SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 31
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Metaphysik und Geistige Welt
Fotos by GoogleAutor: Gerold Szonn
Metaphysik und Geistforschung.
Diese Informationen sind von
allerhöchster Instanz aus der
Geistigen Welt für uns Menschen
und unser Wohlleben bestimmt.
Da wir Menschen im
Bewusstsein Geist und
Seele sind, leben wir auch
mit geistigen Gesetzen, die
wir dringend erlernen und
wissen müssen, sodass
es uns im Erdenleben gut
gehen soll.
Der Geist ist ähnlich wie ein Computerprozessor
mit eingespielten Arbeitsprogrammen mit denen
dieser dann die gesamte Peripherie steuert
In der Folge bringe ich Euch die neusten
Informationen aus der Geistigen Welt von
„Theobald“.
Dass Theobald die dritte Dreifaltigkeit
Gottes ist, habe ich ja schon mehrmals bei
YouTube, Google und Slideshare
ausführlich erklärt.
Theobald ist eine griechische
Formulierung und heißt in der
deutschen Übersetzung
„Geschenk Gottes“.
Die neuste Nachricht von Theobald wie folgt:
Alle Seelen sind dehnbar, nicht nur im Kosmos,
sondern auch auf der Erde.
Es gibt andere Seelen die schwach sind, sie
stehlen Seelen .
In dem Moment wo eine Seele gestohlen wird,
trennt sie sich nicht vom Körper , sondern dehnt
sich aus .
Der Sinn ist, dass der Kontakt nicht abreißt zum
eigenen Körper .
Der Seelendieb ist nicht irgendein Verbrecher
der kommt, sondern es können Freunde,
Kameraden, Kollegen sein.
Alles geschieht nicht als Diebstahl bei diesen
Dieben, sondern in einer Form Manipulation,
Festhalten, nicht loslassen, usw.
Die
feinstoffliche
Seele, die
100 mal feiner
ist als unser
grobstofflicher
Körper
Zum Beispiel: Ein Mann überschüttet seine
Freundin täglich mit Liebe und mit allen was
man sich vorstellen kann .
Die Freundin geht gerne darauf ein, denn wem
gefällt das nicht ….
Das geht eine Zeitlang .
In dem Moment ergreift der Mann Besitz von der
Seele der Freundin, hält sie fest und zum Schluss ist er
der Vormund.
Eines Tages wird er dann als Besitzer der Seele der
Freundin auch der Besitzer von ihr selber .
Dann kommt der Tag wo sie das nicht mehr will, oder
etwas anderes, ein anderer Weg.
Sie will weg und ein langer Kampf beginnt.
Der Mann klammert, hält fest und lässt nicht los .
Egal wie weit diese Frau dann geht, sie geht mit ihrer
Seele die sich ausdehnt und ist mit dem anderen
Stück verbunden mit diesem Mann. Auflösen kann
man dies nur, indem man keinen Kontakt hat,
sich bewusst ist dass die Seele in Verbindung ist .
Alle Gegenstände und Dinge beseitigt was an dieser
Beziehung erinnert
Telefonnummer ändert und mit seiner Seele
spricht, dass sie loslässt und man alleine der
Besitzer ist .
Man kann dann zu jemand gehen der
Parasiten im Geistigen entfernt und eine
Seelenrückholung macht .
Thema: Abgeben und Abnehmen
Wer Annehmen kann, kann auch Abgeben und
umgekehrt.
Alte Glaubenssätze stehen der Seele im Weg.
Das Bewusstsein formt das Leben.
Das heißt Jeder schafft sich selber alles; positiv
sowie negativ .
Alles was einem begegnet im Außen, ist der
Spiegel was im Inneren vorgeht .
Wer ein schlechtes Gewissen hat, Geschenke
anzunehmen, trägt tiefen Schmerz in sich,
bewertet sich selber als wertlos .
Die Seele will Befreiung, also kommen ständig
Geschenke ins Leben die an den Spiegel
erinnern. Wer annehmen kann, wird in die
Freiheit geführt .
Das heißt, man nimmt die Verantwortung für
sich selber an .
Wer mit seinen Leben ständig kämpft wird
nur Sinnlichkeit erfahren .
Denn der Spiegel ist nicht Schuld an dem was
aus ihm heraus schaut .
Wer sein Leben beobachtet, wird Gefühle und
Gedanken finden die ständig auf Widerstände
hindeuten. Die Seele muss einen gewissen
Bewusstseinsgrad erreichen, um sich vieles zu
ersparen und erkennen .
Nämlich das Innere Leid .
Deswegen das Innere, die Gedanken ändern .
Leid gibt es nicht, es ist nur eine Illusion der
Gedanken.
Der Geist leidet durch den Gedanken.
Leid ist eine Botschaft, die Botschaft:
„Verbessere Dein Leben “!
Wer die Botschaft nicht hören will, wird weiter
leiden, also hört intensiv auf die Botschaft .
Das Wichtigste ist: sich selber annehmen und lieben.
Trennung zwischen Geist und Materie ist Unsinn,
das gibt es nicht. Das Leben schenkt alles und
man muss nur annehmen .
Die Materie ist aus Geist, denn das gesamte
Universum ist Geistige Energie.
Wer sich selber liebt , liebt auch alles andere
und so kommt alles was man liebt zu einem .
Alles was man nicht liebt bleibt fern , dies
gilt auch für die Materie .
Thema: Bewusstsein
Der Mensch besteht aus Körper = Magma
Aus Seele = Plasma
Der Geist aus Bewusstsein = Liebe
Alles zusammen ergibt Mensch
Liebe ist Bewusstsein und umhüllt soweit den
Körper wie das Bewusstsein erkannt hat
aber gelernt hat der Wissen hat.
Die Ur – Seele ist aus Gott gekommen.
Diese Ur – Seele hat ein Bewusstsein was
aus verschiedenen Stufen besteht.
Die erste Stufe ist der menschliche Geist den
jeder mitbringt um sein Bewusstsein darauf
aufzubauen.
Der weitere Aufbau führt zum Geist des Lebens.
Hier macht der Mensch sich Gedanken wie er
weiterkommt und über den Sinn des Lebens.
Am Ende steht der Geist Gottes.
Das ist Ziel des Bewusstseins dorthin zu
kommen. Täglich ist der Mensch diesen ganzen
Herausforderungen gestellt.
Das heißt, lebe ich in den Tag hinein oder
arbeite ich auf den Sinn des Lebens hin und
höheres Bewusstsein.
Mit dem Bewusstsein bearbeitet man auch die
Zeit.
Da Gott außerhalb der Zeit ist, ist das Ziel des
Bewusstseins in Gottes Nähe zu kommen und
somit außerhalb der Zeit.
Das heißt, es gibt nur eine Gegenwart.
Vergangenheit ist auszulöschen und Zukunft ist
noch nicht da .
Thema: Selbstzweifel
Wer sich ständig analysiert züchtet sich
Selbstzweifel.
Der Feind ist: „Was sagen die anderen“!
Das hindert kreativ zu werden und Erfolg zu
haben. Das wichtigste ist der Glaube.
Der Glaube an sich selber.
Wer seine Ursachen sucht und dann auch weiß,
kann an dem Selbstzweifel arbeiten.
Sind Selbstzweifel berechtigt?
Selbstzweifel kann man entkräften durch
Gegenbeispiele.
Selbstvertrauen wächst, es kann nicht
schlagartig kommen.
Alles ist ein Lernprozess.
Vorstellung und somit Gedanken sind mächtig.
Gut sowie Schlecht, stellt es sich ein, wenn man
es sich vorstellt .
Sind Selbstzweifel berechtigt ?
Selbstzweifel kann man entkräften durch
Gegenbeispiel. Selbstvertrauen wächst, es
kann nicht schlagartig kommen.
Alles ist eine Lernprozess.
Vorstellung und somit Gedanken sind
mächtig. Gut sowie Schlecht, stellt es sich
ein, wenn man es sich vorstellt .
Der Selbstzweifel ist der Feind des
Erfolgs – Chance des Glücklich seins.
Der erste Weg den Selbstzweifel zu
überwinden ist:
Die falschen Glaubenssätze, sowie
den falschen Glauben, und alle
Religionen abzulegen!
Das Leben ist Wachstum.
Körperlich, sowie Seelisch und Geistig.
Wachstum ist immer eine Veränderung.
Wer mit sich selber spricht, sollte liebevoll
mit sich umgehen, sich selber loben und
Eigenliebe akzeptieren.
Verjagt euren inneren Kritiker der über den
Verstand kommt und zerstören will.
Und zwar das Selbstwertgefühl.
Gott ist ewig, das heißt in
allen Zeiten und das ist das
Ziel des Menschen, wenn er
ewig leben will.
Ansonsten wird er ewig
wiedergeboren bis er
erkannt hat.
Der Sinn des Lebens ist, zu erkennen, dass das
Leben des Menschen auf der Erde nur eine
fortsetzende Entwicklung von Seele und Geist
ist.
Mensch, Geist und Seele ist Bestand des
Universums, um hier im Leben Vollkommenheit
zu erlernen, damit Gott sich am Ende damit
vereinigen kann.
Wenn der Mensch den Sinn des Lebens erfährt,
das ist das größte Geheimnis Gottes.
Nach dieser Erkenntnis wird der Mensch leicht wie
eine Feder, erfüllt vom Frieden und Glück.
Aber es darf kein Mensch auf der Erde wissen,
weil er deswegen die Sperre in sich hat.
Aussage: Theobald
Autor: Gerold Szonn, ist ein Hochenergiephysiker und Metaphysiker
und lebt in Österreich.
Die Schwerpunkte seiner langjährigen Forschungsarbeiten liegen in
der Grundlagenforschung, Astrophysik, Nanotechnik, Geistforschung,
Metaphysik und Energie- Forschung.
Metaphysische Akademie in Laxenburg mit dem Gottesmedium
www.manuela-das-medium.com
E-Mail: geroldszonn@gmail.com
Viele Präsentationen finden Sie bei:
„Google“
Unter dem Namen „Gerold Szonn“

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Geist und Bewusstsein (German)
Geist und Bewusstsein (German)Geist und Bewusstsein (German)
Geist und Bewusstsein (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Verwandlung des Geistes (German)
Verwandlung des Geistes (German)Verwandlung des Geistes (German)
Verwandlung des Geistes (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie
Gottes Lehre von Liebe Glück HarmonieGottes Lehre von Liebe Glück Harmonie
Gottes Lehre von Liebe Glück HarmonieGerold Szonn
 
Gottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentation
Gottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentationGottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentation
Gottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentationGerold Szonn
 
Nicht-religiöse Erleuchtung (German)
Nicht-religiöse Erleuchtung (German)Nicht-religiöse Erleuchtung (German)
Nicht-religiöse Erleuchtung (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
6375 Gedankentätigkeit ....
6375   Gedankentätigkeit ....6375   Gedankentätigkeit ....
6375 Gedankentätigkeit ....Marianne Zipf
 
Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)
Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)
Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessStefan Spiecker
 
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte SehnsüchteDP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte SehnsüchteFamilie Pammer
 
Störenden Konzeption (German)
Störenden Konzeption (German)Störenden Konzeption (German)
Störenden Konzeption (German)Hitoshi Tsuchiyama
 

Was ist angesagt? (16)

Geist und Bewusstsein (German)
Geist und Bewusstsein (German)Geist und Bewusstsein (German)
Geist und Bewusstsein (German)
 
Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)
 
Verwandlung des Geistes (German)
Verwandlung des Geistes (German)Verwandlung des Geistes (German)
Verwandlung des Geistes (German)
 
Ärgerkontrolle (German)
Ärgerkontrolle (German)Ärgerkontrolle (German)
Ärgerkontrolle (German)
 
Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)
 
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie
Gottes Lehre von Liebe Glück HarmonieGottes Lehre von Liebe Glück Harmonie
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie
 
Gottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentation
Gottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentationGottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentation
Gottes vollständige lehre von liebe glück harmonie 016.10.2017 präsentation
 
Motivierung (German)
Motivierung (German)Motivierung (German)
Motivierung (German)
 
Nicht-religiöse Erleuchtung (German)
Nicht-religiöse Erleuchtung (German)Nicht-religiöse Erleuchtung (German)
Nicht-religiöse Erleuchtung (German)
 
Nirwana (German)
Nirwana (German)Nirwana (German)
Nirwana (German)
 
6375 Gedankentätigkeit ....
6375   Gedankentätigkeit ....6375   Gedankentätigkeit ....
6375 Gedankentätigkeit ....
 
Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)
Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)
Wie selbst ungewöhnliche Depressionen (German)
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte SehnsüchteDP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
 
Störenden Konzeption (German)
Störenden Konzeption (German)Störenden Konzeption (German)
Störenden Konzeption (German)
 

Ähnlich wie Big Power of Life

Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5
Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5
Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5Gerold Szonn
 
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habeMonika Hasler
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdBenjamin Seidel
 
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenLoslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenMahashakti Uta Engeln
 
DP04 Schlussendlich unendlich leben
DP04 Schlussendlich unendlich lebenDP04 Schlussendlich unendlich leben
DP04 Schlussendlich unendlich lebenFamilie Pammer
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein AngebotWolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein AngebotWolfgang Lugmayr
 
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebstSelbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebstHeiko Gärtner
 
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tunwolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein TunWolfgang Lugmayr
 
Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Jochen Guertler
 
Die 4 emotionen
Die 4 emotionenDie 4 emotionen
Die 4 emotionensibyllebiz
 
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleWolfgang Lugmayr
 
Die geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energien
Die geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energienDie geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energien
Die geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energienGerold Szonn
 
Herbstakademie 2008 / Vertical Impulse
Herbstakademie 2008 / Vertical ImpulseHerbstakademie 2008 / Vertical Impulse
Herbstakademie 2008 / Vertical ImpulseVertical Impulse
 
7533 Leerlauf des Erdenlebens ....
7533   Leerlauf des Erdenlebens ....7533   Leerlauf des Erdenlebens ....
7533 Leerlauf des Erdenlebens ....Marianne Zipf
 
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. RussellMir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. RussellBenno Schmid-Wilhelm
 
The Biggest Mystery- Mental Power Universum Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...
The Biggest Mystery- Mental Power Universum  Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...The Biggest Mystery- Mental Power Universum  Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...
The Biggest Mystery- Mental Power Universum Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...Gerold Szonn
 
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentation
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentationGottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentation
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentationGerold Szonn
 
Referat spycher
Referat spycherReferat spycher
Referat spycheraloahe2
 

Ähnlich wie Big Power of Life (20)

Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5
Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5
Das geistige ziel der menschheit teil 3 von 5
 
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
 
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenLoslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
 
DP04 Schlussendlich unendlich leben
DP04 Schlussendlich unendlich lebenDP04 Schlussendlich unendlich leben
DP04 Schlussendlich unendlich leben
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein AngebotWolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot
 
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebstSelbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
 
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tunwolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
 
Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie
 
Mein Tun 2017
Mein Tun 2017Mein Tun 2017
Mein Tun 2017
 
Die 4 emotionen
Die 4 emotionenDie 4 emotionen
Die 4 emotionen
 
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
 
Die geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energien
Die geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energienDie geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energien
Die geistigen gesetze des menschen teil 2 von 5 negative energien
 
Herbstakademie 2008 / Vertical Impulse
Herbstakademie 2008 / Vertical ImpulseHerbstakademie 2008 / Vertical Impulse
Herbstakademie 2008 / Vertical Impulse
 
7533 Leerlauf des Erdenlebens ....
7533   Leerlauf des Erdenlebens ....7533   Leerlauf des Erdenlebens ....
7533 Leerlauf des Erdenlebens ....
 
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. RussellMir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
 
The Biggest Mystery- Mental Power Universum Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...
The Biggest Mystery- Mental Power Universum  Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...The Biggest Mystery- Mental Power Universum  Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...
The Biggest Mystery- Mental Power Universum Die gewaltige Fähigkeit Deiner G...
 
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentation
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentationGottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentation
Gottes Lehre von Liebe Glück Harmonie 20.02.2016. präsentation
 
die gifte der seele
die gifte der seeledie gifte der seele
die gifte der seele
 
Referat spycher
Referat spycherReferat spycher
Referat spycher
 

Mehr von Gerold Szonn

The biggest mystery everything is spirit- the last time
The biggest mystery  everything is spirit- the last time The biggest mystery  everything is spirit- the last time
The biggest mystery everything is spirit- the last time Gerold Szonn
 
The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...
The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...
The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...Gerold Szonn
 
Die produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysik
Die produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysikDie produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysik
Die produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysikGerold Szonn
 
Die treibstoffkonkurrenz benzin kontra diesel
Die treibstoffkonkurrenz benzin kontra dieselDie treibstoffkonkurrenz benzin kontra diesel
Die treibstoffkonkurrenz benzin kontra dieselGerold Szonn
 
Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5
Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5
Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5Gerold Szonn
 
Das geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkung
Das geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkungDas geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkung
Das geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkungGerold Szonn
 
Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5
Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5
Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5Gerold Szonn
 
Ursache des Erdwachstums Teil 5a Materiegenerator
Ursache des Erdwachstums Teil 5a MateriegeneratorUrsache des Erdwachstums Teil 5a Materiegenerator
Ursache des Erdwachstums Teil 5a MateriegeneratorGerold Szonn
 
Welt der schöpfung Teil 2a das Universum
Welt der schöpfung Teil 2a das Universum Welt der schöpfung Teil 2a das Universum
Welt der schöpfung Teil 2a das Universum Gerold Szonn
 
Die Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der Mensch
Die Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der MenschDie Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der Mensch
Die Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der MenschGerold Szonn
 
Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten
Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten
Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten Gerold Szonn
 
Co2 die symbiose mensch und natur
Co2  die symbiose mensch und naturCo2  die symbiose mensch und natur
Co2 die symbiose mensch und naturGerold Szonn
 
Co2 die symbiose mensch und natur
Co2  die symbiose mensch und naturCo2  die symbiose mensch und natur
Co2 die symbiose mensch und naturGerold Szonn
 
Die Wahrheit vom Zeitenwandel Nr.2
Die Wahrheit vom Zeitenwandel  Nr.2Die Wahrheit vom Zeitenwandel  Nr.2
Die Wahrheit vom Zeitenwandel Nr.2Gerold Szonn
 
Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel
Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel
Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel Gerold Szonn
 
Die grösste Lüge vom Treibhausgas
Die grösste Lüge vom Treibhausgas Die grösste Lüge vom Treibhausgas
Die grösste Lüge vom Treibhausgas Gerold Szonn
 
Die große Treibhausgas Lüge der Regierungen
Die große Treibhausgas Lüge der RegierungenDie große Treibhausgas Lüge der Regierungen
Die große Treibhausgas Lüge der RegierungenGerold Szonn
 
The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...
The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...
The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...Gerold Szonn
 
Das Geheimnis des Lebens
Das Geheimnis des Lebens Das Geheimnis des Lebens
Das Geheimnis des Lebens Gerold Szonn
 
Das Geheimnis Re-inkarnation
Das Geheimnis Re-inkarnationDas Geheimnis Re-inkarnation
Das Geheimnis Re-inkarnationGerold Szonn
 

Mehr von Gerold Szonn (20)

The biggest mystery everything is spirit- the last time
The biggest mystery  everything is spirit- the last time The biggest mystery  everything is spirit- the last time
The biggest mystery everything is spirit- the last time
 
The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...
The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...
The Bigest Mystery / Die produktion Allah = Satan nach dem gesetz kollektiver...
 
Die produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysik
Die produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysikDie produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysik
Die produktion satan nach dem gesetz der hochenergiephysik
 
Die treibstoffkonkurrenz benzin kontra diesel
Die treibstoffkonkurrenz benzin kontra dieselDie treibstoffkonkurrenz benzin kontra diesel
Die treibstoffkonkurrenz benzin kontra diesel
 
Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5
Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5
Die geistigen gesetze des menschen kapitel 5
 
Das geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkung
Das geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkungDas geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkung
Das geistige ziel der menschheit teil 4 von 5 ursache und wirkung
 
Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5
Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5
Die geistigen gesetze des menschen teil 1von 5
 
Ursache des Erdwachstums Teil 5a Materiegenerator
Ursache des Erdwachstums Teil 5a MateriegeneratorUrsache des Erdwachstums Teil 5a Materiegenerator
Ursache des Erdwachstums Teil 5a Materiegenerator
 
Welt der schöpfung Teil 2a das Universum
Welt der schöpfung Teil 2a das Universum Welt der schöpfung Teil 2a das Universum
Welt der schöpfung Teil 2a das Universum
 
Die Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der Mensch
Die Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der MenschDie Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der Mensch
Die Welt der Schöpfung in ihrem selbsttätigen Wirken Teil 1 der Mensch
 
Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten
Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten
Welt der Schöpfung Teil 3 Sterne u Planeten
 
Co2 die symbiose mensch und natur
Co2  die symbiose mensch und naturCo2  die symbiose mensch und natur
Co2 die symbiose mensch und natur
 
Co2 die symbiose mensch und natur
Co2  die symbiose mensch und naturCo2  die symbiose mensch und natur
Co2 die symbiose mensch und natur
 
Die Wahrheit vom Zeitenwandel Nr.2
Die Wahrheit vom Zeitenwandel  Nr.2Die Wahrheit vom Zeitenwandel  Nr.2
Die Wahrheit vom Zeitenwandel Nr.2
 
Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel
Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel
Die Wahrheit vom energetischen Zeitenwandel
 
Die grösste Lüge vom Treibhausgas
Die grösste Lüge vom Treibhausgas Die grösste Lüge vom Treibhausgas
Die grösste Lüge vom Treibhausgas
 
Die große Treibhausgas Lüge der Regierungen
Die große Treibhausgas Lüge der RegierungenDie große Treibhausgas Lüge der Regierungen
Die große Treibhausgas Lüge der Regierungen
 
The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...
The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...
The biggest Mystery- Die Erforschung und Erkenntnisse der gesamten Energien d...
 
Das Geheimnis des Lebens
Das Geheimnis des Lebens Das Geheimnis des Lebens
Das Geheimnis des Lebens
 
Das Geheimnis Re-inkarnation
Das Geheimnis Re-inkarnationDas Geheimnis Re-inkarnation
Das Geheimnis Re-inkarnation
 

Big Power of Life

  • 1. Metaphysik und Geistige Welt Fotos by GoogleAutor: Gerold Szonn
  • 2. Metaphysik und Geistforschung. Diese Informationen sind von allerhöchster Instanz aus der Geistigen Welt für uns Menschen und unser Wohlleben bestimmt.
  • 3. Da wir Menschen im Bewusstsein Geist und Seele sind, leben wir auch mit geistigen Gesetzen, die wir dringend erlernen und wissen müssen, sodass es uns im Erdenleben gut gehen soll.
  • 4. Der Geist ist ähnlich wie ein Computerprozessor mit eingespielten Arbeitsprogrammen mit denen dieser dann die gesamte Peripherie steuert
  • 5. In der Folge bringe ich Euch die neusten Informationen aus der Geistigen Welt von „Theobald“. Dass Theobald die dritte Dreifaltigkeit Gottes ist, habe ich ja schon mehrmals bei YouTube, Google und Slideshare ausführlich erklärt.
  • 6. Theobald ist eine griechische Formulierung und heißt in der deutschen Übersetzung „Geschenk Gottes“.
  • 7. Die neuste Nachricht von Theobald wie folgt: Alle Seelen sind dehnbar, nicht nur im Kosmos, sondern auch auf der Erde. Es gibt andere Seelen die schwach sind, sie stehlen Seelen . In dem Moment wo eine Seele gestohlen wird, trennt sie sich nicht vom Körper , sondern dehnt sich aus .
  • 8. Der Sinn ist, dass der Kontakt nicht abreißt zum eigenen Körper . Der Seelendieb ist nicht irgendein Verbrecher der kommt, sondern es können Freunde, Kameraden, Kollegen sein. Alles geschieht nicht als Diebstahl bei diesen Dieben, sondern in einer Form Manipulation, Festhalten, nicht loslassen, usw.
  • 9. Die feinstoffliche Seele, die 100 mal feiner ist als unser grobstofflicher Körper
  • 10. Zum Beispiel: Ein Mann überschüttet seine Freundin täglich mit Liebe und mit allen was man sich vorstellen kann . Die Freundin geht gerne darauf ein, denn wem gefällt das nicht ….
  • 11. Das geht eine Zeitlang . In dem Moment ergreift der Mann Besitz von der Seele der Freundin, hält sie fest und zum Schluss ist er der Vormund. Eines Tages wird er dann als Besitzer der Seele der Freundin auch der Besitzer von ihr selber . Dann kommt der Tag wo sie das nicht mehr will, oder etwas anderes, ein anderer Weg.
  • 12. Sie will weg und ein langer Kampf beginnt. Der Mann klammert, hält fest und lässt nicht los . Egal wie weit diese Frau dann geht, sie geht mit ihrer Seele die sich ausdehnt und ist mit dem anderen Stück verbunden mit diesem Mann. Auflösen kann man dies nur, indem man keinen Kontakt hat, sich bewusst ist dass die Seele in Verbindung ist . Alle Gegenstände und Dinge beseitigt was an dieser Beziehung erinnert
  • 13. Telefonnummer ändert und mit seiner Seele spricht, dass sie loslässt und man alleine der Besitzer ist . Man kann dann zu jemand gehen der Parasiten im Geistigen entfernt und eine Seelenrückholung macht .
  • 14. Thema: Abgeben und Abnehmen Wer Annehmen kann, kann auch Abgeben und umgekehrt. Alte Glaubenssätze stehen der Seele im Weg. Das Bewusstsein formt das Leben. Das heißt Jeder schafft sich selber alles; positiv sowie negativ . Alles was einem begegnet im Außen, ist der Spiegel was im Inneren vorgeht .
  • 15. Wer ein schlechtes Gewissen hat, Geschenke anzunehmen, trägt tiefen Schmerz in sich, bewertet sich selber als wertlos . Die Seele will Befreiung, also kommen ständig Geschenke ins Leben die an den Spiegel erinnern. Wer annehmen kann, wird in die Freiheit geführt . Das heißt, man nimmt die Verantwortung für sich selber an .
  • 16. Wer mit seinen Leben ständig kämpft wird nur Sinnlichkeit erfahren . Denn der Spiegel ist nicht Schuld an dem was aus ihm heraus schaut . Wer sein Leben beobachtet, wird Gefühle und Gedanken finden die ständig auf Widerstände hindeuten. Die Seele muss einen gewissen Bewusstseinsgrad erreichen, um sich vieles zu ersparen und erkennen .
  • 17. Nämlich das Innere Leid . Deswegen das Innere, die Gedanken ändern . Leid gibt es nicht, es ist nur eine Illusion der Gedanken. Der Geist leidet durch den Gedanken. Leid ist eine Botschaft, die Botschaft: „Verbessere Dein Leben “! Wer die Botschaft nicht hören will, wird weiter leiden, also hört intensiv auf die Botschaft .
  • 18. Das Wichtigste ist: sich selber annehmen und lieben. Trennung zwischen Geist und Materie ist Unsinn, das gibt es nicht. Das Leben schenkt alles und man muss nur annehmen . Die Materie ist aus Geist, denn das gesamte Universum ist Geistige Energie. Wer sich selber liebt , liebt auch alles andere und so kommt alles was man liebt zu einem . Alles was man nicht liebt bleibt fern , dies gilt auch für die Materie .
  • 19. Thema: Bewusstsein Der Mensch besteht aus Körper = Magma Aus Seele = Plasma Der Geist aus Bewusstsein = Liebe Alles zusammen ergibt Mensch
  • 20. Liebe ist Bewusstsein und umhüllt soweit den Körper wie das Bewusstsein erkannt hat aber gelernt hat der Wissen hat. Die Ur – Seele ist aus Gott gekommen. Diese Ur – Seele hat ein Bewusstsein was aus verschiedenen Stufen besteht. Die erste Stufe ist der menschliche Geist den jeder mitbringt um sein Bewusstsein darauf aufzubauen.
  • 21. Der weitere Aufbau führt zum Geist des Lebens. Hier macht der Mensch sich Gedanken wie er weiterkommt und über den Sinn des Lebens. Am Ende steht der Geist Gottes. Das ist Ziel des Bewusstseins dorthin zu kommen. Täglich ist der Mensch diesen ganzen Herausforderungen gestellt. Das heißt, lebe ich in den Tag hinein oder arbeite ich auf den Sinn des Lebens hin und höheres Bewusstsein.
  • 22. Mit dem Bewusstsein bearbeitet man auch die Zeit. Da Gott außerhalb der Zeit ist, ist das Ziel des Bewusstseins in Gottes Nähe zu kommen und somit außerhalb der Zeit. Das heißt, es gibt nur eine Gegenwart. Vergangenheit ist auszulöschen und Zukunft ist noch nicht da .
  • 23. Thema: Selbstzweifel Wer sich ständig analysiert züchtet sich Selbstzweifel. Der Feind ist: „Was sagen die anderen“! Das hindert kreativ zu werden und Erfolg zu haben. Das wichtigste ist der Glaube. Der Glaube an sich selber. Wer seine Ursachen sucht und dann auch weiß, kann an dem Selbstzweifel arbeiten.
  • 24. Sind Selbstzweifel berechtigt? Selbstzweifel kann man entkräften durch Gegenbeispiele. Selbstvertrauen wächst, es kann nicht schlagartig kommen. Alles ist ein Lernprozess. Vorstellung und somit Gedanken sind mächtig. Gut sowie Schlecht, stellt es sich ein, wenn man es sich vorstellt .
  • 25. Sind Selbstzweifel berechtigt ? Selbstzweifel kann man entkräften durch Gegenbeispiel. Selbstvertrauen wächst, es kann nicht schlagartig kommen. Alles ist eine Lernprozess. Vorstellung und somit Gedanken sind mächtig. Gut sowie Schlecht, stellt es sich ein, wenn man es sich vorstellt .
  • 26. Der Selbstzweifel ist der Feind des Erfolgs – Chance des Glücklich seins. Der erste Weg den Selbstzweifel zu überwinden ist: Die falschen Glaubenssätze, sowie den falschen Glauben, und alle Religionen abzulegen!
  • 27. Das Leben ist Wachstum. Körperlich, sowie Seelisch und Geistig. Wachstum ist immer eine Veränderung. Wer mit sich selber spricht, sollte liebevoll mit sich umgehen, sich selber loben und Eigenliebe akzeptieren. Verjagt euren inneren Kritiker der über den Verstand kommt und zerstören will. Und zwar das Selbstwertgefühl.
  • 28. Gott ist ewig, das heißt in allen Zeiten und das ist das Ziel des Menschen, wenn er ewig leben will. Ansonsten wird er ewig wiedergeboren bis er erkannt hat.
  • 29. Der Sinn des Lebens ist, zu erkennen, dass das Leben des Menschen auf der Erde nur eine fortsetzende Entwicklung von Seele und Geist ist. Mensch, Geist und Seele ist Bestand des Universums, um hier im Leben Vollkommenheit zu erlernen, damit Gott sich am Ende damit vereinigen kann.
  • 30. Wenn der Mensch den Sinn des Lebens erfährt, das ist das größte Geheimnis Gottes. Nach dieser Erkenntnis wird der Mensch leicht wie eine Feder, erfüllt vom Frieden und Glück. Aber es darf kein Mensch auf der Erde wissen, weil er deswegen die Sperre in sich hat. Aussage: Theobald
  • 31. Autor: Gerold Szonn, ist ein Hochenergiephysiker und Metaphysiker und lebt in Österreich. Die Schwerpunkte seiner langjährigen Forschungsarbeiten liegen in der Grundlagenforschung, Astrophysik, Nanotechnik, Geistforschung, Metaphysik und Energie- Forschung. Metaphysische Akademie in Laxenburg mit dem Gottesmedium www.manuela-das-medium.com E-Mail: geroldszonn@gmail.com Viele Präsentationen finden Sie bei: „Google“ Unter dem Namen „Gerold Szonn“