SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
IT- & Medienleitfaden Für Erstsemestrige
Servicestelle für Medien & Technologie Wo: 2. Stock – Raum 207 (hinter dem Kopierer) Wer: Günter Nimmerfall, M.A. Wann: Fast immer zwischen 07.30 – 17.00 Uhr Erreichbarkeit: 	0664/844 90 30					g.nimmerfall@ph-tirol.ac.at
IT-Technik Wo: Untergeschoss – Zugang über Praxishauptschule – Raum 526 Wer: Leiter der Technik-Abteilung:Benjamin Pietra Wann: Zu den üblichen Bürozeiten Erreichbarkeit: http://helpdesk (nur innerhalb des Campus-Netzes)
Info- & Servicepoint Wo: Schräg gegenüber dem Haupteingang Wer: Dietmar Watzinger, Philipp Hutter Wann: von 07.00 bis 19.00 Uhr Erreichbarkeit: dietmar.watzinger@ph-tirol.ac.at0664/844 90 05philipp.hutter@ph-tirol.ac.at0664/844 90 26
IT-Ausstattung im Haus 5 IT-Räume (Parterre – Verbindungsgang zur PHS) Studenten-PCs im Foyer (ab 10.10.2011) Studentischer Aufenthaltsraum (Raum 68/Parterre ab 10.10.2011) 1 IT-Raum mit 5 interaktiven Tafeln Wlan-ZugangNetz: Campus PH-TirolZugangsschlüssel: 6010phtirol
Studierendenausweis Wo: im IT-Technikraum (Untergeschoß Raum 526) Wer: Dietmar Watzinger Wann: Wird am Info-Screen bekannt gegeben Funktionen des Ausweises:Copy- & Print-CardA4 S/W 7 Cent – A3 S/W 14 CentA4 Color 14 Cent – A3 Color 28 Cent
Wie lade ich Guthaben auf meine Karte? Ladestation im Eingangsbereich Nur mit Papiergeld aufladbar Bei Problemen beim Info-Point melden
Wie komme ich vom Computer zu meinem Ausdruck - Schritt 1 Bei den PCs im Campus-Netz mit dem Benutzernamen (m.mustermann@tsn.at) und dem Passwort für die Mailadresse anmelden.
Schritt 2 Beim jeweiligen PC im Druckdialog den Drucker FollowMe Color oder SW auswählen.
Schritt 3 Zu einem der Kopiergeräte gehen und den (mit Guthaben aufgeladenen) Studentenausweis über das Symbol halten.
Online Systeme der PHT PH-Online:Studierendenverwaltung und Prüfungsverwaltung online TSN-Webmail PHT-Moodle: Lernportal der PH Tirol Tirol-Portal: Benutzereinstellungen ändern, Mailpasswort ändern, Mailweiterleitung konfigurieren etc. Info-Screen Kopier- und Druckmanagement
PH-Onlinehttps://www.ph-online.ac.at/pht/webnav.ini
TSN-Webmailhttp://webmail.tsn.at
PHT-Moodlehttp://pht-moodle.tsn.at/moodle/
Tirol Portalhttps://portal.tirol.gv.at
Info-Screen im Foyer
Safeq-Kopiermanagementhttp://safeq

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Deber graficas en matlab
Deber graficas en matlabDeber graficas en matlab
Deber graficas en matlab
Sam Chimborazo
 
Módulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoa
Módulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoaMódulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoa
Módulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoa
Angie Alfaro
 
Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co.
Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co. Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co.
Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co.
Sibylle Hermann
 
Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?
Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?
Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?
Hinz.Wirkt!
 
Pressemappe Hintergrundinformation
Pressemappe HintergrundinformationPressemappe Hintergrundinformation
Pressemappe Hintergrundinformationgehdenken
 
Service Engineering mit Secondlife
Service Engineering mit SecondlifeService Engineering mit Secondlife
Service Engineering mit Secondlife
Sibylle Hermann
 
Arquibioclimatica
ArquibioclimaticaArquibioclimatica
Arquibioclimatica
lilirus
 
Campixx 2012-ladezeit-extreme
Campixx 2012-ladezeit-extremeCampixx 2012-ladezeit-extreme
Campixx 2012-ladezeit-extreme
Alexander Merkel
 
Conversaciàn con dios
Conversaciàn con diosConversaciàn con dios
Conversaciàn con dios
Marieliz Barrionuevo
 
Presentación Visual - Web 2.0
Presentación Visual - Web 2.0Presentación Visual - Web 2.0
Presentación Visual - Web 2.0
iNa28
 
Httpblog ejemplo
Httpblog ejemploHttpblog ejemplo
Httpblog ejemplo
Rosa Lara
 
Historia de Napster
Historia de NapsterHistoria de Napster
Historia de Napster
Ulises Hernandez
 
2. promotores
2.  promotores2.  promotores
2. promotores
mjtorresmn
 
betterplace lab Metriken August 2011
betterplace lab Metriken August 2011betterplace lab Metriken August 2011
betterplace lab Metriken August 2011betterplace lab
 
Lamina examen 1
Lamina examen 1Lamina examen 1
Lamina examen 1
Laura Airasca
 
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im VerkaufKüchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im VerkaufBlogwerk AG
 
Deportes
DeportesDeportes
Deportes
Lauratic2012
 
Imagen fija
Imagen fijaImagen fija
Imagen fija
virginiairiscam
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
irenechiqui
 
Bloque cierre
Bloque cierreBloque cierre
Bloque cierre
kattyjzdz21
 

Andere mochten auch (20)

Deber graficas en matlab
Deber graficas en matlabDeber graficas en matlab
Deber graficas en matlab
 
Módulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoa
Módulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoaMódulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoa
Módulo iv pea-movilizacion de conocimientos-ldi angelica ochoa
 
Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co.
Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co. Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co.
Service-Prototyping und Kompetenzentwicklung mit Second Life & Co.
 
Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?
Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?
Wie führt man eigentlich ein (Kern)Kraftwerk?
 
Pressemappe Hintergrundinformation
Pressemappe HintergrundinformationPressemappe Hintergrundinformation
Pressemappe Hintergrundinformation
 
Service Engineering mit Secondlife
Service Engineering mit SecondlifeService Engineering mit Secondlife
Service Engineering mit Secondlife
 
Arquibioclimatica
ArquibioclimaticaArquibioclimatica
Arquibioclimatica
 
Campixx 2012-ladezeit-extreme
Campixx 2012-ladezeit-extremeCampixx 2012-ladezeit-extreme
Campixx 2012-ladezeit-extreme
 
Conversaciàn con dios
Conversaciàn con diosConversaciàn con dios
Conversaciàn con dios
 
Presentación Visual - Web 2.0
Presentación Visual - Web 2.0Presentación Visual - Web 2.0
Presentación Visual - Web 2.0
 
Httpblog ejemplo
Httpblog ejemploHttpblog ejemplo
Httpblog ejemplo
 
Historia de Napster
Historia de NapsterHistoria de Napster
Historia de Napster
 
2. promotores
2.  promotores2.  promotores
2. promotores
 
betterplace lab Metriken August 2011
betterplace lab Metriken August 2011betterplace lab Metriken August 2011
betterplace lab Metriken August 2011
 
Lamina examen 1
Lamina examen 1Lamina examen 1
Lamina examen 1
 
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im VerkaufKüchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
 
Deportes
DeportesDeportes
Deportes
 
Imagen fija
Imagen fijaImagen fija
Imagen fija
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
 
Bloque cierre
Bloque cierreBloque cierre
Bloque cierre
 

Mehr von Guenter Nimmerfall

Gestalten von websites mit dem cms joomla
Gestalten von websites mit dem cms joomlaGestalten von websites mit dem cms joomla
Gestalten von websites mit dem cms joomla
Guenter Nimmerfall
 
Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621
Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621
Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621Guenter Nimmerfall
 
Interactive storytelling und adventure games als möglichkeiten des
Interactive storytelling und adventure games als möglichkeiten desInteractive storytelling und adventure games als möglichkeiten des
Interactive storytelling und adventure games als möglichkeiten desGuenter Nimmerfall
 
2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage
2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage
2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlageGuenter Nimmerfall
 
Wbt Express
Wbt ExpressWbt Express
Wbt Express
Guenter Nimmerfall
 
Lexikon Der Videoformate
Lexikon Der VideoformateLexikon Der Videoformate
Lexikon Der Videoformate
Guenter Nimmerfall
 
1 Minute Gesprochene Sprache
1 Minute Gesprochene Sprache1 Minute Gesprochene Sprache
1 Minute Gesprochene Sprache
Guenter Nimmerfall
 

Mehr von Guenter Nimmerfall (7)

Gestalten von websites mit dem cms joomla
Gestalten von websites mit dem cms joomlaGestalten von websites mit dem cms joomla
Gestalten von websites mit dem cms joomla
 
Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621
Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621
Wie lernt das_menschliche_gehirn_-_duk_080621
 
Interactive storytelling und adventure games als möglichkeiten des
Interactive storytelling und adventure games als möglichkeiten desInteractive storytelling und adventure games als möglichkeiten des
Interactive storytelling und adventure games als möglichkeiten des
 
2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage
2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage
2458 zehn begriffe_strategymap_notizenvorlage
 
Wbt Express
Wbt ExpressWbt Express
Wbt Express
 
Lexikon Der Videoformate
Lexikon Der VideoformateLexikon Der Videoformate
Lexikon Der Videoformate
 
1 Minute Gesprochene Sprache
1 Minute Gesprochene Sprache1 Minute Gesprochene Sprache
1 Minute Gesprochene Sprache
 

IT & Medienleitfaden

  • 1. IT- & Medienleitfaden Für Erstsemestrige
  • 2.
  • 3. Servicestelle für Medien & Technologie Wo: 2. Stock – Raum 207 (hinter dem Kopierer) Wer: Günter Nimmerfall, M.A. Wann: Fast immer zwischen 07.30 – 17.00 Uhr Erreichbarkeit: 0664/844 90 30 g.nimmerfall@ph-tirol.ac.at
  • 4. IT-Technik Wo: Untergeschoss – Zugang über Praxishauptschule – Raum 526 Wer: Leiter der Technik-Abteilung:Benjamin Pietra Wann: Zu den üblichen Bürozeiten Erreichbarkeit: http://helpdesk (nur innerhalb des Campus-Netzes)
  • 5. Info- & Servicepoint Wo: Schräg gegenüber dem Haupteingang Wer: Dietmar Watzinger, Philipp Hutter Wann: von 07.00 bis 19.00 Uhr Erreichbarkeit: dietmar.watzinger@ph-tirol.ac.at0664/844 90 05philipp.hutter@ph-tirol.ac.at0664/844 90 26
  • 6. IT-Ausstattung im Haus 5 IT-Räume (Parterre – Verbindungsgang zur PHS) Studenten-PCs im Foyer (ab 10.10.2011) Studentischer Aufenthaltsraum (Raum 68/Parterre ab 10.10.2011) 1 IT-Raum mit 5 interaktiven Tafeln Wlan-ZugangNetz: Campus PH-TirolZugangsschlüssel: 6010phtirol
  • 7. Studierendenausweis Wo: im IT-Technikraum (Untergeschoß Raum 526) Wer: Dietmar Watzinger Wann: Wird am Info-Screen bekannt gegeben Funktionen des Ausweises:Copy- & Print-CardA4 S/W 7 Cent – A3 S/W 14 CentA4 Color 14 Cent – A3 Color 28 Cent
  • 8. Wie lade ich Guthaben auf meine Karte? Ladestation im Eingangsbereich Nur mit Papiergeld aufladbar Bei Problemen beim Info-Point melden
  • 9. Wie komme ich vom Computer zu meinem Ausdruck - Schritt 1 Bei den PCs im Campus-Netz mit dem Benutzernamen (m.mustermann@tsn.at) und dem Passwort für die Mailadresse anmelden.
  • 10. Schritt 2 Beim jeweiligen PC im Druckdialog den Drucker FollowMe Color oder SW auswählen.
  • 11. Schritt 3 Zu einem der Kopiergeräte gehen und den (mit Guthaben aufgeladenen) Studentenausweis über das Symbol halten.
  • 12. Online Systeme der PHT PH-Online:Studierendenverwaltung und Prüfungsverwaltung online TSN-Webmail PHT-Moodle: Lernportal der PH Tirol Tirol-Portal: Benutzereinstellungen ändern, Mailpasswort ändern, Mailweiterleitung konfigurieren etc. Info-Screen Kopier- und Druckmanagement