Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum     EvoBus  Be...
Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum     EvoBusEnts...
Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum     EvoBus    ...
Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum     EvoBusErfo...
WärmeeinbindungStromeinbindung
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

EvoBus - Finalist Kategorie I (1)

1.149 Aufrufe

Veröffentlicht am

GreenIT Best Practice Award 2011: Finalist in der Kategorie I (Green in der IT) - EvoBus GMBH

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

EvoBus - Finalist Kategorie I (1)

  1. 1. Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum EvoBus Bedarf: Wegen Verlagerung der IT EvoBus wurde eine neue Notstromabsicherung der IT-Zelle in Neu-Ulm notwendig. Geplante Investition: Anschaffung eines Dieselaggregates zur Abdeckung der Notstromversorgung. Invest ca. 80.000 €, dazu laufende Betriebskosten, somit keine Amortisation. Idee: Id Anschaffung BHKW zur Abdeckung Notstromversorgung IT und zusätzlicher Energieerzeugung. Invest ca. 390.000 €
  2. 2. Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum EvoBusEntscheidungskriterien • KWK-Gesetz Bezuschussung von erzeugtem Strom auch zur Eigennutzung. 0-50 kWh 0,051 € > 50 kWh 0,021 €/kWh Laufzeit 6 Jahre oder 30.000 VBNS. Bei Nutzung für überwiegend Produktionswärme 4 Jahre. • Die Ansprüche an die Notstromabsicherung p p g passten bei Strom und Wärme g zu der Grundlast gut hohe Laufzeiten • Wegen gutem Jahresergebnis war die Investitionsbereitschaft der Geschäftsführung vorhanden • Green-IT auch bei EvoBus ein Thema • Brennstoffverbrauch kann in § 53 Mineralölsteuer angemeldet werden (5,5€/MWh sonst §54 1,38€/MWh).
  3. 3. Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum EvoBus BHKW mit Notstromfunktion (12Zylinder Saugmotor) Eckdaten: Stromerzeugung: 234 kWh Wärmeerzeugung: 372 kWh Notstromabdeckung: 264 kVA Erwartete Betriebszeit: 5.000 h/a Invest: 395.000 € Zuschüsse bei Laufzeit: 32.000 €/a 6 Jahre lang erwartete statische Amortisation: 3,7 3 7 Jahre (unter Berücksichtigung aller Betriebskosten, wie Wartungen u.ä.)
  4. 4. Nutzung eines BHKW am Praxisbeispiel:„Verlagerung IT Rechenzentrum bei EvoBus“ Verlagerung IT-Rechenzentrum EvoBusErforderlicher Klärungsbedarf Baugenehmigung, Nutzungsänderung: War bei unseren Projekten nicht erforderlich, BHKW zählt zur technischen Gebäudeausrüstung Bay.BO Brandschutzthemen: Erstellung Brandschutzgutachten und Umsetzung Anforderungen. BimSchV: Nur für Anlagen > 2MW erforderlich Anmeldung beim Netzbetreiber: Verrechnung KWK-Förderung, Erfassung Daten (Zählerschrank). Fernzugriff zur Abschaltung bei Netzüberlastung seit 2011 für Anlagen > 100 kW Vorschrift. Anmeldung Bafa: Beantragung KWK-Zuschlag. Erfassung der Werte über Netzbetreiber. Im Betrieb jährliche Meldung Anlagendaten an Bafa erforderlich.
  5. 5. WärmeeinbindungStromeinbindung

×