Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Uni bern datenpolitik_20160303

231 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gastvortrag in der Open Data-Vorlesung von Dr. Matthias Stürmer an der Universität Bern

Veröffentlicht in: Internet
  • DOWNLOAD FULL BOOKS, INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Uni bern datenpolitik_20160303

  1. 1. Datenpolitik in der Schweiz André Golliez Präsident Opendata.ch, Swiss Chapter Open Knowledge Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Universität Bern 3. März 2016
  2. 2. Agenda • Datengesellschaft • Open Data und My Data • Open Data und My Data in der Schweiz • Daten – eine Infrastruktur-Ressource • Vision «Data Commons» 3.3.2016 Datenpolitik 2
  3. 3. Wir leben mit Daten… 3.3.2016 Datenpolitik 3
  4. 4. … seit mehr als 5000 Jahren 3.3.2016 Datenpolitik 4 Leibniz Babbage Turing
  5. 5. Der Datenkreislauf 23.2.2016 Open Data 5 abfragen auswerten kopieren analysieren speichern auswerten analysierenabfragen «Information» «Information» «Wissen» erfassen aufzeichnen «Wissen» Daten
  6. 6. Die Menge der Daten explodiert: «Big Data» 3.3.2016 Datenpolitik 6
  7. 7. Namen für «Big Data» 3.3.2016 Datenpolitik 7 • Bit = 1 ¦ 0 • Byte = 8 Bits • Kilobyte (KB) = 1‘000 Bytes • Megabyte (MB) = 1‘000 KB = 1‘000‘000 Bytes • Gigabyte (GB) = 1‘000 MB = 1‘000‘000‘000 Bytes • Terabyte (TB) = 1‘000 GB = 1‘000‘000‘000‘000 Bytes • Petabyte (PB) = 1‘000 TB = 1‘000‘000‘000‘000‘000 Bytes • Exabyte (EB) = 1‘000 PB = 1‘000‘000‘000‘000‘000‘000 Bytes • Zetabyte (ZB) = 1‘000 EB = 1‘000‘000‘000‘000‘000‘000‘000 Bytes • Yotabyte (YB) = 1’000 ZB = 1024 Bytes • Brontobyte (BB) = 1’000 YB = 1027 Bytes • GeopByte = 1’000 BB = 1030 Bytes • … 1 Gogol* = 10100 *) The term was coined in 1938[1] by 9-year-old Milton Sirotta, nephew of American mathematician Edward Kasner (see http://en.wikipedia.org/wiki/Googol )
  8. 8. Wem gehört «Big Data»? 3.3.2016 Datenpolitik 8
  9. 9. Wir wollen offene Daten! 23.2.2016 Open Data 9
  10. 10. «Openness» – eine zivilgesellschaftliche Bewegung 23.2.2016 Open Data 10
  11. 11. G8 Open Data Charter (Juni 2013): «Open Data by Default» 3.3.2016 Datenpolitik 11 Principles: • Open Data by Default • Quality and Quantity • Useable by All • Releasing Data for Improved Governance • Releasing Data for Innovation Principles: • Open Data by Default • Quality and Quantity • Useable by All • Releasing Data for Improved Governance • Releasing Data for Innovation Data Categories (alphabetical): • Companies • Crime and Justice • Earth observation • Education • Energy and Environment • Finance and contracts • Geospatial • Global Development • Government Accountability and Democracy • Health • Science and Research • Statistics • Social mobility and welfare • Transport and Infrastructure Data Categories (alphabetical): • Companies • Crime and Justice • Earth observation • Education • Energy and Environment • Finance and contracts • Geospatial • Global Development • Government Accountability and Democracy • Health • Science and Research • Statistics • Social mobility and welfare • Transport and Infrastructure
  12. 12. Wann sind Daten «open»? 23.2.2016 Open Data 12
  13. 13. > 150 Open Data Plattformen weltweit 23.2.2016 Open Data 13
  14. 14. McKinsey (2013): Economic Value of Open Data 23.2.2016 Open Data 14
  15. 15. Open Data Showcase #1: climate.com 23.2.2016 Open Data 15
  16. 16. Ich will meine Daten! 23.2.2016 Open Data 16
  17. 17. «Personal Data – The New Asset Class» (WEF Report 2011) 3.3.2016 Datenpolitik 17 The competition for personal data: • Google, Amazon, Facebook, Twitter, Migros, Coop,.... • Large commercial interests in personal data • 1 trillion Euro market (BCG 2012) • Personal data are valuable and sensitive WEF_ITTC_PersonalDataNewAsset_Report_2011.pdf
  18. 18. … Education «My Data» Die «My Data»-Vision 23.2.2016 Open Data 18 Telecom & Mobile Finance & Insurance Personal Data Store (PDS) Research App Service … Data Subject Data Provider Data Reuser Service Health Access Access Ingest Ingest Ingest Ingest Access Personal Data Management Contract Access Contract
  19. 19. Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung 3.3.2016 Datenpolitik 19
  20. 20. Das Recht auf Kopie 3.3.2016 Datenpolitik 20 Artikel 18 Recht auf Datenübertragbarkeit 1. Werden personenbezogene Daten elektronisch in einem strukturierten gängigen elektronischen Format verarbeitet, hat die betroffene Person das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Kopie der verarbeiteten Daten in einem von ihr weiter verwendbaren strukturierten gängigen elektro- nischen Format zu verlangen. 2. (…) hat die betroffene Person das Recht, diese personen- bezogenen Daten (…) in einem gängigen elektronischen Format in ein anderes System zu überführen, ohne dabei von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten entzogen werden, behindert zu werden.
  21. 21. My Data Showcase #1: Green Button (US) 23.2.2016 Open Data 21
  22. 22. My Data Showcase #2: gocompare.com (UK) 3.3.2016 Datenpolitik 22
  23. 23. Open Data in der Schweiz: seit 2010 eine aktive zivilgesellschaftliche Bewegung 23.2.2016 Open Data 23 Hackdays, Konferenzen und Working Groups: - über 1’000 Teilnehmende (Hacker, Designer, Journalisten...) - Über 80 publizierte Projekte (make.opendata.ch) - Themen: Mobilität, Gesundheit, öffentliche Finanzen, Energie, Kultur… Hackdays, Konferenzen und Working Groups: - über 1’000 Teilnehmende (Hacker, Designer, Journalisten...) - Über 80 publizierte Projekte (make.opendata.ch) - Themen: Mobilität, Gesundheit, öffentliche Finanzen, Energie, Kultur…
  24. 24. ParlamentarierInnen für Open Data 23.2.2016 Open Data 24 Edith Graf-Litscher (SP) Kathy Riklin (CVP) Christian Wasserfallen (FDP) Balthasar Glättli (GP) Thomas Weibel (GLP)
  25. 25. Parlamentarische Vorstösse zu OGD (Auswahl) • Öffnung der Datenbestände des Bundes. Open Government Data (Motion) – Eingereicht von NR Edith Graf-Litscher am 28.9.2011 – Angenommen im Nationalrat am 23.9.2013 – (Technisch) abgelehnt im Ständerat am 12.6.2014 (da bereits erfüllt) • Rechtliche Rahmenbedingungen für den freien Zugang zu Meteodaten (Open-Government- Data-Prinzip) (Motion) – Eingereicht von der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie NR am 3.4.2012 auf Vorschlag von NR Christian Wasserfallen – Angenommen im Nationalrat am 30.5.2012 – Angenommen im Ständerat am 26.9.2012 • Publikation der Basisinformationen aller Beschaffungen des Bundes ab 50 000 Franken (Motion) – Eingereicht von NR Edith Graf-Litscher am 5.3.2014 – Angenommen im Nationalrat am 20.6.2014 – Angenommen im Ständerat am 8.12.2014 • Big Data. Potenzial und Entwicklungsperspektiven der Datenwirtschaft in der Schweiz (Interpellation) – Eingereicht von NR Edith Graf-Litscher am 11.12.2014 – Angenommen im Nationalrat (pendent) – Angenommen im Ständerat am (pendent) • Einheitliche Grundlagen für die Publikation von Behördendaten (Kommissions-Motion SPK-N) – Eingereicht von NR Balthasar Glättli (geplant) – Angenommen im Nationalrat (pendent) – Angenommen im Ständerat am (pendent) 3.3.2016 Datenpolitik 25
  26. 26. Open Government Data in der Schweiz: ein Portal und eine Strategie 23.2.2016 Open Data 26
  27. 27. Offene Forschungsdaten in der Schweiz: openresearchdata.ch (Pilot seit Juni 2015) 3.3.2016 Datenpolitik 27
  28. 28. Open Data Showcase Schweiz #1: Public Transport API 23.2.2016 Open Data 28
  29. 29. Open Data Census – die Schweiz auf Rang 29 23.2.2016 Open Data 29
  30. 30. My Data Showcase Schweiz #1: Datengenossenschaft MIDATA.coop 23.2.2016 Open Data 30
  31. 31. Postulat fürdas Recht auf Kopie 3.3.2016 Datenpolitik 31
  32. 32. «Daten sind eine neue Infrastruktur für Innovation im 21. Jahrhundert» (OECD) 23.2.2016 Open Data 32
  33. 33. Daten sind kein Erdöl sondern eine «Infrastruktur-Ressource»! «Materielle» Infrastrukturen: • Schienennetze • Strassen • Elektrizitätsnetze • Wasserversorgung • Internet • … 3.3.2016 Datenpolitik 33 «Immaterielle» Infrastrukturen: • Rechtssystem • Ausbildungssystem • Grundlagenforschung • Schrifsprache • Daten • … Infrastructures are “the basic equipment and structures […] that are needed for a country, region, or organization to function properly” (Frischmann, 2012)
  34. 34. Drei Merkmale einer Infrastruktur-Ressource 3.3.2016 Datenpolitik 34 Daten können “nicht-rivalisierend” genutzt werden (z.B. wie ein Leuchtturm) Data Application Service Daten sind ein Investitionsgut (und nicht ein Konsumgut) Daten können für eine unbegrenzte Anzahl Anwendungen genutzt werden App App App App App DataData
  35. 35. Was tun die anderen? Dänemark: Good Basic Data For Everyone 3.3.2016 Datenpolitik 35
  36. 36. Was tun die anderen? UK: National Information Infrastructure (NII) 3.3.2016 Datenpolitik 36
  37. 37. Open Data Infrastruktur Schweiz 2016 Datenpolitik 37 BFS Stadt Zürich opendata.swiss 3.3.2016 Swisstopo … swissuniversitiesSBB bfs.admin.ch geo.admin.ch … …sbb.chzuerich.ch transport. opendata.ch data.admin.ch openresearchdata.ch App data.zuerich.ch AppApp
  38. 38. Sektorspezifische Daten Nationale Dateninfrastruktur für die Schweiz 3.3.2016 Datenpolitik 38 Basisdaten (Register, Geodaten) Gesundheit Frontend (API’s, Services etc.) App Verkehr Energie Erziehung … App App … App Daten- katalog, Referenz- daten App Bürger Unternehmen Verwaltung
  39. 39. Einige Prinzipien: Die nationale Dateninfrastruktur Schweiz… • … vernetzt, ergänzt und erschliesst die bestehenden nationalen, kantonalen und kommunalen Dateninfrastrukturen des öffentlichen Sektors für Prozesse und Services über staatspolitische und organisatorische Grenzen hinweg. • … gewährleistet eine vertrauenswürdige, integrierte und qualitativ hochstehende Daten-Grundversorgung für Personen und Unternehmen. • … ist für jedermann/frau offen zugänglich und frei nutzbar, ausser in den Bereichen, wo spezifische Interessen geschützt werden müssen. • … respektiert die föderale und sektorielle Organisation der Datenproduktion in der öffentlichen Verwaltung in der Schweiz. • … wird beginnend mit den Basisdaten schrittweise und vernetzt aufgebaut (kein «Big Bang», nicht alles in «einem Topf»). 3.3.2016 Datenpolitik 39
  40. 40. Die Vision «Swiss Data Commons» (Open & Shared Data) 23.2.2016 Open Data 40
  41. 41. Prinzipien einer Schweizer Datenpolitik • Daten, auf welche die Öffentlichkeit einen Anspruch hat, sind in der Schweiz wirklich offen zugänglich und frei nutzbar. • Daten, die sich auf eine bestimmte Person beziehen, werden in der Schweiz nur unter der Kontrolle dieser Person verwendet. • Daten, die vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden müssen, sind in der Schweiz sicher und können nur von den Berechtigten genutzt werden. 3.3.2016 Datenpolitik 41
  42. 42. 3.3.2016 Datenpolitik 42 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

×