Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Green IT im Data Center, Rittal

1.184 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Bernd Hanstein, Rittal GmbH & Co. KG, auf dem GreenIT Summit am 21. November 2011 in Berlin

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Green IT im Data Center, Rittal

  1. 1. Green IT im Data Center Wo geht die Reise hin? Bernd Hanstein Rittal GmbH & Co. KGHanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 1
  2. 2. Green IT im Data CenterWo geht die Reise hin? Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 2
  3. 3. Green IT im Data CenterHerausforderungen• “Grüne Agenda” in • Gesundheit/Lebensstil • IT trägt maßgeblich Parteiprogrammen durch Umwelt Kostenoptimierung zum CO2 Ausstoß bei beeinflusst• Reduktion CO2- • Anschaffung • Effiziente Endgeräte • Steigendes Umwelt- Umwelt Emission E i i bewusstsein • B ti b Betrieb und Systemlösungen• CO2-Grenzwerte, • Akzeptanz von • Wartung • Effizienzmetriken für Emissionshandel höherem Preis für • Personal Komponenten und umweltfreundliche Produkte Systeme Politischer Gesellschaftlicher Wirtschaftlicher Technologischer Druck Druck Druck Druck Energieeffizientes Rechenzentrum g Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 3
  4. 4. Green IT im Data CenterSichtweise des EndkundenEin Endkunde (Notes-Anwender, SAP-Benutzer, Google-Anwender, ...)erwartet von dem jeweiligen Dienst:o eine kurze Reaktionszeito eine hohe Verfügbarkeito einfache BedienbarkeitoZ Zusammenspiel mit anderen Di i l it d Diensten to niedrige Kosten (pay-what-you-use)o DatenschutzDas Rechenzentrum muss sichintelligent (dynamisch) auf die (Dienste-)i t lli t (d i h) f di (Di t )Anforderungen der Kunden einstellen. Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 4
  5. 5. Green IT im Data Center Sichtweise des Betreibers PUE? Flexibilität? EER? ROI? Wie sicher Wächst meine Kompatibilität? ist i t meine i Infrastruktur Investition? mit meinem Geschäft? Trägt meine Infrastruktur eine Server-Konsolidierung? Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 5
  6. 6. Green IT im Data CenterSichtweise des Betreibers Green IT als Bestandteil der Unternehmens-Policy? Bedeutung und Transparenz von Metriken?Quelle:http://www.google.com/corporate/green/datacenters/measuring.html Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 6
  7. 7. Green IT im Data Center Sichtweise des HerstellersGlobale Produktion Modularität Effiziente Skalierbarkeit Innovative RZ Monitoring & Komponenten Technologien Automation Power (10 %) Other (3 %) Server demand (50 %) Cooling (37 %) Klimatisierung bietet den größten Hebel! Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 7
  8. 8. Green IT im Data CenterPraxisbeispiel: Geothermie Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 8
  9. 9. Green IT im Data CenterPraxisbeispiel: Geothermie Konventionelle Investitionskosten Geothermie Kühlung Kaltwassererzeugung 11.000,00 € 40.000,00 € Verrohrung 2.500,00 € 1.000,00 € p Pumpe 2.000,00 € 2.000,00 € Schränke 6.000,00 € 6.000,00 € LCP / Kälteverteilung 16.000,00 € 16.000,00 € Inbetriebnahme 2.000,00 2 000 00 € 1.000,00 1 000 00 € Investition 39.500,00 € 66.000,00 € Betriebskosten Konventionelle (Jahr) Kühlung Geothermie Energiekosten 14.252,00 € 2.932,00 € Wartungskosten g 1.500,00 € 500,00 € Rücklagenbildung 2.700,00 € 1.600,00 € Jährliche Kosten 18.452,00 € 5.032,00 € Hardware defekt Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 9
  10. 10. Green IT im Data CenterPraxisbeispiel: Direkte FreikühlungProjekt SWKDirekte freie Kühlung• Anfangs Kälteleistung 150kW Anfangs-Kälteleistung• Erweiterbar auf 600 KW + 200 KW für Hotspots• Nutzung der Abwärme• Auszug aus der Homepage und weitere Informationen:http://www.datacenter4you.de Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 10
  11. 11. Green IT im Data CenterPraxisbeispiel: Direkte FreikühlungArbeitsweise der Direkten Freien Kühlung Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 11
  12. 12. Green IT im Data CenterData Center Management … es sollte nicht zu heiß werden. Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 12
  13. 13. Green IT im Data CenterApplikationsmanagement vs. Server ManagementRZ-Server & Dienste RZ-Infrastruktur o Server-, Storage-Systeme, Router o Strom – und Kälteversorgung, GLT o Applikationen, Dienste, SLAs o Schrank- und Raumüberwachung oM Management – S ft t Software oM Management – S ft t Software Foto: Microsoft EEC, Redmond / USA Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 13
  14. 14. Green IT im Data CenterDie Versorgungspfade Strom und Kühlung Kälteerzeugung und -verteilung o Chiller Freikühler Geothermie ... Chiller, Freikühler, Geothermie, o Pumpen, Ventile, Rohrleitungen o Doppelbodenklimatisierung o Schrankklimatisierung o SplitgeräteStromabsicherung und -verteilung o Niederspannungshauptverteiler o USV Anlage USV-Anlage o Schrank-Unterverteilung o einzeln messbare Steckdosen Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 14
  15. 15. Green IT im Data CenterTransparenz und SicherheitErfassen aller Verbrauchsdatenund Sicherheitsinformationen durch dieInfrastruktur-Management-SW einesRechenzentrums Einspeisung (NSHV) Abgänge des NSHV Unterverteilung … Steckdosen Temperatur, Zutritt, … p , ,Systemoptimierung &Energieeffizienz Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 15
  16. 16. Green IT im Data CenterForschungsvorhabenSteigerung der Energieeffizienz durch intelligentes Rechenlast-und Infrastrukturmanagement vom Anbieter bis zum Anwender Lastmanagement o Applikationsmangement o Infrastrukturmanagement Kostenanalyse o Strompreise o Wetterprognosen p g innovative Technologien o Klimatechnik o Stromabsicherung o Regelung Partnerverbund o ITK Firmen o Forschungseinrichtungen o Anwender / Hoster o EVU EVUs Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 16
  17. 17. Green IT im Data Center ForschungsvorhabenEinflussfaktoren wie Nutzerverhalten, ökonomische Anforderungen undstandortbezogene Parameter werden ebenso in die Optimierung einbezogen. Die gezielte und frühzeitige Einbindung von RZ-Betreibern stellt die Nachfrageorientierung des Vorhabens sicher sicher. Des Weiteren werden leistungsfähige Geschäftsmodelle entwickelt Wetter sowie Energie- und Materialeinsparpotenziale ermittelt. ermittelt Zeit Ort Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 17
  18. 18. Green IT im Data CenterWo geht die Reise hin? Data Center Planung: Investitions- und Betriebskosten Optimierung deckt sich mit Effi i O ti i d kt i h it Effizienz und N hh lti k it d Nachhaltigkeit Data Center Optimierung: Durchgängige Messungen in der Strom- und KlimaversorgungGreen IT Policy: Geeignete Metriken, um die kontinuierliche Metriken Verbesserung der Verbrauchswerte abzusichern Hanstein / Green IT Best Practice Award 2011 / November 2011 18

×