Casio

1.041 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.041
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Casio

  1. 1. CASIO-Bedienungsanleitung Modul Nr. 987 Seite 1 Lesen sie zuerst diese wichtigen informationen *Zur Beachtung Batterie I Nicht wasserdicht Jegliche Feuchtigkeit vermeiden • Die werksseitig eingesetzte Batterie entladt sich wahrend Transport und Lagerung Lassen m Die Kndpfe ntcht unter Wasser bemtigen Sie die Batterie bei Ihrem Fachhandler Oder einem CASIO Kundendienst auswechsein sobald 3) Bet&tigung der Kndpfe unter Wasser gestattet die Kndpfe soltten /edoch nicht betahgt Anzetchen fur eine abfallende Battenespannung (kein Licht Oder schwache Anzetge) werden Nach Verwendung in Salzwasser die Uhr mit Fnschwasser abspuien und auftreten abtrocknen Wasserbestandigkeit 4) Verwendbar fur Geritetauchen (ausgenommen Tieftauchen mit Helium/Sauerstoff • Uhren sind nach ihrer Wasserbestandigkeit in die Klassen l bis V eingeteilt Uberprufen Sie in Gemisch) der folgenden Tabelle zu welcher Klasse Ihre Uhr gehort um ihren nchtigen Gebrauch zu • Manche wasserdichte Uhren haben em Lederarmband Em solches Modell nicht beim bestimmen Schwimmen oder anderen Tatigkeiten tragen bei denen das Band in Wasser eingetaucht 'Klass Gehause Bezetchnung Wasserspntzer Schwimmen Schnorcheln Gerdte wird e , Regen usw Autowasche usw Tauchen usw tauchen Pf lege Ihrer Uhr I II — WATER RESISTANT Nein Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein • Niemals versuchen das Gehause zu offnen oder den ruckwartigen Deckel zu entfernen • Die Gummidichtung die das Eindnngen von Wasser und Staub verhindert sollte alle 2 bis 3 III 50 M WATER RESISTANT Ja Ja Nein Nein Jahre erneuert werden IV 100 M WATER RESISTANT Ja Ja Ja Nein • Sollte Feuchtigkeit in der Uhr festgestellt werden die Uhr unverzuglich von Ihrem Handler oder V 200 M WATER RESISTANT Ja Ja Ja Ja einem CASIO Kundendienst uberholen lassen 300 M WATER RESISTANT Extrem hone und niednge Temperaturen vermeiden • Wenn Sie Ihre Armbanduhr bei sehr kalten Temperaturen verwenden kdnnen die Knbpfe Diese Uhr weist bei normaler Verwendung ausreichende StoBfestigkeit aus trotzdem sollten einfneren und beim Drucken nicht arbeiten Eine normale Betatigung der Knopfe sollte wieder harte StoRe und em Fallenlassen der Uhr vermieden werden sichergestellt werden wenn die Armbanduhr auf eine hohere Temperatur gebracht wird Das Armband nicht zu straff spannen Sie sollten einen Finger zwischen das Band und Ihr • Wenn der Alarm bei sehr kalten Temperaturen zu ertonen beginnt kann das Display Handgelenk schieben konnen verblassen oder ganz ausfallen Normaler Betneb sollte jedoch wieder hergestellt werden wenn Zum Reinigen der Uhr und des Armbands em weiches trockenes Tuch oder em in einer die Armbanduhr auf eine hohere Temperatur gebracht wird Losuna von Wasser und einem milden neutralen Waschmittel angefeuchtetes Tuch verwenden Niemals fluchtige Mittel (wie Benzin Farbverdunner Reinigungssprays usw ) Fur mit Fluoreszenz Bandern und Gehausen ausgestattete Armbanduhren verwenden • Es kann zu einem Ausbleichen der Fluoreszenzfarbe kommen wenn diese fur langere Zeit Wird die Uhr nicht verwendet st sie an einem trockenen Ort aufzubewahren dirkter Sonnenbestrahlung ausgesetzt wird Die Uhr von Benzin Fleckenreiniger Reinigungsspray Klebem Farben usw fernhalten da • Es kann zu einem Ausbleichen der Fluoreszenzfarbe kommen wenn diese fur langere Zeit durch chemische Reaktionen mit solchen Mitteln die Dichtungen das Gehause bzw das Feuchtigkeit ausgesetzt wird Die Feuchtigkeit so bald als moghch von der Oberflache der Oberflachenfinish beschadigt werden konnen Armbanduhr abwischen Manche Modeile weisen Seidendruckmuster auf ihren Armbandern auf Beim Reinigen dieser • Es kann zu einer Verfarbung der Fluoreszenzfarbe kommen wenn diese im nassen Zustand fur Armbander ist Vorsicht geboten damit das Seidendruckmuster nicht abgeneben wird langere Zeit in Kontakt mit einer anderen Oberflache ist Daher Feuchtigkeit von den Fur Armbanduhren mit Kunstharzbandern Fluoresezenzflachen entfernt halten und Kontakt mit anderen Oberflachen vermeiden Sie werden vielleicht eine weiRe pulverformige Substanz auf dem Band bemerken Diese • Starkes Reieen der aufgedruckten Fluoreszenzflache mit einer anderen Flache kann dazn Substanz greift Ihre Haut oder Ihre Kleidung nicht an und kann einfach mit einem Tuch fuhren da!3 die Farbe des Aufdnjrks auf die andere Flache ubertragen wird abgewischt werden Allgemeine Anleitung Knopf © drucken um von einem Modus auf den nachsten Modus umzuschalten Jeder Modus ist in alien Einzelheiten auf den nachfolgenden Seiten beschneben Nachdem Sie eine Operation in einem Modus ausgefuhrt haben den Knopf © drucken um auf den Zeitnehmungsmodus zuruckzukehren Temperaturdaten- Alarmmodu - Zeitnehmungsmodus - Aufrufrnodus s Sonnenaufgang/Sonn enuntergang-Modus ® Knopf® „______rf W drucken //Jpflfcaf'.quot;, Senso r Zeitnehmungs-Display Temperatur-Display Zeitnehmungsfunktionen Einstellen der Zeit und des Oatums 5) Knopf © drucken um das Zeitnehmungs Display (mit Monat und Datum) anzuzeigen Das Einstellen der Zeit und des Datums ist in dem 6) Knopf ® drucken wodurch die Sekundenstellen auf dem Display zu blinken beginnen da sie Temperatur Grafik Zeitnehmungsmodus moglich aer durch Drucken des angewahlt sind Stunden/ Knopfes © aufgerufen wird 7) Knopf © drucken um die angewahlten Stellen in der folgenden Reihenfolge zu andern • In dem Zeitnehmungsmodus den Knopf © drucken um Mmuten das Display zu beleuchten Erste Tagesnaltte (AM) c, * Zeigt grafisch den Betrag des Tageslichts pro Tag an und zwar anhand der Zeit fur den Sonnenaufgang und Wochent den Sonnenuntergang ag Derzeitige Uhrzeit 8) Wahrend die Sekundenstellen angewahlt sind (blinken) Knopf © drucken um die Sekunden Tageslicht auf 00 zu stellen Wenn Sie Knopf © bei einer Sekundenanzeige im Bereich von 30 bis 59 Sonnenaufgangszeit drucken werden die Sekunden auf 00 zuruckgestellt wobei 1 zu den Minutenstellen addiert wird Falls die Sekunden im Bereich von 00 bis 29 sind verbleibt die Minutenanzeige unverandert 9) Wenn andere Stellen (auBer Sekunden) gewahlt sind (blinken) Knopf © drucken um die angezeigte Zahl zu erhdhen Wenn der Wochentag gewahlt ist wird durch Drucken des Knopfes © auf den nachsten Wochentag weitergeschaltet Den Knopf © gedruckt halten um Sonnenuntergangs die jeweilige Anzeige schnell zu andern zeit • Wenn die Sekunden Stunden Oder Mmuten gewahlt sind dann wird durch Drucken des Knopfes © zwischen dem 12 Stunden und 24 Stunden Format umgeschaltet
  2. 2. CASIO-Bedienungsanleitung ModulNr. 987 Seite 2 6 Nachdem Sie die Zeit und das Datum eingestellt haben den Knopf ® zweimal Sonnenaufgang/Sonnenuntergang-Funktionen drucken, um auf das Zeitnehmungs-Display zuruckzukehren Diese Funktionen geben die Zeit des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs fur • Das Datum kann in dem Bereich vom 1 Januar 1990 bis zum 31 Dezember 2029 bestimmte Daten an Auch eine Tageslicht-Grafik anhand der Sonnenaufgangs- und eingestellt werden Sonnenuntergangsdaten wird angezeigt Achten Sie darauf daR die erforderlichen • Falls Sie keinen der Knopfe fur einige Mmuten drucken wahrend angewahlte Stellen Daten in den folgenden Vorgangen richtig eingestellt werden mussen damit die blinken wird das Blinken eingestellt und die Armbanduhr kehrt automatisch auf das Sonnenaufgang/Sonnenuntergang-Funktionen richtig arbeiten konnen Verwenden Zeitnehmungs-Display zuruck Sie die Zeitzonen-Ort f abelle auf den Seiten 58 bis 68 dieser Anieitung aufzufinden um die zutreffenden Daten fur Ihren Wichtig • Nachdem Sie eine Emstellung mit den obigen Vorgangen geandert haben, Einstellen der Ortsdaten benotigt die Armbanduhr etwas Zeit um bestimmte Informationen zu Differenz gegenu- Geogra- 10)Knopf © verwenden um auf berechnen Wahrend dieser Berechnung andern sich die Muster der Grafik- ber mittlerer phische den Zeitnehmungsmodus zu Greenwich-Zeit Breite schalten Anzeigen schnell Warten Sie bis diese Anzeige stoppt bevor Sie andere Daten einzugeben versuchen 11)Knopf © drucken um das • Falls Sie die derzeitige Uhrzeit fur die Sommerzeit um eine Stunde vorstellen Zeitnehmungs-Display anzuzeigen auch die Emstellung der Differenz gegenuber der mittleren Greenwich-Zeit (siehe quot;Einstellen der Ortsdaten ' auf Seite 10) vorstellen Und naturlich mussen Sie die entgegengesetzte Emstellung vornehmen (indem Sie die Differenz vermmdem) wenn Sie wieder auf die Standard-Zett zuruckkehren 12)12)Knopf ® drucken, wodurch die Sekunden auf dem Display zu blinken beginnen 13)Knopf ® drucken um die Ortsdaten anzuzeigen Die Differenz gegenuber der mrttleren Greenwich-Zeit blinkt da sie angewahlt ist 14)Knopf © drucken um die angewahlten Stellen in der folgenden Reihenfolge zu andern d Geographi- ,_ sche Breite |j Geographtsche Differenz gegenuber der » I Lange Geographi- mittleren Greenwich- Zeit I quot;~ I sche Lange ] fc 6 Wahrend die angewahlten Stellen blinken Knopf © Oder © drucken um den Anzeige der Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangs-Zeiten fur em bestimmtes Wert zu erhohen bzw zu vermmdern Einen dieser Knopfe gedruckt halten um Datum die angewahlten Stellen schnell zu verstellen 1 Knopf © verwenden um auf den Sonnenaufgangs/Sonnenuntergangs- < Geographische Lange > < Latitude > Modus zu Tageslicht-Grafik Knopf © drucken Knopf © drucken schalten • Wenn Sie von einem anaeren Modus auf den Sonnenaufgangs / Sonnenuntergangs-Modus 65 N _ schalten zeigt das Display die Sonnenaufgangs / Sonnenuntergangsdaten Knopf ® drucken 5) drucken um fur das heutige Datum (wie es in dem auf das Zeitnehmungs- Zeitnehmungsmodus eingestellt wurde) an 15)Knopf © oder © drucken, um das Datum vor :o N:^ :65 bzw nachzustellen Einen dieser Knopfe JO E_ S gedruckt halten um das Datum schnell zu Knopf © drucken andern 16)Wenn das gewunschte Datum angezeigt 7 Nachdem Sie die Ortsdaten eingestellt wird mussen Sie etwa 15 Sekunden warten haben Knopf Display zuruckzukehren bis die Armbanduhr die internen Berechnungen ausgefuhrt hat, bevor die Wichtig Sonnenaufgangs/Sonnenuntergangs-Zeit fur Nachdem Sie eine Emstellung in den obigen Vorgangen geandert haben das Datum angezeigt wird benotigt die Armbanduhr etwas Zeit fur die Berechnung von bestimmten Informationen Wahrend dieser Berechnung bewegen sich die Muster in der Grafik-Arzeige schnell Warten Sie bis diese Anzeige stoppt bevor Sie weitere Daten einzugeben versuchen Hinweise Thermometer-Funktionen • Falls Sie glauben daR die Armbanduhr nicht die richtigen Informationen anzeigt die Emstellungen der Armbanduhr in der folgenden Reihenfolge prufen Jahr Differenz Em eingebauter Temperatursensor miRt die Temperatur und zeigt den MeRwert auf dem gegenuber mittlerer Greenwich-Zeit geographische Lange geographische Breite Display an Die Anzeige des Temperatursensors kann auch zwischen Grad Celsius Qst/West Nord/Sud ( C) und Grad Fahrenheit (°F) umgeschaltet werden Das Thermometer kann • Die Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten gelten fur Meereshohe Die kalibnert werden um Fehler zu korngieren tataschlichen Zeiten konnen daher etwas abweichen abhangig von ihrer Hohe • Die Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten stimmen innerhalb ernes Bereichs von 5 Mmuten fur geographische Breiten von weniger als 50 Grad und Wichtig innerhalb von 10 Mmuten fur geographische Breiten von mehr als 50 Grad Die Temperaturmessungen werden durch Ihre Korpertemperatur (wenn Sie die • Sie konnen die Differenz gegenuber der mittleren Greenwich-Zeit in Einheiten von Armbanduhr an Ihrem Handgelenk tragen), direkte Sonnenbestrahlung und Feuchtigkeit einer Stunde einstellen In Gebieten mit einer tatsachlichen Differenz gegenuber beemfluRt Um eine genauere Temperaturmessung zu erhalten die Armbanduhr von der mittleren Greenwich-Zeit von einer halben Stunde erfolgt der tatsachhche Ihrem Handgelenk abnehmen an einem gut belufteten Ort ohne direkte Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang 30 Mmuten spater Beispiel. In einem Gebiet mit einer tatsachlichen Differenz von +9 5 Stunden Sonnenbestrahlung anordnen und die Feuchtigkeit von dem Gehause abwischen Das gegenuber der mittleren Greenwich-Zeit die GMT Differenz als +9 Gehause der Armbanduhr benotigt etwa 20 bis 30 Mmuten um die tatsachhche einstellen In diesem Fall erfolgen der tatsachhche Sonnenaufgang und Umgebungstemperatur zu erreichen Sonnenuntergang um 30 Mmuten nach den von der Armbanduhr berechneten Zeiten Falls die Armbanduhr einen Sonnenaufgang um 6 35 Uhr morgens anzeigt dann erfolgt der tatsachhche Sonnenaufgang um 7 05 Uhr morgens Fails die Armbanduhr einen Sonnenuntergang um 6 05 Uhr abends anzeigt dann erfolgt der tatsachhche Sonnenuntergang um 6 35 Uhr abends Eine genaue Temperaturmessung ist nicht moghch wenn Sie die Armbanduhr an Ihrem Handgelenk tragen Das nachfolgende Diagramm zeigt den EinfluR der Korpertemperatur auf / die tatsachhche Temperatur An r. yA / / r 30 C Temperatur 20 C
  3. 3. durch mdividuelle Uber die Temperaturmessung Korpertemperatur oder Die Temperaturmessungen werden normalerweise alls zwei Mmuten automatisch / '} Kleidung ausgefuhrt unabhangig von dem Modus auf den die Armbanduhr geschaltet ist Sie konnen die MeBwerte an dem Temperatur Display des Zeitnehmungs-Modus Gemessene Tc / 10C 20 C 30 C 40 C >mperatur. wenn die Armbanduhr am ablesen Handgelenk getragen wird Erlauterung des Temperatur-Displays 17)Knopf © verwenden um auf den Zeitnehmungs Modus zu Temperatur Grafik*1 schalten 18)Knopf © drucken um das Temperatur-Display anzuzeigen • Wann immer Sie auf das Temperatur-Display schalten wird die derzeitige Temperatur gemessen und angezeigt * 1 Die Temperatur Grafik verwendet die derzeitige Temperatur (das rechte Element der Grafik) als Null und zeigt die Anderung der Temperatur fur die letzten funf Stunden an *2 Das Display zeigt --C(oder F) an wenn em MeRwert auRerhalb des Bereichs von -20°C bis +60 C (-4 F bis C +140 F) hegt Das normale Display erschemt wieder Derzeitige sobald die Temperatur in den zulassigen Bereich Temperature zuruckkehrt
  4. 4. CASIO-Bedienungsanleitung ModulNr. 987 Seite 3 Umschalten zwischen Celsius und Fahrenheit Hinweis 1 In dem Zeitnehmungsmodus Knopf © drucken um das Das folgende Diagramm zeigt die Temperaturmessungen an, die ausgefuhrt werden wenn Sie Temperatur-Display anzuzeigen I Knopf ® drucken die Intervall-Einstellung andern wodurch die Stellen der derzeitigen Beispiel Wenn Sie die Intervall-Einstellung um 8 48 Uhr morgens andern Temperatur zu blinken beginnen 3 Knopf © drucken um Messung entweder Celsius quot;°Cquot; oder Fahrenheit Intervall-Einstellung Erste Messung Messung quot;°P zu wahlen Nachdem Sie Celsius oder Fahrenheit 10- ▼ —10 ▼ ▼ :n gewahlt haben Knopf Mmuten- Mmuten - 10 Mmuten Intervall ® drucken, um auf das Temperatur-Display zuruckzukehren -P ^ 8 40 Uhr 8 Uber den Temperatur-Speicher... 48 Uhr 8 50 Uhr Zusatzlich zu den normalen Temperaturmessungen. die alle zwei Mmuten ausgefuhrt werden morgens morgens morgens konnen Sie die Armbanduhr auch so einstellen, daB die Temperatur in regelmaRigen Intervallen (10 u^. 1 Stunde »*«* Mmuten 1 Stunde 3 Stunden 24 Stunden) gemessen und in dem Speicher abgespeichert wird Stunden- Der Speicher halt bis zu 30 Datensatze die jewetls aus Datum Uhrzeit der Messung und Intervall gemessene Temperatur bestehen Sobald der Speicher voll ist werden die Daten durch die neueste Messung aktualisiert wobei die altesten Daten jeweils geloscht werden Sie konnen die 3- -~£_ Stunden- Daten aber nicht manuell loschen Intervall * 24 24- Stunden - Stunden- 8 00 Uhr 8 48 Uhr 8 00 Intervall Uhr morgens morgens morgens Fur das 10-Mmuten Intervall in dem obigen Beispiel starlet die Armbanduhr das erste Intervall ab Wahi des Temperatur-MeBintervalls 8 40 Uhr worauf die erste Messung um 8 50 Uhr ausgefuhrt wird Fur die 1 Stunden- 3 19)Knopf © verwenden um auf den Temperaturdaten-Aufrufmodus zu Stunden- und 24-Stunden-lntervalle in dem obigen Beispiel startet die Armbanduhr das erste schalten Intervall um 8 00 Uhr worauf die erste Messung 1 Stunde 3 Stunden oder 24 Stunden nach 20)Knopf ® drucken wodurch das TemperaturmeRintervall auf dem diesem Startpunkt ausgefuhrt wird Display zu blinken beginnt 21)Knopf © drucken um das Intervall in der folgenden Reihenfolge zu andern ^Hr Alle 10 Mmuten Alle 1 Stunde Alle 3 Stunden Alle 24 Stunden 4 Wenn das gewunschte Intervall auf dem Display bhnkt Knopf ® drucken um auf den Temperaturdaten-Aufrufmodus zuruckzukehren Aufrufen der Temperaturdaten Kalibnerung der Temperaturmessung Temperatur-Grafik * Der Temperatursensor dieser Armbanduhr wurde werksseitig vor dem Versano kalibnert so daR Knopf © verwenden um auf den Temperaturdaten- Zeit normalerweise keine wertere Emstellung erforderlich ist Falls jedoch beachthche Abweichungen Aufrufmodus zu schalten Die ersten Daten Temperatur bei der Temperaturanzeige beobachtet werden konnen Sie die Armbanduhr einstellen um den erscheinen Knopf © oder © drucken um die Fehler zu benchtigen Datehsatznummer Aufgerufene gespeicherten Datensatze ruckwarts Oder vorwarts durchzusehen Einen dieser Knopfe gedruckt halten Temperatur Wichtig um die Datensatze in der entsprechenden Richtung Falsches Kalibneren der Temperaturmessung dieser Armbanduhr kann zu fehlerhaften Anzeigen schnell durchzusehen fuhren Daher den nachfolgenden Abschnitt genau durchlesen bevor Sie etwas ausfuhren • Die Anzeigen der Armbanduhr mit denen eines genauen Thermometers vergleichen Die Temperatur Grafik vergleicht die derzeit • Falls eine Kalibnerung erforderlich ist die Armbanduhr von dem Handgelenk abnehmen und angezeigte Temperatur (angezeigt als 0 ganz rechts etwa 20 bis 30 Mmuten warten damit sich die Temperatur der Armbanduhr stabihsieren kann in der Grafik) mit funf vorhergehenden Messungen • Die Temperaturkahbrierung moglichst schnell ausfuhren damit die Temperatur der Temperaturen der Jedes Segment der Grafik entspricht 2 C (4 F) Armbanduhr nicht von Ihrer Kdrpertemperatur beemfluRt wird vorhergehenden Intervalle • Sie konnen die Temperaturkahbrierung auch unter Wasser ausfuhren wenn die Wassertemperatur konstant ist Kalibneren der Temperatur Alarm-Funktionen Knopf © verwenden um auf den Zeitnehmungsmodus zu schalten und Knopf © drucken um das Temperatur-Display Modus Anzeige anzuzeigen Wenn der tagliche Alarm emgeschaltet ist ertont der Alarm Knopf ® drucken wodurch die Stellen der derzeitigen taglich zur voremgestellten Zeit fur 20 Sekunden Sobald der Temperatur zu blinken beginnen Alarm ertont kann dieser durch Drucken eines behebigen Mit jedem Druck auf Knopf © oder © wird die angezeigte Knopfes gestoppt werden Wenn das stundhche Zeitsignal Temperatur um 0 1 C erhoht bzw vermindert emgeschaltet ist ertont zu jeder vollen Stunde em Piepton Falls Sie Fahrenheit als Anzeigeemhert gewahlt haben dann wird die Anzeige durch die obigen Vorgange um 0 2°F Einstellen der Alarmzeit geandert 22)Knopf © drucken um auf den Alarm-Modus zu schalten Sie konnen die Temperatur innerhalb eines Bereichs von 23)Knopf ® drucken wodurch die Stundenstellen auf dem -9 9 C bis +9 9 C (-18 0°F bis +18 0°F) kalibneren Mmuten Display zu blinken beginnen da sie angewahlt Die Knopfe © und © gleichzeitig drucken um die sind Dadurch Temperaturkahbrierung auf die Werksemstellung wird der tagliche Alarm automatisch emgeschaltet zuruckzusteilen 3 Knopf © drucken um die gewahlten Stellen wie folgt zu Nach dem Kalibneren der Temperatur den Knopf ® drucken andern um auf das Temperatur Display zuruckzukehren Symbol fur stundliches Zeitsignal Stunde Mmuten ] n
  5. 5. CASIO-Bedienungsanleitung ModulNr. 987 Seite 4 4 Knopf © drucken um die gewahlten Stellen zu erhohen Knopf © gedruckt halten wenn die gewahlten Stellen schnell erhoht werden sollen ias Format (12 Stunden oder 24 Stunden) der Alarmzeit sttmmt automatisch mit dem von Ihnen gewahlten Format fur die normale Stoppuhr-Funktionen The Stopwatch Functions let you record elapsed time split times and two finishes The range Zertnehmung uberein • Wenn Sie das 12 Stunden Format verwenden dann ist beim Einstellen of the stopwatch is 23 hours 59 minutes 59 99 seconds Stopwatch functions are available in der Alarmzeit auf die nchtige Emstellung fur die erste Tageshalfte (A) oder die zweite the Stopwatch Mode which you can enter using © Tageshalfte (P) zu achten Start Stopp Neustar 5 Nachdem Sie die Alarmzeit eingestellt haben den Knopf ® drucken um auf den a) Messung der abgelaufenen Stopp Modus t Alarmmodus Anzeige b) Messung der Zwischenzeit Zeit start Stunden / Sekunden —*►© Zwischenzeit Stopp ►© ► © Freigabeder Ldschen 9Chen » zuruckzukehren z t Start ZwischenzeitZwe.ter Laufer ,m «quot; Erster Laufer Freigabeder Stopp quot;' Mmuten tm Ziel Ziel Zeit des Zwischenzeit Zeit des zweiten Em- und Ausschalten des stundlichen Zeitsignals c) Zwischenzeit und LaufzeitLaufersund 2 Platz ersten fur 1 Laufers notieren Knopf © in dem Alarmmodus drucken um den Status des taglichen Alarms und des stundlichen notieren Zeitsignals in der folgenden Reihenfolge zu andern Alarm-Symbol / Symbol fur stundliches Zeitsignal Beide Beide Nur taghcher Nur stundliches emgeschaltet ausgeschaitet Alarm Zeitsignal C Technische Daten Temperatursensor Genauigkeit ± 2 C (+ 3 6 F) im Bereich von 10°C bis 40 C (50°F bis 104°F) ± 3°C (± 5 4°F) im Bereich von -20 C bis +60 C (-4 F bis Ganggenauigkeit bei Normaltemperatur ±15 Sekunden pro Monat 3 +140 F) • Zeitnehmungs-Funktion Stunden Mmuten Sekunden erste Tageshalfte (A)/zweite • Alarm-Funktionen Taghcher Alarm stundliches Zeitsignal Tageshalfte (P) Monat Datum Wochentag Temperatur • Stoppuhr-Funktionen Zeitsystem Umschaltbar zwischen 12 Stunden und 24 Stunden Format MeRkapazitat 23 Stunden 59 Mmuten und 59 99 Sekunden Kalendersystem Automatischer Kalender programmiert fur die Jahre 1990 bis 2029 MeRemheit 1/100 Sekunde Grafik Display Temperatur Grafik Tageshcht Grafik MeRmodi Abgelaufene Spieldauer Zwischenzeiten Laufzeit fur ersten und zweiten Platz • Sonnenaufgangs/Sonnenuntergangs-Funktionen • Mikro-Leuchte Sonnenaufgangs/Sonnenuntergangszeiten (bestimmtes Datum) Tageshcht Grafik Batterie Eine Lithium Batterie (Typ CR2016) Battene-Lebensdauer 3 • Thermometer Funktionen Jahre unter den folgenden Bedingungen MeBbereich -20°C bis +60°C (oder -4°F bis +140 0 F) • 1 Sekunde Leuchte pro Tag Anzeigebereich -20 C bis +60 C (oder -4 0 F bis +140 0°F) • 20 Sekunden Alarm pro Tag Anze geemheit 0 1°C (oder 0 2 F) f zeit Alle 2 Mmuten c herkapazitat Bis zu 30 Datensatzen (Monat Datum Stunden Mmuten Temperatur) Sonstiges Speicher Ze tnehmung (4 Intervalle) Temperatur Grafik Temperatur Kal bnerungsfunktion r ^ 1 North America ,so ,'quot; quot;^V-; ZEITZONEN-DIAGRAMM TIME ZONE CHART Ik J THE DIRRERENCE LATITUDE THE DIRRERENCE NO CITY FROM GMT FOR LONGITUDE NO CITY FROM GMT FOR LONGITUDE LATITUDE Central and South America STANDARD TIME STANOARD TIME ! 1 PAGO PAGO -11 171 W 14 N 15 DALLAS -6 97 W 33 N 2 HONOLULU 10 158 W 21 N 16 NEW ORLEANS -6 90 W 30 N 3 ANCHORAGE 9 150 W 61 N 17 WINNIPEG -6 97 W 50 N 4 NOME -9 165 W 65 N 18 MEXICO CITY -6 99 W 19 N 5 LOS ANGELES 8 118 W 34 N 19 NEW YORK -5 74 W 41 N V2 6 SAN FRANCISCO 8 122 W 38 N 20 MONTREAL -5 74 W 45 N 7 LAS VEGAS -8 115 W 36 N 21 DETROIT -5 83 W 42 N 8 VANCOUVER -8 123 W 49 N 22 MIAMI -5 80 W 26 N 9 SEATTLE 8 122 W 48 N 23 BOSTON -5 71 W 42 N 10 DENVER 7 105 W 40 N 11 ESPASO 7 106 W 32 N 2 EDMONTON 7 114 W 54 N 13 CHICAGO 6 88 W 42 N 14 HOUSTON -6 95 W 30 N lAdd 1 hour to the d fference time f DST II (Daylight Saving T me) is used (EX f difference |of standard time s 2 that of DST s +3 )
  6. 6. C AS1 O - B e d i e n u n e s a n l e i t u n g ModulNr. 987 Seite 5 THE DIRRERENCE LONGITUD LATITUDE NO CITY FROM GMT FOR STANDARD TIME E THE DIRRERENCE CITY FROM GMT FOR LONGITUDE LATITUDE STANDARD TIME Europe 30° 1 PANAMA CITY -5 a 80 W 9°N 2 LIMA -5 77°W 12°S 3 BOGOTA -5 74°W 5°N 4 CARACAS -4 67 W 10°N 5 LA PAZ -4 C 68 W 17°S 6 SANTIAGO -A 71 °W 33°S 7 PORT OF SPAIN -4 61 W 11°N 8 RIO DE JANEIRO -3 43 W 23 S 9 SAO PAULO -3 47°W 24 S 10 BRASILIA -3 48 W 16 S 11 BUENOS AIRES -3 58°W 35 S 12 MONTEVIDEO -3 56°W 35 S [Add 1 hour to the difference time if DST (Daylight Saving Time) is used (EX if difference |of standard time is +2 that of DST is +3 )_________ THE DIRRERENCE LONGITUD LATITUDE THE DIRRERENCE FROM GMT FOR LONGITUDE LATITUDE STANDARD Africa and Middle East NO CITY FROM GMT FOR E NO CITY TIME STANDARD TIME 3) ATHENS 1 AZORES -1 25 W 38 N 4) HELSINKI 2 LONDON +0 0E 51°N 5) ISTANBUL 3 DUBLIN +0 6°W 53 N 4 LISBON +0 9°W 39 N 5 CASABLANCA +0 8'W 34 N 6 PARIS +1 2°E 49 N 7 MILAN +1 9E 45 W 8 ROME +1 12 E 42 N 9 MADRID +1 4W 40 N 10 AMSTERDAM 4-1 5E C 52 N 11 HAMBURG +1 10 E 54 N 12 FRANKFURT +1 9E 50 N 13 VIENNA +1 16 E 48 N 14 STOCKHOLM +1 18 E 59 N +2 24 E 38 N +2 25 E 60 N +2 29°E 41 N [Add 1 hour to the difference time if DST [(Daylight Saving Time) is used (EX it difference jof standard time is +2 that of DST is +3 ) THE DIRRERENCE LONGITUD LATITUDE NO CITY FROM GMT FOR E Asia and South Pacific STANOARO TIME 90° 105° 120quot; 135* 150° 165° 180 165° 150 1 BEIRUT +2 35 E 34°N 24) DAKAR +0 +0 17°W 4°W 15 N 2 DAMASCUS +2 36 E 33 N 25) ABIDJAN C 5 N 3 CAPETOWN +2 18 E 34 S 4 KUWAIT +3 48 E 29°N 5 RIYADH +3 47° E 3 25 N 6 JEDDAH +3 39 E 21 N 7 ADEN +3 45'E 13°N 8 ADDIS ABABA +3 39 E 9°N 9 NAIROBI +3 37°E 1°S 10 DUBAI +4 55 E 25°N 11 ABUDHABI +4 54<€ 24°N 12 MUSCAT +4 58°E 23°N 13 KARACHI +5 67 E C 25 N 14 PRAIA -1 23 W C 15 N [Add 1 hour to the difference time if DST (Daylight Saving Time) is used (EX if difference of standard time is + 2 that of DST is +3 ) THE DIRRERENCE .ONGITUD LATITUDE 14 ULAN BATOR ^8 107 E 48 N NO CITY FROM GMT FOR E STANDARD TIME 15 TOKYO +9 140 E 36 N 1 DHAKA +6 90°E 24°N 2 BANGKOK +7 100°E 14 N 3 JAKARTA +7 107 E 6S 4 PHNOM PENH +7 105 E 12 N 5 HANOI +7 106 E 21 N 6 VIENTIANE +7 103 E 18 N 7 HONGKONG +8 114 E 22 N 8 SINGAPORE +8 104 E 1N 9 KUALA LUMPUR +8 102°E 3N 10 BEIJING +8 116 E 40 N 11 TAIPEI +8 122°E 25°N 12 MANILA +8 121 E 15 N 13 PERTH +8 116 E 32 N
  7. 7. THE DIRRERENCE LATITUDE 23 WELLINGTON +12 C 41 S NO CITY FROM GMT FOR LONGITUDE 175 E STANDARD TIME 24 CHRISTCHURCH +12 173°E 43 S 25 SUVA + 12 178 E 18 S 16 SEOUL +9 127°E 38°N 26 NAURU ISLAND +12 166°E C 1 S 17 PYONGYANG +9 126°E 39° N 27 PAPEETE -10 C 150 W 18 S 18 SYDNEY + 10 151 E 34 S 19 MELBOURNE + 10 145 E 38 S lAdd 1 hour to the difference time if DST ] 20 GUAM +10 145 E 13 N (Daylight Saving Time) is used (EX if difference jof 21 NOUMEA +11 166 E 22 S standard time is +2 that of DST is +3 ) | 22 PORT VILA + 11 168 E 18 S
  8. 8. CAS I Q - B e d i e n iingsanleitung ModulNr. 987 Seite 6 GARANTIEBEDINGUNGEN Handelspartner zu ubergeben oder dem CASIO-Service zuzusenden Dabei ist der Kaufbeleg mit Die nachstehenden Bedingungen die Voraussetzungen und Umfang unserer Garantieleistungen Kau und/oder beferdatum vorzutegen Ersetzte Teile gehen in unser Eigentum uber beinhalten lassen unsere vertraglchen Gewahrteistungsverpflichtungen unberuhrt Fur diese Gerate leisten wir Garantie gemaB nachstehenden Bedingungen 26) Der Garantieanspruch eriischt wenn Reparaturen oder Eingnffe von Personen vorgenommen werden die hierzu von uns nicht ermachtigt sind oder wenn unsere Gerate mit Erganzungs oder 1) Wir beheben unentgeltlich nach MaBgabe der folgenden Bedingungen (Nummern 2 5) Schaden oder Zubehorteilen versehen werden die nicht auf unsere Gerate abgestimmt sind Mangel am Gerat die nachweislich auf einem Fabnkationstehler beruhen wenn sie uns unverzuglich nach 27) Garantieleistungen bewirken weder eine Verlangerung der Garantief nst noch setzen sie eine neue Feststellung und innerhalb von 12 Monaten nach Lieferung an den Endabnehmer gemeldet werden Garantiefnst in Lauf Die Garantiefnst fur eingebaute Erstzteile endet mrt der Garantiefnst fur das Die Garantie erstreckt sich nicht auf Battenen sowie Ieicht zerbrechlche Teile wie z B Glas oder ganz Gerat Kunststoff Eine Garantieptlicht wird nicht ausgelost durch genngtugige Abweichungen von der Soil Beschaffenheit die fur Wert und Gebrauchstauglichkeit des Gerates unertieblch sind durch Schaden 28) Weitergehende oder andere Anspruche msbesondere solche auf Ersatz auBerhalb des aus chemischen und elektrochemischen Emwirkungen von Wasser sowie allgemem aus anonnalen Gerates entstandener Schaden sind-soweit eine Haftung nicht zwmgend gesetzlich U mweltbedingungen angeordnet ist-ausgeschlossen 2) Die Garantieleistung erfolgt in der Weise daB mangelhafte Teile nach unserer Wahl unentgeltlich CASIO Computer Co., G.m.b.H. instandgesetzt oder durch einwandfreie Teile ersetzt werden Instandsetzungen am Aufstellungsort Deutschland Bornbarch 10 konnen nur fur stationar betnebene (feststehende) GroBgerate verlangt werden Andere Gerate fur die unter 22848 Norcterstetft Bezugnahme auf diese Garantie eine Garantieleistung beansprucht wird sind dem ortlichen CASIO-

×