischpult machen kann: Loops, Scratches, Sounds und Beats werden 22:00 Uhr, Vorplatz verwoben, verzaubern das Publikum und nehmen es GloBalladen mit in eine Welt der sphärischen Breakbeats, Jazz, HipHop und improvisierte Musik. µGloBalladen Globo bringt auf seine ureigene komödiantische Weise und mit viel Körpereinsatz Gedichte zu Gehör. Mit wenigen Requisiten, viel Phantasie und Humor führt er sein Publikum durch die skurrile, tragikomische, blutrünstige, heitere, tiefsinnige, herzerweichende und poetische Gedan- kenwelt bekannter und unbekannter Autoren. ≠DJ Stcky Dojah & Nippy Noya PAndreas Molino
  • 16. µLUDWIG FORUM 16 µFÜR INTERNATIONALE KUNST µMitras Kein Hip ohne Hop – feinster „Elektro- Pop“ gesüßt mit einer Träne, angemacht mit starken Beats und elektrischen Geigen- und Synthesizer- klängen. Mit einer Schokoladendiät zu den Sternen und wieder zurück. µPaul Hubweber 23:00 Uhr, Mulde „Soloposaune zwischen Bach & Stockhausen“ Mitras Musik in afroamerikanischen, englischen und deut- schen Songtraditionwn. Geräuschhafte Komposi- 23:15 Uhr, Loggia tionen in Anlehnung an KH Stockhausen, sowie Paul Hubweber Musik des Barock. Seit mehr als 30 Jahren spielt Paul Hubweber als Solist mit europäischen Größen des 24:00 Uhr, Mulde Free Jazz und der improvisierten Musik zusammen Midnight Special: u.a.: Peter Kowald, Dietrich Rauschtenberger, Paul Guo Yue Lovens, John Butcher, Paul Lytton. µMidnight Special: Guo Yue „Music, Food and Love: Music and Stories“ Bambus-, Silber- und Jadeflöten in Begleitung chinesischer Perkussion und Keyboards, zudem eine multimediale Performance,die Musik, Bilder aus Guo Yue’s Kinderzeit in China und die Farben und Rhyth- men des Messers beim Schneiden von Gemüse auf wundersame Weise verbindet. Paul Hubweber ≠Guo Yue
  • 17. µNAK 17 Neuer Aachener Kunstverein Passstraße 29 52070 Aachen www.neueraachenerkunstverein.de µZur Langen Nacht eröffnet der NAK die nun dritte µ20:00-00:00 Uhr Ausstellung der EUROVISION. Der NAK hat die Aachener Künstlerin Petra Herzog und den in Belgien EUROVISION lebenden Künstler Franz Burkhardt eingeladen, ein zeigt Petra Herzog Projekt für den NAK zu entwickeln. Die Ausstellung & Franz Burkhardt bewegt sich an der Schnittstelle von Installation, „Trout Miller’s Wife“ Interieur und Design. So werden eine großflächige Wandarbeit von Petra Herzog, Zeichnungen von 20:00 Uhr Franz Burkhardt, in einer gemeinsamen Installation Eröffnung vereint. 22:00 Uhr Parallel werden die Jahresgaben 2009 im Rahmen Führung einer Themenausstellung zusammen mit ausgewähl- mit Melanie Bono ten Jahresgaben vergangener Jahre gezeigt. µDer NAK organisiert die Abschlussparty der Langen Nacht im Club Zero, s. Seite 21. ≠Atelieransicht
  • 18. µSUERMONDT-LUDWIG-MUSEUM 18 Wilhelmstr. 18 52070 Aachen www.suermondt-ludwig-museum.de µ20:00-00:00 Uhr µFührungen durch die aktuellen Ausstellungen 20:00, 22:30: Herbert Bardenheuer (ca. 30 Min.) 20:00, 21:00, 22:30, 21:00, 23:15: Neupräsentation der Gemälde der 23:15 Uhr, Treffpunkt Klassischen Moderne (ca. 60 Min.) Führungen µGloBalladen Globo Eine humorvoll-komödianti- 20:30 Uhr, Foyer sche Reise durch die Welt der Lyrik. GloBalladen s. Ludwigforum, S. 15 20:45 Uhr, µPaul Hubweber Treppenhaus „Soloposaune zwischen Bach & Stockhausen“ Paul Hubweber s. Ludwigforum, S. 16 21:00, 23:00 Uhr, µGitarrist Günther Krause, Mitglied der legen- Ausstellungsraum dären Gruppe „Rufus Zuphall“, bietet eine weitge- Günther Krause hend improvisierte musikalische Hommage an Herbert Bardenheuer. Sein ganz besonderer Gast 21:30, 22:30 Uhr, dabei ist der Schlagzeuger Paul Lovens – auch er ein Foyer (Duo) Meister der Innovation und Improvisation. Beide 21:45, 22:45 Uhr, Musiker waren mit Bardenheuer befreundet. 1. OG (Solo) 22:00, 23:00 Uhr, µIrene K. Drei verschiedene Tanzvignetten – Zwei 2. OG (Duo) Duos und ein Solo mit Äpfeln!! – thematisieren auf Irene K. besondere, tänzerische Weise die Sammlungsbestän- de des Suermondt-Ludwig Museum . 22:00 Uhr, In einem Vorprogramm lässt die Tanzkompanie, Treppenhaus schon um 16:00 Uhr am Hof ( Innenstadt), die Fäden Christiane Denés Ariadnes in Form einer Kunstinstallation mit zeitge- nössischem Tanz und Livemusik in Berührung 23:30 Uhr, kommen. Treppenhaus Talking Horns µChristiane Denés Improvisationen „Flöte Solo“ 23:45 Uhr, Foyer Flamenco µTalking Horns s. Ludwigforum, S. 14 Kulturpartner µFranco Carmine Trio „Flamenco“ s. Couven Museum, S. 09 ≠Irene K. Karause und Paul Lovens Günther
  • 19. µTHEATER AACHEN 19 Theaterplatz 52062 Aachen www.theateraachen.de µTheater im Shuttle-Bus: Nimm mich mit auf µ20:00-22:00 Uhr die Reise Kunst? Kultur? Theater? Alles auf einmal Theater Aachen im Shuttle-Bus. Bettina Scheuritzel, Schauspielerin in Bus, Museum am Theater Aachen, und Schauspielmusiker Malcolm und in der Bank Kemp reisen mit den Zuschauern im Bus von Station zu Station – mit Gitarre, Rasseln, Musik, Liedern und 20:00, 21:00 Uhr Texten. ab Ludwig Forum Theater im µTheater im Museum: Nathan der Weise Shuttle-Bus Jerusalem zur Zeit des 3. Kreuzzuges 1191. In Lessings „Nathan der Weise“ brennt das Haus des reichen 20:00 Uhr Juden Nathan. Die Video-Installation „Summer Ludwig Forum Camp“ (2006) der israelischen Künstlerin Yael Theater Bartana zeigt, wie das „Israelische Komitee gegen im Museum die Zerstörung von Häusern“ das Haus einer paläs- tinensischen Familie, das von Israelis zerstört wurde, 20:00, 21.:30 Uhr wieder aufbaut. In einer Lesung mit Ensemblemit- Deutsche Bank gliedern treffen Jerusalem 1191 und Jerusalem 2006 Theater aufeinander. (ca. 20 Min.) in der Bank µTheater in der Bank: Habe ich dir eigentlich schon erzählt … Vorhang auf zur Preview! Die Schauspieler Anne Wuchold und Björn Büchner zeigen schon vor der Premiere Auszüge aus Sibylle Bergs „Habe ich dir eigentlich schon erzählt …“ µMuseum im Theater: Blick hinter die Kulis- µ22:00-00:00 Uhr sen Zwar kein Museum – aber Architektur, die sich im Theater Aachen sehen lassen kann. Darum öffnet das Theater in der Nacht seine Pforten. Besucher können, begleitet von ab 22:00 Uhr Mitarbeitern des Hauses, einen Blick hinter die Ku- Theater Aachen lissen werfen. Alle 20 Minuten startet eine Gruppe: Museum auf die Bühne, über die Bühne, hinter die Bühne. im Theater Kostenlose Karten zur Führung ab 19:00 Uhr im Führungen Theater. 22:00, 23:00 Uhr µMusik im Theater: Bar-Jazz Viele Menschen, Theater Aachen, viel zu sehen und zwischendurch mal kurz abschal- Spiegelfoyer ten: Bar-Musik im Theatercafé bei einem Glas Wein Musik genießen und dann weiter in den Trubel der Langen im Theater Nacht. 22:30 Uhr µTheater im Theater: Nathan der Weise Theater Aachen, „Nathan der Weise“, Teil 2. Jerusalem 1191, Aachen Spiegelfoyer 2009. Nach dem ersten Teil im Ludwig Forum geht es Theater weiter hinein in die Geschichte von Nathan, Sultan im Theater Saladin, Recha und dem Tempelherrn. Eine Familien- geschichte, eine politische Geschichte, eine Glau- bensgeschichte. Lesung mit Ensemblemitgliedern. Kulturpartner
  • 20. µZOLLMUSEUM FRIEDRICHS 20 Horbacher Str. 497 Am Grenzübergang Horbach-Locht 52072 Aachen µ18:00-22:00 Uhr In den 22 Räumen des Zollmuseums lässt sich die Ge- schichte des Zolls und seine Entwicklung nachvollzie- 18:00, 19:30, hen. Dokumente der sog. „sündigen Grenze“ in den 21:00 Uhr 50er Jahren, als sich Zöllner und Schmuggler Verfol- Führungen gungsjagden mit erfindungsreichen Hilfsmitteln durch die Sammlung lieferten, Zeugnisse der Markenpiraterie aber auch Uniformen, eine Schwarzbrennerei und ein Miniatur- stündlich modell des Zollübergangs Aachen-Lichtenbusch. Film µGeschichte von Zoll und Maut, von der Antike bis zur Gegenwart. µ„Zoll und Schmuggel nach dem 2. Weltkrieg“ 20 minütige WDR-Reportage BRF-Liedernacht Duo Hors-Piste Hans-Eckardt Wenzel (Foto: Bernd Förster) Didier Laloy: diatonisches Akkordeon Jean-Christophe Renault: Klavier Erno Hans-Eckardt Wenzel Sa 17. Oktober, 20:00 Uhr Eupen, Jünglingshaus alle Infos auf www.brf.be
  • 21. µABSCHLUSSPARTY 21 Club Zero im Casino Aachen Stadtgarten Monheimsallee 44 µGlamour pur im schwarzweißen Spiegelkabinett, µab 00:00 Uhr Deep House + Disco im rosagrünen Lichtzauber – dies verspricht der Club Zero, der Dancefloor One. Dancefloor 1 Ausgelassen tanzen, gepflegt entspannen, von den Deep House + Disco Anstrengungen der Langen Nacht erholen, alles vom NAK Neuer Aachener Kunstverein organisiert. Dancefloor 2 Plüsch- und Spaßfaktor inklusive. Shake Ya Booty! µShake Ya Booty! Soul,Funk,Disco und Pop mit DJ Rupert Pubkin (Aoxomoxoa).