Mitglieder, denen Giovanni Re folgt